Keine Quarantänepflicht, Griechenland sei sicher

Flugzeug mit kranken »Flüchtlingen« auf dem Weg nach Deutschland

Ein Flugzeug mit kranken »Flüchtlingen« ist heute in Athen gestartet, Ziel des exklusiven Lufttransportes der Erkrankten samt ihrer Familienangehörigen (insgesamt 85 Personen) ist der Provinzflughafen Kassel. Von dort sollen sie dann nach der Landung auf neun Bundesländer verteilt werden.

Screenshot TV7 Israel
Veröffentlicht:
von

Aufgrund der Corona-Krise wurde die Verteilung von in Griechenland angekommener »Flüchtlinge« auf die anderen EU-Staaten ausgesetzt. Die Corona-Krise ist, wenn man den Worten der Altparteienpolitiker Glauben schenken will, noch lange nicht vorbei. Dennoch geht man seitens der Merkel-Regierung hin und strickt wieder ein paar Sonderlocken für die »Flüchtlinge«. So meldet t-online, dass am heutigen Freitagmorgen ein mit 85 Personen besetztes Flugzeug in Athen gestartet ist und sich auf dem Weg nach Kassel befindet. An Bord seien erkrankte asylsuchende Kinder samt ihrer Familienangehörigen.

Nach der Landung des Sonderflugs der Merkel-Regierung auf dem Provinzflughafen in Kassel sollen die Passagiere auf die einzelnen Bundesländer verteilt werden, heißt es in dem Bericht weiter. Und es soll nicht bei diesen 85 Personen bleiben. In den nächsten Wochen sollen weitere 243 kranke Minderjährige und ihre Familienmitglieder nach Deutschland ausreisen, heißt es wörtlich in dem Bericht, der sich auf eine dpa-Meldung beruft.

Laut einer Sprecherin des Bundesinnenministeriums von Horst Seehofer (CSU), das für diese Flüge verantwortlich zeichnet, stammen die »Flüchtlinge« aus Afghanistan, Irak, Syrien, den palästinensischen Gebieten und Somalia. Sie müssen nach ihrer Ankunft grundsätzlich nicht in Corona-Quarantäne, da Griechenland nicht als Risikogebiet gilt.

Die Passagiere dieses Sonderflugs sind also angeblich schwer erkrankt (deswegen werden sie ja aus- respektive eingeflogen), sind aber flugtauglich und brauchen nach Ankunft hier in Deutschland nicht vorsorglich in Quarantäne.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Peter Lüdin

Der richtige Umgang mit der weltweiten Migration muss noch gefunden werden.
Es gibt ja mehrere Konzepte der Industriestaaten.
Europa: offene Grenzen, wer kommt darf in der Regel bleiben und wird vom Steuerzahler über das Sozialamt alimentiert.
Australien, Kanada, USA: Abschottung oder maximal Kontingentaufnahme.
Japan, Südkorea, Neuseeland, Taiwan: Totale Abschottung.

Gravatar: Et Karlche

Hallelujah, wir sind ein Reiches Land und müssen den anders gläubigen Völker dieser Welt helfen, nur so können wir auch sie zu gut Menschen machen.
Holt alle ins Land, Wahlalter auf 6 Jahre ab senken, Renten bezugsalter auf 70 Jahre hoch und Rente auf 38% absenken dann haben wir auch Geld in der Kasse um diese armen Menschen die ja fast alle bitter benötigte Fachkräfte sind zu Alimentieren.
Weinen könnt ich,

Gravatar: OttoVB

Ich sehe, Mutti Merkel sorgt gut für ihre neue Mitbewohner Deutschlands.

Nix laufen, nix Zug. Sie werden jetzt Deutschland eingeflogen, bezahlt durch die arme Deutschen Steuerzahler für Flugtickets.

Michel, wird wach!

Gravatar: helmut matias

Ich hoffe nur noch das Bischof Bedford-Strohm sein Rettungsschiff bald aus Spenden und der Kirchensteuer finanzieren kann um die "Flüchtlinge" in's noch reiche Deutschland zu bringen.
MfG

Gravatar: Wolfram

Beim letzten Transport war auf einem Kampf-T-Shirt zu lesen "Istanbul 1453" (=Eroberung des christlichen Byzanz durch das Osmanische Reich in einem fürchterlichen Blutbad / Sieg über die Christen u. orthodoxe Kirche Hagia Sophia zur Moschee transformiert) !!!

Wow !!! Ist ja verheißungsvoll, was da auf uns zu kommt !!!

Gravatar: Wolfram

Die wirken gar nicht so krank ??? Ggf. schon Bauchschmerzen vor der Verschleierung ihrer wahren Herkunft ???

Und wieder Massen von jungen Männern darunter !!! Sind das die zukünftigen Kämpfer zur angestrebten Befreiung Europas vom Christentum ???

Gravatar: die Vernunft

Die Flüchtlingsbewegung gibt es nur aus einem Grund, es winkt das erpreßte Geld des deutschen Steuerzahlers und ein faules Leben in der sozialen Hängematte.
Dieses Geld erzeugt eine künstliche Sogwirkung. Ohne dieses Geld ist der Motor aus! Mehr als 149 Mrd. Euro wird 2020 für Soziales ausgegeben, für die Unsozialen Flüchtlinge ist Geld ohne Ende da!

Doch die Flüchtlinge entwickeln schnell Bedürfnisse.Sie erkennen, das sie in einer Leistungsgesellschaft angekommen sind, in der kein Platz für sie ist. Also zeigen sie kriminelle Leistungen, und bekämpfen, wie erwünscht, ihre Ernährer!

Was also unsere ungewählte Globalistenregierung macht, ist doppelt kriminell! Es dient dem einzigen verordneten staatsgefährdenden Zweck, das deutsche Volk in diesem Land zu bekämpfen und letztlich zu vernichten.

I had a dream: (abgewandelt:)
ich ging durch Berlin und weinte.
Da begegnete mir der liebe Gott und fragte, warum ich weinte.
Da sagte ich ihm, daß ich Deutscher sei.
Da weinte auch der liebe Gott ...

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang