Macht und Politik durch Angst: Merkels Propaganda-Virologe Drosten

Erratischer Professor: »Wir werden bis Ende 2021 Masken tragen«

Geht es nach Merkels bevorzugtem Virologen Christian Drosten, so steht der deutschen Bevölkerung ein schwieriger Winter bevor. Die Masken bekämen die Deutschen so schnell nicht los, sagt Drosten. Es gebe wenige Infektionen in Deutschland, daher gibt es auch keine breite Immunität hierzulande.

Screenshot ARD
Veröffentlicht:
von

Die Einwegmasken, wie man sie hierzulande in der Zwischenzeit in fast jedem Geschäft des täglichen Bedarfs käuflich erwerben kann, schützen nicht vor Bakterien und Viren. Das ist sogar auf der Verpackung jener Masken eindeutig und unmissverständlich aufgedruckt. Denoch werden die Bürger des Landes, egal welchen Alters, zum Tragen einer solchen Maske gezwungen und bei Verstößen gegen diesen Zwang mit Bußgeldern bedroht. Man soll also geknechtet werden, eine schutzunwirksame Maske zum angeblichen Schutz zu tragen und mit der Androhung des Bußgeldes soll verhindert werden, dass die Menschen eigenständig über Sinn und Unsinn dieser Maßnahme nachdenken. Denn wer darüber nachdenkt kommt zu dem Schluss, dass eine solche Aktion nicht zielführend ist.

Jetzt sagt Merkels bevorzugter Viruloge Drosten einen schwierigen Winter für Deutschland voraus. In Deutschland habe es nur wenige Infektionen gegeben, deswegen »wird es keine breite Immunität geben.« Und das heißt laut Drosten: »Die Masken bekommen wir so schnell nicht los.« Drosten rechnet damit, »dass wir bis Ende 2021 Masken tragen werden. Es ist unmöglich, genaue Vorhersagen zu machen, aber das nächste Jahr wird ein Jahr sein, in dem wir Masken tragen.«

In Schweden ist man einen ganz anderen Weg gegangen. Dort hat man von Beginn an auf Maßnahmen verzichtet, die die Grundrechte der Menschen eingeschränkt hätten. Es gab weder Aus- noch Einsperrungen und auch keinen mit der Androhung eines Bußgeldes versehenen Maskenzwang. Die Zahl der mit dem Corona-Virus neu infizierten Personen ist seit Monaten rückläufig, die Zahl der Erkrankten und Todesfälle ebenfalls. Dort haben die vom schwedischen Staatsepidemologen Tegnell empfohlenen Maßnahmen den Effekt der Herdenimmunität voll erzielt. Derzeit laufen Untersuchungen im Land, in wie weit das Virus ausschlaggebend für den Tod gewesen ist; also ob die Menschen wirklich AN dem Virus verstorben sind oder ob sie lediglich MIT dem Virus im Körper verstarben.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: lutz

Warum müssen wir auf der eigenen Seite herumfluchen?
Ich verstehe vieles nicht.
Natürlich ist Drosten ein Scharlatan, der für eine Handvoll Silberlinge seine Seele verkauft hat. Und natürlich ist Merkel nicht astrein. Warum kommt man wohl hierher?

Bei der Schweinegrippe hat Drosten schon mal behauptet, es würde Millionen Tote geben.
Damals hat es nicht funktioniert, weil die Presse nicht richtig gleichgeschaltet war. Heute ist sie das unzweifelhaft. Die agiert als Block und alle Kritik steht vor der Tür. Man darf davon ausgehen, daß intern Sanktionen verhängt worden sind.

Die Drahtzieher haben gelernt. Drosten hat wieder behauptet, es würde Millionen Tote geben. Dieses Mal ist die Botschaft angekommen und die schnelle Reaktion der Politik war der Lockdown.
Es ging zuerst darum, eine Maßnahme durchzusetzen, die sich nicht so leicht rückgängig machen ließe und Fehlverhalten mit Hilfe des Amtsapparats zu bestrafen.

Frankreich: katholisch, totale Maskenpflicht
Spanien: katholisch, totale Maskenpflicht
Italien: katholisch, totale Maskenpflicht
Deutschland: das Erzbistum Köln hat einen größeren Haushalt als der Vatikanstaat und der größte private Großgrundbesitzer ist die RKK.

Drostens Millionen Tote sind begleitet worden von inszenierten hohen Sterberaten. Das hat alle erschreckt. Italien, Spanien, Frankreich, Belgien fallen in Europa besonders auf. Leider gibt es die erschreckenden Sterberaten nicht. Deshalb werden wir von einem Reklamefeldzug angegriffen, der sich auf die "Fälle" stützt.

Die "Fälle" haben weder einer wissenschaftliche Grundlage, noch sind sie mit Toten unterfüttert. Sie sind gar nicht unterfüttert.
Pandemien brauchen Kranke und Tote: Pest, Cholera, Lepra, Kinderlähmung, Ebola, Aids. Sonst sind sie keine Pandemien.
Es kann daher zunächst nur um den Impfstoff gehen.

Gravatar: Blindleistungsträger

Es liegt jetzt an jedem Einzelnen, Widerstand zu leisten und nicht zu tun, was Kreaturen wie Drosten oder Merkel wollen.

Gravatar: Sting

Migration: Die große Transformation Deutschlands
-
https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/migration-die-grosse-transormation-deutschlands/
-
Merkels „Wir schaffen das“ schafft ein anderes Deutschland: Beim Umbau zu einer neuen Migrationsgesellschaft sollen nicht zugewanderte Deutsche sogar benachteiligt werden,
 um „rassistische Ungleichheit“ zu verhindern. Kann das gut gehen?
-
Seit 2015 verweigern Merkel und ihre politischen Verbündeten jede Aussage, wohin ihre Einwanderungspolitik eigentlich führen soll. Die Illusionen von damals sind geplatzt: Deutschland kann hunderttausende junge Männer nicht integrieren – aber auch nicht loswerden und trotzdem werden neue Migranten zum Kommen ermuntert. Mit Energie und weitgehend ohne Widerspruch aus der Politik wird eine Transformation betrieben, deren Ziele im Dunklen bleiben und deren Kosten verschwiegen werden.
-
„Racial Profiling“ ist demnächst verboten, etwa wenn Polizisten mit ihrem geübten Blick Dealer ausmachen. Strafe droht den Polizisten, nicht Tätern. ...ALLES LESEN !!

Gravatar: Sting

Maskenpflicht verstößt gegen die Menschenwürde
-
https://www.journalistenwatch.com/2020/09/18/maskenpflicht-verstoesst-gegen-die-menschenwuerde/
-
Die Pflicht zur Gesichtsbedeckung ist ein Verstoß gegen die Menschenwürdegarantie des Grundgesetzes, denn sie stellt die Eigenschaft des Menschen als Subjekt infrage.
-
Die Garantie der Menschenwürde in Artikel 1 des Grundgesetzes
-
Die Maskenpflicht beraubt uns des wichtigsten Mittels des gegenseitigen Wahrnehmens und Spürens als menschliche Individuen und damit als Subjekte im rechtlichen Sinne, welche Träger der Menschenwürde sind. ...ALLES LESEN !!

Gravatar: Sting

Totengräber der Wirtschaft ...Noch ein Jahr Maulkorb...Hr.Drosten gehts noch?
-
Es soll sich mit diesem Fetzen schützen wer daran glaubt und von mir aus trage ich so ein Ding wenn ich in eine Arztpraxis, Krankenhaus oder Seniorenheim besuche.
-
Was sie hier verlangen ist das wirtschaftliche Ende aller Menschen in der Veranstaltungsbranche, Restaurants, Tourismus etc. !
-
Die Querdenker werden immer mehr ! Ihr zwingt ja jeden noch denkenden Mensch dazu.

Gravatar: Sting

Es gibt so viele Fachleute die sich gegen diesen ganzen Maskenball aussprechen.
_
Siehe auch Schweden und die Baltischen Ländern mit guten Erfahrungen ohne Lockdown.
-
Sonst werden bei jeder Kleinigkeit Fachgremien von der Regierung einberufen, warum wurde im Fall Corona NUR AUF DAS RKA und Drosten gesetzt ??... da ist etwas ganz oberfaul !!

Gravatar: werner

Wieviel Millionen bekommen die Corona-Konsorten eigentlich von der Pharmaindustrie und der superreichen Elite.

Gravatar: Grit

Der dummen Bevölkerung gefällt das so. Also sollen Sie Masken tragen. So lange werde ich auch keinen Arztbesuch machen und mir Blut abnehmen lassen. Meine DNA ist meine.

Gravatar: Karl Napp

Er hat schon einen wirren Blick Vielleicht ist er auch noch Psychologe.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang