Umfrage der Feien Welt zum totalitären Merkel-Lockdown

96,4% der FW-Leser: Merkel führt uns in wirtschaftlichen Crash und humanitäre Katastrophe

Der totalitäre Merkel-Lockdown schränkt die Freiheit und die Bürgerrechte der Menschen ein. Die Wirtschaft leidet, Unternehmen und Betriebe sind vom Bankrott bedroht. Führt uns Merkel in einen wirtschaftlichen Crash und in eine humanitäre Katastrophe?

Foto: European Union
Veröffentlicht:
von

Der totalitäre Merkel-Lockdown schränkt die Freiheit und die Bürgerrechte der Menschen ein. Die Wirtschaft leidet, Unternehmen und Betriebe sind vom Bankrott bedroht. Existenzen stehen auf dem Spiel. Die Gesellschaft zerbricht. Die Menschen verzweifeln.

Wir fragten unsere Leser:


»Merkels totalitärer Lockdown ist nochmals verlängert und verschärft worden. Führt uns Merkel in einen wirtschaftlichen Crash und in eine humanitäre Katastrophe?«

96,4 Prozent der Leser (5.830 Stimmen) stimmen dieser Aussage zu und haben mit »Ja« gestimmt.

1,9 Prozent der Leser (114 Stimmen) stimmen dieser Aussage nicht zu und haben mit »Nein« gestimmt.

1,8 Prozent der Leser (106 Stimmen) sind sich unsicher und haben für »Weiß nicht« votiert.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Hajo

Der dicke Bundeswirtschafts-Heini hat aber heute was völlig gegensätzliches gesagt und seine Schwurbelei war voller Zuversicht und ohne Selbstkritik und nach seinen Aussagen müssen wir uns keine Sorgen machen und entweder war ich im falschen Film oder er ist ein Auftrags-Demagoge übelster Sorte, der zusammen mit seiner Meisterin dieses Land vor die Wand fährt und noch nicht einmal rot dabei wird und wie verkommen muß man eigentlich sein um die selbstverursachte Wirklichkeit zu leugnen, das hat doch mit gesundem Menschenverstand nichts mehr zu tun.

Sein Statement zur allgemeinen wirtschaftlichen Lage war ein Stakkado von Widersprüchlichkeiten, Märchen, Unkenntnis, frommen Herbei-Beten und persönlicher falsche Gesinnungshaltung und solche Typen stehen mittlerweile diesem Land vor, da kann man nur noch abdrehen oder zur Furie werden, bei diesen widerlichen Typen, die uns anlügen, daß sich die Balken biegen und es soll ja noch Leute geben, die dieses Ammenmärchen auch noch glauben, die passen irgendwie zusammen wie dumm und dreist, was auch ein Merkmal bestimmter Spezies ist.

Gravatar: Gerhard G.

Leute...wir können hier schreiben was wir wollen... aber... das geht einer M u. deren Politbüro am Wertesten vorbei Nicht mal das Parlament ist fähig diese Frau in ihre Schranken zu weisen. Und dort sitzen reichlich Anwälte...

Gravatar: Walter

Nach meiner Auffassung ist Merkel selbst die größte wirtschaftliche und humanitäre Katastrophe für unser Land.

Gravatar: karlheinz gampe

Rote unterbelichtete DDR Leute zerstören doch jegliches System selbst ihren geliebten kriminellen DDR STASI Mörderstaat haben diese angeblichen Physiker und Co runter gewirtschaftet. Wer so doof ist, dass er nicht weiß wie ein System funktioniert, der kann auch kein System auf Dauer am Laufen halten. Einmal roter Idiot immer roter Idiot.

Gravatar: M Gutt

Hab im Netz Ein Gedicht von Merkel als Jugendliche gelesen dessen Schlusssatz heißt ich werde Chef der BRD der Klassenfeind wirds hassen, und folg dem Plan der SED sie pleite gehn zu lassen. Keine Ahnung ob das stimmt aber würde passen. Das es hier nicht mit rechrten Dingen zugeht müßte so langsam der Dümmste begriffen haben.
Bin enttäuscht von der AFD das sie sich nicht deutlicher von einem Impfstoff distanziert der nicht genügent getestet
ist und dessen Langzeitfolgen vielleicht sogar tödlich sind.
Immer wieder liest man von tot nach Impfung.Es ist wunderlich das neuerdings keiner mehr an anderen Krankheiten stirbt,und es ist auch seltsam das gesagt wird Infuenza und Grippe sind nicht aufgekommen, weil die Menschen die Maskenpflicht und die Abstandsregeln eingehalten haben, dann sagt der Tierarzt vom RKI die Fallzahlen gehen nicht runter, weil die Menschen die Maskenpflicht und die Abstandregeln nicht eingehalten haben, was denn nun.,Wir halten die Abstandsregeln ein,die aber nicht die Anstandregeln. Ich bete jeden Tag das dieser Wahnsinn endlich aufhört es ist nicht mehr zu ertragen.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

„96,4% der FW-Leser: Merkel führt uns in wirtschaftlichen Crash und humanitäre Katastrophe“ ...

Weil auch sie erkannten, im „Horrorregime“ einer Allmächtigen(?) mit Fake-Pandemie, Aliens, Fliegeralarm, Schweinepest, vorgeschobener Klimaproblematik und gleichgeschalteter Presse zu leben?
„Der Neofaschismus à la Merkel-Steinmeier-Spahn wünscht sich den eigenen Untergang“ und lässt derweil auf die eigene Bevölkerung einprügeln, „darunter Schwangere und ältere Damen, die demokratisch aufbegehren“
„Doch Obacht! Nicht der Widerstand, nicht die Demokraten haben sich zu rechtfertigen. Sondern die kriminelle Politiker-, Medien- und Konzern-Junta, die fanatisch mit dem totalitären Notstand spielt."

„Doch Obacht! Nicht der Widerstand, nicht die Demokraten haben sich zu rechtfertigen. Sondern die kriminelle Politiker-, Medien- und Konzern-Junta, die fanatisch mit dem totalitären Notstand spielt“!!! ...
https://jimdo-storage.global.ssl.fastly.net/file/6c6a8eda-d4ad-4e72-9373-6a2fe2a22e9d/19_Widerstand_2020_09_12_nichtohneuns.de.pdf

Gravatar: Doppelgänger

Ich muss jetzt gar kein Wissenschaftler sein, um die negativen wirtschaftlichen Folgen zu registrieren. Es reicht wenn ich bei uns durch die Fußgängerzone laufe und dann sehe ich von Monat zu Monat immer mehr Läden, die ein Schild im Schaufester hängen haben mit der Aufschrift: "Wir schließen" oder "Geschäftsaufgabe". Auch die angeblichen Coronahilfen erweißen sich nur als Kredite, die zurückgezahlt werden müssen, da werden noch mehr auf der Strecke bleiben. Aber Hauptsache die "Flüchtlinge" werden weiterhin von unserer Kanzlerin vollversorgt.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang