Kommende Landtagswahlen, Teil 1: Hessen

Faesers fatale Fehler stürzen SPD ins Tal der Tränen

Am 8. Oktober ist Hessenwahl. Für die SPD sieht es schlecht aus: sie wird den aktuellen Trends zu folge ihr historisch schlechtestes Ergebnis in Hessen einfahren. Hauptverantwortlich dafür ist Faeser, sagen die Umfrageergebnisse.

Bildschirmfoto ARD
Veröffentlicht:
von

Die deutsche Sprache hat in ihrer Vielfalt viele Umschreibungen dafür, wenn man nicht weiß, wo man hingehört oder was man will: zwischen Baum und Borke sein, nicht Fisch noch Fleisch sein, zwischen den Stühlen sitzen, auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig tanzen wollen und so weiter. Die meisten dieser Volksweisheiten stammen nicht aus der jüngeren Vergangenheit sondern sind über Generationen weitergegeben worden. Faeser hätte besser auf Volkes Mund gehört und sich entweder eindeutig für einen Verbleib als Ministerin der Ampel oder aber für eine Kandidatur als Ministerpräsidentin in Hessen ausgesprochen. Das aber konnte (oder wollte) sie nicht. Sie wollte unbedingt mit Netz und doppeltem Boden agieren und das Bundesministerium als sicheren Rückzughafen behalten, wenn es mit der Wahl in Hessen nicht klappt.

Dieses Lavieren »honorieren« die Wähler auf ganz besondere Weise: sie laufen der SPD in Scharen davon. Aktuellen Trends zufolge holt Faeser mit ihrer hessischen Truppe bestenfalls 16 Prozent, eher weniger. Für die SPD wäre das ein neuer Tiefpunkt bei einer Wahl in Hessen.

Den Absturz verantwortet nicht nur die Bundespolitik, an der Faeser alles andere als unbeteiligt ist. Auch sie persönlich wird in den Umfragen für die schlechten Werte der SPD als Hauptschuldige auserkoren. So wird sich wohl Faesers Traum on Hessen von selbst erledigen. Ihr Ruf auf Bundesebene ist ja bereits vollständig ruiniert.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Alois I.

Faeser überzeugt als Ministerin alle Kritiker. Die Leistungsanforderung von Bundesministerinnen ist nur, sich an dem Posten solange festzuklammern, bis die dicke Pension gesichert ist und sich strikt an die Anweisungen des Hegemons zu halten, egal was das Volk fordert. Danach kommt der/die nächste Schauspieler(in). Die Linien der deutschen Politik werden in NY festgelegt (sh. Nordstream-Sprengung)

Gravatar: Desperado

Baerbock belehrt Elon Musk: Keine Asyl-Schlepperei, sondern "Lebensrettung"
Wer so nebenbei Putin den Krieg erklärt, der fürchtet auch keinen Konflikt mit Tesla- und X-Multimilliardär Elon Musk: Das Auswärtige Amt von Annalena Baerbock belehrt jetzt den Kritiker der aktuellen Asyl-Invasion, dass die deutsche Regierung im Mittelmeer “Leben rette”.
Eskalation im Streit um die Asyl-Seenotretter im Mittelmeer, die auch vom deutschen Steuerzahler mitfinanziert werden: Kaum hatte Elon Musk (52), der weltweit bekannte Multimilliardär, Raumfahrt-Pionier, Tesla-Boss und Eigentümer der Social-media-Plattform X (alias Twitter), ein überraschend kritisches Posting zur aktuell stattfindenden Asyl-Invasion abgesetzt, konterte nun das deutsche Außenamt von Ministerin Annalena Baerbock.
So hatte Musk – der eXXpress berichtete – fassungslos die Frage gestellt: „Ist sich die deutsche Öffentlichkeit dessen bewusst?“. Zu seinem Beitrag teilte er ein Video, das illegale Migranten auf dem Weg nach Europa zeigt – dank der Zusammenarbeit zwischen Schleppern und deutschen NGOs.
Dazu meinte nun die Kommunikationsabteilung der deutschen Außenministerin: „Ja. Und man nennt es Leben retten“.
CDU-Politiker will Hilfe der EU gegen Meinungsfreiheit von Elon Musk
Allerdings könnte durchaus sein, dass nicht alle deutschen Staatsbürger das so wie die grüne Außenministerin sehen: Das Posting von Elon Musk ist 57.000-mal geteilt worden, darunter sind tausende positive Kommentare zu finden – auch die eXXpress-Leser werten die Aufrichtigkeit des X- und Twitter-Unternehmers höchst positiv in ihren User-Kommentaren.
Höchst interessant auch, wie manche andere deutsche Politiker auf die ziemlich eindeutige Bewertung der dramatischen Asyl-Situation durch Elon Musk reagieren: “Der Multimilliardär Musk hat sich mit Twitter Meinungsmacht gekauft. Jetzt greift er in deutsche Wahlkämpfe ein. Was sagt eigentlich die EU dazu?”, hofft der CDU-Politiker Ruprecht Polenz nun offensichtlich auf ein Eingreifen Brüssels gegen jemanden, der ein tatsächliches Problem breitenwirksam aufzeigt.
Für immer mehr Ärger in den von der Asyl-Invasion hauptbetroffenen Nationen wie Deutschland und Österreich sorgt auch das Faktum, dass die 1500 Mann starke EU-Grenzschutztruppe Frontex offenbar wenig bis gar nichts gegen die Asylwellen unternimmt. Frontex wird alleine heuer vom EU-Steuerzahler mit 845 Millionen Euro finanziert. Fast eine Milliarde Euro gibt also Brüssel dafür aus, dass illegale und komplett ungeregelte Migration weiter in Massen stattfinden kann.
( Hat sie die Lebensrettung Im Ahrtal oder auf Hawaii verpasst oder waren die Grundräuber in ihrem Spender Clan ?),, Würde sie auch Christen retten wenn sie über das Mittelmeer kommen oder beginnt da für sie der Rasissmus?,,

Gravatar: lupo

Faeser ist das Pondon von der SPD zu Merz in der CDU, beide verfolgen die Ziele von Black Rock und Vanguard weil sie in dessen Auftrag arbeiten-/bis heute für diese tätig sind und Deutschland zum Freiwild als Beute von ihnen auserkoren haben um bald ganz Europa (später die Welt)zu regieren im Namen des Geldes mit dem WEF/USA.
Leider begreift der Michel es bis heute nicht und versteckt sich lieber hinter dem Ofen, dabei wird er in die modernste Sklaverei gepresst durch diese korrupte Marionetten Politik.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Den Absturz verantwortet nicht nur die Bundespolitik, an der Faeser alles andere als unbeteiligt ist. Auch sie persönlich wird in den Umfragen für die schlechten Werte der SPD als Hauptschuldige auserkoren. So wird sich wohl Faesers Traum von Hessen von selbst erledigen. Ihr Ruf auf Bundesebene ist ja bereits vollständig ruiniert.“

Wobei sich Dank der AfD auch die übrigen, göttlich(?) protegierten Altparteien in den quasi „letzten 48 Stunden“ befinden???
https://www.onmeda.de/gesundheit/pflege/sterbeprozess-id202281/

Gravatar: Croata

ILLEGALE Migration !!

Faeser ist nicht in der Lage bzw. NICHT geeignet eine Ministerin zu sein.
Eine Ministerin für Heimat !!?
Schon nach Wahlen - Nach 1 Woche sollte sie zurücktreten und die gesamte Ampel mit ihr auch.
Wer das Land nicht beschützen kann, kann auch keine Garantie (dem Bürger) geben!

Gravatar: hw

Was hat Nancy Antifa Faeser schon zu befürchten. Wenn sie keine Ministerin in Hessen wird, dann darf sie weiterhin an der Seite vom Bundeskanzler Scholz Bundesinnenministerin spielen.
Ob sie für alle Verfehlungen Konsequenzen befürchten muss, ist noch offen.
Diese Ampel-Regierung hat eine Aura, da fehlen einem die Worte.
Erst die Pest (Merkel) und dann Cholera (Scholz) für Deutschland.
Mehr "Katastrophe" geht nicht!

Gravatar: Bertl

Und wenn die Ampel platzt geht sie nach Europa, da ist sie in guter Gesellschaft und es kommt endlich mehr Geld ins Haus.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang