Weihnachtliche Sichtweisen

Veröffentlicht:
von

Die einen sehen es so:  Bitte hier weiterlesen

 

 

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Danach geht alles weiter wie bisher.“ ...

Klar: Genau so, wie es Karl-Friedrich v. Weizäcker schon anno 1983 30 Jahre nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion beschrieb
http://www.ralfhascher.de/wp-content/uploads/2014/08/Carl-Friedrich-von-Weizs%C3%A4cker-Der-bedrohte-Frieden.pdf
und für den Westen prophezeite!
https://de.rt.com/europa/128997-heute-vor-30-jahren-war-die-udssr-geschichte/

Allerdings:

Ob er damals schon an eine von offensichtlich völlig verrückten Menschen gemachte Covid-Pandemie dachte
https://report24.news/norwegische-daten-belegen-moeglichen-einfluss-der-covid-vakzine-auf-menstruation/,
die nun scheinbar durch in politischem Auftrag durch
Big-Parma extra designte Placebos auch noch geschürt werden soll
https://report24.news/karibik-drei-kreuzfahrtschiffe-mit-covid-ausbruechen-unter-den-geimpften/,
deren Bekämpfung(?) auf Kosten der Steuerzahler scheinbar nun auch ´Kinder als Opfer` dienen ´müssen`(?)??
https://report24.news/gesundheitsministerium-verbreitet-falsche-stiko-empfehlung-fuer-kinderimpfungen/

Gravatar: Joachim Datko

Geistiger Stillstand!

Zu Werner Hill 14:57 "Gilt für Maria und Josef in der Krippe 2G? [...] Und gilt für Ochs und Esel die Maskenpflicht?"

Die christliche Geburts-Geschichte zeigt die Lebenswelt von Hirtenvölkern. Für die christliche Religion hat sich bis heute nichts geändert.

Ich bin den Wissenschaften dankbar, dass wir heute die moderne Medizin zur Verfügung haben. Früher gab es nur das G für Genesen. Es gab allerdings keine Krankenhäuser mit Intensivstationen, die heute die Wahrscheinlichkeit erhöhen, im Krankheitsfall zu überleben.

Gravatar: Werner Hill

Anfragen an Radio Eriwan:

Gilt für Maria und Josef in der Krippe 2G?

Im Prinzip ja, denn das Jesuskind darf noch nicht geimpft werden.

Und gilt für Ochs und Esel die Maskenpflicht?

Im Prinzip nein, denn darüber wird erst auf der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz entschieden.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang