Messerangriff auf 11-jährigen Sohn der Nachbarin

»Flüchtling« aus Eritrea steht wegen versuchtem Mord vor Gericht

Ein »Flüchtling« aus Eritrea steht derzeit wegen versuchtem Mordes in Passau vor Gericht. Er hat mit einem Messer auf den damals 11-jährigen Sohn der Nachbarin eingestochen. Laut Medienberichten gab er an, er sei von dem Kind beleidigt worden.

Pixabay
Veröffentlicht:
von

Abdulraman M. (26) steht derzeit in Passau vor Gericht. Im Sommer des letzten Jahres hat er mehrfach mit einem Messer auf den damals 11-jährigen Sohn Paul seiner Nachbarin eingestochen. Die Staatsanwaltschaft plädiert auf versuchten Mord, die Verteidigung führte bereits vor Beginn der Verhandlung psychische Probleme bei dem »Flüchtling« an.

Dieser war, wie einige weitere »Flüchtlinge«, in einem Mehrfamilienhaus in Vilshofen untergebracht. Mit im Haus wohnt Paul mit seinen Eltern und seinem Bruder. Die Familie kümmert sich um die »Flüchtlinge«, hilft ihnen bei dem Ausfüllen von Dokumenten und kleineren Handreichungen, um ihnen die Integration zu erleichtern. Laut Aussagen in Medienberichten sei bis zu jenem Sommertag im letzten Jahr das Verhältnis zwischen der Familie und dem Eritreer einvernehmlich und gut gewesen.

An jenem Tag aber sei der »Flüchtling« über irgend etwas aufgebracht gewesen, heißt es in den Berichten. Hier allerdings weichen die Begründungen ab. Bei der Bild heißt es, er sei wegen der Leistungskürzung »durchgedreht«, beim BR wird ein Nacktvideo als Auslöser für den Mordversuch angeführt.

Der Eritreer lauerte Paul auf, während die Mutter mit anderen »Flüchtlingen« einkaufen war. Mit lauten »Stirb! Stirb!«-Rufen stürzte sich der Eritreer auf den 11-Jährigen und stach immer wieder zu. Doch Paul wehrte sich und als dann auch noch der Familienhund in den Streit einmischte und den Eritreer mehrfach biss, konnte sich der Jugen befreien und flüchten.

Der verhinderte Mörder setzte zwar seinem Opfer noch nach, um sein blutiges Werk zu vollenden, doch dieser hatte bereits bei Passanten Hilfe gesucht und gefunden, die sofort sowohl Notarzt wie auch Polizei riefen. Die konnte wenig später den flüchtenden Eritreer festnehmen.

 

 

 

 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Wolfram

Als Lady Diana starb, säumten Hunderttausende die Straßen und warfen Blumen auf den Leichenwegen. Millionen trauerten weltweit. Milliarden schauten die Trauerfeier im TV !!!

Eine mutige, warmherzige, mildtätige Prinzessin hatte die Welt zu früh verlassen. Kleine, persönliche Fehltritte verziehen ihr ihr Fans stilleschweigend.

Doch als die Honneckers endlich ins Gras bissen, nahm die Welt kaum Notiz davon - zu groß die Abscheu - denn die viele Mauertoten, die unzähligen politischen in Stasi-Zuchthäusern Gefangenen, die vielen in den Jugendwerkhöfen gequälten Jugendlichen !!! - Allen kam der Ekel, die Abscheu vor diesem ewig gestrigen sozialistischen Diktatoren-Ehepar hoch !!!

Doch wenn unsere verfassungsbrüchigen Politeliten - allen voran die Rautenmama der Nation - einmal abscheiden, werden dann auch Millionen von Deutschen trauern ??? Werden ebenfalls Blumen über Blumen gestreut werden ??? Werden viele Tränen fließen ??? Oder werden Trillerpfeifen-Konzerte wie schon in den neuen Bundesländern deutschlandweit erschallen und die Angehörigen der unzähligen deutschen Opfer, d.h. Vergewaltigungsopfer, Schwerverletzte, Hinterbliebene der durch Migranten Getöteten, Antanzungsopfer, Bestohlene, Ausgeplünderte usw. den Volksverderbern fluchen, ihnen eine beschleunigte Hinabfahrt in ihre wohlverdiente, glühendheiße, finstere Ewigkeit wünschen ??? - Diese Frage stellt sich echt - angesicht des riesigen Schadens, der seit Herbst 2015 unserem Land und seiner Bevölkerung angetan wurde !!!

Es geht hier nicht um die wenigen Hunderttausend wirklich Hilfsbedürftigen aus Kriegselend, die herzlich willkommen waren, die nicht straffällig werden, Deutsch lernen, sich friedlich integrieren wollen, kein Mensch mit Herz hat etwas gegen diese Leute, - es geht um die Millionen, die die Gelegenheit beim Schopf gegriffen haben und sich mit eingeschlichen haben: Sozialabzocker, Pass-Lügner und Pass-Betrüger, Mehrfach-Identitäre, Identitäts-Verschleierer, die zu weiteren Straftaten bereit waren und sind - und sie auch durchgeführt haben und immer noch durchführen: Erpressungen, Bedrohungen, rassistische, antisemitische Anpöbeleien, Messerstechereien, Überfälle, Einbrüche, Drogendeal, Vergewaltigungen, Morde - vielerorts verschwiegen, vertuscht, beschönigt und in den Fake-Statistiken weitgehend der Bevölkerung vorenthalten !!!

Gravatar: Thomas Waibel

@Wolfram

Er wurde von Frau Merkel eingeladen, sich hier in Deutschland niederzulassen und den Rest seines Lebens auf Kosten des Steuerzahlers zu leben.
Da er ein höflicher Mensch ist, hat er die Einladung angenommen.

Gravatar: Frost

Wer vor deutschen Gerichten steht, braucht nur als Deutscher was zu fürchten. Bei Deutschen setzt man die Vernunft voraus - bei halben Idioten weniger. Daher stets die milden Strafen.

Gravatar: Sam Lowry

Demnächst habe ich einen Termin beim Amt.

Ich werde filmen, auch wenn das nicht erlaubt ist.
Diesen Film lade ich Youtube und Facebook hoch, auch wenn dieser nicht länger als 5 Sekunden online sein wird.

Da behaupte ich, Ali Muhammad aus Syrien zu sein: "ich Geld, Auto, Haus und Frauen brauche"

Kein Ausweis, nichts. Mal sehen, was passiert.... Bullen, SEK, Knast vermutlich... muss mir halt vorher noch einen Salafisten-Bart wachsen lassen und die Haare schwarz färben :-D

Nee, mal sehen, ich bin da hart im Nehmen gegen deutsche Pseudo-Beamte...

Gravatar: Sam Lowry

Heute war ein Musikfestival, zu dem ich jedes Jahr ging.

Heute ging ich nicht hin, weil ich weiß, was morgen früh, passend zur Wahl, in der Zeitung stehen würde:
"Rechter AfD-Wähler schlägt Flüchtling zusammen."

Weil ich genau weiß, dass ich Zivil-Courage habe und huier bereits genug von diesem Pack rumläuft, um genau in so eine Situation zu kommen. Und ich weiß, dass die hiesige Polizei alles unter den Teppich kehrt, was mit Migranten-Gewalt zutun hat.
Wie ich bereits schrieb, sah man zu, wie ein "Goldstück" seine Bekannte zusammenschlug, und als ich dagegen einschreiten wollte, schlug man mich zurück und erteilte mir einen Platzverweis. Im Blaulicht-Report kein Wort davon.

Eine Freundin bekniete mich, dorthin zu gehen, doch ich habe "seherische Fähigkeiten" (Bauchgefühl) und bin sicher, ich hätte irgendwann irgendwo das tun müssen, was jeder normal-denkende Mensch mit Herz getan hätte.
Dann wäre mein Computer beschlagnahmt worden, man hätte "belastendes Material" gefunden, unter anderem Spenden an die "Freie Welt" und vieles mehr.

Daraus hätten all die Speichellecker von "Speigel", "Blöd" und Konsorten dann ein astreines Pamphlet gegen die AfD und ganz besonders mich erarbeitet.
Im Knast hätte man mich dann dementsprechend mit Musels zusammengesperrt, in einer 6-Mann-Zelle, beim Duschen hätte ich Zähne verloren, danach wäre ein Gutachter Baltes aus Ludwigshafen erschienen und hätte mir den §63 StGB reingedrückt und Richterin Fay-Thiemann hätte das Ganze abgesegnet...
mit dem Spruch: "Heute ist ein guter Tag für die Justiz und ein schlechter für den Angeklagten!"

http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/Richterin-Ein-schlechter-Tag-f%C3%BCr-die-Justiz-article100484.html

Boah, ich kann momentan nur noch k@tzen... sorry.

MFG
"Der Apotheken-Erpresser" (RZ - was immer das sein soll)

Gravatar: Thomas Waibel

In dreißig Jahren wird Deutschland ein islamischer Allah-Staat sein. Dann werden die "Gut"-Menschen, die nützliche Idioten der Muslime, zusammen mit Homosexuellen und anderen, an den Baukränen hängen.

Ist eine Konstante in der Geschichte, daß wenn die nützliche Idioten nicht mehr Gebraucht werden, ermordet werden. So ist es nach allen kommunistischen Revolutionen geschehen.

Gravatar: Armin Helm

Leider verbieten mir sowohl das NetzDG als auch die Benimmregeln zu schreiben, was ich von der Familie halte, die "Flüchtlingen" bei ihrer "Integration" hilft.

Ganz ähnlich verhält es sich mit dem Strafmaß für "Abdulraman", das ich für Tat und Schuld angemessen halte.

Aber, man kann sich beides denken.

Gravatar: karlheinz gampe

Dieses Exemplar eines hochbegabten Merkelakademikers zeigt exemplarisch den IQ eines Merkelakademiker, der versucht den Sohn seiner Gönner zu ermorden. Wie krank ist eigentlich die rote CDU Stasi Kanzlerin, wenn sie glaubt solche Menschen seien Akademiker ? CDU Merkel, die weltweit als geistesgestört gilt wird inzwischen ja auch ein niedriger IQ nachgesagt. Hat die auch so einen niedrigen afrikanischen ? Eritrea hat Durschnitts IQ von 63 solche Leute saßen früher in Deutschland als Schwachsinnige im Irrenhaus ! Heute sind die für unsere Regierenden hochbegabte Akademiker und Goldstücke.
https://www.laenderdaten.info/iq-nach-laendern.ph

Muss rote CDU Merkel und ihre rote Mischpoke nicht vor Gericht gestellt werden, wenn sie solche Leute nach Deutschland holt ?

Gravatar: Wolfram

PS. Diesen arabischen Ländern wie Eritrea, Somalia, ganz Nordafrika und der übrigen muslimischen Welt fehlt einfach offensichtlich der Segen des Allmächtigen.

Und weil der Segen fehlt, gibt es dort nur Dürren, Heuschreckenschwärme, Not, Hunger, Unhygiene, Mist, Müll, Dreck, Armut, Krankheiten, kriegerische Unruhen und Missbrauch massenhaft - d.h. der Gebrauch von Messer, Säbel, Schwert, Machete, Kalschnikow - der ist ihnen geläufig, darin sind sie Spitze, doch Meerwasser-Entsaltzungsanlagen wie in Israel, Brunnbau, Klärwerke können, intelligente Landwirtschaft wie von den Juden in der Würste betrieben, dazu fehlt ihnen Initiative, Fleiß, Intelligenz. Ohne den Segen des Schöpfergottes geht so gut wie nichts voran. Da fehlt ggf. einfach einmal ein Gebet zum Schöpfergott der Juden und Chrsiten, wie J.S.Bach 9-stimmig performt !!!

https://www.youtube.com/?v=CBsiLgoXOwY

Dann stehendort ihre einfachen Götzentempel, von denen im krassen Vergleich dazu monotones Geplärre tönt, wo sie ihrer heidnischen Kriegs- und Fruchtbarkeitsgottheit huldigen, dessen krigerischer Prophet mit seinem rassistischen, antisemitischen, christenfeindlichen Buch Hunderte Millionen von Juden und Christen Europas niedergemetzelt und Millionen von denen versklavt wurden. Das geht schon anderthalb Jahrtausende lang so - und kein Ende !!!

Diese gewalttätigen Eroberer, die unser Land seit Herbst 2015 ungehindert weiterhin fluten, kommen aus einem trägen, faulen, brutalen Kulturkreis, der die blutrünstigen Menschen (abgesehen von Menschenfressern) hervorgebracht hat !!!

Die vielen verletzten und ermordeten Deutschen bzw. Einheimischen sind Folge dieser irren, volksfeindlichen, verfassungsbrüchigen Einwanderungspolitik !!!

Nun terrorisiert eine spätpubertäres, unreifes Internet-Blauschöpfchen z.Zt. ja unsere herrschende Politik - und zum Teil leider zu Recht -, doch seine Intelligenz reicht nicht bis zu den Folgen der Migration. Mit solchen Wahrheiten würde er wohl viele seiner links-rot-grünen Punky-Follower verprellen !!! Diese "bissige Zecke" haben sich die volksfern regierenden Autokraten im Stil eines Polibüres 2.0 jedoch redlich verdient !!!

Gravatar: Sam Lowry

Mir tut das Kind so leid, das bis zum Lebensende mit diesem Trauma, den geistigen und körperlichen Narben leben muss.

Genauso wie alle anderen Opfer und Angehörigen der Opfer.

Nichts, keine Geld oder Psychiater dieser Welt, können da etwas "wieder gut machen".

Trotzdem ALLE TÄGLICH lesen können, was überall passiert, wird weiter wie gehabt gewählt und der Hass lediglich gegenüber der AfD bekundet.

Wer hat eigentlich die AfD zum Hassobjekt gemacht?
Aus welchem Grund?
Und wieso glauben so viele daran?

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang