Pünktlich zum Ende der Heizperiode

Gaspreisbremse soll kommen - im Frühjahr 2023

Nach dem Debakel um Habecks Gasumlage hat sich jetzt die Berliner Ampel etwas Neues ausgedacht: die Gaspreisbremse. Die soll auch wirklich kommen - im März oder April kommenden Jahres. Also pünktlich zum Ende der Heizperiode.

Screenshot
Veröffentlicht:
von

Die Vorschläge oder Ideen, die den Köpfen der Berliner Ampel entspringen, sind manchmal derart absurd, dass es ein zweites oder sogar drittes Nachlesen bedarf. Nicht, weil die Ampel-Ideen so schwer verständlich sind, sondern so fern des gesunden Menschenverstandes, dass viele Menschen geneigt sind, einen Blick auf den Kalender zu werfen, um sich zu vergewisssern, dass eben nicht der 1. April ist.

Das nächste »Prachtexemplar« aus dem Hause Scholz, Lindner und Habeck ist die Gaspreisbremse. Der Kubikmeter Gas soll den Verbraucher dann höchstens 12 Cent kosten. Allerdings nur bis zu einer bestimmten Höchstmenge. Für die diese Höchstgrenze überschreitende verbrauchte Menge gelten dann die aktuellen Marktpreise. Die Höchstgrenze basiert auf einer Verbrauchsabschätzung, die sich an der genutzten Menge der vergangenen Jahre orientiert. Von diesem Wert werden dann 80 Prozent als Höchstgrenze festgelegt, für die der Festpreis gilt.

Diese Gaspreisbremse hilft den Menschen nicht. Vor allem deshalb nicht, weil der vergangene Winter relativ mild war und wenig geheizt zu werden brauchte. Der kommende Winter soll - trotz dem angeblich allgegenwärtigen Klimawandel - deutlich kühler werden. Dann wird mehr geheizt werden müssen als im Vorjahr. Eine Reduzierung der Höchstgrenze auf 80 Prozent wäre da kontraproduktiv.

Aber »zum Glück« ist das irrelevant, weil die Berliner Ampel auf die glorreiche Idee gekommen ist, die Gaspreisbremse erst im kommenden Frühjahr in Kraft treten zu lassen; am Ende der Heizperiode also. Bürgernahe und -freundliche Politik geht anders.

 

 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: <Frank>

Ich will keine Gaspreisbremse.

Ich will den Rückwärtsgang undzwar mit Vollgas!

Gravatar: fishman

Die beste Gaspreisbremse sind Verhandlungen der USA mit Russland anstatt diese üble Kriegstreiberei von allen Seiten.

Gravatar: Bertl

Und dann brüsten sie sich mit der Mehrwegsteuersenkung auf Gas. Da aber Gas so teuer geworden ist kommt mit der abgesenkten MWSt genau so viel in die Kasse wie vorher. Na ja die Ukraine Flüchtlinge kosten und die zu liefernden Waffen auch.

Gravatar: Mulligan

Ein Land was mit solchen Politikern gesegnet ist braucht keine Kriege mehr zu führen!

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

… „Aber »zum Glück« ist das irrelevant, weil die Berliner Ampel auf die glorreiche Idee gekommen ist, die Gaspreisbremse erst im kommenden Frühjahr in Kraft treten zu lassen; am Ende der Heizperiode also. Bürgernahe und -freundliche Politik geht anders.“ …

Und wo ist das ´eigentliche` Problem?

Schließlich erkannte selbst ein „Gasexperte“:

„Wir Deutschen kaufen LNG teurer ein, weil wir so reich sind“!!!
https://www.berliner-zeitung.de/wirtschaft-verantwortung/gasexperte-im-interview-wir-deutschen-kaufen-lng-in-usa-weil-wir-so-reich-sind-li.271812

Ist es da nicht vollkommen egal, was das grausliche Volk am Ende zahlt???

Gravatar: Roland Brehm

Das ist reinster Zynismus !
Die Steuereinnahmen gehen parallel zur Inflation durch die Decke und die Leute verarmen, proportional umgekehrt, immer mehr.
Deutschland macht sich selbst kaputt.
Doch der Gehirngewaschene SchlafSchafMichel wählt seine Metzger immer wieder erneut, siehe Landtagswahlen in Ns.
Diesem Land ist nicht mehr zu helfen.
Deshalb ist die totale Zerstörung Deutschlands von innen heraus so sicher wie das Amen in der Kirche.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

… „Nicht, weil die Ampel-Ideen so schwer verständlich sind, sondern so fern des gesunden Menschenverstandes, dass viele Menschen geneigt sind, einen Blick auf den Kalender zu werfen, um sich zu vergewisssern, dass eben nicht der 1. April ist“! …

So kann auch ´ich` der Sahra nur Recht geben:

„Wir haben die dümmste Regierung Europas“!!!
https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/sahra-wagenknecht-wir-haben-die-duemmste-regierung-europas-li.264959

Gravatar: Coronat Hotspott

Gaspreisbremse - ein weiterer Beweis, wie völlig durchgeknallt und krank im Kopf die alle sind. Damit kommen sie nur deshalb durch, weil fast alle nur noch Matsche im Kopf haben statt Hirn.

Nein, es geht natürlich darum jeden - JEDEN! - mit Ausnahme der Psychopathenelite zu berauben bis auf die blanken Knochen - Klaws Swab: "Own nothing, be happy" und mit einer nicht dagewesenen Skrupellosigkeit und Kaltschnäuzigkeit Net Zero, die Agenda 21 / 2030 / 2050 und den Great Reset durchzusetzen mit digitalem Zentralbankgeld (CBDC), Grundeinkommen, Social Credit System etc. mit anderen Worten, das ultimative globale Sklavensystem ( https://ogy.de/tpx3 ).

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang