Positives von Söder

Veröffentlicht:
von

Fundsache: „Jetzt hat es mich nach zwei Jahren  doch noch erwischt. Im Vorfeld meiner Reise in die Golf-Region war heute ein PCR-Test positiv. Obwohl ich die ganze Woche täglich zweimal Schnelltests gemacht hatte – immer negativ. Den letzten sogar noch heute Morgen.“

Mitteilung von Markus Söder, Ministerpräsident von Bayern, nachmittags am 9. April auf Twitter hier.

Was für ein Pech! Trotz Maske? Oder hat er sie immer nur übers Gesicht gezogen, wenn  Fotoaufnahmen drohten? Nehmen wir zu seinen Gunsten mal an, dass er sie brav stets getragen hat. Denn: Als MP muss man doch gesetzestreu und Vorbild sein, zumal dann, wenn man diese Maskerade selbst mitverordnet und folglich auch gutgeheißen hat, also an ihren Nutzen ge glaubt haben muss. Ob sein Glaube nun erschüttert ist? Müsste er eigentlich. Und falls Söder noch rational statt nur politisch zu denken vermag, kann das für ihn nur zu einer Schlussfolgerung führen: Fort mit der Maskenpflicht auch dort, wo sie noch immer besteht. Was Söder allerdings mitzuteilen vergaß: Ist er an Corona denn auch erkrankt oder nur infiziert? 

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Andreas Donath

"Was Söder allerdings mitzuteilen vergaß: Ist er an Corona denn auch erkrankt oder nur infiziert?"

Das wäre erst die zweite Frage. Die erste müsste lauten: Ist der Mann - nein, ich kann ihn nicht ausstehen! - tatsächlich infiziert oder nur ein PCR-Positiver? Ein himmelweiter Unterschied, wie wir lange wissen. Der PRC-Test ist nun einmal völlig ungeeignet zur Infektionsfeststellung, wie sein "Erfinder" Kary Mullis nicht müde wurde zu betonen. Das ist Fakt, auch wenn Witzfiguren und Scharlatane wie Drosten und Lauterbach das Gegenteil behaupten.

Gravatar: Andreas Donath

@ Joachim Datko: Ihre Impf-Propaganda ist zynisch und unerträglich, gerade wo wir längst von so vielen Todesfällen und schweren körperlichen Beeinträchtigungen als klar erkennbare Folge der sogenannten Impfung - in Wahrheit ein nie dagewesenes Gen-Experiment im gigantischen Feldversuch - Kenntnis haben.

Was sagen Sie z.B. all diesen Menschen oder ihren Hinterbliebenen: https://fassadenkratzer.wordpress.com/2022/01/18/plotzlich-und-unerwartet-die-langen-listen-von-todesfallen-und-schweren-nebenwirkungen-nach-mrna-impfung/ Ich frage mich: Sind Sie bloß miserabel informiert oder wollen Sie mit ihrem Beitrag Menschen manipulieren?

Mal ein kleiner Tipp, Herr Ingenieur und Physiker: Der Corona-Untersuchungsausschuss bildet ungemein - heute am Gründonnerstag mit der 100. Folge. Glückwunsch übrigens an das tolle, hoch kompetente Team um Füllmich, Wodarg und Frau Fischer!

Gravatar: Nordmann

Joachim Datko, lass dich weiter boostern, Gen-impfen etc.
Vor Allem: Nutze ein Ganzkörperkondom, das hilft dir todsicher.

Gravatar: U. von Valais

Der Söder hat dann in 2 Jahren so um die 730 Schnelltests verbraucht und weggeschmissen.

Was für ein Blödsinn, sich zu testen, wenn man symptomfrei ist.

Gravatar: Joachim Datko

Ich war dreifach geimpft, als ich an leichten Symptomen bemerkte, dass ich wohl auch Covid hatte. Ein PCR-Test vor der Arztpraxis brachte die Gewissheit. Nach 7 Tagen zeigte ein Schnelltest, dass ich die häusliche Quarantäne wieder verlassen konnte.

Zurzeit brauche ich in Bayern die Maske nur noch während der Busfahrt.

Ein guter Bekannter von mir, ein aktiver Impfgegner, hatte noch von der Corona-Intensivstation zu Demos aufgerufen. Er verstarb kurz darauf.

Ich bin froh, dass es die Impfung gibt. Ob sich andere Menschen impfen lassen oder nicht, soll nicht mein Problem sein.

Joachim Datko – Ingenieur, Physiker
https://www.datko.de

Gravatar: Wolfram

Trotz Doppelimpfung und Boosterung ???

Stimmt da irgendetwas mit den von Virulogen, Medien und Politikern so hoch und heilig angepriesenen Vakzinen nicht ganz ???

Gravatar: Werner Hill

Wahrscheinlich ist er weder erkrankt noch infiziert, sondern lediglich positiv getestet.

Da liegt die Gefahr eher bei täglich 2x Schnelltest mit Stäbchen, die mit krebsfördernden Stoffen behandelt sind.

Oder beim Einatmen der eigenen Auspuffgase unter der Maske?

Aber - wenn unsere Schulkinder das aushalten müssen, wird er es schon auch überleben ....

Gravatar: Hajo

Ein Typ mit den Allüren seines Vorgängers, ein Wendehals, mit der Begabung eines Roßtäuschers und wer solchen Leuten noch ins Amt verhilft und sich blenden läßt, die haben auch nichts anderes verdient, als sich hinter die Fichte führen zu lassen und diese aalglatten Typen sind nicht erst in der Politik so geworden, das steckt vermutlich tief im Einzelnen drin und kommt dann erst so richtig zur Entfaltung, wenn man seinen Focus auf das eigene politische Überleben richtet und die produktive Handlung selbst zur Nebensache wird, was ja auch in nahezu allen anderen Positionen nach dem gleichen Muster abläuft.

Jeder kennt doch solche Leute aus der eigenen Erfahrung heraus und es gibt eben Aufrechte, wie ein Fels in der Brandung und Blender vor dem Herrn und davon gibt es viele und um die macht man am besten einen großen Bogen oder man bekämpft sie, wenn man die nötigen Mittel und den Willen in sich trägt, sie zu Fall zu bringen, denn anders sind die in der Regel mit ihrer sprichwörtlichen Wendigkeit nicht von der Bühne des Lebens zu bringen, was neunzig Prozent ihrer Energie verbraucht und der Rest ist dann noch der Anschein ehrbarer Leute zu erwecken um wieder gewählt zu werden.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang