Senat wiegelt ab, verschweigt Hintergründe der Täter

Freibad-Chef besorgt über Gewaltzunahme in Berliner Bädern

Die Zunahme der Gewalt an Berliner Freibädern, insbesondere in sogenannten Problemkiezen, ruft nun auch den einen oder anderen Badbetreiber auf den Plan. Besorgnis über die Gewalt wird geäußert. Doch der Senat wiegelt weiter ab und verschweigt nach wie vor die Hintergründe der Täter.

Screenshot Youtube
Veröffentlicht:
von

Das Columbiabad im Berliner Bezirk Neukölln war nicht nur in diesem Sommer mehrfach der Schauplatz massiver gewalttätiger Auseinandersetzungen. Die Tatbeteiligten und vor allem die Verursacher dieser Gewalt sind laut Zeugenaussagen stets identisch: junge, heranwachsende Männer, dunkle Haare, dunkle Augen, südländisches Erscheinungsbild. Zwar trauen sich die Berliner Medien in der Zwischenzeit über die Vorfälle zu berichten (was in Berlin und bei den meisten der vor Ort befindlichen Mainstreammedien alles andere als selbstverständlich ist), aber über den Hintergrund der Täter wird nach wie vor das ganz große Tuch des Schweigens ausgebreitet.

Die Badbetreiber selbst melden sich nun auch vermehrt zu Wort und schlagen Alarm. Selbst in kleineren Bädern oder in Bäderrn außerhalb der Problemkieze, wie Neukölln es nun einmal einer ist, stelle man vorsorglich Wachschutz bereit, um für den Fall der Fälle gerüstet zu sein. Zwar brauche es keine mobile Polizeiwache wie in Neukölln, sagt zum Beispiel der Chef des Freibads in Kleinmachnow gegenüber der Berliner Zeitung, aber an ganz heißen Tagen habe auch er einen zivilen Wachschutz eingesetzt.

Der Senat in Berlin hingegen versucht, das Thema nach wie vor klein zu halten, zu verschweigen und zu vertuschen. Denn klar ist, dass in erster Linie junge Männer mit Migrationshintergrund für die Gewaltausbrüche verantwortlich sind. Nur das traut sich bei Rot-Rot-Grün in Berlin niemand offen auszusprechen. Da wird gedruckst, sich geduckt und die Verantwortung abzuwälzen versucht. Es kann eben nicht sein, was nicht sein darf.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Wutbürger

Was mich wundert ist, dass so manche "braven" Bürger, Untertanen und Leibeigene sich plötzlich darüber wundern, was hier in unserem Land, los ist. Haben die denn bisher total gepennt und gar nichts geschnallt und wählen die darum immer wieder die 5 zu Schrottparteien verkommen geistigen Tiefflieger in Berlin?

Zuerst muss man sofort aufhören das Goebbels analoge Propagandafernsehen ARD und ZDF zu glotzen und diverse Magazine und Tageszeitungen kündigen. Sodann sollte man sich in den zahlreichen freien Medien und Blogs wie z.B. hier in der "Freien Welt.net" informieren, denn die ist sehr schnell und haben immer die neuesten Entwicklungen auf dem Schirm.

Um es nochmals klar zu sagen, die Bilderberger und die vielen anderen mit denen verbandelten Vereine und Klübchen von Donald Trump zu Recht "the deep swamp" genannt und dieser Nazi Schwab mit seinem WEF wollen unser Land komplett zerstören bzw. durch fremde hergekarrte Götzendienser des Islam übernehmen lassen, weil diese Leute uns als Ungläubige ansehen und lt. Koran müssen wir errmordet werden. Danach können die Satanisten dann die Macht über Europa und zuletzt über dei ganze Welt übernehmen. Deutschland war schon immer ein Schlüsselstaat und daher muss der vernichtet werden. (Wer Deutschland hat, der hat Europa und wer Europa hat der hat die ganze Welt) Daher wurde dieses Nichtsnutzige Pack, uns großmäulig als fehlende "Facharbeiter" verkauft, hier hergeholt. Flüchtlinge sind nur ca 1 % die anderen werden mit wirtschftlichen Vorteilen und teilweise mit Nichtstun geködert. Hauptsache der blöde Michel zahlt für dieses Pack und die Politclowns in Berlin und den Landesquasselbuden.

Schnallt das dann nur eine kleine Minderheit? Auch das Verbrechen mit den Giftspritzen, Logdowns und den krankmachenden Rotzlappen vor dem Gesicht gehört zu den Mordaktionen dieser Satanbraten? Wenn dieses Pack nicht bald gestoppt wird gibt es kein Deutschland mehr, dass sollte den gehorsamen Leibeigenen, wie Rockefeller uns das Volk genannt hat, klar sein.

Lt. Grundgesetz ist es unser verbrieftes Recht, ja sogar unsere Pflicht uns gegen die Auflösunge unserer bisherigen Grundordnung zur Wehr zu setzen und lasst Euch von dem despotischen gekauften Pack nichts über Demokratie erzählen die wir angeblich abschaffen wollen. Das Gegenteil ist nicht nur der Fall, sondern bereits voll in Aktion, denn die sind alles nur keine Demokraten.

Was ich auch nicht verstehe ist, wieso protestiert Niemand oder fast Niemand gegen die massive Manipulation unseres Wetters durch Chemtrails und HAARP Anlagen. Von wegen menschengemachte Klimaerwärmung. Falsch, von den gleichen Leuten die uns mittels Giftspritzen umbringen wollen und es seit fast 3 Jahren tun wird auch das Wetter massiv in deren gewünschte Richtung gesteuert und die Auswirkungen sind, massiver Rückgang von Insekten, Kleinvögeln und Kleingetier. Merkt das denn auch nur eine winzige Minderheit? Manchmal sieht der Himmel und ich habe eine Menge Fotos gemacht wie ein Schachbrett aus durch die in die Luft geblasenen chemischen Streifen aus Alu, Mangan, Strontium und anderen Giften. Soll mir Niemand erzählen das das Linienflüge sind die da wild hin und her fliegen. Nein die kurfen Tag und Nacht mit umgebauten Jets am Himmerl rum und blasen dieses Dreckszeug in die Luft und ab und zu werden die starken Radiowellen der Haarp Wälder aktiviert und dann gibt es künstlichen Regen, Gewitter wo es z.B. immer nur aus einer einzigen Ecke blitzt was es in der Natur so nicht gibt und auch die Blitze nur wie Feuerschein aussehen, was es so früher nie gegeben hat.

Aber OK schlaft einfach weiter bis es kein Zurück mehr gibt und ihr nichts mehr besitzt und Euch der tätowierte Barcode an Hand oder Stirn erlaubt oder auch verbietet irgend ein Gut zu kaufen. Die Bibel Offenbarung Kap. 13 besondres die Verse 16-18 und Kap. 14 ca. zur Hälfte Verse 9-11. Dies wird in den letzten 3 1/2 Jahren der Weltgeschichte geschehen und die schlimmste Zeit auf der Erde sein die je gewesen ist und auch nie wieder sein wird. Ende und Out.

Gravatar: Peter Lüdin

Solche "Leute" wie dieser werden doch seit Jahrzehnten von den Wählern hereingewunken und mit Sozialhilfegelder vollgestopft. Daher gibt es hierzu nur eins: volle Schadenfreude.

Gravatar: Karin Weber

Ich bin seit 2015 in kein Erlebnis- oder Freibad gegangen. Seit Merkel all diese Leute hier reinließ, ist das nicht mehr möglich. Selbst an Badestränden lungern jetzt mit Protzkisten anreisende Ukrainier (offiziell: "Flüchtlinge") herum und belästigen deutsche Frauen.

Unser Land hat sich drastisch verändert. Die Grünen haben ihre Ziele ja vorhergesagt. Aber der Pott hier ist bald alle. Dann gibt´s nichts mehr zum Verteilen und der Sozialismus ist wieder mal vorbei.

Gravatar: Bertl

Da soll man Badetage allein für das besagte Klientel machen und am Eingang Messer verteilen damit die ihren Spass miteinander haben!

Gravatar: Ketzerlehrling

Schließen und gut ist. Allein schon aus Kostengründen und als Sparmaßnahme Diese bunten Parasiten müssen ebenfalls einen Beitrag leisten.

Gravatar: Hajo

Gegen Gewalt hat doch niemand was, wenn es sich gegen die Verantwortlichen richtet, damit die mal zur Vernunft kommen indem sie ihr Hirn einschalten und uns mitteilen, wir lassen keinen mehr rein.

Da sie aber schon lange von anderen eingenordet wurden, werden wir wohl mit diesem Übel leben müssen oder uns massenhaft zur Wehr setzen, denn die sind nicht vom Himmel gefallen, die kamen einfach rein und unsere Politiker haben zugesehen und streichen es als Kollateralschaden.

Ab und zu, nach besonders schweren Fällen teilen sie uns dann noch mit, wie sie unsere Sicherheit garantieren wollen, durch weiteren Zuzug und diese Vera... geht schon viele Jahre so und wer das nicht abstellt wird weiter damit leben müssen, viel Spaß dabei, das ist erst der Anfang und könnte sich auf den Straßen fortsetzen, da muß man nur warten können.

Dieser Terror, ausgeübt von unseren "Gästen" ist doch unerträglich und in ihrer Heimat wären sie schon lange hinter Schloß und Riegel, nur hier können sie sich austoben, weil man die Statistik sauber halten will um die falsche Entscheidung nicht noch aktenkundig zu machen.

Dieses Langzeitexperiment sollten wir einfach nicht mehr mitmachen, denn es führt ins Verderben, weil ein Völker -und Religionsgemisch nur Illussion ist und das sieht man doch in vielen Ländern, wo es drunter und drüber geht und wer will das schon.

Werdet vernünftig und wählt diese Brüder und Schwestern im linken Geiste ab, bevor sie euch verfrühstückt haben, denn die meinen es nicht gut mit den Bürgern dieses Landes, das kann man an vielen Dingen erkennen, was nun den Bach runter geht und wer hier noch an eine gute Zukunft glaubt, dem sei es gegönnt, er belegt aber mit welchen Kleinhirn er ausgestattet ist und wer die Welt durch Arbeit vor Ort fast überall kennt, der weiß von was er spricht und so nett die sich geben, wenn man sie teils aus dem Urlaub oberflächlich kennt, so gegensätzlich können sie hier sein, wenn sie sich benachteiligt fühlen und das ist der Stoff für weitere Auseinandersetzungen, denn wer hier reinkommt will partizipieren und wenn es nicht klappt kommt man auf andere Ideen und das kann gefährlich werden, wenn man zuviele davon hat.

Den Arbeitgebern und Politikern ist das egal wie die miteinander auskommen, die denken nur an ihre eigenen Pfründe und das geht schon seit den sechziger Jahren so und hat unsere Republik verändert, ob lebenswerter das ist eine andere Frage, wenn man weit vom Schuß ist und von den ganzen Ballungszentren weg ist, damit man das Elend nicht betrachten muß.

Gravatar: Thomas Waibel

Das Beste wäre, diese Freibäder, wo die Menschen ein unmoralisches Leben führen, zu schließen.

Gravatar: Peter Lüdin

Im Schwimmbad zeigt sich im Kleinen was überall immer mehr um sich greift.
Das Recht des Stärkeren, Brutaleren und der grösseren Gruppe, die Nachteile der zunehmend islamisierten Gesellschaft. Tribalistische Segregation in ethnische und religiöse Gruppen. Das Nachsehen haben die Friedfertigen.

Gravatar: Fritz der Witz

Jedes Senatsmitglied sollte dazu gezwungen werden, mindestens 2 der "bereichernden Schutz- und Versorgungssuchenden" im eigenen Zuhause und auf eigene Kosten aufzunehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang