Beiträge zum Stichwort: "berlin"

Foto: Pixabay

Durch jahrelange SPD-Politik systematisch kaputt gespart

Berliner Polizei nur noch eingeschränkt einsatzfähig

In Berlin fehlen 7.000 Polizeivollzugsbeamte, um auf die für alle Delikte notwendige Stärke von 24.000 zu kommen, kritisiert die Personalvertretung. Hinzu kommt eine wachsende Pensionswelle. Schuld daran sei der Sparkurs der... [mehr]

(8)
Quelle: gdp.de / keine Verfügungsbeschränkung

Kein Geld für vernünftige Winterjacken

Senat lässt Berliner Polizisten wieder im Regen stehen

Der Rot-Rot-Grüne Senat in Berlin verbrennt gerne jede Menge Geld für sinnfreie Aktionen. Aber für die Polizisten, die Tag für Tag und rund um die Uhr versuchen, die Sicherheit und Ordnung in der Stadt wenigstens noch halbwegs... [mehr]

(2)
Gemeinfrei

Diskussionen neu entflammt

Das Kreuz mit dem Kreuz auf dem Berliner Stadtschloss

Die Kuppel auf dem Berliner Stadtschloss bekommt ein Kreuz - oder auch nicht - oder doch - oder eben nicht. So ganz sicher weiß das wohl niemand. Denn immer wieder entflammen die Diskussionen darüber neu. [mehr]

(16)
Foto: Lesekreis/ Wikimedia Commons/ CC0

Dritter Anlauf für ein Parteiausschlussverfahren

SPD versucht mal wieder Sarrazin auszuschließen

Nach zwei gescheiterten Versuchen beschloss der SPD-Vorstand, ein weiteres Mal ein Ausschlussverfahren gegen Ex-Finanzsenator und Buchautor Thilo Sarrazin einzuleiten. Jetzt geht es um sein islamkritisches Buch »Feindliche... [mehr]

(19)
Pixabay

Es trifft die Schwachen

Angriffe auf Obdachlose

Die Zunahme der Gewalt in Deutschland in den letzten Jahren hat nicht nur eine quantitative Seite, sondern auch eine qualitative. Es gibt nicht nur mehr Gewalt, sondern auch andere, bisher unbekannte – besonders bösartige –... [mehr]

(3)
Foto: twitter

Politiker in Berlin reagieren patzig auf Kritik

Boris Palmer und die Berliner Schnauze

Einige Zeitungen präsentieren es geradezu als Staats-Affäre: Boris Palmer kritisiert die Verhältnisse in Berlin. Der Senat reagiert wie angestochen. [mehr]

(13)
Foto: Pixabay

Wegen Nichteinstellung in den Schuldienst aufgrund religiöses Neutralitätsgebot

Berlin muss Muslimin wegen Kopftuchverbot entschädigen

Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg verurteilte die Berliner Schulverwaltung zu einer Entschädigungszahlung an eine Muslimin, nachdem diese wegen des Tragens eines Kopftuchs nicht als Quereinsteigerin in den Schuldienst... [mehr]

(9)
Foto: Polizei Brandenburg

Erneut Sexualverbrechen durch polizeibekannten Täter

15-jähriges Mädchen durch afghanische Asylbewerber vergewaltigt

Zwei afghanische Asylbewerber sollen ein 15-jähriges Mädchen auf einer öffentlichen Toilette in Königs Wusterhausen bei Berlin vergewaltigt haben. Erst Tage später wagte sich das schwer traumatisierte Opfer zur Polizei. Der... [mehr]

(10)
Symbolbild Pixabay

Es gibt »grundsätzliche Schwierigkeiten«

Polizeischüler in Berlin sollen Deutsch lernen

Berlins Polizeischüler, die schon lange in der Kritik stehen und für Schlagzeilen sorgten, sollen künftig weniger Englisch- und dafür mehr Deutschunterricht erhalten. [mehr]

(10)
Symbolbild Pixabay

Schlechte Nachrichten aus Berlin und Dortmund

Obdachlose müssen den Winter fürchten

Die Obdachlosen in Deutschland fürchten nicht nur die soziale Kälte, sie fürchten auch die mit dem Thermometer gemessene tatsächliche Kälte, die im anstehenden Winter vorhersehbar zu einigen Todesopfern führen wird. Meldungen aus... [mehr]

(13)
Fotomontage / Quelle: nczas.com / keine Verfügungsbeschränkung

Abgesperrte Weihnachtsmärkte und offene Landesgrenzen

Berliner Senat testet neues Sicherheitskonzept am Breitscheidplatz

Rund um den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz testet der Berliner Senat ein neues Sicherheitskonzept. Schwerlast-Metallpoller, Stahlgitterkörbe und Stahlsockel mit Beton sollen im Land mit offenen Grenzen Sicherheit... [mehr]

(11)
Quelle: bundesrat.de / keine Verfügungsbeschränkung

Justizsenator Behrendt hat keine Ahnung, warum

Fast 8.400 nicht vollstreckte Haftbefehle allein in Berlin

Alleine in Berlin bewegen sich fast 8.400 Menschen auf freiem fuß, die von Rechts wegen hinter Schloss und Riegel gehörten. Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) hat keine Ahnung, warum die Haftbefehle nicht vollstreckt werden. [mehr]

(10)
Quelle: Senatsverwaltung Berlin / keine Verfügungsbeschränkung

Andreas Geisel (SPD) modifiziert Kriminalität am Alex bedarfsgerecht

Berliner Innensenator mogelt sich Statistik schön

Der Berliner Alexanderplatz ist und bleibt ein Kriminalitätsschwerpunkt. Doch Innensenator Geisel (SPD) will die vor einem Jahr geschaffene Ermittlungsgruppe »Alex« als Erfolg verkaufen und lässt etliche Straftaten aus der... [mehr]

(12)
Foto: Twitter

Deutsche Unternehmen sollen mit Fördergelder mehr in Afrika investieren

Merkel will eine Milliarde Euro mehr für Afrika bereitstellen

Am Rande einer G20-Afrika-Konferenz in Berlin sicherte Bundeskanzlerin Merkel den anwesenden afrikanischen Staatschefs zusätzliche Fördergelder in Höhe von einer Milliarde Euro zu. Darüber hinaus soll es einen Risikofonds geben,... [mehr]

(10)
Foto: Youtube (Screenshot)

Einen Monat nach Protestaktion gegen Erdogan-Besuch in Berlin

Erdogan-kritischer Journalist soll in die Türkei abgeschoben werden

Während gewaltbereite Islamisten hier bleiben dürfen, soll der seit 36 Jahren in Deutschland lebende Journalist Ertugrul Yigit abgeschoben werden. Er trug bei einer Pressekonferenz mit Merkel und Ergogan ein T-Shirt, wo er für... [mehr]

(13)
Quelle: cop-shop.de / keine Verfügungsbeschränkung

Billige Stofftaschen statt Hartschalenkoffer für hochempfindliche Präzisionswaffen

Serie von Pleiten, Pech und Pannen bei der Berliner Polizei geht weiter

Die Serie von Pleiten, Pech und Pannen bei der Berliner Polizei unter dem verantwortlichen Innensenator Andreas Geisel (SPD) geht unvermindert weiter. Es wurde vergessen, für die neuen mit Präzisionsvisier ausgerüsteten Waffen... [mehr]

(5)
Private Aufnahmen eines Polizisten

Erneut Anzeige wegen Fürsorgepflichtsverletzung gestellt

Polizeiwachen in Berlin stark gesundheitsgefährdend

In einigen Wachen der Berliner Polizei kommt eine Flüssigkeit aus dem Wasserhahn, die mit Wasser kaum noch etwas gemein hat. In wieder anderen Dienststellen kommt die Decke runter, in weiteren dringt bei Regen das Wasser durch... [mehr]

(12)
Quelle: berlin.de / keine Verfüungsbeschränkungen

Türkischstämmiger Vereinschef sitzt wegen millionenschwerer Veruntreuung in U-Haft

Berliner Landesamt fällt auf betrügerischen Verein rein

Wie gut oder eher schlecht die Berliner Behörden unter dem jetzigen rot-rot-grünen Senat arbeiten und funktionieren, ziegt sich am Beispiel des Landesamtes für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF). Dort hatte man aktuell Verträge mit... [mehr]

(4)
Foto: Pixabay

In der Bundeshauptstadt fast 300.000 Autofahrer von Enteignung bedroht

Verwaltungsgericht sorgt für Dieselfahrverbot in Berlin

In Berlin sollen auf wichtigen Hauptverkehrsstraßen der Innenstadt Dieselfahrzeuge ausgesperrt werden. Fast 300.000 Berliner Autofahrer sind durch strenge politische Vorgaben gezwungen, ihre Mobilität einzuschränken oder unter... [mehr]

(9)
Pixabay

Die Einsatzkräfte sind überlastet

Schädlingsbefall bei Rettungswagen

Bakterien, Brotkäfer und Bazillen – ausgerechnet in Rettungswagen. Bei der Feuerwehr häufen sich Transporte, bei denen Patienten mit hochansteckenden Infektionskrankheiten in einem Rettungswagen gefahren werden, der nicht frei... [mehr]

(6)
Foto: Pixabay

Rot-rot-grüner Senat gegen Berlins Diesel-Fahrer

Diesel-Fahrverbote: Jetzt ist Berlin an der Reihe

Jetzt geht es bald auch den Diesel-Fahrern in Berlin an den Kragen. Die rot-rot-grüne Berliner Senatsverwaltung hält Diesel-Fahrverbote in der Hauptstadt für »unausweichlich«. Mindestens 21 wichtige Straßen und Verkehrsachsen... [mehr]

(13)
Facebook

Keine 30 Jahre nach Untergang des Unrechtregimes

In Berlin droht Renaissance der SED

Es ist noch keine 30 Jahre her, dass das Volk sich vom Joch des SED-Unrechtregimes und den Stasi-Verbrechern befreit hat. Doch in Berlin droht laut Umfragen eine Renaissance der Jünger von Erich Honecker, Erich Mielke und all... [mehr]

(15)
Quelle: Pixabay

Ist das »gelungene Integration«?

Ausländer sind in Berliner Gefängnissen in der Mehrheit

Mit Stichtag 31. März 2018 haben die ausländischen Gefängnisinsassen in Berlin die Mehrheit erlangt. 51 Prozent der Regelinhaftierten haben keine deutsche Staatsangehörigkeit, in der Untersuchungshaft sind es sogar 75 Prozent. [mehr]

(15)

Spruch des Tages

Wer in seinem Land die Demokratie voranbringen will, sollte nicht auf die Erlaubnis dafür warten.buelent ecevit

Zum Anfang