Seehofer, der ewige Schoßhund von Merkel

CSU kuscht wieder vor Merkel

Eine Kampfabstimmung bleibt vorerst aus. CDU und CSU streiten sich um die Asyl- und Migrationspolitik. Seehofer drohte Kanzlerin, doch knickte dann ein. Merkel hat weiterhin Rückenwind von wichtigen CDU-Politikern wie Schäuble.

Symbolbild. Foto: Michael Lucan/ Wikimedia Commons/ CC-BY-SA 3.0
Veröffentlicht:
von

Es ist eine heiße Phase: CDU und CSU stritten sich den ganzen Donnerstag-Vormittag und Mittag um die Asyl- und Migrationspolitik. Horst Seehofer drohte der Kanzlerin mit Kampfabstimmung, Ultimatum und Alleingang, doch dann knickte er ein.

Angela Merkel hat weiterhin Rückenwind von wichtigen CDU-Politikern, allen voran von Wolfgang  Schäuble. Dieser hat die Union zu Einheit aufgerufen. Doch der Druck gegen Merkel bleibt weiterhin hoch.

Ein Bruch zwischen der CDU und CDU oder ein Bruch der großen Koalition mit der SPD ist nicht auszuschließen.

Die Stimmung ist zumindest äußerst gereizt. Robin Alexander twitterte hierzu über die Debatte:

»Krass! Erfahrener CSU-MdB herrscht auf Fraktionsebene vor Journalisten CDU-MdB an: ›Ihr spinnt doch. Der Merkel ist das dt Volk egal, der Merkel sind die Abgeordneten egal. Und ihr lasst Euch erzählen, sie sei die letzte Super-Europäerin‹ «

Druck kommt nun auch von Markus Söder (CSU). Dieser sagte, dass die Politik in Deutschland nur dann glaubwürdig bleiben könne, wenn jetzt an den Grenzen konsequent zurückgewiesen werde. Man dürfe bei der Zuwanderung keine halben Sachen mehr machen.

Klar, dass Söder das sagt. Es ist ja auch Wahlkmapf in Bayern. Vor diesem Hintergrund ist der Kampf zwischen CSU und CDU zu verstehen.

 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Wolfram

Was in Österreich und Italien funktioniert, sollte auch in der BRD gehen. Neuwahlen und Koalition zwischen AfD und CSU!!! - ganz einfach!!!

Alle verkappten linken Anarchisten und Antifa-Sympathisanten, die Deutschland nur unter dem verlogenen Menschlichkeits-Argument destabilisieren möchten, wegen Volksverhetzung anklagen und Mandat entziehen!!!

Grenzen dicht!!! - Kriminelle und unkooperative, integrationsunwillige Sozial-Abzocker-Migranten alle wieder raus!!!

Mit Gefährdern schon mal anfangen - alle rrraaauuusss!!!

Gravatar: Wolfram

Islamophile, Scharia-gehört-zu-Deutschland-CDU mit Gesetzesbrechern von verfassungstreuer CSU trennen!!! Neuwahlen!!!

Söder neuer Bundeskanzler!!!

"Mama der Nation" wegen der vielen Opfer ihrer Fehlentscheidungen mit Vertrauensfrage absetzen und endlich mit Kippa und ihrem heißgeliebeten Terrorbuch Koran "in die Wüste" schicken!!!

Gravatar: Kai Mediator

Wie oft haben wir das nun alles schon gehört. Ultimatum an Merkel, Kampfabstimmung, Verfassungsklage. Jedesmal bayrisches Gebrüll. Außer Spesen nix gewesen. Das ist unglaubwürdig! Und es ist schamlos. Jedesmal auf das Neue merkelt die sich durch, mit ihren immer gleichen Phrasen. Was für eine Verhöhnung des Bürgers. Was hat Herr Seehofer denn zu verlieren? Seinen Posten? Und weiter? Er ist schon lange im Rentenalter, schon lange bestens gesichert. Aber er könnte nun ein einziges Mal zeigen, daß außer Gebrüll auch mal Substanzielles da wäre. So quasi das Beste zum Schluß: Sturz dieser ewigen, unsäglichen Kanzlerin und als Held in die Geschichtsbücher eingehen. Sein Risiko ist gering. Der Ruhm könnte groß sein. Wer es als erster schafft, diese Merkel vom Thron zu stürzen, hat das Bundesverdienstkreuz verdient. All diese Schisshasen, die einfach immer nur das Genick einziehen. Es ist widerlich. Diese Dauerblockade Deutschlands und Europas muß ein Ende haben. Genau JETZT.

Gravatar: karlheinz gampe

Schäuble ist ein Meister vom Stuhl also der Höchste in einer Freimaurerloge. Freimaurer wollen die NWO ( die Neue Weltordnung) also eine Diktatur genauso wie die kranken SED Linksfaschisten, die von ihrer Diktatur des Lumpenproletarias (Nomenklatura) träumen. So wie sie in Merkels rotem mörderischer Stasi Diktatur zu finden war.
Stellt diese antidemokratischen Leute vor Gericht.

Gravatar: OTTO Nagel

Wenn es nicht um die Zukunft unserer Kinder und Enkel gehen würde, könnte man über diese Theateraufführung nur schm6nzeln.
Daß der weiß-blaue Kasperle am Hofe der Bunteskaiserin ganz schnell den Schwanz einzieht, wenn Frauchen "kusch!" murmelt, dürfte doch mittlerweile auch dem Letzten in Bayern aufgestoßen sein.
Hauptsache, die Landtagswahl findet noch genügend Wähler, die sich weiter verarschen lassen wollen. Und wenn man sich den Inhalt der Seehoferschen Mogelpackung mal ansieht:
Illegale Migranten, die schon woanders registriert sind, sind zurückzuweisen ? ? ? Keiner dieser zukünftigen Merkelgäste wird sich in Italien, Österreich oder anderswo, wo die Sozialleistungen nicht d3n Erwartungen entsprechen, registrieren lassen. So einfach ist das !
Diese "Schutzsuchenden" setzen sich gruppenweise in den Zug und fahren Richtung Teddybärenwerferland. Sollte ein Schaffner nach dem Fahrschein fragen, wird ihm ganz freundschaftlich Muttis Einladung klare Kante überbracht.
Es gibt dazu nur eine klare "Alternative", aber die wird wohl bald als verfassungsfeindlich geächtet werden, jedenfalls bei staatsgefährdenden mehr als 20 % der zu erwarteten Wählerstimmen.

Gravatar: Lutz

Merkel hat einen Auftrag, den sie erfüllen muss und wird.

Komisch: wenn es darauf ankommt, gewinnen in allen Parteien immer die Globalisten. Lindner steht derzeit überhaupt nicht hinter der CSU, Kipping gewinnt bei den Abgeordneten ihrer Partei und die SPD duckt sich weg, will als "staatstragende" Partei triumphieren usw.

Mutti hat noch die Grünen, vergesst das nicht. Und: Mutti würde wieder gewählt werden.
Sie braucht noch drei Jahre, um die BRD kaputtzumachen.
Mutti ist die Beste, eine Göttin des Verderbens.

Die verblödete Gesellschaft stellt wahrscheinlich bald auf "Schwarz-Grün-Rot-Rot" um. Die sind ja sooo süß...

Gravatar: Walter

Der CSU - Mann der hier mit Namen nicht genannt wurde hat vollkommen recht. Wer es noch nicht kapiert hat von den CDU - Leuten, ist entweder ein Schleimer oder hat Angst seinen Posten zu verlieren. Den Altparteien CDU,SPD,Grünen und Linken ist es egal, dass sie Deutschland ins Chaos führen. Hier geht es doch nur darum, dass die Rautenkanzlerin ihr Ego ,die größte zu sein, befriedigen kann.Wer diese noch wählt macht sich mitschuldig und versündigt sich an der Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder.

Gravatar: Regina Ott-Hambach

Merkel verspricht etwas, das sie nicht halten kann, nämlich eine Abstimmung und Einigung i.S. Migranten mit den "wichtigsten EU-Staaten". Diese übergewichtige und vorgealterte Frau aus dem Osten lügt ganz bewusst.
Eigentlich kann die CSU sich nicht auf einen der üblichen Kompromisse der Merkel einlassen und deshalb wird es zum großen Knall kommen. Wir gehen interessanten Tagen entgegen!

Gravatar: Andreas Stüve

Ich befürchte, dass die CSU wieder einmal den "Schwanz einzieht" vor der Großen Führerin. Bisher haben sie es immer getan. Nur mit dem Unterschied, dass sich die CSU dann aus dem Parteienregister löschen lassen kann und die Herren Seehofer und Söder dann politisches Asyl in Liechtenstein beantragen können und gleich der AfD sämtliche Ministerposten in München übertragen (Kein übler Gedanke, oder?).
Die CSU hätte die einmalige Chance, alle Kriecherei und Umfallerei vergessen zu machen, Merkel in den Orkus zu stürzen und sich als bajuwarische Retter des Abendlandes vor den Roten Preußen zu profilieren.
Die wissen das, nur, haben die wirklich den " Arsch" (Sorry) dazu ?

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang