Der orwellsche 1984-Horror hat längst begonnen

Banken verweigern Service für politisch »inkorrekte« Kunden

»Financial Blacklisting« in Amerika: Wenn die Kunden sich öffentlich politisch inkorrekt äußern, können sie von Finanzdienstleistungen ausgesperrt werden. Wer kein Konto mehr hat, hat ein Problem.

Foto: Pixabay
Veröffentlicht:
von

Nicht nur Internetriesen wie Google (inklusive YouTube), Facebook, Twitter und Amazon (neuerlich sogar Buchverbote!) zensieren und blockieren Bürger mit alternativen Sichtweisen, die dem Mainstream widersprechen. Auch Online-Finanz- und Bezahlplattformen wie PayPal oder Patreon entziehen immer häufiger kritischen Bürgern die Möglichkeiten, deren Dienste zu nutzen. Immer wieder werden Benutzerkonten gesperrt.


Doch damit nicht genug. Selbst normale Banken und Kreditkarten-Institute greifen mittlerweile zu drastischen Methoden gegen die Meinungsfreiheit. Eine der größten Banken Amerikas, Chase Bank, hat einigen kritischen (zumeist konservativen) US-Bürgern die Nutzung von Bankservices verweigert [siehe Bericht »Breitbart News«]. Mittlerweile sind auch Fälle bekannt geworden, bei denen Mastercard und Visa ihren Sevice gegenüber prominenten Personen einstellten, die beispielsweise islamkritisch sind.


Viele Finanzdienstleister lassen sich von quasi schwarzen Listen leiten, die von links-ideologischen NGOs wie »Southern Poverty Law Center (SOLC)« und »Color of Change« erstellt werden. Einige NGOs und Finanzdienstleister kooperieren also, um Dissidenten der Mainstream-Ideologie aus der Gesellschaft auszugrenzen.


Es hat also längst begonnen: Menschen können aufgrund ihrer politische Ansichten »ausgeschaltet« werden, indem man sie von Finanzdienstleistungen aussperrt. Man stelle sich nun vor, es gebe kein Bargeld mehr: Dann wären tatsächlich Menschen aus politisch-ideologischen Gründen »ausgeschaltet«.


Wichtig: Es ist hier ausdrücklich nicht von Terroristen oder Kriminellen die Rede, denen die Dienste verweigert werden. Es ist von unbescholtenen Bürgern die Rede, die eine nicht-konventionelle Meinung vertreten. Und das im Land der Meinungsfreiheit, in Amerika! Wie wird es dann bald bei uns in Deutschland aussehen?

 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Frank

Es ist weltweit längst der Fall, es kommt nicht erst, es ist eingetreten. Wir haben die öfffentlichen Ankündigungewn überhört, nicht ernst genommen, verpennt. Und wir bauen alle gegen schäbige Bezahlung munter weiter an unserem Knast, unterstütrzen das Sklavensystem. Egal auf welchem Stuhl wir sitzen, wir haben immer die Wahl, diesem System zu dienen oder kreativ zivil ungehorsam zu sein. Wir können Impfungen und das Chippen verweigern, mit alternativen Währungen bezahlen, tauschen, Regeln vorteilhafter zu Gunsten von Mitbürgern auslegen, bestimmte Jobs verweigern, an burnout leiden, Nachbarschaftsgruppen bilden, und vernetzen anstatt uns gegen einander aufmischen zu lassen. Wir können Vorträge halten und demonstrativ Schweigeminuten einlegen, weil wir ja nicht die Wahrheit sagen dürfen. BIS ES DIE LETZTE SCHLAFTÜTE MERKT. Lest die vor über 100 Jahren verfassten Pläne von Kaufmann, Hooton, lest das Deutschland-Protokoll und sichert wichtige Sachen auf Festplatte bevor sie wegzensiert sind. Setzt einen eigenen Server auf, auf dem Ihr wichtige Dokumente spiegelt. Unterstützt die freien journalisten im Netz, die ihr Leben riskieren, um uns zu wecken und aufzuklären.

Gravatar: POGGE

Auch die EU und EZB werden bald ZWANGSENTEIGNUNG aller Deutschen und aller Europäner durchführen nachdem Vorbild von Hugo Chavez in Venezuela im Jahre 2002 bis Jahre 2005 und es werden sowohl Arbeitlose als auch einfachen Millionären ohne Machteliten-Verbindungen, Alles Ihre Geld weg gebraubt werden ! und dass Protestierende Volk wird Niedergeprügelt von Steinmeier's AntiFA-Schlägern ganz nach Vorbild in Vorbild von Hugo Chavez in Venezuela im Jahre 2002 bis Jahre 2005 !

https://video.fid-verlag.de/?vlpkit_instance_id=747&wkz=SSB5932&bmLinkIndex=html-1&banner=Z1_A127899_M251204218714_T17_DOS&nl_link=Z1_A127899_M251204218714_T17_DOS

Darum hatte der Rothschild-Banker-Sklave Macron gegen den Freien Mark gehetzt in seinem Branntbrief der in allen Lügenpresse-Zeitungen abgedruckt wurde !

Macron zeigt sein wahres Gesicht: die totalitäre Umwandlung Europas

https://conservo.wordpress.com/2019/03/06/macron-zeigt-sein-wahres-gesicht-die-totalitaere-umwandlung-europas/

Auch die EU und EZB werden bald ZWANGSENTEIGNUNG aller Deutschen und aller Europäner durchführen nachdem Vorbild von Hugo Chavez in Venezuela im Jahre 2002 bis Jahre 2005 und es werden sowohl Arbeitlose als auch einfachen Millionären ohne Machteliten-Verbindungen, Alles Ihre Geld weg gebraubt werden !

https://video.fid-verlag.de/?vlpkit_instance_id=747&wkz=SSB5932&bmLinkIndex=html-1&banner=Z1_A127899_M251204218714_T17_DOS&nl_link=Z1_A127899_M251204218714_T17_DOS

Ich denke aber diese EU-EURO-MAFIA wird dass aber NICHT schon am 29.03.2019 durchziehen Sondern erst nach der EU-Parliamentswahl im Mai 2019 !

Die Hier als angebliche Sichere Banken beworbenen GOLDBANKEN und Banken sind Goldmoney Inc. in Kanada und USA ! und die Bank Frick & Co. AG in Liechtenstein !

Goldmoney Inc.

https://www.goldmoney.com

Bank Frick & Co. AG

https://www.bankfrick.li/de/

Gravatar: Arthur

Ich würde gerne unterstützen, aber paypal hat mein Konto gesperrt...

Gravatar: Josch

Albert Pike

Gravatar: Prabel

Ausweg sind ausländische Banken. Kann man dann in Zloty oder Kronen bezahlen.

Gravatar: Elvi Stegner

Komisch, einerseits wird hier Donald Trump als ultimative Alternativlosigkeit zu seinen Vorgängern im Amt gepriesen, wegen seiner rigorosen Migrationspolitik u.v.a.m., andererseits werden hier Zustände beklagt, die an Orwellsche Propheiungen "1984" erinnern.

Wer ist denn in den USA für diese Zustände verantwortlich?

[Anm. d. Redaktion: Soweit uns bekannt ist, ist Trump nicht CEO einer Bank, eines Silicon-Valley-Unternehmens oder eines Medienkonzerns ...]

Gravatar: Hans

@Rita Kubier, Sie haben vollkommen Recht. Die Jünger der rotengrünen "Stasi" haben gelernt. Neue und unauffälligere Methoden der Versklavung, Bevormundung, Täuschung und Verführung entwickelt. Sie versprechen den Menschen Gutes zu tun und nehmen in Wahrheit die Würde, Freiheit und Selbstbestimmung der Menschen. Es sollen nützliche und willige Konsumenten, Arbeitsslaven ohne Gemeinschaftssinn erzogen werden. Mit sanften, aber bestimmten Druck. Bei den Menschen die Wiederstand leisten auch mit Sanktionen. Und bist du nicht Willig, dann brauch ich Ge.....soziales Abseits. Willst du nicht mein Bruder (Meinung) sein, so schl......stell ich dich als Rassist, homophob oder Nazi hin.

Gravatar: Rita Kubier

Wer bisher noch glaubte oder meinte, alte DDR-Stasi-Methoden würden WIEDER eingeführt - diesmal in ganz Deutschland - der irrt. Das jetzige Deutschland benötigt solche plumpen Stasi-Methoden von Inhaftierung, körperlicher und psychischer Gewalt, sowie sonstiger Foltermethoden nicht. Es hat viel feinere Methoden entwickelt, die wesentlich weniger auffällig und damit kaum zu erkennen sind. Zumindest nicht, wenn sie nicht zu zig Tausenden angewendet werden. Durch Kontensperrung, Kreditkartenverweigerung, Karriereverhinderungen, Ablehnung in und durch vielerlei Vereine usw., können Existenzen und damit Menschen völlig gewaltlos, aber ebenso zerstört werden. Da bedarf es gar keiner einstigen Stasi-Methoden mehr. Unauffällig, heimlich, still und leise wird versucht, Menschen, die sich der Mainstream-Meinung widersetzen, die gegen die Regierungspolitik protestieren und demonstrieren, mundtot zu machen und ins "Aus" zu bringen. Diese Methoden sind aber genauso menschenfeindlich, undemokratisch und verbrecherisch wie die einstigen rohen und brutalen Methoden der Stasi und damit der DDR-Regierenden. Keinen Deut besser, nur leiser, weil ohne Haft, ohne Fäuste, ohne Handschellen und ohne Peitschen, aber ebenso wirksam. Allerdings nur anwendbar, solange es sich nicht um MILLIONEN von Widerständlern handelt. Denn am Ende haben die Stasi-Methoden den DDR-Regierenden auch nicht geholfen, ihre Macht zu erhalten. Denn gegen Millionen von Menschen ist eine Clique Herrschender machtlos. Aber DAS muss ein Volk immer erst und immer wieder auf Neue begreifen!

Gravatar: Wolfram

@ Markus

Wer politisch korrekt oder bilderberger-gehirngewaschen, islamophil oder pervers, ein überzeugter Atheist oder fanatischer Evolutionist ist, dessen Einkaufs-Konten werden auch nicht oder zumindest dessen Kommentar-Funktion wird nicht blockiert !!!

Wer jedoch sich gottesfürchtig und kreationistisch äußert oder dem scheinheiligen Heidentum mit seiner vorgegaukelten, angeblichen Friedens- bzw. Barmherzigjeits-Prägung die täuschende Maske vom Gesicht fetzt, und etwa wagt, die lauwarme, verweltlichte Theologie zu kritisieren und auf ihren wahren bliblischen Auftrag hinzuweisen, der bekommt sehr schnell die Zensur-Kralle zu spüren und fliegt mit seinen zu sehr hinterfragenden oer kritischen Kommentaren ganz schnell heraus und hat dann auch keine Möglichkeit mehr eine Bewertung abzugeben.

D.h. selbst Fragen (gar nicht irendwelche Behauptungen, die als Fake-News gedeutet werden könnten) lösen u.U. solche irrationalen Reaktionen aus. Es geht auch darum, um den eigenen, aufgemöbelten Ruf zu erhalten.

Ein o.g. Onlinehändler hat dementsprechend reagiert. Eine rote Pfäffin, die sich durch eifrige modern-theologische und feministische Schmierei profiliert, hatte sich wohl darüber beschwert, dass ihr eine offensichtliche unbiblische, ja blasphemische theologische Sicht vorgehalten wurde.

In einem Büchlein für Konfimanden hatte sie die Minderjährigen zu sex. Experimenten aufgerufen (eine Falle gerade für Jungen), und für Sodomiten kein verurteilendes Wort gefunden und Selbstmördern sogar das Himmelreich versprochen.

Den historischen Bericht von Sodom und Gomorrha hat sie wohl bibelkritisch als Legende abgetan - trotz neuster archäologischer Funde.

Und auch die angeblich göttliche Inspiration des Korans - eine eindeutige Blasphemie - , der ja die Sohnschaft Jesu Chrisit und sein Erlösungswerk leugnet und zum Juden- und Christenhass auffordert, - solch eine Kritik entspricht dann doch nicht den Bestimmungen des Online-Händlers !!!

Dass die Irreführung / Verführung Minderjähriger eigentlich auf die rote Liste gehört - davon kein Wort !!!

Also die Logik und vernünftiger Menschenverstand werden da nach der neuen Gesetzeslage völlig ausgeblendet - "poliische Korrektheit" ist gefordert.

Dass selbst Kunden durch diese Bevormundung und Beschneidung der Meinungsfreiheit verloren gehen, ist dabei von untergeordnetem Interesse.

Gravatar: arno

so lange solche nachrichten nur auf seiten wie "breitbart" berichtet werden, die ja wohl nicht ernst ernstgenommen werden kann, ist noch nichts verloren...

[Anm. d. Redaktion: Dann können wir uns ja alle beruhigt zurücklehnen ... Dumm nur, dass mittlerweile auch in Europa Fälle bekannt geworden sind, bei denen Aktivisten und Internet-Persönlichkeiten ihre Konten gesperrt bekommen haben und ihnen Finanzdienstleistungen verwehrt wurden.]

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang