Schüler werden als unfreiwillige Testpersonen missbraucht

Wie lange kann ein Schulkind unter einer Maske die eigenen ausgeatmeten Gase wieder einatmen, bevor es ohnmächtig wird? So oder so ähnlich laufen derzeit einige Großversuche in deutschen Schulen. Offiziell genannt werden sie natürlich anders.

Veröffentlicht:
von

Wir haben Sommer. Die Temperaturen sind entsprechend. Nämlich so, wie sie im Hochsommer nun einmal sind. Die Schule hat in vielen Bundesländern wieder begonnen. Kinder sind leicht formbar, manipulierbar. Das ist keine neue Erkenntnis. Die deutschen Diktaturen der Vergangenheit haben das unter Beweis gestellt.

Heute wird den Kindern erzählt, sie müssen Masken tragen. Masken, damit sie ihre Schulkameraden nicht infizieren. Im Hochsommer. In schlecht bis gar nicht gelüfteten Klassenräumen. Masken, die nachweislich keinen medizinischen Mehrwert darstellen und schon gleich gar nicht Schutz vor Viren bieten. Denoch folgen viele Kinder dieser Manipulation. Bis wortwörtlich zum Erbrechen oder sogar noch darüber hinaus.

Meinungsgespülte Eltern samt ebensolcher auf Linie gebrachter Lehrer und Schulrektoren leisten diesem Missbrauch sogar noch Vorschub und halten die Kinder dazu an, unter allen Umständen dieser Propaganda zu folgen. Lehrer befiel, wir folgen - so lautet das Motto in Deutschland im Jahr 2020.

Aber es gibt auch die anderen Eltern, die noch nicht damit aufgehört haben, eigenständig zu denken. Sie sehen, wie schlecht es ihren Kindern ergeht. Sie wehren sich gegen diesen Missbrauch an ihren Kindern, diesem staatlich geförderten und geforderten Großversuch am lebenden Objekt. Sie wollen nicht länger hinnehmen, dass ihre Kinder als Versuchskaninchen für die Vertreter einer Politkaste samt den entsprechenden Profiteuren herhalten sollen. Sie wehren sich und sie werden dafür sorgen, mit allen Mitteln wenn es sein muss, wie es heute in einem Beitrag in der Freien Welt zu lesen ist.

Diese Eltern haben recht. Nicht sie sind es, die, wie es medial zu verbreiten versucht wird, die Gesundheit der Kinder gefährden. Genau das Gegenteil ist der Fall. Sie stellen sich schützend für ihre Kinder, vor allem die Mütter. Denn das ist ein Naturinstinkt: Mütter schützen ihre Kinder. Mit allen Mitteln.

Das sollten sich jene politischen Pandemie-Propagandisten besser merken.

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: fishman

Und was ist mit den sogg. Nanomasken. Die lassen dann auch "nichts" mehr von innen nach aussen durch . Man atmet also Bakterien und Co, die durch die gröberen Masken gingen , wieder ein und aus. Alles von vorne bis hinten nicht richtig zu Ende gedacht . - Außer der perfekten Panik Erzeugung.

Gravatar: Tina D.

In der heutigen Zeit müsste ein digitaler Unterricht möglich sein. Jeder Haushalt in Deutschland verfügt mindestens über ein internetfähiges Handy bzw. einen Rechner oder ein Tablet.

In einer solchen Zeit kann man meiner Ansicht nach auch mal einen Gang zurückschalten und eventuell auch ein Schulhalbjahr wiederholen lassen.

Viele Eltern wollen, dass die Kindergärten, Kitas und Schulen geöffnet sind, damit sie sich nicht selbst um ihre Kinder kümmern müssen und die Verantwortung abgeben können ! Und das, obwohl derzeit viele Eltern von zu Hause aus arbeiten. Da müsste es ja wohl möglich sein, sich Zeit für die Kinder zu nehmen und diese auch zu erziehen. Das ist meiner Ansicht nach die eigentliche Schande.

Gravatar: Feminazi vom Dienst

Herr Dinnebin, meine Güte, lesen Sie sich das hier ...

https://www.spiegel.de/karriere/sozialarbeiterin-beim-jugendamt-wie-der-job-wirklich-ist-a-1265129.html

... durch.

Noch so eine arme Frau, benachteiligt, diskriminiert und Opfer von Natur aus und von Geburt an. Wenn die sich "auf Partys" outet und über ihren "Job" spricht, wird sie bestimmt immer gleich gefragt, ob sie denn auch so eine Feminazi - "Drecksfotze" sei ...

https://app.box.com/s/f0vkoj5ea4iyij5z1s4m

https://menschundrecht.de/rotgruen.jpg .

Unser aller Mitgefühl und Mitleid sei mit ihr, und mit Deinem Geiste, in Ewigkeit, Amen.

Gravatar: A Fatal Amount Of Vitriol

In Deutschland werden Kinder zu noch ganz anderen Sachen missbraucht, zu denen vor Allem deutsche Bundesoberbehörden öffentlich auffordern ...

https://app.box.com/s/0mxs9jjzs2 .

Ist aber auch schei██egal, so lange Stürmer online die Reihen fest schließt und sagt, was Sache ist ...

https://www.spiegel.de/panorama/bildung/corona-angst-vs-regelbetrieb-wenn-lehrer-zum-unterricht-gezwungen-werden-a-00000000-0002-0001-0000-000172492989 .

Tja, liebe Lehrer*Innen, so ist das eben mit der allgemeinen Schulpflicht in diesem, Ihrem Lande, "enacted in 1938" ...

http://s3.amazonaws.com/becketpdf/Oral-Decision-of-Immigration-Judge-in-Romeike-case.pdf#page=8 .

Gravatar: Beobachter

Kann man da eine Sammelklage machen?

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

„Schüler werden als unfreiwillige Testpersonen missbraucht“ ...

Ja – Himmel, A... und Wolkenbruch:

Ist nicht die gesamte EU bzw. deren Schaffung ein reines Versuchsprojekt unserer(?) Eliten(?) gegen deren(?) Völker
https://www.forschungsdatenzentrum.de/sites/default/files/arbeitspapier-16.pdf
bzw. deren Beleg dafür, sich durch irrsinnige bzw. selbst bemerkelte(?) Dummheit
https://www1.wdr.de/daserste/monitor/videos/video-korrupte-eliten-und-eu-subventionen-wie-europa-seine-feinde-staerkt-100.html
auf Kosten der EU-Völker – ganz besonders aber deren Kinder – nun suizidal selbst zu zerstören?
https://www.welt.de/wirtschaft/article151042741/Wie-das-Versagen-der-Eliten-nun-Europa-zerstoert.html

Wäre es nicht besonders auch zum Wohle unserer Kinder längst einen Versuch wert
https://www.swp-berlin.org/fileadmin/contents/products/aktuell/2015_A62_lbm.pdf
und auch m. E. das Beste, sich dies bzgl. den Russen anzuschließen???
https://www.dw.com/de/russland-will-eurasische-union-schaffen/a-15601960

Gravatar: lutz

Wir müssen die Strategie ändern. Das können wir gabnz offen tun, weil die Gegenseite sich festgefahren hat. Nochmal und dann der Wechsel:

Nicht nur der Umgang mit der "Pandemie" macht skeptisch, auch die Verlängerung der "Pandemie" und die ständige Verschärfung der Gangart.

Wenn alles verseucht ist, wieso werden Einkaufstempel zum Bummeln geöffnet?
Wieso sollen die Kinder in verseuchten Schulen unterrichtet werden?
Wieso sollen wir in verseuchten Bussen hin- und herfahren?

Es sieht ja wohl eher so aus, daß wir uns an die Seuchenstimmung gewöhnen sollen, daß eine Gefahrenlage geschaffen worden ist, damit auf diesem Fundament ein Polizeistaat etabliert werden kann?

Nach Sachlage sind die Maßnahmen kein Seuchenschutz! Die Vorgehensweise ist schizophren: auf, zu, auf, zu, man muß annehmen, daß extra Ansteckungsherde geschaffen werden, damit die Presse in Alarmstimmung verharren kann?

Wir bringen das Schiff zum Kentern, indem wir ihnen die Gewöhnung aus der Hand schlagen. Wir fordern den totalen Lockdown!
Die Presse hat sich so tief reingeritten, jetzt nehmen wir sie beim Wort: das Virus ist hochansteckend und tödlich, darum muß die gesamte Wirtschaft heruntergefahren werden bis auf die Lebensmittelversorgung.
Als kleiner Kompromiß dürfen die Kindern NICHT zur Schule gehen, um mit "Maske" in "verseuchten" Klassenräumen zu sitzen! - Das ist menschenverachtend!

Gravatar: lutz

Wir! müssen unsere Strategie ändern. Ich habe das "wie" in diesem Forum vermerkt.

Dafür sollten die Autoren den Gedanken aufgreifen.

Gravatar: Sam Lowry

40 % für diese Kack-Regierung. Hier beginnt kein Tsunami, und hier wird auch keiner enden. Nicht anders verdient.
Ich wiederhole mich... wer IM Erika wählt...

Gravatar: Armin

Wo möglich ist dieser Kurs der "Masken-Pflicht" bei den Schulen ec., die Vorbereitung von Massenimpfungen, da Schulen und Kitas wie Sammelpunkte sind.

Es ist gut vorstellbar dass dies ausgenutzt werden wird.

Gravatar: Werner Hill

Wie heute bereits in einem anderen Kommentar geschrieben: das Faß ist voll und kann mit jedem zusätzlichen Schikanetropfen tsunamiartig überlaufen ..

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang