Merkel hat wieder eine hervorragende Personalwahl getroffen

Das qualifiziert AKK für das Amt des Verteidigungsministers

Die Bundeswehr ist herabgewirtschaftet. Daher muss eine qualifizierte Fachkraft ins Amt. Wir zählen die Qualifikationen auf, die beweisen, weshalb Annegret Kramp-Karrenbauer für dieses Amt besonders geeignet ist.

Foto: Youtube (Screenshot)
Veröffentlicht:
von

Beginn der Aufzählung:

1.

2.

3.

4.

5.

Ende der Aufzählung.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Thomas Waibel

Alle sind sowieso nur Marionetten, die nach der Vorgabe ,"Irgendwie muß Deutschland kaputt zu kriegen sein", handeln. Deswegen ist unerheblich, wer welchen Job macht.

Gravatar: Regina Ott-Hanbach

Diese Frau aus dem Saarland kann so ziemlich "gar nichts", außer Putzfrau im Fasching. Mit dieser Person wird die BW restlos abgewirtschaftet werden. Das ist das System der Neokommunistin Merkel!

Gravatar: Unmensch

Feigheit ist ein wesentliches Motiv dafür, nicht das zu tun, was notwendig wäre. Dem entsprechend ist es günstig, auch keine erforderlichen Qualifikationen zu haben. Sonst würde die Gefahr bestehen, dass Gewissenskonflikte auftreten.
Es zeigt sich immer mehr, wie der Kampf der Anti-Nazis gegen das Übermenschentum, gegen die Verherrlichung der Stärke, umschlägt in die Verherrlichung der Schwäche.
Ob das wirklich ein menschlicher Fortschritt ist? Es sieht doch eher aus wie das Kippen in's gegenteilige Extrem.

Gravatar: lupo

Das zeigt doch wie der Neoliberalismus seine Blüten entfaltet, mit Demokratie hat weder die EU Wahl mit Flintenuschi noch KK als BVM' in zu tun, denn Demokratie und Neoliberalismus ist unvereinbar und sozialistische/kommunistische Zustände gibt es nur für die großen in der Wirtschaft (Mrd. Subventionen etc, Vorgeben von Gesetzen u.ä. im Sinne der Geldelite, Wirtschaftslobbyisten). Wir werden uns in Deutschland umschauen was für eine Neoliberale Politik durch v.d.L eingepeitscht wird, Verarmung, steigende Arbeitslosigkeit, Staatliche Institutionen (soz. Bereiche, Bildung etc.) werden an Privatunternehmen verramscht, Kriminalität & Korruption wird Hoffähig gemacht, Gesetze gelten nur für den doofen Michel, mil. Aufrüstung, lokale Kriege im Namen der Demokratie führen usw. Hoffentlich wird dieser Zirkus EU durch solch unfähige Lobby Politiker nun schneller auf dem Müll der Geschichte landen.

Gravatar: Jürgen kurt wenzel

Das zeigt nur wie kaptt dieses Land seit IM -Merkel in der geistigen Verbrüderung der West -LINKE und der weltweiten Kriegs-Loby und dem Islam ( Mufti -Papiere ) ist !!! O.o,o,o , dS nimmt ein böses Ende!!!!!

Gravatar: Josef Brzycki

Die Tochter eines roten Pfaffen (Kasner) ist Kanzlerin. Nun sind 3 Figuren aus dem Saarland Minister in dieser Regierung, der dicke Peter, der kleine Heiko (Mutti, mit mir will keiner spielen), und nun die Stimmungskanone und Büttenrednerin Annegret.
Ich glaub´s nun wirklich: Das ist Honnecker´s letzte Rache!

Gravatar: Sting

Nun wird auch noch die unfähige Ursula von der Leyen zur EU- Kommissions Chefin gewählt, natürlich war diese auch zuvor auf der diesjährigen BILDERBERGER-KONFERENZ und wurde dort abgesegnet, wie auch Merkel vor Jahren.
-
Ohne Bilderberger geht bei unseren Politikern garnichts, denn sie sollen nicht ihrem Volk dienen, sondern diesen selbsternannten Eliten!
-
Kramp-Karrenbauer wird nun neue Verteidigungsministerin und die armen Generäle tun mir schon leid !
-
Immerhin ist damit weiterhin gesichert, dass die Bundeswehr nicht allzuviel Schaden in der Welt anrichten kann, ausser die heimischen Übungsplätze in Brand zu setzen !

Gravatar: ropow

Na ja.

„Ein Verteidigungsminister muß schließlich auch keine Soldatenlaufbahn absolviert haben.“ - Angela Merkel am 25.02.2018

Und hat das nicht auch bei Ursula von der Leyen hervorragend funktioniert?

Gravatar: Walter

Solange Merkel am Ruder ist - ist es vollkommen egal - wer welches Ministeramt bekleidet.

"Die beste Methode, um die Intelligenz eines Führenden zu erkennen,ist, sich die Leute anzusehen, die er um sich hat."

Niccolo Machiavelli

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang