Geflohene chinesische Virologin Dr. Li-Meng Yan

»Das Covid-Virus wurde in Wuhan absichtlich freigesetzt«

Das Covid-Virus ist ein »Frankenstein«, ein Virus, welches hergestellt wurde, um Menschen anzugreifen. Es wurde in Wuhan absichtlich freigesetzt. Das sagt die chinesische Virologin Li-Meng Yan.

Foto: Twitter
Veröffentlicht:
von

Die Herkunft des Covid-19-Virus und wie es auf die Welt kam ist noch immer nicht letztlich eindeutig geklärt. Vor allem deshalb nicht, weil die kommunistische Zentralregierung der Volksrepublik China, in der das Virus zum ersten Mal festgestellt wurde, sich an der Aufklärungsarbeit eher widerwillig beteiligt. Man gibt seitens Peking immer nur gerade so viel zu, wie es eindeutig zu beweisen und unwiderlegbar ist. Einer aktiven und zielgerichteten Mitarbeit verweigert man sich konsequent. Bei den neuesten Erkenntnissen zahlreicher Virologen über den Ursprung des Virus ist das auch nicht verwunderlich.

Das Covid-Virus ist ein »Frankenstein«, ein Virus, das entwickelt wurde, um Menschen anzugreifen. Und es wurde in Wuhan absichtlich freigesetzt. Das sagt die chinesische Virulogin Dr. Li-Meng Yan, die im April 2020 aus Angst vor dem Regime in Peking aus Hongkong in die USA geflohen ist. »Das Virus kommt aus einem Labor in Wuhan, und dieses wird von der chinesischen Regierung kontrolliert. Das Virus stammt ganz sicher nicht aus der Natur«, so die Fachexpertise der Virulogin.

Yan hatte ihre Untersuchungsergebnisse bereits Anfang des Jahres veröffentlicht, sei danach massiv vom Pekinger Regime bedroht worden. Sie solle schweigen, ansonsten »würde sie jede Menge Ärger bekommen und verschwinden«, sagte Yan in einem TV-Interview. Seit ihrer Flucht aus Hongkong lebt sie an einem unbekannten Ort in den USA.

Die Zentralregierung in Peking will nicht, dass die Menschen über die Wahrheit des Virus aufgeklärt werden, sagt Dr. Yan. Deswegen habe man ihr Twitter-Konto bereits gelöscht. »Ich bin das Ziel, dass die chinesischen Kommunisten verschwinden lassen wollen.«

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

@ Ulli P. 16.09.2020 - 11:45

Sie fragen: "Wie viele hat Mao auf dem Gewissen, Stalin, Pol Pot, und wie sie alle hießen und noch heißen (Kim Dingsbums)!“ ...

Sollte man den Amis etwa zu Gute halten, dass sie sich auch dies bzgl. nur an den unschuldigen Völkern des Auslands vergriffen?
https://www.voltairenet.org/article204026.html

Ganz abgesehen von dem Schaden, welchen die so christliche(?) Nato als entsprechende „Wertegemeinschaft“ mit göttlichem(?) Segen anrichtete, was sie gegen Russland und China unter allmächtiger(?) Beteiligung scheinbar auch in Zukunft vorhat!!!

Ist dies nicht auch ein Grund dafür, dass der ´noch` von den USA geführte Werte(?)-Westen den kalten Krieg nun auch gegen China wieder aufleben lässt?
https://www.spiegel.de/politik/ausland/us-raketen-in-asien-peking-droht-usa-mit-gegenmassnahmen-a-1280623.html

Allerdings bin ich der Überzeugung, dass sich die
Nato unter dem Jensileinchen – der einst(?) ebenso kommunistisch eingestellt war(?) wie unsere(?)
Göttin(?) - an dieser Aufgabe zu Lasten der Völker in der EU und den USA ´tödlich` verschlucken wird!!!
https://www.kein-aufmarschgebiet.de/2020/07/09/im-falschen-film-nato-2030/#page-content

Gravatar: Sting

Der Covid-Stufenplan von Rockefeller aus dem Jahr 2010: Alles, was damals vorgegeben wurde, wird heute umgesetzt. Punkt für Punkt
-
https://michael-mannheimer.net/2020/09/03/der-covid-plan-rockefeller-lockstep-2010-alles-was-damals-vorgegeben-wurde-wird-heute-umgesetzt-punkt-fuer-punkt/
-
Warum Covid-ioten unbelehrbar sind
-
Es gibt ja immer noch eine Mehrheit von Menschen, die an die Covid-19- Pandemie glaubt. Es sind dieselben Menschen, die alles glauben, was sie in den Staatsmedien lesen – und alles glauben, was sie von ihrer Regierung vernehmen. Und dieselben, die Merkel jede ihrer bisherigen Lügen abgenommen habe – wie etwa, dass die von ihr zu uns eingeschleusten Moslem-Invasoren “Kriegsflüchtlinge” seien. Sind sie nicht: Sie sind die Umsetzung des Coudenhove-Kalergi-Plans, der die Zerstörung der weißen Rasse durch deren vollkommene Vermischung mit afrikanischen und islamischen Völkern vorsieht. Dieser Plan wird derzeit unter der “Schirmherrschaft” der Neuen Wertordnung (NWO) umgesetzt. Und zwar gnadenlos und ohne Rücksicht auf die Opfer, die diese Umsetzung kostet.
-
Der Covid-Plan/Rockefeller Lockstep 2010. Das ist ihr Plan.

Gravatar: Gretchen

Ich glaube ihr nicht.Die Sache ist unlogisch.
Wenn ich so etwas züchte,dann lasse ich es nicht auf die eigene Bevölkerung los, und schon gar nicht im eigenen Land.
Gab es nicht Mitte 2019 in den USA "Probleme" mit Hochsicherheitslaboren?(Fort G.)
Gab es in den USA nicht anschliessend mysteriöse Todesfälle aufgrund Lungenerkrankungen, weil angebli ch junge Leute Shisha geraucht haben sollen und dann kurz darauf verstorben sind? Hmmm,bestimmt alles ZUFALL.....

Gravatar: karlheinz gampe

@ Ulli P.

Cui bono ? Nutzt es den China ein Virus im eigenem Land frei zusetzen ? Es sei denn die haben ein Gegenmittel ! Und ein lockdown von ungebildeten Politidioten sorgt dann dafür, dass China schneller zur größten Weltmacht auf steigt.

Gravatar: werner

Dann hat die chinesische Regierung also den Virus in Wuhan absichtlich freigesetzt, um das eigene Volk zu töten.

Ich lach mich tot über diesen Witz.

Gravatar: Ulli P.

@Ekkehardt Fritz Beyer:

>>Was hätten die Regierenden Chinas davon, ...<<?

Haben die Kommunisten nicht schon immer das eigene Volk umgebracht? Wieviele hat Mao auf dem Gewissen, Stalin, Pol Pot, und wie sie alle hießen und noch heißen (Kim Dingsbums)! Auch ein deutsches kommunistisches Regime gehörte dazu, und waren die Nazis nicht auch in erster Linie Sozialisten und so totalitär wie die oben genannten?

Gravatar: Gerd Müller

Soll das die Gefäääährlichkeit unterstreichen und das Andauern der Corona-Maßnahmen rechtfertigen, oder ist es tatsächlich wahr ??
Ich denke, die Frau Yan würde es schon nichtmehr geben, wenn es wahr wäre.

Aber was ist schon wahr und was nicht, in dieser Zeit der Hysteriker und der allgemeinen Regierungslügen…

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

„Geflohene chinesische Virologin Dr. Li-Meng Yan
»Das Covid-Virus wurde in Wuhan absichtlich freigesetzt« ...

Tatsächlich?

Was hätten die Regierenden Chinas davon, diesen Virus im eigenen Staat auszusetzen?

Klingt das nicht viel eher danach, die sich die Virologin Dr. Li-Meng Yan von den Amis mit göttlichem(?) Segen kaufen ließ, weil vertuscht werden muss, dass das Versagen der Politik das westliche System ruiniert
https://www.welt.de/wirtschaft/article13557403/Versagen-der-Politik-ruiniert-das-westliche-System.html
und wir nach über 500 Jahren der westlichen Vorherrschaft nun vor deren Ende stehen??? https://www.cicero.de/aussenpolitik/wir-sind-als-naechstes-dran/47978

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang