Überzogene Corona-Maßnahmen haben Wirtschaft an den Rand des Ruins geführt

94 % der FW-Leser halten Merkels-Corona-Politik für nicht ausreichend begründet

Laut der aktuellen Freien-Welt-Umfrage halten 94,8 Prozent der Wähler die Corona-Maßnahmen der Merkel-Regierung für nicht ausreichend wissenschaftlich begründet.

Screenshot, YouTube, Phoenix. Bundespressekonferenz
Veröffentlicht:
von

Die Corona-Maßnahmen des Bundes und der Länder haben in diesem Jahr zu schweren gesellschaftlichen und wirtschaflichen Verwerfungen geführt. Die Freie Welt hat dazu eine Umfrage lanciert. Mehr als 23.000 Leser haben an der Freie-Welt-Umfrage teilgenommen.

Die Umfrage lautete:

»Sind die Merkel-Corona-Maßnahmen, die so viel menschliches Leid und die Zerstörung der Gesellschaft erzeugen, Ihrer Meinung nach wissenschaftlich ausreichend begründet?«

Nur 4 Prozent (973 Stimmen) hielten die Maßnahmen für ausreichend begründet.

1,2 Prozent (287 Stimmen) waren unschlüssig.

94,8 Prozent (22.811 Stimmen) waren der Meinung, dass die Merkel-Corona-Maßnahmen nicht ausreichend begründet sind.

 

 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: die Vernunft

In einem Land, das die Mittel (Steuern) seiner Bürger sparsam, überlegt und für die Sicherheit, für den Wohlstand und die Zukunft der eigenen Bevölkerung einsetzt, zahlt man gerne Steuern.

In einem Land, das die eigene Zukunft, die eigenen Bürger abwürgt, und die eigenen Wertschaffenden immer tiefer für das Wohl der ganzen Welt ausraubt, zahlt man nur sehr widerwillig Steuern. Unsere Regierung wurde über uns gesetzt, um das deutsche Volk und die Demokratie in ganz Europa zu vernichten. Um an das Geld der Bürger zu kommen, und jedem nach seiner Gesinnung und seinen Taten auch mit Hilfe der Elektronik ausspionieren zu können, wie es die Staatssicherheit der DDR zu keinem Zeitpunkt wollte, wurde das Coronavirus und die völlig überzogenen Gegenmaßnahmen der WHO gegen uns, in die Welt gesetzt, mit dem hohen Ziel, alleine wenige Antidemokraten das Schicksal und die Finanzen der Welt (Bargeldabschaffung) herrschen zu lassen.
Was tat dagegen schon ein Herr Hitler, der nur das selbstbestimmte Glück, den Frieden und die Stärke des eigenen Landes, wollte?

https://www.anonymousnews.ru/2020/09/10/milliarden-ausland-almosen-deutsch/

Gravatar: Becker

Diese und andere Umfragen der FW sind sowas von lächerlich einseitig und vorhersehbar. Nach dem Motto:
Umfrage im Haifischbecken:
Sind die Schutzmaßnahmen für Seehunde völlig überzogen? OJA ONein O Weiß nicht
96% stimmten mit Ja...

Gravatar: karlheinz gampe

Die kriminellen Bilderberger Merkel und Spahn, denken die vom Ende her wie die Presse schreibt ? Also abartig mit dem Hinterteil ? Oder können die überhaupt nicht vernünftig denken und haben eine Corona Fake Pandemie erfunden ? Verlogen waren DDR Betonköppe schon immer und Merkel hat bewiesen, dass sie nach alter Stasi Tradition genauso verlogen ist !

Gravatar: Sam Lowry

Im CDU-nahen Forum sähe so eine Umfrage anders aus.

Genauso wie der Mainstream völlig anders berichtet als die freien Medien. Videos aus Moria von ruptly zeigen Leute, die beim Brand "Alle an die Nacktbar" rufen... der Mainstream zeigt kleine Kinder, die jetzt obdachlos sind.

Nein, Fünjährige können nichts dafür, dass ihre Eltern Idioten sind, trotzdem will ich diese Familien nicht hier haben. Es reicht, nein, es ist schon viel zuviel. Und gespart wird in der Pflege, bei Pflegestufen und in Krankenhäusern. Bei Rentnern ist es mir egal, die wählen eh immer wieder die Alt-Parteien, sollen sie doch leiden unter ihrer Wahl.

Nein, mir tun die Leute eigentlich gar nicht mehr leid, 90% wählen das ja. Demokratie halt...

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

„Überzogene Corona-Maßnahmen haben Wirtschaft an den Rand des Ruins geführt
94 % der FW-Leser halten Merkels-Corona-Politik für nicht ausreichend begründet“ ...

Wird unsere(?) Allmächtige(?) nicht auch deshalb so abgöttisch(?) geliebt(?), weil längst offen zugab: https://www.youtube.com/watch?v=VEgIEX81YFE

Gravatar: Sting

Es stimmt also alles was Prof. Dr. Sucharit Bhakdi von Anfang an gesagt hat !!
-
Alle Maßnahmen der Regierungen waren und sind VÖLLIG UNNÖTIG & SCHÄDLICH !! ....kann man auf youtube alles hören !!

Gravatar: Werner Hill

Kleiner Druckfehler: nicht 98% sondern 94,8%!

Die "wissenschaftlichen" Begründungen GEGEN die Maßnahmen kommen sowieso nicht in den Medien.

Aber: wozu brauchen wir wissenschaftliche Begründungen? Die Zahlen sprechen doch eine eindeutige Sprache (siehe heute 8:41 bei Freie Welt unter "Sterbefälle in D.")

Gravatar: Sting

Tschentscher sagt, "Corona-Virus ist kein Killer-Virus"
-
http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/09/tschentscher-sagt-corona-virus-ist-kein.html
-
Wie das Medium ZDF über das Thema berichtet, sieht man an der Zensur. Nicht Zensur der "Corona-Leugner" die stattfindet, sondern in diesem Fall von Peter Tschentscher, Arzt, medizinischer "Experte" der SPD, Bürgermeister von Hamburg ist er auch, der in der Sendung von Markus Lanz am 3.9 gesagt hat, "das Corona-Virus ist kein Killer-Virus".
-
In der Zusammenfassung auf Youtube hat das ZDF diese paukenmässige Aussage plus andere kritische Anmerkungen von Lanz herausgeschnitten.
-
Statt diese Feststellung von Tschentscher als Molekularbiologe und Laborarzt zu nehmen und daraus eine Nachricht zu machen, eine wichtige Nachricht, die alle Deutschen wissen sollten, unterdrückt das ZDF und verheimlicht sie, getreu ihrem Motto: "Mit dem Zweiten luegt man besser".
-
DENN ... wenn Covid-19 kein Killer-Virus ist, also nicht tödlich, warum dann die ganzen drastischen Massnahmen der Regierungen gegen die Bevölkerung? Warum die Notstandsgesetze, die Aushebelung der Grundrechte, warum das Einsperren, die Maskenpflicht, die Versammlunsverbote, die Stilllegung der Wirtschaft, das Reiseverbot, warum das Anrichten eines gigantischen Schadens mit Millionen an Arbeitslosen und Hunderttausenden Firmenpleiten?

Gravatar: karlheinz gampe

Idiotische Politik kann man nicht begründen ! Geisteskranke kriminelle Menschen handeln irrational, denn denken ist deren Ding nicht ! STASI Leute können weder vom Ende noch vom Anfang her denken, denn sonst wäre der DDR Mörderstaat mit seinen roten Parasiten nicht untergegangen !

Gravatar: Sting

Weltweites Totalversagen: Studie bestätigt völlige Wirkungslosigkeit aller Corona-Maßnahmen
-
https://www.journalistenwatch.com/2020/09/08/weltweites-totalversagen-studie/
-
Von Tag zu Tag tritt die von Politik und „Veröffentlichkeit“ hartnäckig geleugnete, bittere Wahrheit offensichtlicher zutage: Bei Corona handelt es sich um den mutmaßlich krassesten und folgenschwersten Fehlalarm der Medizingeschichte. Nun bestätigt eine umfassende Studie eines der renommiertesten Forschungsinstitute weltweit klipp und klar: Lockdown und Maskenzwang waren wirkungslos – nicht nur in Deutschland und Österreich, sondern in allen untersuchten Ländern.
-
Die umfangreiche Metastudie des National Bureau of Economic Research (NBER), eine der interdisziplinären Top-Forschungseinrichtungen der USA, aus der nicht weniger als bislang zwei Dutzend Nobelpreisträger (!) hervorgegangen sind, bestätigt in aller Schonungslosigkeit:
-
Weder Lockdowns noch Maskenzwang hatten einen Einfluss auf den Verlauf von Covid-19 hatten. Wie „unzensuriert.at“ schreibt, analysierten die Wissenschaftler alle nicht-pharmazeutischen Corona-Maßnahmen und ihre Auswirkung auf die Zahl der Todesfälle, und gelangten zu dem Schluss: Die Corona-Todesrate sank „unabhängig von den ergriffenen Maßnahmen“, und zwar in ALLEN untersuchten Ländern. „Weder Ausgangssperren, Reisebeschränkungen, Quarantänemaßnahmen noch die Maskenpflicht – nichts von alledem hat den Verlauf der Coronavirus-Entwicklung beeinflusst„, schreibt das Portal. .:::ALLES LESEN !!

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang