Rücktritt AKK

AKK muss auch als Verteidigungsministerin zurücktreten. Den Rücktritt von Merkel halte ich ebenfalls für zwangsläufig.

Veröffentlicht:
von

Statement von Willy Wimmer zum Rücktrittsvorhaben von Annegret Kramp-Karrenbauer:

Bei »RT« habe ich gefordert, daß AKK auch als Ministerin zurücktreten muß und keinesfalls den Prozeß zur Kanzlerkandidatur steuern darf. Den Rücktritt von Merkel halte ich ebenfalls für zwangsläufig, da die Misere der CDU zwei Ursachen hat: die Zerstörung des deutschen Rechtsstaates im September 2015 durch Merkel und Erfurt. Kanzler und Parteivorsitz soll Armin Laschet übertragen werden, sonst bleiben von CDU nur rauchende Trümmer übrig.

[Vollständiges Statement von Willy Wimmer auf YouTube HIER]

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Doppelgänger

Da unsere Bundeswehr mittlerweile eher die Schlagkraft einer Karnevalstruppe hat, passt das schon.

Gravatar: Armin

Ohne Zweifel, aus dieser Rasselbande ist AKK als Verteidigungsministerin untragbar.

Allemal sie ja mit Hr.Spahn die Gefährdung Deutschlands zudem mitzugelassen hat ohne tatsächliche Infektionswege zu kennen.
Hr.Spahn sollte gleich mit abdanken , der eben dieses Risiko queri humanisiert und dies unter Unterversorgung durch Ärtzte, welche längst am Limit sich Verausgaben und Medikamentenengpässe.
Im Tross der Abgänger sollte zu dem Hr.Spahn alsdann auch der Dr.Gebhart CDU hinterherdampern, welcher mit diesem bereitwillig zuläßt daß kritischer Bürgerkontakt umtenoriert wird zu Drohungsszenarien und solche Betroffene forensisch chemische Folter erfahren.

Gang rein und bitte dann schneller Gas geben zum Abgang bitte abbigen.

PS: Hat jemand den Maas gesehen? Oder versteckt der sich gerade vor der Meinung?

Gravatar: karlheinz gampe

Laschet ist auch Gefolgsmann von der STASI IM Merkel. Mit dem wird das auch nix mehr. CDU hat fertig, wenn die nicht radikal aufräumt. Filz, Bestechung ,Stasi Seilschaften usw. Es ist auch nötig Kriminelle in der CDU anzuklagen, damit ein wirklicher Neuanfang da ist ! Glaube nicht, das dies gelingt. Zumal die AfD immer mehr Wählerzulauf von den korrupten Altparteien bekommen wird. Die AfD sollte sich hüten und nicht in die kriminellen, filzigen Fußstapfen der Altparteien treten. Kriminelle aus Organisationen der Altparteien, welche deren kriminelles Tun stützten und unterstützten sind auch anzuklagen. Z. Bsp. ÖR auflösen und wegen Volksverhetzung anklagen und dann deren ungerechtfertigte überzogene Altersvorsorge einkassieren und dem Rentensystem zuführen. Denn Kriminelle sollen aus kriminellem Tun keinerlei Vorteil haben.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang