Umfragen zeigen abwärts für die Union

Bayern: CSU rutscht in der Wählergunst auf 35 Prozent

Die CSU fällt und fällt. Jetzt liegt sie bei nur noch rund 35 Prozent. Für bayerische Verhältnisse ist dies bemerkenswert. Droht den Bayern eventuell eine Koalition zwischen CSU und Grünen?

Foto: Harald Bischoff/ Wikimedia Commons/ CC BY-SA 3.0
Veröffentlicht: | Kategorien: Nachrichten, Nachrichten - Politik, Startseite - Empfohlen | Schlagworte: AfD, Bayern, CSU, Grüne, SPD
von

Das ist der niedrigsten Stand in einer Umfrage seit 1998: Die CSU ist in Bayern auf 35 Prozent gefallen. Und mit den jüngsten Geschehnissen in Deutschland wird es nicht besser für die Union [siehe Bayerntrend-Umfrage des Bayerischen Rundfunks].

Die AfD liegt zurzeit gleichauf mit der SPD bei 11 Prozent.

Die Grünen stehen zurzeit bei 17 Prozent. Das ist für bayrische Verhältnisse recht viel für diese Partei.

Die FDP und die Linken dümpeln bei jeweils rund 5 Prozent vor sich hin.

Bei 11 Prozent stehen zurzeit auch die "Freien Wähler".

Was sagt das aus? Die AfD hält sich stark. Sie wird mit großer Wahrscheinlichkeit locker in den Landtag einziehen.

Die CSU wird kaum alleine regieren können. Für eine Koalition mit der FDP oder gar eine »große« Koalition mit der SPD wird es wohl auch nicht reichen.

Am Ende könnte gar eine CSU-FDP-SPD-Koalition oder ein Bündnis CSU-Grüne stehen.

Es bleibt spannend in Bayern.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Schnully

Bedeutet das, das der neue Münchner Bürgermeister ein Grüner wird ? Mit CSU - Grün werden die Uhren in Bayern auf Einwanderung gestellt . Vielleicht wird aber eine Koalition aus Grünen-SPD-FDP-Linke möglich ? Oder die AFD erreicht knapp 20 % dann ist die Weißwurst gelutscht und die CSU auf die Grünen angewiesen und bei den nächsten Wahlen auf SPD-Nieveau . Ich glaube kaum das die sogenannte CSU Elite es zulassen wird mit der AFD zu koalieren was endlich eine positive Wende zu unseren gleichgeschalteten Parteien bedeuten würde

Gravatar: Das Lich

Tja, jetzt schaut gut hin.

Nostradamus

Ray O. Nolan (Pseudo Name) Buch Klartext von 2002

Über den Augenblick, der gerade passiert und der wohl in den paar Jahren noch kommt, die uns bleiben. Und ihr solltet das sehr ernst nehmen, was seine Übersetzung betrifft. Wenn sie auch nicht Perfekt ist, so steht genau das drin, was gerade passiert und schon zu erahnen ist.

Ich verlinke die Seite und damit sein Buch. Es dürfte ja in seinem Interesse sein, wenn Menschen das lesen. Weil, welchen Sinn hätte es sonst.

http://nostradamus-prophezeiungen.de/

2 Abschnitte, die mehr sagen, als alles andere.

PDS als Regierungspartei...?

10/18

Das große Reich, jeder ist in der Schuld.
All die Freunde, die zur Partei gehalten haben,
wegen vorheriger Demut, nie so stolz gewesen,
werden deshalb vom Bruder gehasst.
Von dem anderen, fast viel Geringeren, wird Einigkeit sein
In Rot und Schwarz werden sie ihr Grün umwandeln.
---------------------------------------------------------------------------
Jetzt das, was viel wichtiger. Merkel dürfte hier die Dame sein.
---------------------------------------------------------------------------


Hessen und Sachsen im Rampenlicht

6/30

Von Bär und Schwein wird in Sachsen ein Monster geboren.
Die Wahl, durchgeführt in Frankfurt, von sieben Zweigen werden sie auf drei reduziert. Dame in Wut, durch Zorn über den Ehebruch.
Die falsche Union wird von kurzer Dauer sein, die Dame bleibt alleine in der Regierung.

---------------------------------------------------------

Das ist es Leute. Das ist Merkel und das ist das, was noch kommt. Sie wird eine Diktatur erschaffen, weil sie Muss. Es wird nicht ihre Nachfolgerin sein, sondern es wird eine falsche Union entstehen. Oder ist schon und sie wird jetzt zerbrechen.

Das Monster, dass ist das, was ich immer schreibe. Von Bär und Schwein. Es bedeutet nichts anderes, als Berlin (Regierung) und das Schwein, was entweder als Beleidigung zu sehen ist oder jene, die das Fleisch essen. Demnach keine Moslems.


Das Monster ist das, was von Unten nach Oben kommt. Der Zorn, der sich in einen weltweiten Bürgerkrieg finden wird. Wovor ich immer warne. Und auch andere tun das schon. David Berger auf seiner Seite macht das auch, denn er ist Priester und weiß das. Er beginnt zu verstehen.

Da die Grammatik nicht korrekt übersetzt ist, kann man die Sätze auch etwas drehen. Aber die Dame bleibt!!!

^^

Gravatar: Andreas Schulz

Das ist alles keine Überraschung. Wenn man sich an die BK Merkel kettet, dann geht man auch mit Ihr unter. Wenn bei der BK Merkel die Luft dünn wird, dann ist diese Luft bei Ihren " Handpuppen" schon lange weg.Wählt richtig und unterstützt Euren Favoriten wo Ihr könnt, werdet Mitglied , spendet, arbeitet mit. Es gibt nur eine Alternative für Deutschland.

Gravatar: Friedhelm Sieb

Herr Söder, können Sie sich tatsächlich vorstellen mit diesen Grünen Ihre im Wahlkampf verkündete "Heimat-" und Sicherheitspolitik durchzusetzen ? Wollen Sie ihre Heimat mit tausenden von Windrädern versehen ? Herr Söder, schauen Sie nach Hessen und Rheinland Pfalz. Herr Söder, wie sehen dies Ihre Parteifreunde, die mandatslos werden? Probieren Sie es mit einer Minderheitsregierung oder gehen Sie tatsächlich eine Koalition mit einer der etablierten Blockparteien ein ? Eine evtl. Duldung einer Minderheitsregierung wäre sicherlich die bessere Lösung für Sie. Schnittpunkte gäbe es wahrscheinlich mit einer alternativen Partei.

Gravatar: BayernSepp

Bin in Bayern geboren und aufgewachsen und war immer stolz auf meine Heimat.
Aber daß die Bayern so blöd sind und dem grünen Gesindel so viele Stimmen geben würden, kann ich nicht glauben.
Die AfD sollte in jedem Wahllokal jemanden engagieren, der die Stimmenauszählung beobachtet.
Denn ich glaube da wird jetzt schon mit getürkten Umfragen der Wahlbetrug vorbereitet.
Ich hab nichts gegen Ausländer, aber in einem ******- und Islamstaat möchte ich nicht leben.
CSU ist schon schlimm genug, aber CSU+GRÜNE ist der Untergang.

Gravatar: Andreas Berlin

Der Absturz der CSU überrascht mich kaum, denn so, wie die SPD das Erbe ihrer großen Väter zertrampelt hat und jetzt die Quittung dafür bekommt, geht es auch der CSU. Was mich viel mehr umtreibt und fassungslos macht, ist der Erfolg der Grünen??? Hier in Berlin, der Multi-Kulti-Spinner-Welt, da haben sie einen Platz gefunden. In dieser Stadt setzt sich seit Jahren nur noch Unfähigkeit durch, wie man an unserem Flughafen sieht. Da passen die Grünen prima hin! Aber schon in BaWü hatte ich das mit Verwunderung zur Kenntnis genommen und jetzt auch noch in Bayern? Sind da solche Eliten am Start? Oder hat Uli Höneß eine Gender-Mannschaft geplant? Ich begreife das nicht. Nein. Ich begreife das wirklich nicht. Leute ohne Berufsausbildung, die sich ausschließlich um Randerscheinungen der Gesellschaft kümmern, können doch nicht die Ruder in einer erfolgreichen Wirtschaftsmetropole in die Hand nehmen. Einfach schade drum! Aber zum Glück haben die Bayern derzeit keinen neuen Flughafen geplant...

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Bayern: CSU rutscht in der Wählergunst auf 35 Prozent“

„Ministerpräsident Söder verzeichnete in der Befragung deutliche Zustimmungsverluste. Nur noch 42 Prozent halten ihn für einen guten Ministerpräsidenten, kurz nach seinem Amtsantritt waren dies im Mai noch 56 Prozent. Damals betrachteten ihn nur 20 Prozent der Wahlberechtigten skeptisch – inzwischen sind dies 44 Prozent.“

Ist es da tatsächlich noch eine Frage, wohin Seehofer und Söder Bayern führten???
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/09/12/bayern-auf-dem-weg-die-unregierbarkeit/

Gravatar: John Sheridan

Die Meinungsmacherinstitute und Lügenpresse schreiben die Grünen, pädophil und deutschhassend, hoch, um der abgestürzten CSU nur einen (!) Koalitionspartner zu bescheren. Bei aller Liebe, aber dass die Grünen in Bayern, selbst mit den ganzen zugereisten Westlern, mehr als 10% bekommen sollten, halte ich für schlichtweg unmöglich. Warum sollten im Gegensatz zur BTW vor einem Jahr auf einmal doppelt so viele Grünenwähler vorhanden sein? Weil alles besser geworden ist?

Man(n) kann eigentlich bei der jetzigen Situation nur von massiven Wahlfälschungen ausgehen. Und diese werden kommen wenn man sieht, wie die Altparteienpolitiker tagtäglich bewusst Lügen und wenn sie erwischt werden, wild um sich schlagen.

Gravatar: Jörg L.

Die Wahlforschung an ihrem absoluten Tiefpunkt!
Wer glaubt denn die 17% der Grünen und die 11% der AfD? Das ist eine hochgradige Beleidigung der bayr. Wähler.
In der Tat lässt das Staatsfernsehen keine Gelegenheit aus, die AfD zu diskreditieren. Die CSU malt schwarz, was uns angeht, wo es nur geht, allein es wird ihr nichts nützen.

Der bayerische Wähler steht auf und kämpft für sein Land!

Gravatar: Werner

Dem Söder würde ich zutrauen, dass er mit dem grünen Gesindel koaliert. Wenn es seiner Karriere dient, dann koaliert der auch mit dem Pferdefuß.

Schreibe einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang