Regierungsverordnung im US-Bundesstaat Texas

Gouverneur von Texas: Regierungsbehörden dürfen keine Corona-Impfungen anordnen

Der Gouverneur des US-Bundesstaates Texas, Greg Abbott, hat eine Regierungsverordnung erneuert, nach welcher das Anordnen von Corona-Impfungen durch eine Regierungsbehörde im Bundesstaat Texas verboten ist.

Screenshot YouTube, FOX News
Veröffentlicht:
von

Der Gouverneur des US-Bundesstaates Texas, Greg Abbott, hat eine Verordnung erlassen, die die derzeitige Richtlinie aufrechterhält, nach welcher das Anordnen von Corona/COVID-19-Impfungen durch eine Regierungsbehörde im Bundesstaat Texas verboten ist.

Darüber hinaus fügte der Gouverneur der Tagesordnung der Sondersitzung die Frage hinzu, ob staatliche oder lokale Regierungsbehörden in Texas vorschreiben dürfen, dass eine Person einen COVID-19-Impfstoff erhält, und wenn ja, welche Ausnahmen für ein solches Mandat gelten sollten.

»Impfanforderungen und -ausnahmen wurden in der Vergangenheit vom Gesetzgeber festgelegt, und ihre Beteiligung ist besonders wichtig, um ein Flickwerk von Impfstoffmandaten in ganz Texas zu vermeiden«, sagte Gouverneur Abbott.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: dr.charly

Lasst euch bitte nicht impfen, das Blutbild wird bei der Impfung komplett zerstört (Geldrollen und noch mehr). So ist kein Sauerstofftransport oder Austausch mehr möglich. Das Leben danach wird nicht mehr lange dauern, aber die Verantwortlichen sind dann nicht mehr zu fassen. Aber wer sich gerne von Corona und Grippe sowie Pneumonie verabschieden möchte, kann mir ein Mail senden und ich schicke ihm gratis unsere Methode, wie man diese Krankheiten bereits im Anfangsstadium erledigt, ohne krank zu werden. Mail an: dr.charly@kabsi.at

Gravatar: asisi1

Bevor ich verhungere, werde ich mich bei Beamten und Politikern, sowie bekannten Mitläufern durch schleimen!
Das wird sicherlich nicht freiwillig geschehen, aber es gibt gute Überredungs Gründe!

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

„Regierungsverordnung im US-Bundesstaat Texas
Gouverneur von Texas: Regierungsbehörden dürfen keine Corona-Impfungen anordnen“ ...

Ähnlich dem Vorgehen von Deutschlands heißgeliebter(?) Göttin(?)
https://www.rnd.de/politik/angela-merkel-wird-keine-impfpflicht-geben-kanzlerin-fuer-immunisierung-aber-gegen-zwang-X3N4ACTBHFEWLPR7PCLZZ2WPQA.html,
deren „epidemische Lage“ wunschgemäß verlängert wurde?
https://ansage.org/epidemische-lage-wunschgemaess-verlaengert-der-notstand-darf-nie-enden/

Da sie Nichtgeimpfte ab Herbst verhungern lassen will?
https://de.rt.com/inland/122011-medienbericht-ab-herbst-impfnachweis-und/,

Auch weil eine Studie vor der Impfung als Infektions-Verstärker warnt???
https://www.youtube.com/watch?v=aZz0uZKvXJ8

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang