Unsere Blogs zum Thema Lebenswelt

Außer Maaßen nichts in Maßen

Warum sollte Hans-Georg Maaßen nicht sagen dürfen, was er gesagt hat - Was ist daran schlimm? - Maaßen hat pflichtgemäß gehandelt - Worum es eigentlich ging - „Eine Staatsaffäre voller Banalität“ - Mit der SPD bekommt man jetzt fast richtig Mitleid, dort herrscht Panik – Daher geht das schauerliche Stück jetzt weiter [mehr]

(13)

Der lästige, aber wichtige Stachel Sarrazin

Sein Buch Feindliche Übernahme - Seine Kritiker reagieren reflexhaft wie Pawlow’sche Hunde - Eine vernichtende Kritik in der FAZ - Sarrazins Vorwürfe gegen den Rezensenten - Die Vorwürfe des Rezensenten gegen die Vorwürfe Sarrazins - Sarrazins Kritiker umgehen dessen eigentliches Thema, agieren auf Nebenschauplätzen – Was stattdessen zu wünschen ist [mehr]

(1)

Jordan Peterson goes Gutenberg

Die Freiheit für Kunst und Wissenschaft wird neu entdeckt. Es war ja gerade die Freiheit des einzelnen, die das Buch zum Massenmedium des Individuums gemacht hat. Diese Freiheit fängt schon damit an, dass der einzelne entscheiden kann, ob er ein Buch lesen oder links liegen lassen will. Der Leser sitzt bei seiner Bildungsreise sozusagen auf dem Fahrersitz. Er bestimmt. Jordan Peterson ist die ideale Besetzung für den Triumph des Einzelnen in Eigenverantwortung, der sich nicht über Gruppenzugehör [mehr]

(2)

Wieder Verharmloser am Werk

Die Gewalttat im Fall Köthen - Darstellung der Polizei schwer nachvollziehbar - Staatsanwaltschaft sieht im Tod des Opfers ist kein Fremdverschulden- „Kein Täter hat Anspruch auf ein gesundes Opfer“ - Eine Schilderung des Tathergangs im Magazin eigentümlich frei - Eine schwangere Deutsche und ein Migrantenstreit um die Vaterschaft - Nach dem dritten Schlag sackt Markus bewusstlos zu Boden - Der Notarzt bescheinigt Ableben durch Gehirnblutung – Aber das Opfer hatte einen Defibrillator gegen Herzk [mehr]

(6)
Unsere Blogger
von A – Z

Quo vadis, FAZ?

Eine Karikatur als ein Höhepunkt in der Hetzerei gegen die AfD – Der Aufstieg dieser Partei führt zu hektischen und hysterischen Reaktionen - Woran das AfD-Bashing der folgsamen Medien erinnert - Eine Umfrage: Angst haben die Deutschen vor allem Möglichen, nur nicht vor der AfD [mehr]

(0)

Der Bus der Meinungsfreiheit

Als fahrendes Großplakat wieder auf Tour durch Deutschland – Seine Botschaft: Ehe und Familie vor, stoppt die Gender-Ideologie und die Sexualisierung unserer Kinder – Die ‚Sexualpädagogik der Vielfalt’ mit ihren unerträglichen Auswüchsen – Die öffentliche Debatte in Gang bringen – „Dieser Kampf kann nicht allein geführt werden“ – Was das Bündnis Demo für Alle fordert – Abschlusskundgebung in München am 15. September [mehr]

(3)

Abgeschlachtet

Der Messer-Mord in Chemnitz an Daniel Hillig wühlt nach wie vor auf – Ein Freund des Opfers schildert den Tathergang – Ein Bürger appelliert an die AfD und deren Bundestagsfraktion, die ganze illegale Zuwanderung als scheinbar unversiegbare Quelle dieser Untaten müsse gestoppt werden [mehr]

(6)

Wo er recht hat, hat er recht

Wolfgang Kubickis Schuldzuweisung an Kanzlerin Merkel hört der Mainstream gar nicht gern, auch der in Kubickis eigener Partei nicht – Einstecken muss Kubicki die politischen Prügel nun, aber er kann sie gelassen wegstecken – Merkels Schuld und Verantwortung liegen offen zutage – Sie sind ein wirklicher Rücktrittsgrund [mehr]

(11)

Der Messer-Mord in Chemnitz

Was davon wahrgenommen werden soll, und was wahrgenommen wird – Wie gut, dass es das Internet und dort Online-Medien gibt – Wahrgenommen werden soll: Alles ein Werk von Rechtsextremen – Eine günstige Gelegenheit, auch die AfD ins „rechte“ Licht zu rücken – Die psychologische Beeinflussung läuft perfekt – Das Geschreibe von Hetzjagden, Lynchjustiz und Menschenjagd – Das Gerede von der Fremdenfeindlichkeit - Gemeinsames Vertuschen der Wahrheit [mehr]

(16)

Chemnitz

Der Schriftsteller und Publizist Michael Klonovsky schreibt heute auf seinem Blog: „Ich bin ein Chemnitzer!“ Und wirklich: Fast unwillkürlich spricht man ihm es nach. [mehr]

(26)

Damit unsere Sprache nicht verkommt

Sie hält ein Volk noch zusammen, wenn andere Stützen brechen (Wilhelm Grimm) – Wer mit der Sprache achtlos umgeht, weiß nicht, was er ihr antut – Sprachmoden, Sprachwandel, Sprachsünden – Eine Plattform für alle, die Sprache lieben: die Deutsche Sprachwelt – Der Hochmut der Deutschen Fußballmannschaft bei der WM in Russland – Aufgespießt: Gut aufgestellt – Katarina Barley mit dem Gender-Sternchen in der Sprachsünder-Ecke – Die aggressive Ideologie des Gender-Wahns [mehr]

(4)

Abgelehnt - eine unbequeme Information zum Islam

Die Zensur in Deutschland funktioniert – Die Sprachpolizei der Politischen Korrektheit als Waffe gegen Andersdenkende – Ein bemerkenswertes gemeinsames Gedenken von Muslimen und Juden in Auschwitz - Ein Muslim-Vorsitzender behauptet: Jede Form von Antisemitismus ist im Islam eine Sünde – Ein Focus-Bericht und der Kommentar eines Lesers: Man muss nicht alles glauben, was Muslim-Vertreter sagen - Die große Versuchung, die Politische Korrektheit zu akzeptieren oder zu tolerieren [mehr]

(6)

Ein Briefwechsel zur Abtreibung

Herr Markus Wolf, Leser der „Freien Welt“ und Abtreibungsbefürworter, hat mich aufgefordert, zu seinen Kommentaren Stellung zu nehmen, die er jetzt, vier Jahre nach Erscheinen, zu einem Artikel von mir gemacht hat. Er hat über 100 Abtreibungsgegner darüber in Kenntnis gesetzt. Deshalb veröffentliche ich meine Antwort hier auf der „Freien Welt“. [mehr]

(23)

Diese lange Hitze

Ist das der Klimawandel? Selbst wenn er es wäre: Mit dem menschengemachten CO2 hat das nichts zu tun – Trotzdem: Die Priester der CO2-Sekte sind verzückt in Hochstimmung – Doch gerade hat „Vater der Globalen Erwärmung“ betrügerische Manipulationen zugegeben [mehr]

(55)

Friedrich Gundolfs „Schließ Aug und Ohr“

Ein großes Widerstandslied: Versteht der oder die Deutsche einen solchen Text heute überhaupt noch? Nach Durchlaufen des heutigen Bildungssystems? Nach all der Umerziehung? Unter dem Trommelfeuer der linken Propaganda? Hat wieder einmal eine an der Regierung befindliche Einheitspartei immer recht? Ist da überhaupt noch ein Wille zum Widerstand? [mehr]

(8)

Ziemlich trostlos, das alles

Immer mehr Menschen werden in staatliche Abhängigkeit gebracht - Wie die Unterschicht verbreitert wird - Wie man eine Bildungsnation an die Wand fährt - Nur der Staat mit seinen Behörden darf nicht diskriminieren, der Bürger muss es dürfen – Die Gewaltenteilung ist verkommen zur Gewaltenverschmelzung - Demokratie wird nur gespielt, nicht gelebt - Die Abgeordneten entscheiden nicht unabhängig genug - Jedes Gesetz weniger beschert oder erhält den Bürgern Freiheit - Aufwachen heißt die Devise [mehr]

(13)

Die AfD macht Schule

Eine alternative Partei inzwischen auch in Schweden: die Alternativ för Sverige (AfS) - Entschlossen gegen Einwanderung und Multikulti - Die Einwanderung für Schweden eine Katastrophe - Die Warnung von Enoch Powell 1968, die sich bewahrheitet hat, ihn aber politisch zum Außenseiter machte - Ganze Stadtteile in Schweden an islamische Milizen und ‚Scharia-Polizisten’ verloren – Ist The Point of no Return in Schweden schon erreicht? [mehr]

(8)

Gewalt ist Gewalt

Aber in der politisch linken Szene sieht man das anders - Wie sonst ist es zu erklären, dass Gewalttaten von linksextremer Seite zunehmen – Rechtsextreme Gewalt sinkt, linksextreme steigt und übersteigt die rechtsextreme - Rund 10 000 potentielle Gewalttäter in der linksextremen Szene - Die unterschiedlichen Empörungsmaßstäbe - Beatrix von Storch benannte, wer im Bundestag linke Gewalt unterstützt [mehr]

(8)
Weitere aktuelle Blogeinträge

Spruch des Tages

Das Alter ist, als ob man mit dem Flugzeug in einen Sturm gerät. Einmal an Bord, kann man nichts mehr daran ändern.golda meir

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang