Im Irrwitz der Maßnahmen:

Bayern: 500 Euro Strafe zahlt, wer Heiligabend zur Späten Christmette geht

Die Bayerische Landesregierung hat beschlossen, den Besuch von Gottestdiensten am Heiligen Abend unter Strafe zu stellen.

Foto: pixabay
Veröffentlicht:
von

Die Bayerische Landesregierung unter Markus Söder, CSU, hat eine nächtliche Ausgangssperre für Bayern beschlossen. Auch ohne einen wissenschaftlichen Nachweis, dass ein Zusammenhang besteht dem Infektionsgeschehen und der Häufigkeit, mit der die Bürger nachts ihre Häuser verlassen, wurde angeordnet, die Bürger müssten in ihren Wohnungen bleiben.

Zusätzlich werden Schulen und Kitas und die meisten Geschäfte geschlossen. Laut Markus Söder handelt es sich um einen »grundlegenden Lockdown« für den Freistaat, der diesen Namen damit wohl nur noch eingeschränkt tragen sollte. Die Ausgangssperre gilt bis 10. Januar.

Bei Verstößen gegen die landesweite Ausgangssperre wird nach Angaben der Staatskanzlei »ein Mindestbußgeld von 500 Euro festgesetzt« – bisher betrug der Betrag zwischen 50 und 500 Euro.

Ab Mittwoch darf man sich in Bayern nur noch in wenigen Ausnahmefällen außerhalb der Wohnung aufhalten - zum Beispiel wegen eines ärztlichen Notfalls, aus beruflichen Gründen oder für die Versorgung von Tieren. Staatskanzleichef Florian Herrmann, CSU, bezeichnete die Ausgangssperre als »unheimlich wichtige Maßnahme« – womit er ohne Frage recht hat. Die Regel sei wirklich ernst zu nehmen, ergänzte er, jeder müsse also um 21 Uhr schon zu Hause zu sein.

Von diesen drakonischen Maßnahmen sind auch alle Gottesdienste am Heilige Abend betroffen. In der aktuell gültigen Verordnung für Hotspots, in denen bereits eine Ausgangssperre verhängt wurde, waren späte Weihnachtsgottesdienst ausdrücklich ausgenommen.

Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, erklärte Ministerpräsident Söder: »Corona macht leider auch an Weihnachten nicht Halt oder Pause, und deswegen gelten die Regeln auch für die Feiertage«. Er betonte: »Jawohl, da gilt dann auch die Ausgangssperre.«

In den dunklen Zeiten der Epidemie, wenn Gefahr und Einsamkeit drohen, schließt die bayerische Landesregierung die Orte des Trostes: Die Kirchen. Der Besuch der Christmette am späten Heiligen Abend wird unter Strafe gestellt.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Müller

@ Werner Hill 15.12.20, 11:58 Uhr

Warum glauben Sie ist der neuerliche Lockdown mit der Begründung der „frisierten“ Coronaneuinfektionszahlen entstanden. Genau um eine Begründung für den digitalen CDU Parteitag zu erwirken damit auch ja Merkels Jünglinge Laschet und Spahn ihr sozialistisches Erbe fortführen können. Nicht das am Ende eines normalen Präsenzparteitages doch noch der alte Friedrich Parteichef und Kanzler wird.

Gravatar: Susi

Hätte früher nie für möglich gehalten, dass die Bayern so gehirngewaschen sind und solche Typen auch noch gut finden und diese Parteien wählen. Aber in Zukunft braucht keiner mehr wählen. Das Ergebnis steht eh schon im Vorfeld fest. Andere Ergebnisse sind ja lt. Merkel "unverzeihlich". Armes Deutschland. Das man so etwas noch erleben muss nach 40 Jahren DDR-Kommunismus. Erschreckend.

Gravatar: Das Licht

Man, weil das "alles" Antichristen sind!

Aber es ist nicht das, was "Den Antichristen" ausmachen wird. Es geht aber nur um Christus, weil das ihr Ziel im Geiste ist. Weihnachten, Ostern und Feiertage allgemein.

Diese Figuren sind totale Gottlose und sind als solche beschrieben. Sie dienen jetzt ganz offen dem Satan, also dem Drachen.

Erst "Die Antichristen" werden alles verbieten und sich "selbst" als Gott in den Tempel Gottes setzen, so als wären sie Gott. Versteht ihr das denn nicht. Die werden das Tier sein. Die Schwulen, die Lesben, die sich in Kirchen verheiraten lassen. Die in Kirchen Minigolf spielen und am Ende den Altar abbauen werden.
Die tanzen in den Krichen, die Hirten sind nichts mehr Wert. Eine gottlose Kirche.
Die Falsche Kirche, die Dunkle Kirche, in der nichts Heiliges, außer das Weihwasser sein wird.
Jeder dieser Antichristen trägt einen Götzen in sich und betet ihn an.

Ihr erlebt hier lediglich die Vernichtung der Westlichen Wirtschaft, was den Osten zu einem Sturm aufkommen lässt. Jeder Dummkopf kann das nachlesen und auch verstehen.

Merkelbande ist Geld und nicht das Tier, was aber ALLE Reichen, Mächtigen und Noblen vernichten wird. Schaut euch mal selbst an. Hört mal den Leuten in den Foren zu, wie sie schon Stimmung für Rache machen.^^

Jetzt denkt mal etwas weiter. Das sind nicht alles die Guten, die Gläubigen die an Gott glauben.

Gravatar: Gerhard G.

Wo ist der Aufschrei der Bischöfe u. Kardinäle ...
habts das Christentum schon an den Islam verraten ???

Gravatar: werner

Die Kirchgänger in Bayern haben alle CSU und die Freien Wähler gewählt.
Das Schlimme ist, sie werden auch weiterhin diese Pseudo-Christen wählen.

Gravatar: lutz

Phytotherapie: Pflanzen haben Potenzial gegen Covid-19 | PTA-Forum

https://ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/pflanzen-haben-potenzial-gegen-covid-19-122406/

Obwohl man weiß, daß Pflanzen positiv gegen Covid wirken und keine Nebenwirkungen haben, werden sie nicht einmal in der gleichen Weise erforscht und beworben wie die Giftspritze.

Die Grünen sind die übelste Verräterbande. Die hatten früher den Anspruch, die Chemie- und Pharmaindustrie in ihre Schranken zu weisen und sogar ganz abzuschaffen. Die müßten in der Opposition sitzen, statt dessen kollaborieren die in unverschämter Weise mit dem Syndikat.

Die KZs sind in der Sowjetunion und den sowjetischen Besatzungszonen (SBZ) von den Regimes übrigens weiter betrieben worden. Hinweise dazu findet man in alten Lexikas und Sachbüchern. In den KZs verschwanden die politisch Mißliebigen.

Ich fände das gut, wenn die AfD ruhig mal richtige Skandale verursacht.

Gravatar: werner

Wollt ihr den totalen Corona-Krieg?

Eine Lüge muss nur oft genug wederholt werden. Dann wird sie geglaubt.

Zitat: Paul Joseph Goebbels

Wenn du einmal angefangen hast zu lügen, dann bleibe auch dabei.

Zitat Paul Joseph Goebbels

Gravatar: Axel Gojowy

Willkommen in der islamischen Republik Deutschland.
Alkoholverbote, Tanzverbote, Abschaffung christlicher Feiertage - in der Wirtschaft heißt soetwas feindliche Übernahme.

Gravatar: Werner Hill

Wahrhaft UNHEIMLICH !

Da erntete Friedrich Merz bei "Hart aber fair" "harte Kritik" für eine frühere Aussage, daß es den Staat nichts anginge, wie er mit seiner Familie Weihnachten feiert. Und Focus schreibt weiter, daß "daß Politiker und Gesundheitsexperten sich angesichts der Coronakrise darüber ENTSETZT" gezeigt hätten.
Das liegt ganz auf dem Niveau der jüngsten Söder-Schikanen.
Da kämpfen wohl Söder und der Focus-Schreiberling - wenn auch auf unterschiedlichen Ebenen - um eine Beförderung.
Und das Volk muß die sowohl sinnlosen, wie auch nicht kontrollierbaren Schikanen ausbaden.

WIE LANGE NOCH??

Gravatar: peter

na also ich finde das gut, gerade im konserativen oberbayern sollen sie merken das sie csu gewählt haben. ja warum denn nicht, der linksgründe faschist meint es gut mit euch.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang