Merkels Corona-Lockdown könnte über den ganzen Winter verlängert werden

Corona-Panik: Merkel warnt vor hartem Winter

Dunkle Zeiten stehen uns bevor: Fragt sich nur ob wegen des Virus oder wegen des Merkel-Lockdowns. Merkel schwört in einer Video-Botschaft die Bürger auf harte Zeiten ein.

Screenshot Kanzleramt
Veröffentlicht:
von

Uns stehen schwierige Zeiten bevor. In einem Video-Podcast aus dem Kanzleramt verkündet Angela Merkel die unfrohe und unschöne Vorweihnachtsbotschaft: »Der vor uns liegende Winter wird uns allen noch viel abverlangen.«

Lockerungen des Merkel-Lockdowns werde es wohl vorerst nicht geben. Es droht ein sozial eisiger Winter zu werden. »Das Virus wird noch eine ganze Weile unser Leben bestimmen. Das bedeutet auch, dass wir uns nicht unbeschwert direkt begegnen können«, erklärte die Kanzlerin mit kalter Miene.

Das Virus sei schuld: So ihr Narrativ. Aber Merkel ist es, die für die Lockdowns verantwortlich ist. Und sie ist es, die eine einseitige Corona-Politik durchsetzt.

Am Montag berät sich Merkel wieder mit den Länderchefs. Schon jetzt ist klar, dass der Merkel-Lockdown nicht die Ergebnisse gebracht hat, die sich die Merkel-Regierung wünscht.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Manfred Hessel

Hallo @Doris Mahlberg , jetzt weiß ich auch was das Lied zu bedeuten hat : " Wir lagen vor Madagaskar und hatten die Pest an Bord " - vermutlich war da die Merkel´n mal auf einem Schiff.

Gravatar: Doris Mahlberg

@germanix

"Gehen Sie dorthin, Frau Diktatorin, wo der Pfeffer wächst."

Genau richtig, lieber Germanix, und der Pfeffer wächst auf Madagaskar. Dort befindet sich das Antanimora, eines der härtesten und gnadenlosesten Gefängnisse dieser Welt. Ein echter Knast, der diesen Namen noch verdient und genau dorthin gehört die gnädige Frau Diktatorin.

Gravatar: germanix

Merkel - Zitat:

»Das Virus wird noch eine ganze Weile unser Leben bestimmen..."

Nein Frau Diktatorin Merkel, es muss heißen:

"Die Merkel wird noch eine ganze Weile unser Leben bestimmen"!

Gehen Sie dort hin, Frau Diktatorin, wo der Pfeffer wächst!

Gravatar: Olaf Fröhlich

Was nutzt es, wenn diese Regierung die Deutschen einsperrt und ihre neue kulturelle Bereicherung tobt fleißig weiter auf Geburtstagen und großen Hochzeiten. Einfach nur eine Lachnummer, wenn man hier mit zweierlei Maß durchgreift.
Diese Beamten trauen sich nur an treue freischaffende Bürger zu vergreifen die morgens um 7:00 Uhr pünktlich zur Arbeit gehen um Merkels Steuern anzuschleppen.
Bei den anderen wird schon vor dem Einsatz vor Angst eingeschissen.

Gravatar: Manfred Hessel

@Peter Lüdin, was schwafeln Sie da von Gefährdung ? Halten Sie sich von anderen fern und alles ist gut, und nach dem Geschwätz von Bußgeld sollten Sie sich lieber einige Zeit überhaupt nicht blicken lassen, nicht jeder ist auf Denunzianten und Bußgeldbefürworter gut zu sprechen. Und wenn es um Gefährdung geht dann sollten Sie sich bei der Merkeln´n für den jahrelangen Terroristen - und Islamistenimport bedanken !

Gravatar: Sam Lowry

Die Klugheit des Fuchses wird oft überschätzt, weil man ihm auch noch die Dummheit der Hühner als Verdienst anrechnet (Hans Kasper).

Gravatar: Patricia

Wenn ich hier die Einstellung mancher Kommentatoren lese, fange ich doch langsam an zu glauben, dass das Virus Gehirnzellen frisst.
Fühlt sich an, wie nüchtern auf eine Party zu kommen, wo schon einiges an Alkohol geflossen ist, Man steht davor und kann nur noch den Kopf schütteln.

Gravatar: Doris Mahlberg

Merkel hält sich genau an den Covid-19-Stufenplan von Rockefeller/Lockstep 2010, von dem ich hier einige Punkte sinngemäß wiedergebe :

1. Erfinde ein sehr ansteckendes Virus mit einer sehr niedrigen Mortalität,
2.erfinde eine gefährlichere Version des Virus mit einer höheren Sterberate als Back-up Plan,
3. erstelle u. finanziere die Impfstoffentwicklung und verfüge einen Plan, der auf globaler Ebene durchgeführt werden kann,
4. sobald ein Land infiziert ist, erlaube die Ausbreitung des Virus so lange wie möglich, dann verfüge einen Lock-down,
5. dann verfüge Zwangsisolation für dieses Land und erweitere die Sperrgebiete im Laufe der Zeit,
6. übertreibe die Sterblichkeitsrate,
7. behalte die Quarantäne so lange wie möglich, um die Wirtschaft der Region zu zerstören und zivile Unruhen zu schaffen,
8. zerstöre die Lieferketten und verursache eine Massenknappheit an Nahrungsmitteln,
9. schwäche das Immunsystem der Menschen durch Impfung und andere Methoden,
10. spiele alle möglichen Behandlungen/Heilmittel herunter und greife sie an,
11. beende Phase 1/Lockdown und übertreibe weiterhin die Sterberate,
12. wenn jemand aus irgendeinem Grund stirbt, deklariere es als Covid-Tod und verfüge Phase 2 der Quarantäne auf eine noch extremere Art,
13. beschuldige Demonstranten, die Ursache für die 2.Welle zu sein , verspotte sie durch die Medien,
14. halte Phase 2/Lock-down über Monate aufrecht und zerstöre die Wirtschaft weiter, schaffe große Engpässe in Lebensmitteln und Kraftstoff,
15. schlage jede öffentliche Kritik erbarmungslos nieder,
16. verfüge, daß die Menschen nur dann Zugang zu wesentlichen Produkten oder Dienstleistungen bekommen, wenn sie vorher eine Genehmigung erhalten haben,
17. dann implementiere die Impfung und mache sie für alle zur Pflicht,
18. falls die Mehrheit gegen die Agenda angeht, dann setze Weaponized SARS/HIV/MERS Tribit Strain als Phase 3 der Operation frei, ein Virus mit einer Sterberate von 30 % und mehr, um die Menschen zu bestrafen, in dem man es ihnen schwer macht zu arbeiten, zu reisen und zu leben.

Das ist nur ein Teil des Rockefeller-Plans zu finden bei https://traugott-ickeroth.com/wp-content/uploads//2020/TranscriptDE-The-Covid-Plan-Rockefeller-Lockstep-2010.pdf


Vermutlich sind wir nun in Phase 2 eingetreten, in der der Lockdown immer weiter in 2-Wochen-Intervallen aufrechterhalten wird. Der Plan sieht offensichtlich vor, daß weitere Viren freigesetzt werden sollen, die wesentlich gefährlicher sind als Corona. Dagegen können wir uns kaum wehren oder glaubt @Peter Lüdin immer noch den Quatsch, daß Bußgelder,Abstand halten und eine Maske dann unser Leben retten wird ?? Da brauchen wir schon eher ein Wunder !

Gravatar: Grace

Merkel warnt vor hartem Winter.

Ich warne vor dem eiskalten mErKEL, das über Leichen geht !

Gravatar: Hajo

Die Sterblichen über 65 Jahren werden ihr es zu einem großen Teil danken, weil sie ja unentgeldlich profitieren und keinen persönlichen Nachteil erleiden.

Anders sieht es bei allen anderen aus die altersmäßig darunter liegen, denn die werden ja mit all den Maßnahmen und aufgrund ihrer privaten Aktiviäten darunter leiden müssen und wenn sie von Tag zu Tag mehr erkennen müssen, daß der Schaden durch die Seuche sich im Rahmen hält, aber die Wirtschaft und somit ihre Grundlage abschmiert, werden sie Stimmen ohne Ende verlieren, wobei die Verantwortliche dann weg ist und die Bürger die Suppe auslöffeln dürfen.

Sie wird dann nur noch mit ihrem ominösen Pestmaske idendifiziert werden und die Massen werden sie noch verfluchen weil sie jede weitere Zukunft verbaut hat, aus dem Egoismus heraus Recht behalten zu wollen, weil dies eben weisungsgebunden so sein sollte.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang