US-Regierung kündigt Anklagen gegen Venezuelas Diktator Maduro an

Drogenkriminalität: 15 Millionen Dollar Belohnung für die Verhaftung von Maduro

Das US-Außenministerium kündigte eine Belohnung von 15 Millionen US-Dollar für Hinweise an, die zur Verhaftung von Maduro führen.

Screenshot YouTube
Veröffentlicht:
von

Die Trump-Regierung kündigte am Donnerstag Anklagen gegen Venezuelas Diktator Nicolas Maduro an, wie CNBC berichtete. Es wird der Drogenkriminalität beschuldigt. Er und Mitglieder seines inneren Kreises sollen den Staat Venezuela effektiv zu einem kriminellen Unternehmen im Dienste von Drogenhändlern und Terroristengruppen gemacht haben.

Der US-Generalstaatsanwalt William Barr kündigte die Anklagen der Staatsanwälte in Miami und New York an. Neben Drogenhandel geht es auch um Geldwäsche.

Das US-Außenministerium kündigte zudem eine Belohnung von 15 Millionen US-Dollar für Hinweise an, die zur Verhaftung von Maduro führen.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Sting

Putschen die USA in Venezuela? Weil Maduro Öl nur noch gegen chinesische Yuan verkaufen will?
-
https://www.compact-online.de/putschen-die-usa-in-venezuela-weil-maduro-oel-nur-noch-gegen-chinesische-yuan-verkaufen-will/
-
Die Geier aus dem Norden des Kontinents machen auch Venezuela das Leben schwer.
-
>Zwei US-Ölkonzerne, die noch von Chavez enteignet worden war, beschlagnahmten im Sommer 2018 venezolanische (!) Verladestationen auf den Karabikinseln Bonaire und St. Eustatius sowie in Curacao, über die ein Drittel der Ölexporte des Landes abgewickelt wurden.
-
>Goldman Sachs verlangt von der Maduro-Regierung Zinssätze von über 45% pro Jahr.
-
>Was den USA gar nicht schmeckt: Venezuela hat am 1. Januar für ein Jahr den Vorsitz der OPEC übernommen, dem Kartell der ölfördernden Staaten. Die Maduro-Regierung hat angekündigt, nicht nur für die eigenen Exporte, sondern für alle OPEC-Exporte die Rechnungslegung vom Dollar auf andere Währungen zu verlegen, vor allem auf den chinesischen Yuan.
-
Diese Abkehr vom Dollar war es bekanntlich, die auch Gaddafi und Saddam zum Verhängnis wurde – wobei Washington wie üblich humanitäre Gründe für seine Kriege vorschützte oder ABC-Waffen entdeckt haben wollte...ALLES LESEN !!

Gravatar: Sting

Putschen die USA in Venezuela? Weil Maduro Öl nur noch gegen chinesische Yuan verkaufen will?
-
https://www.compact-online.de/putschen-die-usa-in-venezuela-weil-maduro-oel-nur-noch-gegen-chinesische-yuan-verkaufen-will/
-
Die Geier aus dem Norden des Kontinents machen auch Venezuela das Leben schwer.
-
>Zwei US-Ölkonzerne, die noch von Chavez enteignet worden war, beschlagnahmten im Sommer 2018 venezolanische (!) Verladestationen auf den Karabikinseln Bonaire und St. Eustatius sowie in Curacao, über die ein Drittel der Ölexporte des Landes abgewickelt wurden.
-
>Goldman Sachs verlangt von der Maduro-Regierung Zinssätze von über 45% pro Jahr.
-
>Was den USA gar nicht schmeckt: Venezuela hat am 1. Januar für ein Jahr den Vorsitz der OPEC übernommen, dem Kartell der ölfördernden Staaten. Die Maduro-Regierung hat angekündigt, nicht nur für die eigenen Exporte, sondern für alle OPEC-Exporte die Rechnungslegung vom Dollar auf andere Währungen zu verlegen, vor allem auf den chinesischen Yuan.
-
Diese Abkehr vom Dollar war es bekanntlich, die auch Gaddafi und Saddam zum Verhängnis wurde – wobei Washington wie üblich humanitäre Gründe für seine Kriege vorschützte oder ABC-Waffen entdeckt haben wollte...ALLES LESEN !!



Ossi60 kommentiert
-
Und Merkels Bande steht schon wieder an der Seite der amerikanischen Sheriffs der Welt…… Genau wie in der Ukraine…..passt die Führung nicht muss man einen Umsturz herbeiführen.
-
Deutschland hat sich klar geäussert für den neuen Statthalter von Amerikas Gnaden....Deutschland als Helfershelfer aller negativen Konflikte und Kriege !
Das 4. Reich ist aufgeblüht in Deutschland um die Welt zu unterdrücken !
-
Einmischungen, Destabilisieren von Staaten, Kriege unterstützen....Politik Made in Germany…. und alles inszeniert von einer Partei, die angeblich christlichen Glaubens sind und deren assozialistischen Helfern !

Gravatar: Bertl

Vorsicht: der Sadam verraten hat, hat nichts von der ausgelobten Belohnung bekommen.

Gravatar: Max Moritz

Die Amis sollen sich gefälligst um ihre eigenen Scheiss kümmern.
Da haben sie wahrhaftig genug zu tun.
MM

Gravatar: Walter

Das ist doch nichts Neues, mal abgesehen davon ob die Behauptung war ist oder nicht, die Amerikaner suchen doch nur einen Grund um den für sie unbequemen Regierungschef Venezuelas zu stürzen. Allerdings für die Kriegsverbrechen ihrer eigenen Präsidenten gegen andere Länder unternehmen sie nichts. Siehe Buschs Überfall auf den Irak. Nach meinem Verständnis sind die USA die scheinheiligste Demokratie der ganzen westlichen Welt. Wenn sie ihre Interessen nicht durchsetzen können versuchen sie dies mit wirtschaftlichen Sanktionen oder mit Krieg und die übrigen Nato - Länder machen dabei zu einem Großteil mit. So waren die USA und so sind sie auch noch heute, egal wer an der Regierung ist. Das ist so seit sie ihren besten Präsidenten "John F. Kennedy" durch Mord beseitigt haben.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Er und Mitglieder seines inneren Kreises sollen den Staat Venezuela effektiv zu einem kriminellen Unternehmen im Dienste von Drogenhändlern und Terroristengruppen gemacht haben.“ ...

Tatsächlich?

Weil er damit Menschen(?) ebenso in Gefahr brachte wie Julian Assange
https://www.arcor.de/article/Wikileaks-Gruender-vor-Gericht--US-Anwalt--Assange-hat-Menschen-in-Gefahr-gebracht/hub01-home-news-ausland/9127877
und etwa auch deshalb ´zumindest für immer` weggesperrt werden muss(?) https://www.youtube.com/watch?v=NgMNFF-dT9o,
weil Deutschland ihm Asyl per göttlichem(?) Diktat verweigerte???

Würde es Maduro unter der ehemaligen(?) Kommunistin ´Merkel` – die jetzt scheinbar tatsächlich über etwas mehr Macht als in ihren FDJ-Zeiten zu verfügen scheint - nicht ähnlich ergehen???

Reagiert der scheinbar göttlich(?) kontrollierte freie(?) Werte(?)westen nun auch in meinen Augen so extrem schmutzig, weil er sein System am Ende sieht???

Ist es nicht merkwürdig, dass ich in diesen Zeiten auch immer wieder an Karl-Friedrich von Weizäcker und sein schon anno 1983 veröffentlichtes Buch „Der bedrohte Friede“ erinnert werde???
http://www.ralfhascher.de/wp-content/uploads/2014/08/Carl-Friedrich-von-Weizs%C3%A4cker-Der-bedrohte-Frieden.pdf

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang