Beiträge zum Stichwort: "kultur"

Pixabay

Spiegel-Journalist Jan Fleischhauer gestern bei »Maischberger«

»Die Grünen sind schuld am Insektensterben«

Auf diesen Angriff war Katharina Schulze von den Grünen gestern Abend bei »Maischberger« nicht vorbereitet. An dem Insektensterben seien die Grünen schuld, schrieb der Spiegel-Journalist Jan Fleischhauer ihr und ihrer Partei ins... [mehr]

(29)

Kritik: zu deutsch, zu weiß, zu wenig »Multikulti«

Deutschlands Handballer als Gruppensieger im Halbfinale

Die deutsche Handballnationalmannschaft der Männer begeistert bei der aktuell ausgetragenen Weltmeisterschaft die Zuschauer in den Hallen und vor den Fernsehgeräten. Sportler, die »volle Pulle« gehen sowie Leistungen und... [mehr]

(24)
Symbolbild: "queer LGBTQ-education" für Kinder. Screenshot YouTube

Genderwahn: Linke wollen Gesellschaft umwandeln

Sie rütteln und schütteln an alten Werten und Normen: Die Linken, Kulturmarxisten, Globalisten und LGBTQ-Aktivisten wollen unbedingt die Gesellschaft von Grund auf verändern. Sie wollen die »heteronormative« Gesellschaft... [mehr]

(0)
Facebook

Multikulturelle Anpassung gefährdet Tradition

Diskussion um Lucia-Tag in Schweden erzürnt die Gemüter

Die Schweden gelten allgemein als sehr ruhige, fast schon phlegmatische, Zeitgenossen. Aber jetzt haben sich einige Politiker an einer der wichtigsten Traditionen vergriffen - und das bringt die schwedische Volksseele zum kochen:... [mehr]

(17)
Reggae, Pixabay

Eine Fehlentscheidung der Unesco

Reggae wird Kulturerbe

Reggae ist nun Kulturerbe. Weil die Musik einer vielfältigen und zugleich marginalisierten Gesellschaft Ausdruck verleiht. So heißt es in der Begründung. Ein Kommentar. [mehr]

(5)
Symbolbild. Foto: Pixabay

Gastbeitrag von Prof. Dr. Johann Braun, Passau

Demokratischer Rechtsstaat und multikulturelle Gesellschaft

Von einer durchgängigen gegenseitigen Anerkennung der Teilnehmer des politischen Diskurses kann seit Jahrzehnten nicht mehr die Rede sein. Durch die deutsche Gesellschaft geht vielmehr ein Riß, der immer tiefer wird. Die... [mehr]

(9)
Foto: Henning Schlottmann/ Wikimedia Commons/ CC BY-SA 3.0 DE

Peinliche Inszenierung von Wichtigtuern

Kulturschaffende fordern den Rücktritt von Seehofer

Seehofer soll noch vor der Landtagswahl in Bayern vom Amt des Bundesinnenministers zurücktreten. Das fordern »Kulturschaffende« oder auch »Künstler«, manchmal auch »Prominente« oder »prominente Namen« genannt – oder wie sie sich... [mehr]

(14)
John Kerry und George Soros. Foto: U.S. State Department, Public domain

Wie eine Ideologie die kulturellen und gesellschaftlichen Bindungen der Menschen zerstört

Ideal der Globalisten: der heimatlose Mensch

Die Migrationsgesellschaft der Zukunft braucht einen neuen Typus Mensch: international, multikulturell, ungebunden und heimatlos. Nur die sozial atomisierte Gesellschaft lässt sich für Migrationsströme aller Art öffnen. [mehr]

(26)
Quelle: katholisch.de / keine Verfügungsbeschränkung

Sexuelle Revolution und moralischer Verfall führten zur sexuellen Verdorbenheit – auch in der Kirche

Kardinal Burke: Homosexuelle „Kultur“ in der Kirche Ursache für Missbrauchsfälle

Die Homosexuellen-„Kultur“ sei in die Kirche eingedrungen und befalle nicht nur Klerus sondern auch die Hierarchie der Kirche, Bischöfe und Kardinäle. Diese mahnenden Worte richtete Kardinal Raymond Burke in einem Interview mit... [mehr]

(20)
Foto: xtranews.de/ flickr.com/ CC BY 2.0

Das Linksbündnis wird totgesagt, ehe es startet

Der „Aufstand“ von Sahra Wagenknecht startet als Rohrkrepierer

Die neue Sammlungsbewegung der Linken soll am 4. September offiziell starten. Am 4. August wurde schon mal eine Internetseite freigeschaltet, um die Bewegung vorzustellen. Nun trudeln die ersten Kommentare ein. Sie sind durchweg... [mehr]

(12)
Screenshot, The White House, Public domain

Linke schimpfen ihn einen »Rassisten«

Trump: Europa verliert seine Kultur - wegen der Immigration

Trump ist in Europa. Sein Eindruck von der Situation: Europa verliere wegen der Migration seine Kultur. Linke Aktivisten kontern: »Rassist«. Man sieht: Es treffen zwei Wertewelten aufeinander. Ein Kommentar. [mehr]

(27)
Fotos: Pixabay, Fotomontage: Freie Welt

Kulturmarxismus und Gesinnungsdiktatur statt »offene Debatte«

Warum die »offene Gesellschaft« keine »offene Gesellschaft« ist

Die »offene Gesellschaft« ist keine »offene Gesellschaft«, weil sie in ihrem Kampf für den freien und offenen Diskurs den freien und offenen Diskurs unterdrückt. Linke und Globalisten wollen dieses Paradoxon nicht erkennen. Das... [mehr]

(13)
Fotos: Pixabay, Fotomontage: Freie Welt

Wer vom linken Mainstream abweicht, ist ein Rechtspopulist

Das wichtigste Credo der totalitären Linken: Keine Toleranz

Sie schreien »Toleranz!« und »Gegen Hass!«. Dabei sind sie selbst die Intoleranten und Hassenden. Opposition wird nicht geduldet. Ihre Agenda ist deren heilige Kuh. Wehe dem, der widerspricht. [mehr]

(19)
Moschee in Wien, Pixabay

Erdogan protestiert heftig

In Wien werden Moscheen geschlossen

Sebastian Kurz hatte es angekündigt: Er will Moscheen in Wien schließen. Erwartungsgemäß reagierte Erdogan erbost und sprach von einem „neuen Kreuzzug“. [mehr]

(10)
Pixabay

Der nächste Skandal kommt ans Licht

Geldverschwendung beim BAMF in Millionenhöhe

Insgesamt 54,8 Millionen Euro hat das Bundesamt für Migration an Beratungsfirmen wie McKinsey, Ernst & Young und Kienbaum für zweifelhafte Projekte gezahlt. [mehr]

(14)
Symbolbild. Foto: Pixabay

Das Dogma unseres Zeitgeistes: »Diversity is our strength«

Die Religion der »offenen Gesellschaft«

Die »offene Gesellschaft« ist das Dogma unserer Zeit. Selbst wenn unsere Gesellschaft durch die wachsende Spaltung zerrissen wird: Die »Vielfalt« zu kritisieren gleicht heute einer Gotteslästerung. [mehr]

(20)
Foto: Screenshot YouTube, Rebel Media

Kulturrevolution als permanente Selbstzerstörung

Wie Minderheiten gegen die Mehrheit aufgebracht werden

Der Kulturmarxismus hat die Selbstzerstörung in die Gesellschaft gebracht, indem permanent Minderheiten gegen die Mehrheit in Stellung gebracht werden. Damit wird die Demokratie unterminiert, denn diese beruht auf Konsens und... [mehr]

(7)
Symbolbild Pixabay

In Holland steht ein heißer Sommer bevor

Mit Schweinefleisch sollen Muslime provoziert werden

In den Niederlanden gibt es eine Entsprechung zur deutschen PEGIDA: Patriotische Europäer gegen Islamisierung. Während des islamischen Fastenmonats Ramadan wollen sie vor ausgesuchten Moscheen Schweinefleisch grillen. Man riecht... [mehr]

(17)
Hillay Clinton, Foto: Pixabay

Gastbeitrag von Prof. Dr. Johann Braun, Passau

Kulturmarxismus: Sozialismus für feine Leute

In jüngerer Zeit ist endlich auch das deutsche Feuilleton dahinter gekommen, daß der "kulturelle Marxismus" den Marxismus Marx-Engels'scher Prägung längst abgelöst hat und auf andere, im Grunde unmarxistische Handlungsstrategien... [mehr]

(6)
Quelle: bilderbuch-koeln.de / frei verfügbar

Nur für muslimische Männer - Frauen und Christen müssen draußen bleiben

Islamisches Kulturzentrum plant Studentenwohnheim in Stolberg

Der Verband der islamischen Kulturzentren will in Stolberg (NRW) ein Studentenwohnheim mit 28 Plätzen errichten. Es bleibt muslimischen Männern vorbehalten. Für Frauen und Christen gibt es keinen Platz. [mehr]

(4)
Foto: Pixabay

Polygamie und Polyamorie: Kulturmarxismus feiert die Vielliebe

Eine Frau, viele Männer: Polyamorie auf dem Vormarsch

Eine Frau, viele Männer? Immer mehr Mainstream-Medien berichten begeistert von der Polyamorie. In der Geisteswelt des modernen Kulturmarxismus ist alles möglich. Wozu sich fest an einen Partner binden? Wozu Familie? Als soziale... [mehr]

(8)
Foto: Pixabay

Kulturmarxismus und »political correctness« gegen Meinungsfreiheit

»Safe Space« — Schutzraum für mich, aber nicht für dich!

In den USA und Europa fordern immer mehr ideologische und soziale Gruppen Schutzräume für sich, wo sie unkritisiert und unbehelligt ihren Illusionen anhängen können. Wehe dem, der in ihren Schutzraum eindringt und sie mit der... [mehr]

(10)

Kulturmarxismus - Die permanente Kulturrevolution

Der sogenannte Kulturmarxismus (»Cultural Marxism«) hinterfragt permanent die Gesellschaft, ihre Werte, die Familie, die Traditionen, die Kultur und fordert zur ununterbrochenen Kulturrevolution auf. Alles kommt auf den... [mehr]

(0)
Bild: Freie Welt

Kulturmarxismus: Kampf gegen Familie, Tradition, Kultur, Identität und Nation

»Cultural Marxism« – Die permanente Kulturrevolution

Wenn nichts mehr heilig und unverhandelbar ist, dann löst sich alles in Beliebigkeit, Banalität und Profanität auf. Die völlige Relativierung aller gesellschaftlichen Werte führt ins Nichts. Die Gesellschaft verliert ihr Rückgrat... [mehr]

(17)
Foto: EU2017EE Estonian Presidency/ Wikimedia Commons/ CC BY 2.0

Sebastian Kurz greift frühzeitig durch

Türkischer Nationalismus wird in Österreich nicht geduldet

Auf den ersten Blick sieht es womöglich nicht nach einer spektakulären Aktion aus, doch sie ist als Provokation gemeint: In einer Moschee in Wien spielen Kinder eine Schlacht aus dem Ersten Weltkrieg nach. Bundeskanzler Sebastian... [mehr]

(8)
Screenshot youtube

Was steckt dahinter?

Der Skandal um den „Echo“ weitet sich aus

Nun hat auch Marius Müller Westernhagen seine verschiedenen „Echos“ aus Protest zurückgegeben. Im Netz wird immer noch heftig diskutiert: Gibt es tatsächlich einen neuen Rechtsruck in der Musik-Szene? Wird Antisemitismus in... [mehr]

(12)
Symbolbild: gemeinsames Singen Pixabay

Wiederholtes Scheitern von Integrationsbemühungen

Gemeinsames Singen mit Flüchtlingen wird zum Singen ohne Flüchtlinge

Es war wirklich gut gemeint. Das Willkommenscafé in Möhringen bei Stuttgart hatte eingeladen. Es sollte ein gemeinsames Singen für die Flüchtlinge aus den umliegenden Unterkünften geben. Von den eingeladenen Flüchtlingen kam... [mehr]

(18)

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Das, nebenbei bemerkt, ist der Wohlfahrtsstaat in Aktion: Es ist ein ganzes Bündel von speziellen Interessengruppen, die Konsumenten und Steuerzahler einklemmen und sie glauben machen, sie würden wirklich davon profitieren.murray rothbard

Zum Anfang