»Nicht so geschafft, wie wir uns das vorgenommen haben«

Afghanistan geht verloren - Und Merkel lacht!

Bei einem ihrer letzten öffentlichen Auftritte zeigt Kanzlerin Merkel einmal mehr, wie es um ihre politische Moral bestellt ist: Schlecht!

Alexander.kurz, CC BY-SA 3.0
Veröffentlicht:
von

Die Tage von Angela Merkel sind gezählt. Vielleicht war sie ja deshalb so offen und ehrlich, den Bürgern zu zeigen, was sie empfindet, wenn einige Tausend Kilometer weiter östlich deutsche Soldaten die letzten Stützpunkte räumen müssen und ein Krieg, der 20 Jahre gedauert hat, ein vorläufiges Ende findet.

Denn Frau Merkel saß nicht etwa am Telefon, um den Rückzug rückgängig zu machen oder den Rückzug wenigstens zu organisieren, nachdem ihr Außenminister Maas einmal mehr seine Unfähigkeit unter Beweis gestellt hatte. Nein, Frau Merkel besuchte die Premiere des Dokumentarfilms »Die Unbeugsamen« und war bester Laune. Sie lachte sogar. Aber es waren ja auch nicht ihre Söhne, die in Afghanistan fielen. Sie hat keine Kinder und wird die Trauer hinterbliebener Eltern niemals empfinden.

Ebenso unverschämt ist ihr Kommentar zum kompletten Scheitern einer Mission, die es so nach Meinung vieler Fachleute nie geben durfte. Es sei, kommentierte die Kanzlerin, »nicht so geglückt und nicht so geschafft worden, wie wir uns das vorgenommen haben«  – ein Understatement der besonderen Art, wenn man sich an ihr großmäuliges »Wir schaffen das!«  erinnert.

Tatsächlich wurde außer der Terrorismusbekämpfung praktisch gar nichts erreicht und das wenige vor allem von den US-Amerikanern. Die Taliban fegten die Regierung in einem Tempo weg, dass man den Eindruck hatte, Frau von der Leyen persönlich hätte die afghanischen Truppen trainiert. »Das ist eine Erkenntnis, die ist bitter«, ergänzte Merkel; es seien »keine erfolgreichen Bemühungen« gewesen. Aber dafür hatte sie auch eine Lehre: Man müsse »seine Ziele auch kleiner fassen«. Zur Erinnerung: Mali ist etwa doppelt so groß wie Afghanistan.

Danach gings, wie gesagt, ins Kino. Man darf vermuten, die Kanzlerin hat sich bei Popcorn und einem Glas Wein bestens unterhalten. »Die Unbeugsamen« wurde gezeigt – ein treffender Titel für den Abend, wenn man auf der Seite der Taliban steht. Denn die hatten am Ende das Lachen. Und Frau Merkel.


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Karl Napp

Schon die Briten haben sich nicht nach Afghanistan reingetraut, als noch Indien und Pakistan zu ihrem Empire gehörten und die englische Königin auch Kaiserin von Indien war. Weil die welterfahrenen, klugen Briten Afghanistan als ein von wilden, schießwütigen, zivilisationsfeindlichen, mulimischen Räuberhorden bewohntes, unwirtliches Land kannten. Die Russen und die Amis wussten das nicht und haben sich auf ihren Abenteuer-Feldzügen nach Afghanistan blutige Nasen geholt.

Gravatar: Mino Cair

Diese Person ist ein Aushängeschild des Dunning-Kruger Syndroms (die eigene Unfähigkeit nicht zu erkennen):
je mehr sie vermurkst, desto fröhlicher wird sie.

Gravatar: Mutti lacht, Bundesvergasungsgericht lacht auch

... so so, "Die Unbeugsamen" (2021). Diese deutsche "Trümmerfrauen" - und Opfer vom Dienst - Legende über von Geburt an und von Natur aus benachteiligte Menschen mit Gebärmutter macht Mutti vor Allem deswegen Freude, weil sie weiss, dass das Bundesvergasungsgericht nicht zu diesen "Unbeugsamen" gehört, da unter ihrer "Regierung" politisch zuverlässig längst mit der Umsetzung und Durchsetzung von "Nazi Ära - Gesetzen" und "Nazi - Doktrin" und mit der "Unterdrückung" und "Ausrottung" von "Parallelgesellschaften" beschäftigt ...

http://s3.amazonaws.com/becketpdf/Oral-Decision-of-Immigration-Judge-in-Romeike-case.pdf#page=8

http://s3.amazonaws.com/becketpdf/Oral-Decision-of-Immigration-Judge-in-Romeike-case.pdf#page=14

http://s3.amazonaws.com/becketpdf/Oral-Decision-of-Immigration-Judge-in-Romeike-case.pdf#page=16 .

Glückwunsch also an Mutti und ihr Gericht, Sie schaffen das!

Gravatar: werner

Video:
"Es ist fünf vor 12" Merkel soll Deutschland zerstören"
Ein Insider packt aus

Gravatar: werner

Wie blöd muß normalerweise ein Mensch sein, der denkt, dass er einen islamischen Staat europäisieren kann.
Da ich mir das aber nicht vorstellen kann, gibt es nur eine Erklärung, sie haben alles so geplant.

Gravatar: Gerd Müller

Noch dümmer, arroganter und überheblicher hat wohl bisher kaum ein Politiker über seine Unfähigkeit, die viele Deutsche Soldaten die Gesundheit oder das Leben gekostet haben, in aller Öffentlichkeit gesprochen…

Gravatar: Lysander K.

Die Unerträglichkeit von Merkel und ihrem Gefolge nimmt Formen an die den gedachten Rahmen fast täglich übersteigen. Wie sagte Trump: Die herausragendste Eigenschaft eines Führers besteht darin Druck auszuhalten. Von STIKO bis ... (hier sollten Namen stehen, denen ich nicht die Ehre geben möchte in meinem Text zu erscheinen) wird sich jetzt erweisen wieviel Druck ein Volk aushalten kann und wird. Ich hätte gern und wäre mächtig stolz, wenn meines dazu gehören würde. Es wird aber nur gelingen, wenn dieses Volk die Folgen dieser faschistischen Doktrin vollumfänglich begreift.

Gravatar: NASPD

Sehr schön / sehr entsetzlich gestern Abend, 17.8.2021, beim Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda aka ÖRR auch wieder zu beobachten und zu hören, wie die Irren und Feminazis der NASPD, von unserer schicksalhaften Mutti möglichst links überholt, sich inzwischen voreinander hertreiben, als nämlich die Gut - und Bessermenschen Slomka und Maas darüber gestritten haben, ob die Bundesregierung genug unternimmt, um Leute von Kabul aus nach Deutschland zu fliegen, denen es dort nicht mehr so gut gefällt und die sich dort seit gestern in Lebensgefahr oder, besser gesagt, in Todesgefahr wähnen, weil die Mohammedaner für "Frauen und Mädchen" ja das "Verderben" sind neben Juden, Christen, Zigeunern und überhaupt neben Männern, sowieso, wenn sie noch dazu Bärte haben, wie der Räuber Hotzenplotz ...

https://pbs.twimg.com/profile_images/1331936413865140224/LmAFAc0M_400x400.jpg ,

... siehe auch das politische Grundsatzprogramm der NASPD wie immer "Ganz unten" ...

https://app.box.com/s/39hdzu4lp1kk9xppnl9l4rufm8b2h1k2 .

Solche Umstände lassen hoffen und beten, dass die rotgrünbraune deutsche ...

https://youtu.be/1pHRCiiTwUY?t=13

... nun endlich doch an ihrer eigenen ...

https://youtu.be/mjuaFfrIElw?t=151

... erstickt und absäuft.

Gravatar: Alfred

Das Lachen dürfen sie der Merkel nicht übelnehmen, sie arbeitet ohnehin nur im Kasperletheater.

Gravatar: Karl Biehler

Diese Figur, hat nicht den Hauch einer Moral!

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang