Schöner Sterben in Deutschland

Jeden Tag wird unser Land bunter und schließt zu erfolgreichen Regenbogennationen wie Südafrika oder Brasilien auf. Zumindest, was die Zahl der unnatürlichen Todesfälle angeht. Sie übertrifft längst jene von Ländern, aus denen Menschen »vor Gewalt zu uns fliehen« (z.B. Marokko). Aber es gibt sie noch, die hausgemachten germanischen Todesfälle! Eine kleine Auswahl. Eines Tages.

Veröffentlicht: | Kategorien: Blogs, Blogs - Empfohlen, Blogs - Politik, Blogs - Politik - Empfohlen, Sidebar - Empfohlene Blogs | Schlagworte:
von

Zu Tode balkoniert

»Die Tragödie wird auf Mallorca langsam zur Routine. Ein junger Tourist aus Deutschland kam am Montagabend bei einem Sturz vom Balkon seines Hotelzimmers an der Playa de Palma ums Leben. […] Zunächst hatte es geheißen, der Deutsche habe am Geländer des Hotelbalkons Klimmzüge gemacht und sei deshalb hinuntergestürzt.« [1]

Und was lernen wir daraus? Sport an der frischen Luft ist nicht zwangsläufig… Unsinn! Nur, wenn man dabei sturzbesoffen im zwölften Stock an einem Hochhaus hängt. Das ist auch ohne Sport ungesund. Dieses Phänomen scheint im 17. deutschen Bundesland inzwischen so verbreitet zu sein, dass für Besoffenambalkonhängen ein eigener Fachbegriff eingeführt wurde, kein Scherz: Balconing.

»Behörden sind ratlos«, merkt T-Online dazu trocken an. Welcher Teil davon ist unklar? Viele junge Leute, sehr viel Alkohol und wenig Hirn: Da kann man der Evolution bei der Arbeit zuschauen. Auf diese Art stellt sie sicher, dass die Schlangen auf dem Arbeitsamt nicht zu lang… Wie dem auch sei. Der nächste Fall klingt, als käme er frisch aus dem Postillon, scheint aber authentisch zu sein. Aus der Rubrik »kann man sich unmöglich ausdenken«:

YouTube als Todesfalle

»In dem Dorf lebt der streitbare YouTuber ›Drachenlord‹, bürgerlich bekannt als Rainer W., der bewusst mit provozierenden Aussagen das Netz spaltet. Seit Jahren zieht er den Hass der Internetgemeinde auf sich, fast 80.000 Menschen sehen regelmäßig seine Videos. Seine sogenannte ›Hater‹ rief der YouTuber darauf in einem Video auf, die Differenzen bei ihm zu Hause vor der Haustür zu klären.«

*popcornhol* Tolle Idee…

»Laut Polizeiangaben waren über den ganzen Montag verteilt zwischen 600 und 800 Personen vor den Wohnhaus (sic!) des YouTubers ›Drachenlord‹. Es herrschte absoluter Ausnahmezustand im dem beschaulichen Örtchen Altschauerberg bei Emskirchen.«

Tja, Meddl Leude! Angekündigt hatten sich übrigens respektable 9.700 (!) »Hass-Demonstranten«, die nur durch ein Großaufgebot der Polizei (teilweise von einem Fußballspiel abgezogen) davon abgehalten werden konnten, in »den Höhle« des selbsternannten Drachen… sacht mal, liegt das am Wetter oder drehen grad alle irgendwie am Sender?! Oh, und er lebt übrigens noch. Wenn man das so nennen will. Aber auch die klassischen, alltäglichen Einzelfälle sind nicht ausgestorben:

Suicide by refugee

»Eine 36-jährige Frau wird auf offener Straße erstochen. Passanten versuchten ihr noch zu helfen, kurze Zeit später verstirbt sie im Krankenhaus. […] Die Staatsanwaltschaft stellte klar, dass es sich um heimtükischen Mord handele. Der Mann habe sich von hinten an die Frau herangeschlichen und auf sie eingestochen.« [3]

Also bitte! »Mord«. Was für ein großes Wort! Mord hier, Mord da — wenn man mit solchen Begriffen derart achtlos um sich wirft, denken die Leute noch, sowas kommt hier häufiger vor. Zumal, wenn der »Täter« nicht Dieter oder Klaus heißt, sondern Ali Akbar Shahghaleh, seit acht Jahren (!) eine »Flüchtlingseigenschaft« besitzt (wer denkt sich sowas aus?) und an einer »50-prozentigen psychischen Behinderung« leidet.

Nein, das kann so unmöglich passiert sein, die Zeugen müssen sich irren. Oder sind Rassisten. Ich meine, nur weil jemand ein geistig gestörter Ausländer mit einem Messer… Mal ernsthaft. In den USA gibt es diesen Trend »suicide by cop«, also sich bewusst auf einen Polizisten zu stürzen, um erschossen zu werden. Vielleicht ist das hier auch sowas: Die Frau hat sich an den zufällig mit einem Messer auf der Straße stehenden… um sich dann rücklings mehrfach in die Klinge zu stürzen… kann doch sein? Suicide by knife-wielding 50 percent braindead refugee!

Ich will mein Land zurück.

[1] www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_84312788/phaenomen-balconing-deutscher-stirbt-auf-mallorca-bei-sturz-aus-12-stock.html
[2] www.merkur.de/bayern/emskirchen-youtuber-drachenlord-sorgt-fuer-polizei-grosseinsatz-in-40-seelen-dorf-10138658.html
[3] www.derwesten.de/region/toedliche-messer-attacke-in-duesseldorf-polizei-sucht-ali-akbar-shahghaleh-id215142351.html

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: karlheinz gampe

Wieder ein hochbegabter Merkelakademiker der Täter ? Hat die geistig verwirrte und verlogene rote CDU Stasi Kanzlerin nicht behauptet, dass es unter den hochbegabten Asylanten keine Kriminellen gäbe ?

Gravatar: Ketzerlehrling

Die Autorin bringt die selbstherrliche, weil inkompetente deutsche Justiz und Lügenpresse auf Ideen. Suizid, genau das ist es.

Gravatar: Sting

Wo CSU draufsteht, steckt Merkel drin
-
https://juergenfritz.com/2018/08/09/in-csu-steckt-merkel-drin/
-
Ein Gastbeitrag von Jörg Meuthen
-
Ist Deutschland ein Einwanderungsland oder nicht ? Drohen wir Deutschen zu einer Minderheit zu werden im eigenen Land ? Ist der Trend des rasant wachsenden Migrantenanteils bereits unumkehrbar? Und was genau steht in Seehofers Rücknahmeabkommen mit Spanien drin ? Jörg Meuthen geht auf all diese Fragen ein, zeigt Seehofers Taschenspielertricks auf und macht deutlich:
Wo CSU draufsteht, steckt Merkel drin. • Lesen Sie weiter
-
► „Wir waren nie ein Einwanderungsland und wir sind’s bis heute nicht.“
.
► „Der Trend zum rasant wachsenden Migrantenanteil ist nicht umkehrbar.“
.
► „Ist mir egal, dass die Deutschen in Zukunft immer häufiger in der Minderheit sein werden, nun ist es halt so.“....ALLES LESEN !!!

Gravatar: Sting

DAS PASST ZU DEM GANZEN WAS UNS UNSERE POLITIKER DURCH DIE MIGRATION ANTUN....JA ANTUN WOLLEN....OHNE JEDE RÜCKSICHT !!!


Deutsche Frau aufgeschlitzt – Syrer vor Gericht: Als Moslem darf ich das
-
journalistenwatch.com
-
Ein angeblich 17-jähriger Syrer steht vor Gericht, weil er eine 24 Jahre alte Deutsche mit einer brutalen Messerattacke fast getötet hätte. Der „Flüchtling“ Abdullah A. hatte die Frau von der Brust bis zum Unterleib aufgeschlitzt. Dem Richter sagte er, aufgrund seiner Religion dürfe er das. Das Opfer überlebte nur durch ein Wunder.

Mit der Klinge brach der Zuwanderer nicht nur die Rippen des Opfers Vivien K., sondern verletzte Leber, Magen, Niere, Darm und Bauchspeicheldrüse schwer. Die junge Frau fiel ins im Koma. Ihr mussten Milz und Teile der Bauchspeicheldrüse entfernt werden. Die Tat geschah in Hannover.

Vor Gericht gab der Syrer jetzt an, dass man in seinem Land Konflikte selbstverständlich „mit dem Messer“ austrage. Werde man beleidigt, „darf man zustechen“. In schweren Fällen dürfe „man die Person töten“. Das seien die Bräuche in seiner Heimat, auf die der Angeklagte auch hier besteht. Der Anwalt gibt wieder, was sein Mandat gesagt habe: „Sein Verhalten war nach den religiösen Anforderungen nicht zu beanstanden.“ Abdullah A. „begreift nicht, weshalb er in Haft sitzen muss“....ALLES LESEN !!!

Gravatar: Sting

DAS ERWARTET AUCH UNS, WENN WIR UNS NICHT ENDLICH MIT ALLER MACHT WEHREN !!!!
-
In GB ist der Innenminister bereits ein Moslem, und der Innenminister ist Chef des Geheimdienstes und hat Zugang zu allen fundamentalen Informationen des Landes.
-
In London gibt es inzwischen mehr Morde, als in New York.
-
Dazu der muslimische Bürgermeister Londons: "In einer Grossstadt ist Terror normal".
-
HIER DAS GUTE BEISPIEL EINES FUNKTIONIERENDEN STAATES UND EINER GUTEN POLITIK !!
-
Willkommenskultur? Fehlanzeige! Wie sich Australien Illegale erfolgreich vom Hals hält
-
Während Asylforderer leichtes Spiel haben, illegal nach Europa einzureisen, gibt es auch Länder, die ihre Grenzen schützen.

Gravatar: Sting

MERKEL VERNICHTET DEUTSCHLANDS WOHLSTAND – EXPERTE ERRECHNET 4700 MILLIARDEN EURO SCHADEN
-
dieunbestechlichen.com/
-
Was wird von Angela Merkel bleiben? Der renommierte Finanzexperte Daniel Stelter hat eine verheerende Rechnung aufgemacht: Zuwanderung, Euro-Rettung, Energiewende und Investionsstau ruinierten das Land, schreibt er im „Cicero“. Die Kanzlerin hinterlasse den folgenden Generationen zusätzliche Belastungen von 3700 bis 4700 Milliarden Euro: „Selten wurde in Friedenszeiten so viel Wohlstand vernichtet wie von den Regierungen unter Angela Merkel.”
-
Der 54-Jährige überschreibt seinen Beitrag mit „Die Rechnung”. Tatsächlich ergibt sich aus den Zahlen eine gnadenlose Abrechnung mit dem Erbe der Kanzlerin, das sie eines Tages hinterlassen wird.
-
​Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler arbeitete bei der Unternehmensberatung Boston Consulting Group. Seit 2003 leitete er dort das weltweite Geschäft für die Corporate Development Practice. Bis 2013 war er Mitglied des weltweiten Executive Committee des Unternehmens....ALLES LESEN !!

Gravatar: Thomas Rießler

Gibt es Präzedenzfälle, wie man sich von so einer ungesunden Umgebung befreien kann? Ich stelle mal die These auf, dass die Befreiung aus adeliger oder kapitalistischer Unterdrückung und die deutsche Wiedervereinigung keine wirkliche Verbesserung gebracht haben. Wer befreit von den Revolutionären?

Gravatar: Klaus Bartholomay

Ein Volk ohne Widerstand gegen Volksverräter im eigenem
Land,das ist die grösste Schand für den nationalen Untergang. Kein Glaube ,keine Hoffnung mehr - die widerstandslos Unterwerfung ist da.
Ohne GOTT u. Sonnenschein kann der komm. Islam einmarschieren u. die ca. 2000 jährige biblisch jüdisch-christlich geprägte Kultur ausradieren. Dem Teufel sei Dank.

Gravatar: karlheinz gampe

Die verlogene kriminelle CDU Islamisierin Europas, die kommunistische, rote Stasimerkel, die Feindin der Deutschen und der Christenheit, der Antichrist muss vor Gericht gestellt werden. Keine Freiheit für diese verlogene, antidemokratische Feindin unserer Freiheit.

Gravatar: Manni

Schlachthaus Deutschland.

Schreibe einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang