2015 darf sich nicht wiederholen

Beatrix von Storch: Wer CDU wählt, bekommt illegale Massenmigration

Armin Laschet hat im Kanzler-Triell die Migrationspolitik von Angela Merkel Verteidigt. Beatrix von Storch stellt klar fest: Wer CDU/CSU wählt, bekommt (weiterhin) illegale Massenmigration.

Foto: Screenshots YouTube
Veröffentlicht:
von

[Siehe Video-Ausschnitt auf Instagram HIER]

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD im deutschen Bundestag, Beatrix von Storch, stellt klar: 2015 darf sich nicht wiederholen! Die Migrationspolitik von Angela Merkel mit der illegalen Massenmigration nach Deutschland dürfe nicht fortgesetzt werden.

Wie steht die CDU/CSU dazu? Beim Kanzler-Triell am Wochenende machte der Kanzler-Kandidat der Union, Armin Laschet, klar, dass er die Migrationspolitik von Angela Merkel und die Öffnung der Grenzen für die Massenmigration 2015 gutheißt und unterstützt:

»Entscheidung der Bundeskanzlerin 2015 die Grenzen NICHT zu schließen war richtig«, so Laschet wörtlich.

Beatrix von Storch stellt klar fest: Wer CDU/CSU wählt, bekommt (weiterhin) illegale Massenmigration.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: ropow

Art 16a GG

(1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.
(2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist,…

Dieses Gesetz zu brechen, war also richtig.

Beeindruckend, wie entschlossen Laschet Merkels Kampf weiterführt, aus Illegalität Legalität zu machen.

„Ich kämpfe für den Weg, den ich mir vorstelle, für meinen Plan, den ich habe… aus Illegalität Legalität zu machen“ - Angela Merkel am 13.11.2015

Wieviele Menschen müssen beim Aushandeln des Zusammenlebens mit illegalen Migranten denn noch auf der Strecke bleiben und erschlagen oder erstochen auf den Straßen oder vergewaltigt in den Büschen liegen?

Gravatar: Werner Hill

.. und wer Rot/Grün wählt, erst recht!

Wenn die "Halblinken" CDU wählen, ist mir das immer noch lieber als RRG.

Vielleicht haben es die Strippenzieher im Hintergrund mit der CDU/CSU unter Laschet doch noch etwas schwerer, Deutschland abzuschaffen, als mit RRG.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang