Seehofer verbreitet Fake-News

Deutschland angeblich »so sicher« wie seit 1992 nicht mehr

Die Zahl der Straftaten ist in 2017 gegenüber dem Vorjahr um zehn Prozent gefallen. Das sei die geringste Anzahl der statistisch erfassten Delikte seit 1992, sagt Horst Seehofer. Deutschland sei also sicher.

Foto: Pixabay, CC0
Veröffentlicht:
von

Die aktuell von Heimatminister Horst Seehofer (CSU) vorgestellte Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2017 weist erfasste 5,76 Millionen strafrechtlich relevante Delikte aus. Das ist ein Rückgang gegenüber 2016 von fast zehn Prozent und der niedrigste statistische Wert seit 1992. Deutschland sei also »sicher«, lautet die Erkenntnis von Horst Seehofer. Allerdings steht der ministeriale Schluss im krassen Gegensatz zu dem Sicherheitsempfinden der Bevölkerung. Laut einer Umfrage fühlen sich 44 Prozent der Bevölkerung unsicherer als noch vor einigen Jahren.

Hier tritt auch sofort eine Schwachstelle dieser Statistik an den Tag. Erfasst werden nämlich lediglich die Straftaten, die entweder zur Anzeige gebracht werden oder die von Polizisten selbst wahrgenommen werden. Je weniger Polizisten aber auf der Straße im Einsatz sind, um so weniger Straftaten können logischerweise auch festgestellt werden.

Das »beste« Beispiel für diese Erkenntnis ist der angebliche  Rückgang der Drogendelikte in Berlin. De facto wird aktuell auf Berlins Straßen noch mehr und öfter mit Rauschgift gedealt als jemals zuvor. Weil aber der Rot-Rot-Grüne Senat und die ihm weisungsgebundene Polizeiführung in ihrer unendlichen Weisheit diverse Ermittlungsgruppen gegen die Rauschgiftkriminalität aufgelöst haben und die dort eingesetzten Beamten anderen Aufgaben zugeordnet haben, wurden deutlich weniger Straftaten erfasst. In der Statistik ergibt sich also ein deutlicher Rückgang in diesem Feld.

Nicht anders verhält es sich mit vielen anderen Deliktfeldern. Weil vorne, hinten, oben, unten sowie rechts und links Polizisten fehlen, um auf den Straßen und Wegen in Deutschlands Städten, Dörfern und Gemeinden Dienst zu tun, werden immer weniger Straftaten ermittelt. Das Empfinden der Bevölkerung hat einen realen Hintergrund; nur der wird in der Statistik nicht abgebildet. Deutschland ist nicht sicherer. Das sind die Fakten; alles andere sind Fake-News.

 

 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Ebs

Das einzige was in Deutschland sicher ist, dass wir jeden Tag von denen, die Schaden vom deutschen Volk abwenden sollten, belogen werden.

Gravatar: Herbert

@ Elvi Stegner
Tatverdächtigen sind andere Ausländer und 62 prozent sind Deutsche Staatsbürger. Oder sind es deutsche Staatsbürger, die mit dem zweiten Pass?

Gravatar: Herbert

Vielleicht sind die kriminellen Handlungen bei Drehofer
im Raum der Modelleisenbahn in Ingolstadt zurück gegangen.Was sind, dass für " Armleuchter! "

Gravatar: die Vernunft

Achtung, lädt sehr langsam, trotzdem lesen:

Wir Deutschen sind staaten- und rechtlos!

https://www.pravda-tv.com/2014/02/deutschland-der-geheime-plan-videos/

über die Wiedervereinigung Deutschlands, die keine war, sondern die DDR wurde der BRD- Regierung zum Fraß geschenkt!

https://www.pravda-tv.com/2013/10/deutschland-am-anfang-der-einheit-stand-eine-luge-videos/

Jetzt ist es zu verstehen, das unsere Regierung unser größter Feind ist, der uns von dieser Erde tilgen will!

Gravatar: Verschwörungstheortiker

Nicht nur, dass man uns Tag für Tag schamlos belügt, nun verhöhnt man uns auch noch. Eine zum Himmel schreiende Schande!

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

„Deutschland angeblich »so sicher« wie seit 1992 nicht mehr“?

Weil der US-Fokus im Moment auf Russland liegt https://deutsch.rt.com/nordamerika/69567-fokus-liegt-auf-russland-usa-aktvieren-zweite-flotte/ ,
die deutsche Marine ein Leitschiff für die Amis vor Syrien stellt https://deutsch.rt.com/international/68175-syrien-krise-wieso-begleitet-deutsche-fregatte-us-kriegsmarine/
um den Bären, der auch dort sein Unwesen(?) treibt, einzuschüchtern?

War es nicht unsere(?) Göttin(?), die - gemeinsam mit ihrem Freund Obama beschloss, „Deutschland in Krieg und Verrat gegen Russland hineinziehen“? https://quer-denken.tv/merkel-und-obama-wollen-deutschland-in-krieg-und-verrat-gegen-russland-hineinziehen/

Da der Krieg gegen Russland von Obama und der Killary mit Hilfe einer Göttin(?) somit scheinbar längst beschlossene Sache ist https://propagandaschau.wordpress.com/2016/06/01/peter-lavelle-fuenf-gruende-warum-washington-bereits-beschlossen-hat-gegen-russland-in-den-krieg-zu-ziehen/ :

Arbeite unsere Angie etwa nicht prophetisch, als sie die Grenzen Deutschlands zum Wohle(?) des von ihr diktierten Volkes und zu dessen innerer Sicherheit(?) öffnete?

Wurde die EU nicht besonders dafür geschaffen, um entsprechende Truppentransporte gegen Russland durch Grenzüberschreitungen nicht aufzuhalten?

Ist die Ukraine ´deshalb` auch für dieses US-Merkel so wichtig und der Grund dafür, dass die Krim incl. des russischen Schwarzmeerhafens Sewastopol in den Augen des Westens von Präsident Putin(?) und seinen Truppen(???) „völkerrechtswidrig“(?) annektiert(?) wurde?
https://www.contra-magazin.com/2017/08/us-marinebasis-darum-geht-es-im-krim-konflikt-wirklich/

Sind die tatsächlichen Gründe für das Dilemma der EUSA (des Westens) nicht besonders in folgendem Fakt zu suchen? https://www.kla.tv/10222&autoplay=true

Seehofer aber: „Deutschland ist so sicher wie seit 1992 nicht mehr“!

Betonte dies diese Merkel nicht ähnlich mit den Worten: "Den Menschen in Deutschland ging es noch nie so gut"?

Sind derartige Worte nicht immer die deutlichsten Anzeichen für einen kurz bevorstehenden Krieg?

"So war mir Gott helfe" im Namen des deutschen Volkes???

Gravatar: Frank

Parolen wie in der DDR

Und der 5 Jahresplan ist vwiedereinmal übererfüllt worden. Das Volk begrüßt Erich Honecker und 99,8 % haben die SED gewählt.

Wenn die Parolen kommen dann sind wir am Ende.

Ich zeige übrigens nichts mehr an. Sehe den Sinn nicht darin. In jedem 2. Hausflur den ich betrete hängen Aushänge der Polizei das am so und so vielten eingebrochen wurde und man sich vorsehen solle. Meine Tochter lief schon durch die Blutlachen einer Messerstecherei. Auf den Straßen wohnt die Bettelmafia, ausländische Jugendgruppen an vielen Ecken. Und ja, das ist alles in Berlin. Und es ist erst seit die Grenzkontrollen mit der EU wegfielen. Nicxht erst seit Angie uns beglückt hat. Es ging vorher schon los als die Oststaaten hier einfielen.

Also Horst, du hast doch sicher noch ein paar Geschichten auf Lager. Hol mal noch so´n Durchhalteschmankerl raus um uns zu motivieren. Honni war auch immer super im Erzählen! Ich hole mir inzwischen etwas zu trinken.

Gravatar: karlheinz gampe

@ Elvi Stegner

Es gibt auch viele kriminelle Pass Deutsche oder Doppelpass Deutsche , die nicht vom deutschen Stamm sind. Merkel( z. Bsp. meineidig und Gesetzesbrecherin) eigentlich eine Kacmierczac ist meines Erachtens auch nur eine Passdeutsche, deshalb sind Deutsche auch nicht ihr Volk.

Gravatar: Walter

Politiker welche uns Märchen erzählen gibt es in Deutschland genug, da braucht es keinen Seehofer. Ein Glück für die Bürger, dass es nicht nur die öffentlich rechtlichen Beschwichtigungssender gibt. Wenn der neue Innenminister nicht mehr zu bieten hat, dann ist er keine große Stütze für die Wahlen in Bayern. Vielleicht gönnt er auch nicht seinem Nachfolger Söder den Erfolg?

Gravatar: Aufbruch

Das Empfinden des Bürgers sagt mehr aus als eine geschönte Statistik. Seit Jahren wird in Deutschland alles schön geredet, wenn es der Regierung in den Kram passt. Es ist doch so einfach, wenn man an den Hebeln der Macht sitzt, alles nach eigenem Gusto zu richten. Wenn es keine echte Opposition gibt, kann man alles so deichseln wie man es braucht. Dennoch sollen sich Seehofer und Konsorten nicht so sicher fühlen bei ihrer Lügerei. Die AfD, auch wenn sie als Opposition von den Etablierten geschnitten wird, hat schon einiges ans Tageslicht gebracht.

Deutschland ist sicherer geworden? Werden die ganzen Straftaten, die von unseren "Gästen" verübt werden eigentlich auch in der Statistik erfasst? Scheinbar nicht. So viele Schlägerein, Messerstecherein, Morde, Vergewaltigungen, wie die von den Migranten begangen werden, gab es doch 1992 noch gar nicht. Und dennoch ist Deutschland sicherer geworden? Herr Seehofer, diesen Bären können Sie sonst jemandem aufbinden, aber nicht einem klar denkenden Menschen.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang