Leana Wen, Präsidentin von »Planned Parenthood«

»Abtreibung ist unsere Kernaufgabe«

Dr. Leana Wen ist neue Präsidentin der Organisation »Planned Parenthood«. Via Twitter definierte sie die Hauptzweck ihrer Organisation: »Unsere Kernaufgabe ist die Abtreibung«

Quelle: plannedparenthood.org / keine Verfügungsbeschränkung
Veröffentlicht: | von

Offiziell versucht die Organisation »Planned Parenthood« (übergesetzt etwa »geplante Elternschaft«), sich selbst ein Saubermann-Image zu verpassen. Man leiste einen wichtigen Dienst an der Gesellschaft in den Bereichen Familienplanung, Gynäkologie und Sexualberatung, heißt es auf den Werbebroschüren der Organisation. Vor allem Schwangerschaftstests und Schwangerschaftsbegleitmaßnahmen seien ein elementarer Bestandteil der Arbeit. Krebsvorsorgeuntersuchungen, Tests auf ansteckende sexuelle Erkrankungen sowie deren Behandlungen wie auch Verhütungsmittel und zuletzt Schwangerschaftsabrrüche runden das Angebot ab. So weit die organisationseigene Propaganda.

Allerdings hat die neue Organisationschefin, Dr. Leana Wen, per Twitter klar gemacht, welchem Hauptzweck ihr Verein dient. Die Kernaufgabe besteht darin, »den Zugang zu Abtreibung (...) bereitzustellen, zu schützen und auszubauen« (übersetzt aus dem Originaltweet von Dr. Lara Wen vom 08. Januar 2019, 16.31 Uhr unserer Zeit). Die Abtreibung sei ein grundlegendes Menschenrecht, so Wen weiter, und das Leben von Frauen stünde auf dem Spiel.

Die angebliche Non-Profit-Organisation (eigene Aussage von PP) sackt in der Zwischenzeit etwa eine halbe Milliarde US-Dollar an Steuergeldern ein - pro Jahr! Im letzten veröffentlichen steuerrelevanten Jahresbericht aus 2011 (neuere Berichte hält der Verein unter Verschluss) arbeitete man mit einem Jahresbudget von über einer Milliarde US-Dollar. Für eine angebliche Non-Profit-Organisation eine recht beachtliche Summe.

Vor allem bei der Fötentötung, sprich Abtreibung, schlägt »Planned Parenthood« ordentlich zu. Für eine Tötung im ersten Trimester liegt der Preis laut Angaben des Vereins zwischen 350$ und 950$; für eine Tötung im zweiten Trimester sei der Preis »natürlich etwas höher« (Preise aus 2011; neuere Auskünfte gibt der Verein nicht mehr).

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Andreas Schulz

Die Erde ist überbevölkert,mit ihren Ressourcen fast am Ende,das Gleichgewicht ist empfindlich gestört. Das ist die Wahrheit, das ist der Klimawandel.Die Erdbevölkerung MUSS drastisch reduziert werden. Nur hört das keiner gerne,das sind Nazi-Methoden. Man stellt sich immer vor, dass es eine Gruppe Menschen gibt, die eine Neue Weltordnung erschaffen wollen, um die große Mehrheit zu unterdrücken. Dem ist nicht so, die Menschheit ist nur ein Ameisenhaufen, ohne Königin, der wirr durcheinander läuft.Man sucht Lösungen im All, man will den Mars besiedeln, ist aber nicht in der Lage unsere Erde zu schützen. Die deutsche Energiewende bedeutet, dass mindestens 15.000 Windräder fehlen, jedes ca. 200 meter hoch, das Ende der "fliegenden" Natur. Vogelschwärme kennt dann nur noch der Opa.Geht doch mal in die Natur, im Sommer und lauscht der Stille.In meiner Jugend war dort keine Stille, es zwitscherte an allen Ecken.
Realistisch betrachtet ist die Erde ein Intensivpatient, mehr tot als lebendig.
Ich bin kein Freund der Abtreibung, aber die Bevölkerungsexplosion muss gestoppt werden.
Geburtenkontrolle und Verhütung müssen gestärkt werden und zwar schnell.
Die Vision einer Gesamtbevölkerung von lediglich 500 Millionen, mit dem heutigen technischen Knowhow kann ich nachvollziehen.
Hat jemand einen Vorschlag? Nein? Kriege ,Seuchen, Katastrophen. Anders gehts wohl nicht.

Gravatar: Jürgen kurt wenzel

Ich , selbst Zeuger von 3 wunderbaren Kindern , alle bei der Geburt über 4000Gamm denke mir , daß wenn ja nur NAZIS Kinder zeugen uns diese Kindermörder erspart geblieben wären !! Unser erstes Kind Christian ,verstarb nach langem Leiden mit 37 Jahren an den Spätfolgen weil der ,, Plan erfüllt war "und die Wehen abgebrochen wurden an der dadurch angelegten Ephilepsie !! Wie war das in der SED -Diktatur in den Kreissälen ,den Krankenhäusern , den Altenheimen oder Zuchthäusern ?? Das sind immer wieder ,immer noch die perversen Denkweisen von Gutmenschen ,die Gottlos!!! Ünglück über die Welt bringen , am Ende limmer mit Gewalt !! Fürchterlich dieser Abschaum , der wegen der Dummheit der Masse Mensch und der Zuchlosigkeit in den Untergang treiben !!

Gravatar: die Vernunft

Man will die kluge weiße Rasse auslöschen. Das geschieht durch die staatliche Bildung, die die Menschen zu vereinsamten sexuell und kulturell desorientierten Menschen erzieht, die ein verstärktes Konkurrenz- und Konsumdenken entwickeln mußten, sowie die durch die Geburt völlig neuartiger Krankheiten, wie der Magersucht. Weiter setzt man auf Umwelt-, Kosmetik- und Nahrungsmittelgifte! Man will die Menschen entwurzeln und entmenschlichen, um sie zu kriminalisieren.

Wohin das alles führt? Andere weniger gebildete Menschenrassen werden unseren Planeten mit seiner Artenvielfalt zügellos plündern und sich selbst in (Bürger-) Kriegen bekämpfen. Es war schon immer das Motto der Kolonisten, teile und herrsche!

Deswegen brauchen wir so dringend wahre Demokratie in Europa und die Bekämpfung des Lobbyismusses und die absolute Kontrolle/ Begrenzung des Einflusses des internationalen Kapitals! Denn diese mögen keine aufgeklärten Völker! Daher ihr Kampf!

https://www.welt.de/wirtschaft/article156331935/Die-gefaehrliche-Macht-der-globalen-Finanzindustrie.html

http://www.geschichteinchronologie.com/welt/Rothschild/Knechtel-Dt/002h-Rothschilds-NaZionismus-m-Hitler+Wallstreetbanken+GB.html

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang