Zwangsgelder für links-faschistische Propaganda

GEZ-Medien: Aktivistinnen von Fridays for Future übernehmen ARD-Talk-Show

Über dunkle, schwarze Kanäle schleusen links-faschistische Gruppen ihre Aktivisten in Sendungen des öffentlich-rechtlichen Fernsehns.

Foto: Pixabay, Superbass; Sermattu; CC BY-SA 4.0
Veröffentlicht:
von

Jeder, der eine Talk-Show mit Zuschauern gesehen hat, wird sich schon einmal gefragt haben, wie das Publikum ausgewählt wird. Zufällig ? Werden die Ersten, die nachgefragt haben, genommen ? Wählen die Gesprächspartner die Gäste aus ? – Denn eines ist sicher: Wer im Publikum sitzt, hat ein Einfluss auf den Verlauf der Sendung, insbesondere wenn Fragen erlaubt sind.

Beim NDR hat man sich für die »Wahlarena« zur Bundestagswahl ein ganz spezielles Verfahren ausgedacht. Der größere Teil der Zuschauer wird, schreibt die Welt, vom Meinungsforschungsinstitut Infratest Dimap vorgeschlagen. Doch der kleinere Teil kommt auf anderen Wegen auf einen der begehrten Plätze in der Arena. Auf welchen, das verraten die Anstalten nicht.

Wie auch immer. – Am Mittwoch saßen jedenfalls zwei junge Frauen, die als Aktivistinnen vorgestellt wurden, mit auf den Rängen. Und anders als die anderen Gäste, hatten sie eine Schulung durch Genossen genossen. Genauer: Eine »Aktivistinnen«-Agentur mit Stammsitz in Hamburg und Website mit dem Motto: »Don‘t hate the news. Be the news.«, hat sie trainiert. Betrieben wird die Agentur von der Links-Faschistin Emily Laquer; Kopf der Interventionistischen Linken, eine laut Verfassungsschutz extremistische Gruppe, die »verfassungsfeindliche Ziele« verfolgt.

Gleich nach der Sendung feierte sich die Faschistin Emily Laquer auf Twitter selbst: »Auch Black Lives Matter-Aktivistin Leonie @leoniebe_ war im letzten Talkshowtraining dabei - und konfrontiert in diesen Minuten Armin Laschet in der ARD Wahlarena. Antirassismus in die Primetime!«

Das Dumme daran: Laschet hat die rhetorischen Angriffe souverän pariert und daher eher für sich genutzt. Ein Kommentator fragen daher fragt daher bei Twitter: »Mensch hat sich ja alles richtig gelohnt. Waren jetzt nicht so bomben Fragen. Gibt's bei euch wenigstens eine Geld-zurück - Garantie?«

Das wäre tatsächlich die Frage. Dafür wäre es aber günstig zu wissen, wer die beiden Aktivistinnen in die Sendung geschleust hat. Denn dass Personen, die von Verfassungsfeinden trainiert worden sind, in Talk-Shows der GEZ-Medien auftreten können, ist nicht ganz so selbstverständlich, wie einige linke Redakteure sich das denken. Insbesondere dann nicht, wenn eine der beiden potentiellen Gäste im Vorfeld prahlt, »Armin Laschet fertig zu machen.«

Die zweite Aktivistin, Maxi Köhler, sitzt als studentische Mitarbeiterin – Nein, nicht im Büro von Annalena Baerbock! –, sondern im Büro eines Bundestagsabgeordneten der SPD und schreibt für den »Vorwärts«; ja, den scheint es doch noch zu geben. Köhler ist SPD-Mitglied, Jugendbotschafterin, versucht bei der Refugee Law Clinic für Geschlechtergerechtigkeit zu sorgen und beim Arbeitskreis Gender der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen für Gerechtigkeit bei allen anderen.

Interessant, wie eng Sozialdemokraten, Links-Faschisten der Interventionistischen Linken, Genderideologen und Flüchtlingsindustrie verbandelt sind. Da fehlt nur noch der Öffentlich-Rechtliche-Rundfunk. Und richtig. Die »Aktivistinnen«-Agentur« hat in weiteren Sendungen Teilnehmerinnen platziert, schreibt die Welt. So tauchte Jenny Stupka, Sprecherin der Berliner Initiative »Deutsche Wohnen & Co. enteignen«, in einer Sendung mit Olaf Scholz auf; im Deutschlandfunk werden sogar Interviews mit der Chefin der Agentur höchstpersönlich geführt, damit sie Werbung für sich machen kann. Ihre Aufgabe sei es, »die Aktivisten zu schulen, wie man vor der Kamera spricht, wie man die Kernbotschaft knapp formuliert«. Daneben sorge sie für die Präsenz: »Beziehungen zu Journalistinnen zu pflegen, anzurufen, ihnen zu schreiben und zu hoffen, dass die Journalisten sich auch bei uns melden«. Was sie womöglich auch haben.

Nach dem Reinfall mit Armin Laschet stellt sich nun allerdings die Frage, wie erfolgreich die Links-Faschistin Emily Laquer tatsächlich ist. Und ob es nicht am Ende besser wäre, die Ausbildung der Aktivistinnen gleich an die GEZ-Sender zu geben. Links genug sind sie ja. Und Geld strömt praktisch ununterbrochen in ihre Kassen.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Wolfram

Es war einfach nur widerlich, auch bei RTL eine aggressive junge grüne FFF-Aktivistin mit übersprudelndem Hass - unerzogen - intolerant - eine bestens geschulte "ÜBER-DEN-MUND-FAHRERIN" wie eine unsere taktlosen abendlichen Gesprächsrunden-Leiter***in !!! -Einfach nur widerlich.

Es wird den Schwarzen und Gelben gar nichts weiter übrig bleiben. als mit der AfD zu koalieren, um den befürchteten Linksruck zu vermeiden !!!

Während ROT-GRÜN gar keine Hemmungen haben, mit der Nachfolge-SED zu koalieren, haben sich SCHWARZ-GELD gegen die politische Alternative ausgesprochen, ja festgelegt - quasi fast ein sehr dummer "politischer Selbstmord" !!!

Gravatar: D.Nunziantin

@ Angela Dreck - Schleuder 19.09.2021 - 21:37

Besonders delikat ist es in Zeiten der Richtlinien der Politik und des politischen Willens unter einer Spalterin und Denunziantin und in Zeiten des politischen Meinungskampfs, der politischen Auseinandersetzung und des intensivierten politischen Prozesses mit verschärfter Denunziation besonders in der Nähe von Bundestagswahlen, in dem Staatsferne, der Verdacht der Staatsferne und der politischen Unzuverlässigkeit und die Distanzierung vom Parteienstaat sowieso von den "Mainstreammedien" angeprangert und verstärkt mit Denunziation bestraft wird ...

https://de.wikipedia.org/wiki/Denunziation

https://de.wikipedia.org/wiki/Sexuelle_Denunziation ,

... dass die deutsche Generalstaatsanwaltschaft meint, dass das deutsche Strafrecht den Straftatbestand der Politischen Verdächtigung und der Denunziation ...

https://dejure.org/gesetze/StGB/241a.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Politische_Verd%C3%A4chtigung

... nicht kenne ...

https://menschundrecht.de/241a%20StGB-MP%20Dreyer-Rechtsgueterschutz.pdf .


Wohlan denn, lieber deutscher Staat, »Nur frech verleumden, etwas bleibt immer hängen« und "Audacter calumniare, semper aliquid haeret", wie Francis Bacon schon Anfang des siebzehnten Jahrhunderts feststellte.

Gravatar: Manni 1

DDR 2.0

Gravatar: Angela Dreck - Schleuder

@ Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda 19.09.2021 - 12:42

Das muss so sein unter der Regierung einer Personalie, die sich politisch qualifiziert hat nie durch irgendetwas anderes als durch Denunziation, und die sich als Spalterin und Denunziantin inzwischen "längst gleichgeschalteter", so genannter "Mainstreammedien" und ihrer "Freundeskreise" als Werkzeuge bedient ...

https://youtu.be/QZaAwpS1s1g?t=56

https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2014/03/fs20140325_1bvf000111.html (Rn.115 ff) .

"Unter dem Deckmantel des guten Willens" ...

https://www.youtube.com/watch?v=heFH_knWTAw

... ist aus diesem, Ihrem Lande im Verlauf der vergangenen sechzehn Jahre damit ein "im Grunde von Wahnsinn beherrschtes" ...

https://www.youtube.com/watch?v=uhODzchqeLw&t=94s

... Land der staatlich unterstützten und geförderten Denunziantinnen und Denunzianten geworden ...

https://menschundrecht.de/Denunziation%20und%20Politische%20Verdaechtigung%20in%20Deutschland%202005%20-%202021.mp4

https://app.box.com/shared/aleipnwmc4

https://menschundrecht.de/spontifex%202007%20-%202020.pdf#page=479

https://www.spiegel.de/video/rottenneighbor-deutsch-video-99009605.html ,

... und ein ums andere mal zeigt sich, dass die Deutschen es immer wieder schaffen ...

https://www.youtube.com/watch?v=AxGbRLOiTGw .

Unter solchen Umständen ist jeder verdächtig, der sich nicht jederzeit als "politisch zuverlässiges", entfremdetes, entindividualisiertes, entpersönlichtes und unauffällig "gemeinschaftsfähiges" Mitglied der "Volksgemeinschaft" der vereinten ProletArierInnen erweist, als "klassenlos", "kastenlos", "selbstlos" und möglichst auch als hirnlos, "Triumph des Willens" ...

https://www.youtube.com/watch?v=jSKioUIVU3g&t=24s .

Gleichgültig, ob "Große Transformation", "Great Reset", "New World Order" oder einfach nur "Veränderung", diese Umstände sind der Grund dafür, dass die sowieso duldungsstarren deutschen Frösche ...

https://www.youtube.com/watch?v=P9qFG8NBWC8

... sich mit Begeisterung weiter kochen lassen und auch dieses Mal wieder die üblichen SpalterInnen und Denunziantinnen und Denunzianten, das heißt, die übliche, rotbraune Parteienstaats - Schei██e ...

https://www.spiegel.de/wissenschaft/zwanghafte-neigung-a-82d0d6f3-0002-0001-0000-000013511651

https://www.youtube.com/watch?v=mjuaFfrIElw&t=151s

https://www.youtube.com/watch?v=BtInXIHfxeM#t=7m41s

... wählen werden.

Ihnen allen, liebe Wählerinnen und Wähler, wünschen wir auch weiter guten Appetit.

Gravatar: Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda

... und hört Euch die Sprache ...

https://www.youtube.com/watch?v=FhjnCPYdkk0

... und die Sprüche dieser rotbraunen Naziaxxxxlöcher aus dem Reichspropagandaministerium aka ÖRR an ...

https://www.spiegel.de/geschichte/moderator-peter-kloeppel-ueber-tv-duelle-journalistische-mondlandung-a-af9098c1-93ba-4dcb-a14f-75a4633eb508

https://www.dropbox.com/s/hfkmt0s3xdw8r0g/Verleumdende%20JakobinerInnen%20...%20%20.mp4?dl=0

https://www.youtube.com/watch?v=5NaP6j2zlUs&t=178s ,

... die klingen inzwischen, wie Urdemokrat Dr.Joseph Göbbels am 11.3.1945 "Wir werden in diesen Kampf heineingehen wie in einen Gottesdienst",

... am besten "Die Fahne hoch, die Reihen fest geschlossen" ...

https://app.box.com/s/5ydzkj21j4fmefmoedz2hssl4nwlfxfj .

Jetzt noch ein bisschen "Einheit" der "Volksgemeinschaft" und "Rettung" und "Schutz" von "unschuldigen Frauen und Kindern zuerst" ...

https://youtu.be/md6lbxsF6J0?t=20 ,

... und die rotbraune Regression zurück in die Höhle ist perfekt unter unserer GröFaZ, der größten Fxtze aller Zeiten ...

https://www.nabu.de/imperia/md/nabu/images/gesellschaft/staat-politik/wahlen/141218-nabu-merkel-raute-helge-may.jpeg .

An der Bewertung des Finales hat sich seit 2012 also nichts geändert ...

https://menschundrecht.de/blog%20rot%20forum%20rot%20memory%20rot%20truth%20rot.pdf#page=3 .

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Da fehlt nur noch der Öffentlich-Rechtliche-Rundfunk. Und richtig. Die »Aktivistinnen«-Agentur« hat in weiteren Sendungen Teilnehmerinnen platziert, schreibt die Welt.“ ...

Was scheinbar mit scheinbar ganz besonders göttlichem(?) Segen behaftet ist, denn:

„An die 30.000 Mitarbeiter in 75 öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten leben in einer planwirtschaftlichen Welt, in der Geld nicht durch ehrliche Arbeit verdient werden muss. Man agiert selbstgerecht und ungeniert mit den Beitragsmilliarden der Gebührenzahler, die im Gegenzug nicht etwa wahrheitsgemäß informiert, sondern durch systematische Lügen und Falschinformationen größtmöglich geschädigt werden“!!!
https://www.anonymousnews.org/2021/09/18/11-tricks-mit-denen-ard-und-zdf-die-oeffentlichkeit-manipulieren/

Gravatar: Karl Napp

@ Stefan Riedel
Wie recht Sie haben! Sudel Edes und Sudel Edinnen geben in den in politischen Sendungen der öffentlich-rechtlichen Info-Zwangsanstalten ARD/ZDF inzwischen den (linken, grün-roten) Ton an! Konrad Adenauer und Erich Ollenhauer werden sich im Grab rumdrehen!

Gravatar: fishman

Es bestätigt einmal mehr die Skepsis der aufgeklärten, verstehenden Menschen gegenüber den öffentlich, unrechtlichen und unredlichen Propaganda Medien. Es bestätigt aber auch die Vermutung, das von den Linksfaschisten schon sehr früh intelligente Kinder für ihre Zwecke selektiert und indoktriniert werden. Diese Kinder wollen einfach nur von Natur aus das Gute auf allen Ebenen bewirken und können noch gar nicht die komplizierten Zusammenhänge von Wirtschaft und Politik oder ihren Einfluss auf Wetter und Klima verstehen. Diese Jungen Menschen vertreten erst einmal die Meinung die Ihnen eingeflüstert/ gelehrt wird und die nach ihrem Verständnis nur Gutes bewirken kann, bis sie mit der Wirklichkeit und dem Gegenteil konfrontiert werden. Das wissen natürlich die Damen und Herren der ARD und können so viele junge Menschen für ihre Zwecke der Meinungsbildung zu allen möglichen Themen missbrauchen. Der gemeine Zuschauer , der das zufällig hört und sieht , fragt und vergleicht sich erstaunt, was diese Junge Menschen schon alles wissen! - ich muss meine Meinung wohl doch einmal hinterfragen. Er selbst will ja auch nicht Schuld am "Untergang der Welt sein". Und wie das alles voller Überzeugung und ohne jeden Zweifel von den jungen Menschen vorgetragen wird, kann es auch andere zunächst überzeugen, zumindest bis zur Wahl. Nur das ist das Ziel!!

Gravatar: Andreas B.

Langhaarige Zottelmädchen wollen uns sagen was hier
in unserem Land zu geschehen hat.
Wie dröhnte der linke Gröhlemeier schon mal.
Kinder an die Macht.

Und diese Schreikinder wollen zu sagen haben.
Ein Witz.
Die sollen arbeiten.
Und lernen.

Gravatar: Stefan Riedel

"Über dunkle, schwarze Kanäle schleusen links-faschistische Gruppen ihre Aktivisten in Sendungen" Sudel
Ede, wie gehabt! das öffentlich-rechtliche fernsehnöffentlich rechtlichen Fernsehn des öffentlich-rechtlichen Fernsehns nicht öffentlich-rechtlich begündet,Fernsehn öffentlich muss rechtlich nicht genügen. Noch Fragen? Wie groß muss die Bombe sein?
Hallo Aktivisten aller Blödheit aller Blöden vereinigt euch!
Und wer schaut sich den Schwachsinn an ? Alle Schwachsinnigen

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang