»Es bleibt nur noch der Holzhammer«

Drosten fordert Holzhammer-Lockdown

Merkel-Virologe Christian Drosten stellt sich auf die Seite von Karl Lauterbach: Sie fordern noch härteren Lockdown mit weiteren Sperrungen und Verboten.

Fotos: Screenshot ARD und Pixabay
Veröffentlicht:
von

»Es bleibt nur noch der Holzhammer«, sagte der Merkel-Virologe Christian Drosten [siehe Bericht »n-tv«].  Die Situation sei zurzeit »sehr ernst und sehr kompliziert«. Damit stellt er sich auf die Seite des SPD-Gesundheitspolitikers Karl Lauterbach, der härtere Maßnahmen und Ausgangssperren fordert. Für Drosten ist klar: »Es müssen die Kontakte reduziert werden«.

Auch die deutschen Amtsärzte wollen einen härteren Lockdown. »Die Impfungen werden diese dritte Welle noch nicht brechen können«, sagt die Vorsitzendes des Bundesverbands der deutschen Amtsärzte gegenüber der »Rheinischen Post«.

Ebenso bläst Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ins gleiche Horn. Er ist weiterhin für eine härtere Gangart in Bezug auf die Corona-Maßnahmen und zahlreichen Sperrungen, Schließungen und Verboten.

 

 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Manni

Er soll sich selbst erschlagen mit seinem Holzhammer,das wäre die beste Entscheidung für die Menschen und sein unauffindbar seid Jahrzehnt verschollener Doktortitel soll er mit erschlagen.

Gravatar: karlheinz gampe

Corona wird wie jede Grippe über den nun kommenden Sommer von allein abnehmen. Wahrscheinlich wollen diese Idioten sich dann als Helden feiern lassen, dass ihre Maßnahmen gewirkt hätten und die ungebildeten Dummen glaubens dann auch.

Gravatar: Walter Gerhartz

In den 50-iger Jahren herrschte in Deutschland eine große Kinderlähmungswelle (Polio), Kanzlaer war damals der US-gesteuerte Adenauer.

Die damalige Sowjetunion war das einzige Land das eine wirksame Impfung hatte und Adenauer weigerte sich bis zum Schluß dort den Impfstoff zu beziehen.

Tausende von Menschen sind bis heute immer noch Krueppel aufgrund dieser Weigerung Adenauers, die DDR-Bürger wurden geimpft !!

So ist es auch heute mit Merkel und der EU, sie wollen den guten Impfstoff aus Russland nicht, weil dann ihr bester Freund Bill Gates keinen Verdienst hat !!

Gravatar: erdö Rablok

Ich habe einen alten "Holzhammer" es ist sogar ein Brätschlegel, mit dem früher Fleisch zu Brät geschlagen wurde.
Ich denke der passt zu Herrn Dorstens Schädel, wie die bekannte Faust aufs Auge.

Gravatar: Lutz

Also wenn der ausgewiesene Spezialist für Grippen aller Art den Holzhammer fordert, muß das richtig sein.

Der Lauterbach von der Pack-Stinkefinger-Partei sollte mal etwas Abwechslung in Spiel bringen und eine nordkoreanische Variante präsentieren.

Aber Achtung: So ein Holzhammer kann auch zurückschlagen!!!

Einigen Maskenspitzeln wurden schon Flötentöne beigebracht. Das ist zwar nicht rechtens, hat aber einen netten Unterhaltungswert. :-)))))

Hi Södolf!

Gravatar: Allbehend

Und noch wesentlich Bedrohliches müssen wir alle wissen:

Bill Gates: "Die Welt hat heute 7,7 Milliarden Menschen. Das steigt auf etwa neun Milliarden an. Er fordert:" ...Wenn wir jetzt bei den neuen Impfstoffen, der Gesundheitsfürsorge und den Dienstleistungen im Bereich der reproduktiven Gesundheit wirklich gute Arbeit leisten, könnten wir diese Zahl vielleicht um 10 oder 15 Prozent senken."
Was heißt das? Der TOP-Virologe Geert Van den
Bossche hat im Zusammenhang mit der Gen-basierten sogenannten Impfung die WHO mit einem Brandbrief vor einem Massensterben gewarnt.

Gravatar: Allbehend

Mit Urteil vom 24.03.21hat der Richter vom Verwaltungsgericht Wien, Dr. Frank, den PCR-Test "für Diagnostische Zwecke als nicht geeignet" erklärt und das Demonstrationsverbot als "zu UNRECHT" verurteilt.

Was findet hier in West-Europa statt???
Was ist das???. Wie müssen diese restriktive Maßnahmen zur EDinsprerrung und Auflösung der bürgerlichen Freiheiten benennen???

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

»Es bleibt nur noch der Holzhammer«
Drosten fordert Holzhammer-Lockdown“ ...

Wird daraus etwa deutlich, dass dieses Drosten als Experte(?) für Virologie ganz genau weiß was er sagt?
https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/virologie-christian-drosten-keine-sorge-fuer-normalbuerger

Dabei auch für mein bescheidenes Verständnis nun ganz besonders merkelwürdig:

Die „Johns Hopkins University bestätigt: Impfverweigerer können mittels PCR-Test geimpft werden!“!!
https://www.legitim.ch/post/johns-hopkins-university-best%C3%A4tigt-impfverweigerer-k%C3%B6nnen-mittels-pcr-test-geimpft-werden

Bläst dieses Söder Markus etwa deshalb weiter ins gleiche, göttliche(?) Horn und ist „weiterhin für eine härtere Gangart in Bezug auf die Corona-Maßnahmen wie zahlreiche Sperrungen, Schließungen und Verbote???

Sicherlich aber auch, um damit zu kaschieren, dass Angesichts der NATO-Erweiterung die Probleme in Europa „sehr akut“ wurden
https://de.rt.com/international/115237-lawrow-im-waldai-klub-angesichts/,
und "Nukleare Teilhabe" – „neben "China-Virus" und "Corona-Rebellen“ - zu den Unworten des Jahres 2020“ gehörte!!!
http://www.schattenblick.de/infopool/politik/meinung/pmsp0964.html

Gravatar: kassaBlanka

Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, dass etwas geschieht, die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht.

Anonymus

Gravatar: werner

Zuerst blärren diese Experten aus Politik und Wissenschaft, mehr testen, testen, testen. Wenn dann logischerweise mehr Infektionen gefunden werden, blärren die selben, mehr Lockdown, Lockdown, Lockdown.
Sollen sie halt nicht mehr testen, dann wären die Infektionen auf Null und die Plan-demie wäre vorbei. Diese Herren haben aber gar kein Interesse daran

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang