Unsere Blogs zum Thema Lebensart

Großer Zapfenstreich für die Afghanistan-Veteranen

Gestern Abend: Großer Zapfenstreich für die Afghanistan-Veteranen vor dem Bundestag. Eine würdige Veranstaltung. Auch wenn wir den Afghanistaneinsatz abgelehnt haben, ist es unsere Pflicht den Einsatz unserer deutschen Soldaten zu ehren und für die Anerkennung unserer Soldaten in unserer Gesellschaft einzutreten. [mehr]

(0)
Unsere Blogger
von A – Z

Ahnungslosigkeit und Geschwurbel – Keine Politik, nirgends

Was wir in dieser Woche erleben mussten, war eine Offenbarung an Ahnungslosigkeit, die nur übertroffen wurde vom politikfernen Geschwurbel der Polit-Akteure, die unser Land in den nächsten vier Jahren regieren wollen. Es geht damit los, dass eine Dreierkoalition als absolute Neuheit in der Geschichte der Bundesrepublik verkauft wurde, ohne dass es einen Aufschrei in den Haltungsmedien dazu gab. [mehr]

(8)

Warum Böses geschieht

Der polnische Psychologe Andrzej M. Łobaczewski erhellt dessen Natur und dass es der menschlichen Natur immanent ist – Das Böse in seinen drei Erscheinungsformen – Der kultiviert auftretende Psychopath, der daher nicht erkannt wird und als ‚normal‘ durchgeht – Ein Psychopath mit politischer Macht kann eine psychopathologische Epidemie in Gang setzen – Unfassbares verstehen lernen – Ein Buchhinweis [mehr]

(8)

Der Corona-Untertan

In seinem neuen Buch "Der Deutsche Untertan. Von der Entwöhnung des eigenen Denkens" liefert Josef Kraus, ein führender Intellektueller der rational-liberalen Selbstdenker-Szene, tiefe Einblicke in die Psyche gewisser Mitbürger. Im nachfolgenden Beitrag habe ich diese treffenden Analysen durch eigene Beobachtungen untermauert -- mit Bezug zum Wahlergebnis 2021. [mehr]

(11)

Und willst du nicht mein Bruder sein…

Es ist unglaublich, aber es scheint wahr zu sein. Im Netz kursiert eine Liste mit 250 Namen von angeblichen „größten Menschenfeinden“, bei denen nur noch die „Entnahme helfen“. „So macht man das auch mit gefährlichen Tieren, die Siedlungen zu nahe kommen.“ Entnahme wird in der Veterinärmedizin die Tötung von Tieren genannt. Diesen Skandal macht „Tichys Einblick“ publik. [mehr]

(5)

Das Bundesverfassungsgericht als Klimaaktivist

Fragt man nach den Merkmalen einer funktionierenden Demokratie, wird an vorderer Stelle die Gewaltenteilung genannt. Den Eltern des Grundgesetztes war vor allem die Unabhängigkeit der Justiz wichtig. Es sollte nie wieder einen politisierte Gerichtsbarkeit geben. [mehr]

(6)

Lügen haben kurze Beine - Gerechtigkeit siegt

Sieg für die AfD! Die Tagesschau berichtete in ihrer Abendausgabe vom 7. September, alle Bundestagsfraktionen, mit Ausnahme der AfD, hätten dem Fluthilfefonds zugestimmt. Dabei handelt es sich um eine Lüge, denn selbstverständlich hat auch die AfD-Fraktion ausdrücklich für die Fluthilfe gestimmt.* [mehr]

(2)
Weitere aktuelle Blogeinträge

Ende Juni waren die Richter bei Merkel zum Essen eingeladen

Bundesverfassungsgericht drückt Erhöhung des Rundfunkbeitrags durch

Foto: Bilddatenbank des Bundestags

ARD, ZDF und Deutschlandfunk jammern seit Monaten, dass die ihnen jährlich durch die Zwangsabgabe zufließenden über acht Milliarden Euro nicht ausreichen. Eine Beitragserhöhung sollte her, der Staatsvertrag kam aber wegen der Nichtzustimmung eines Bundeslandes nicht zustande. Das Bundesverfassungsgericht hat diese Nichtzustimmung per Urteil überstimmt. [mehr]

Wenn Politik Medizin macht, werden üble Erinnerungen wach

Hausärzte gegen Beschluss zur Kinderimpfung

Screenshot Youtube

Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat immer wieder von einer Impfung oder auch einer Impfempfehlung von Kindern und Jugendlichen abgeraten. Diese Mahnungen wollten weder die Merkel-Regierung noch die Gesundheitsminister sich länger anhören und drückten aktuell die Impfempfehlung durch. Die Hausärzte kritisieren diesen Beschluss. [mehr]

Geisel und Co. verteidigen Vorgehen, das man sonst eher von der Kommunistischen Partei Chinas kennt

Wie bei der KPCh: Brutales Vorgehen der Berliner Polizisten wird international verurteilt

Screenshot Youtube

Berliner Polizisten haben am vergangenen Wochenende bei den Protesten von Freiheits- und Grundgesetzverteidigern das offensichtlich vom Berliner Innensenator angeordnete harte Vorgehen im Stile der KPCh besonders umgesetzt. Frauen, alte Menschen und Kinder wurden verprügelt, ein Mann kam im Zusammenhang mit diesem übertrieben harten Vorgehen ums Leben. [mehr]

Regenbogen-Hemdchen vor dem Start, zu wenig Sprit im Tank nach dem Rennen

Politisierender Vettel (Formel 1) wird erst verwarnt, dann disqualifiziert

Screenshot Youtube

Wenn Sportler glauben, politisieren zu müssen, geht das in der Regel in die Hose. So geschehen jüngst beim Formel 1-Rennen in Ungarn, als Sebastian Vettel vor dem Rennen unbedingt mit einem Regenbogen-Hemdchen auftreteten wollte. Nach dem Rennen wurde er disqualifiziert, weil er zu wenig Sprit im Tank hatte. [mehr]

Migrant mit Messer in Frankfurt gestoppt, bevor er jemanden verletzen konnte

Messermann aus Somalia in letzter Sekunde von Polizisten niedergestreckt

Screenshot Youtube

Am vergangenen Samstagvormittag marschierte in der Innenstadt von Frankfurt am Main ein Messermigrant aus Somalia auf, wedelte in der Elbestraße mit seinem Messer und gab die bekannten Drohungen von sich. Bevor er jemanden ernsthaft verletzten konnte, setzte ihn die alarmierte Polizei außer Gefecht. [mehr]

Nur Hissung von Flaggen mit »hoheitlicher Funktion«

Keine Regenbogenflagge vor Rathaus in Neubrandenburg

Historische Zitate / Regenbogenfahne und Regenbogen

Mitte August soll in Neubrandenburg ein Christopher Street Day stattfinden. Interessenten wollten vor dem Rathaus in Neubrandenburg eine Regenbogenflagge hissen lassen. Dieses Ansinnen fällt ins Wasser, weil vor dem dortigen Rathaus nur Flaggen mit »hoheitlicher Funktion« gehisst werden dürfen; die Regenbogenflagge erfüllt diese Bedingung nicht. [mehr]

Schutz und Sicherheit vor homosexueller Werbung

Orbán lässt die Ungarn über das neue Kinderschutzgesetz abstimmen

Foto: en.kremlin.ru

Ungarns neues Kinder- und Jugenschutzgesetz soll Minderjährige vor der Darstellung von homosexueller Praktiken und Propaganda schützen. Einige Regierungen der EU, vor allem die Merkel-Regierung, sind deswegen erzürnt und werfen der ungarischen Regierung Homophobie vor. Jetzt lässt Orbán die Ungarn über das Gesetz abstimmen. [mehr]

Warnungen vor angeblichen »Rechtsextremisten«

Altparteien- und Medienvertreter hetzen gegen Helfer in den Hochwassergebieten

Foto: Facebook

Während sich Altparteienpolitiker im Umgang mit den Hochwasseropfern durch ihre peinlichen Auftritte bis auf die Knochen blamiert haben, schicken sie jetzt die ihnen hörigen Medienvertreter ins Rennen. Die warnen jetzt vor angeblichen »Rechtsextremisten«, die sich als »getarnte Helfer« auf den Weg ins Hochwassergebiet gemacht haben und - oh Schreck! - dort auch wirklich anpacktn und halfen. [mehr]

Sezession wie 1861 droht

Republikaner in den Südstaaten wollen eigene Nation

Foto: Pixabay

Bis zu zwei Drittel der republikanischen Wähler in den Südstaaten der USA wollen sich von Washington lossagen und verlangen die Gründung einer eigenen, unabhängigen Nation. Es droht eine Sezession wie 1861. Auch im Westen droht eine Abspaltung, allerdings seitens der Wähler der Demokraten. Die wollen einen unabhängigen West-Staat unter Führung Kaliforniens. [mehr]

Geld fürs Ausland und »Seenotretter« hat man, für die Flutopfer sollen die Bürger spenden

Falscher Zungenschlag bei Altparteienpolitikern und Kirchenvertretern

Screenshot SRF

Die Flutkatastrophe im Westen und Südwesten der Republik hat viele Opfer gefordert und Schäden in Milliardenhöhe verursacht. Altparteienpolitiker und Kirchenvertreter wollen die Katastrophe medial ausnutzen, offenbaren dabei aber eine äußerst kritikwürdige Sichtweise - vor allem in Bezug auf die finanzielle Hilfe. [mehr]

Nur eine Million von 3,5 Milliarden US-Dollar gezahlt

Regierung in Zimbabwe zögert, weiße Farmer zu entschädigen

Youtube

Die schwarze Regierung in Zimbabwe hat im Juni die erste Abschlagszahlung in Höhe von einer Million US-Dollar als Entschädigung an die weißen Farmer, deren Familien und ihre Hinterbliebenen gezahlt, die verfolgt, von ihren Höfen verjagt, vergewaltigt und gemordet wurden. Insgesamt muss Zimbabwe 3,5 Milliarden US-Dollar an Entschädigung zahlen. [mehr]

Armeniens Premierminister Nikol Pashinyan empfing den EU-Ratspräsidenten Charles Michel

»Aserbaidschan bereitet neue Militäroffensive in Arzach vor«

Foto: gov.am / PD

Am vergangenen Wochenende weilte eine Delegation der EU mitsamt des Ratspräsidenten Charles Michel in Armenien, um sich einen Überblick über die Lage in der Region zu verschaffen. Armeniens Premierminister Nikol Pashinyan warnte in der gemeinsamen Presskonferenz am Samstag vor einer neuen Militäroffensive Aserbaidschans, die aktuell vorbereitet werde. [mehr]

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Mit kleinen Jungen und Journalisten soll man vorsichtig sein. Die schmeißen immer noch einen Stein hinterher.konrad adenauer

Zum Anfang