AfD fordert: Die Bundesregierung muss Kriegskurs sofort verlassen

Ex-General Harald Kujat stimmt Erich Vad zu: Deutschland ist auf Kriegskurs

»Der Zug der Lemminge hat sich in Bewegung gesetzt — die Politik ist auf Kriegskurs. Warum wollen so viele Politiker und Journalisten den Krieg in unser Land holen?«, erklärt nun auch der einst ranghöchste Militär Harald Kujat. Die AfD stimmt dieser Sorge zu und fordert, dass Deutschland keine Kriegspartei werden dürfe.

Harald Kujat, General a.D. / Foto: Screenshot YouTube/Phoenix
Veröffentlicht:
von

Der verteidigungspolitische Sprecher der FDP, Marcus Faber, berichtet, die Ampel-Parteien hätten sich auf die Lieferung schwerer Waffen in die Ukraine geeinigt. Der frühere Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, pflichtet indes auf der Business-Plattform Linkedin den Äußerungen des früheren Brigadegenerals und Regierungsberaters Erich Vad bei.

Harald Kujat schreibt:

»Ich stimme Brigadegeneral Dr. Vad in jedem einzelnen Punkt zu. Der Zug der Lemminge hat sich in Bewegung gesetzt — die Politik ist auf Kriegskurs. Warum wollen so viele Politiker und Journalisten den Krieg in unser Land holen?« 

Dazu erklärt der Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion Tino Chrupalla:  

»Harald Kujat war der ranghöchste Soldat Deutschlands. Er ist ein herausragender Kenner der Bundeswehr und der Nato. Wenn dieser erfahrene Soldat die Bundesregierung auf Kriegskurs sieht, sollten die Alarmglocken läuten. Mit ihrem Beschluss, schwere Waffen in die Ukraine zu liefern, bringen die Ampel-Parteien unser Land in große Gefahr. Eine atomare Konfrontation muss verhindert werden. Deutschland ist keine Kriegspartei im Ukraine-Krieg und darf es auch nicht werden!«

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Gerhard

Deutschland und Europa wird von den Amerikanern in den Atomkrieg (3. Weltkrieg) getrieben, sagte neulich
LAFONTAINE in einem Interview mit einem konservativen Schweizer Blatt.

Deutschland manövriert sich aber auch selbst, durch Waffenlieferungen in die Ukraine in den 3. Weltkrieg hinein !

Seht  dazu die  Rede der EU Abgeordneten Clare Daly im EU Parlament (MEP aus Irland) 
         
   Englisches original  unter  Youtube  Suche:    
          
Irish MEP Clare Daly answer to war is not more war
             
 
  Auszüge aus der Rede, übersetzt:   
          
   Sanktionen haben noch nie in der Geschichte etwas gebracht,
sie treffen uns Europäer sogar noch viel mehr, als die Russen  und 
Waffenlieferungen beenden Kriege nicht, sondern bringen nur noch mehr Tote ! 

Für  die  Deutsche  Version der  Rede  Clare Daly MEP EU Parlament,  sucht bitte in Youtube: 
           
      Eklat im EU-Parlament: Clare Daly geigt NATO Marionette die Meinung      
                     
    (Deutsch untertitelt)  

                      
https://www.youtube.com/watch?v=I0XobVS85vs

Gravatar: Franz Altermann

Wenn Hofreiter sich echauffiert und nach schweren Waffen ruft, reitet er den Gaul der Apokalypse, setzt auf Tod und Verderben.

Gravatar: Bürger

Rita Kubier schreibt: "Diese Regierung benimmt sich wie paar dumme, kleine Kindergartenkinder, die aus völliger Ahnungslosigkeit und Unerfahrenheit eine immense Gefahr nicht erkennen können. Nur sollte man meinen, dass Kindergartenkinder in einer Regierung nichts zu suchen haben. In Deutschland scheint DAS aber zunehmend der Fall zu sein." Sie trifft den Nagel auf den Kopf, Naivität regiert. Jemehr Waffen, desto länger der Krieg, desto mehr Grauen und Tote.
Napoleon hat es nicht geschafft, Hitler hat es nicht geschafft und Selenskyj wird es auch nicht schaffen, die Russen zu besiegen.
Schwere Waffen für den Endsieg! Spinner! Der Endsieg wird immer ein Ende sein, das keiner gewollt hat.
Nur eine diplomatische Lösung ist eine menschenwürdige Lösung. Alles andere ist barbarisch.

Gravatar: Lickert

95% unserer Politiker könnten wir der Ukraine als Kanonenfutter zur Verfügung stellen, ich denke , für die Ukraine wäre das eine Hilfe und für Deutschland kein Schaden.

Gravatar: I. Mayer

Die rot-grüne Ampel hat wohl keine Ahnung, wie schnell bei uns alles ab- und ausgeschaltet werden kann, wer dann dumm dasteht ist die Bevölkerung!! Doch - sie haben eine Ahnung, doch sie kommt ihnen sehr passend für ihre wahren Pläne!!!!
Die haben echt einen Größenwahn und die Dummheit glänzt auch noch in vollen Zügen. Denen ist es doch scheißegal was mit uns geschieht, die wollen ja die Zerstörung unseres Landes mit aller Gewalt und wir gehen ihnen am A.- vorbei.
Unser Wohl ist nicht ihr Ziel.

Gravatar: Karl Napp

Die Kriegslust der Regierungsparteien wird für mich Anlass sein, das nächstemal die AfD zu wählen. Sie ist derzeit die einzige vernünftige Friedenspartei.

Gravatar: individuum verus

@Uwe Kah 15.04.2022 - 23:19

Vieken Dank für Ihre Ausführungen.

Sie stimmen nachdenklich, auch wenn mir bewußt war, daß NATO-Kräfte in der Ukraine kämpfen, angeblich sind bei dem russischen Beschuß mit 30 Marschflugkörpern auf einen Militärstützpunkt bei Lemberg ja rund 200 Nato-Soldaten getötet worden.

Diese wurden kurzerhand zu zivilen Opfern erklärt und danach im MSM das Mäntelchen des Schweigens darüber ausgebreitet.

Ich hatte auch schon die Vermutung, daß bereits KSK-Kräfte beteiligt sein könnten, es würde zu der Tatsache passen, daß bei Kriegsausbruch der BND-Chef in der Ukraine festsaß.

https://www.androidkosmos.de/deutscher-geheimdienst-chef-inder-ukraine-gefangen-dienstjet-startete-ohne-ihn-bnd-chef-kahl-im-kriegsgebiet-gestrandet/

Was mich aber mehr beunruhigt, sind Ihre Anmerkungen zur untergeganenen "Moskva". Ich pflichte Ihnen bei, daß es der russischen Seite gelingen muß, einen Diebstahl von Sprengköpfen aus dem Wrack zu verhindern. Egal, ob von Nato-Kräften oder Ukrainischen.

Denn der ukrainischen Armee und Führung ist alles zuzutrauen, daher nun für die geneigte Leserschaft ein kleiner Exkurs aufgrund eines Artikels auf "Nachrichten alternativ":

Zitat:

"Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) führt eine Sonderbeobachtungsmission in der Ukraine durch. Bis zu dem Einmarsch Russlands in die Ukraine veröffentlicht die OSZE einen täglichen Situationsbericht, in dem die Anzahl der Waffenstillstandsverletzungen und Explosionen im Donbass dokumentiert wurden.

Basierend auf diesen Daten habe ich die Anzahl der Explosionen im Zeitverlauf dargestellt:

https://www.nachrichten-alternativ.de/wp-content/uploads/2022/04/Explosionen-im-Donbass.jpg

Quelle: https://www.osce.org/ukraine-smm/reports

In der Abbildung erkennen Sie einen massiven Anstieg der Explosionen im Zeitraum vom 16. Februar 2022 bis zum 22. Februar 2022. Der russische Angriff auf die Ukraine startete erst am 24.02.2022.

Was geschah also im Donbass in der Woche vor dem russischen Einmarsch?

Noch ein ergänzende Information zu der Abbildung.

Einige Situationsberichte der OSZE führten die Zahl der Explosionen für zwei Tage auf. In diesen Fällen habe ich beiden Tagen jeweils 50 Prozent der gezählten Explosionen zugeschrieben. Der 22.02.2022 ist der letzte Berichtstag mit Angabe der Anzahl der Explosionen. Die Rohdaten zum Diagramm finden Sie hier." Zitat Ende

Die Antwort auf die Frage nach der Ursache der Explosionen und warum sie in der westlichen Hauptstromlügenpresse verschwiegen wurden, kann sich jeder selbst erschließen.

Gravatar: Sting

Warum Russland gegen die „Neue Weltordnung“ kämpft (Video)
-
https://www.pravda-tv.com/2022/04/warum-russland-gegen-die-neue-weltordnung-kaempft-video/#comment-283184
-
„Unsere spezielle Militäroperation soll der unverschämten Expansion [der NATO-Streitkräfte] und dem … Streben nach vollständiger Vorherrschaft der USA und ihrer westlichen Untertanen auf der Weltbühne ein Ende setzen“, sagte Lawrow dem Nachrichtensender Rossija 24.

„Diese Vorherrschaft beruht auf groben Verstößen gegen das Völkerrecht und auf einigen Regeln, die sie jetzt so sehr aufbauschen und die sie von Fall zu Fall erfinden“, fügte der russische Spitzendiplomat hinzu.

Neben der Frage, ob die US-geführte NATO die Warnungen Moskaus beherzigen und den militärischen Vormarsch an Russlands Grenze stoppen wird, stellt sich eine weitere, ebenso kritische Frage:
-
Was genau ist die Neue Weltordnung, und warum ruft der Begriff so viel Angst und Abscheu hervor?

Biden offenbarte, was unter der Washingtoner Elite als selbstverständlich gilt: Es wird eine neue Weltordnung geben, und die Vereinigten Staaten werden sie „anführen“. ...UNBEDINGT ALLES LESEN
+++++
Rothschild warnt die britische Regierung, dass die Neue Weltordnung am Ende ist, wenn Putin in der Ukraine gewinnt?
-
https://www.pravda-tv.com/2022/03/rothschild-warnt-die-britische-regierung-dass-die-neue-weltordnung-am-ende-ist-wenn-putin-in-der-ukraine-gewinnt/
-
„Der Erbe der Rothschild-Familie, Nathaniel Rothschild, schrieb heute an Mitglieder der britischen Regierung und äußerte seine Ansicht, dass Wladimir Putin „der gefährlichste Mann seit der Niederlage Hitlers ist, zusammen mit Xi Jinping a knapp an zweiter Stelle“, und erklärte:

„Die Ukraine ist eine wesentliche Figur, die wir uns nicht leisten können, auf dem geopolitischen Schachbrett zu verlieren.“

Der Erbe des Rothschild-Vermögens sagte: „Russland muss aus dem internationalen Banken- und Wirtschaftssystem herausgeschnitten werden. Wir müssen Russland mit allen Mitteln in die Knie zwingen, um ein starkes Signal an die Chinesen zu senden und unser globales System von Normen und liberalen Werten zu schützen.’“
-
(Krieg der Supermächte: Putin schwört Kinderhändler in der Ukraine zu „zerschlagen“? Reaktion der Rothschilds) ....UNBEDINGT ALLES LESEN !!

Gravatar: Sting

Faschisten gehen immer bis zum Endsieg „Verbrannte Erde“.
-
Freut sich über die Unterstützung durch Faschisten: der ukrainische Präsident Wladimir Selenski, hier bei der Verleihung des Titels „Held der Ukraine“ an Dmitro Kozjubailo !!
-
https://www.unsere-zeit.de/wp-content/uploads/2022/03/111201_Rechter-Sektor.jpg
-
Kommandeur der faschistischen Organisation „Rechter Sektor“, am 1. Dezember letzten Jahres in Kiew. (Foto: The Presidential Office of Ukraine)

Gravatar: Sting

Gute 80 % der Bevölkerung wissen dass ihre Politiker sie belügen!!
-
Selensky ist ein von den USA gekaufter Bandit, dem das Leben selbst seines eigenen Volkes am Hintern vorbei geht, aber seitdem ist er Miliardär.
-
Unsere Deutschen und Europäischen Politiker wissen genau Bescheid wer die wahren KRIEGSVERBRECHER sind und folgen auch den Anweisungen aus den USA .... ebenfalls zum SCHADEN DER EIGENEN VÖLKER !
-
Nachdem man jetzt auch von den GEHEIMEN Labors in der Ukraine weiß, kann sich jeder denken woher CORONA wirklich kommt und dass der Westen seine eigenen Leute damit töten will !!

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang