Olaf Scholz: Ob Deutschland Krieg führt, entscheiden andere für uns und nicht wir

Der Bundeskanzler liest einen Text im Fernsehen vor, der besagt, dass er sich vollkommen den Vorgaben aus dem Ausland unterwirft. Hierzu zählt er die Akteure in der Ukraine.

Veröffentlicht:
von

Die Zuschauer erfuhren von Olaf Scholz, dass er selbst die Entscheidungen nicht treffe. Ob er mit vorgehaltener Waffe dazu gezwungen wurde, diese Worte zu sprechen, kann man in der Kameraeinstellung natürlich nicht erkennen.

Folgende Inhalte und Stichwörter gab es:

  • Diverse Kriegspropaganda-Lügen, "Schuld", "dankbar", "historische Verantwortung", "Solidarität"
  • "Nie wieder Gewaltherrschaft. Und doch ist es wieder passiert."
  • "Diskutieren ist gut und legitim"
  • "… dass der Frieden auch bei uns Gefahr geraten könnte. Es wäre falsch das einfach abzutun. Solche Sorgen müssen ausgesprochen werden können."
  • Seine abenteuerliche Umdeutung des Amtseides: "Ich habe geschworen Schaden vom deutschen Volk abzuwenden. Dazu zählt, unser Land unsere Verbündeten vor Gefahr zu schützen."
  • Betonung auf "auch die eigene Verteidigungsfähigkeit erhalten".
  • Denkwürdigster Satz: "Wir werden keine Entscheidung treffen, die die NATO Kriegspartei werden lässt."

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Staatsfeind2000

Ja und die Anderen sind die Besatzer der Sklaven Kolonie Deutschland.Wir wissen alle welches Volk die Deutschen so Abgrund tief hasst , aber sie wundern sich dann immer das das Echo zurück kommt solange bis sie den letzten Deutschen ausgemolken und ausgerottet haben.Oder Deutsches Volk endlich aufsteht und ihnen zeigt wo der Hammer hängt.

Gravatar: Siegfried Hermann

Der Panzerbau wurde aktuell eingestellt, weil, kein Titan aus Russland.
BASF wird den weltweit (!!) größten Chemiestandort (50-80.000 Beschäftigte mit den Zuleistern) schließen, wenn kein Gas mehr aus Russland kommt.
Schwedt, heißt die halbe DDR ist trocken, weil kein Öl aus Russland.
Dafür haben die gebärbockte und der Hühnerzüchter 10 MRD. (!!!) Euro Klima-Geld Indien geschenkt, die nix besseres zutun hatten, die deutschen Gas-Öl-Ausfälle in Russland billig einzukaufen.

Dieses ganze Ersatz-Geschwafel vom Hühnerzücher ist reine Phantasie, ebenso wie "riesige deutsche Gasfelder in der Nordsee" der Grünen Khmer. Die Griechen haben vor 15 Jahre ja schon sooo deutsche Steuergelder in MRD. Höhe kassiert und liefern natürlich nix zurück.

Wer hier über Deutschland bestimmt, zeigt sich aktuell in Davos, oder bei den Bilderbergern.
Ein Kanzler hat absolut nix zu sagen, sondern nur auszuführen. Deswegen K-Darsteller.

Aber es gibt auch positives.
Das Abbruch-Unternehmen RD kommt so langsam in Fahrt. Wenn daraus erst mal eine Lawine wird, kann die selbst diese Mischxx mit ihren willfährigen Helfershelfern in Davos nicht mehr aufhalten.

Gravatar: Fui Fujicato

Solange sich der deutsche Michel + die deutsche Micheline nicht mit dem Inhalt der Partei- + Wahlprogramme der zur Wahl stehenden Parteien auseinandersetzt, sondern sich außschließlich auf das links/grün indoktrinierte Framing der MSMedien, des ÖRR, des ÖRTV + der ÖRPresseorgane hereinfällt, wird sich bei uns absolut nichts ändern !!!
Wenn z.B. 44,5% aller unzufriedenen Bürger in NRW ihre Stimme nicht mehr abgeben + der Auffassung sind, hiermit alle Blockparteien zu bestrafen, verweist das nur auf deren Mangel an politischer + gesellschaftlicher Bildung !!! So wird das nichts mehr !!!
Blöd ist blöd ! Da helfen keine Pillen ... Selbst Aspirin versagt !!!

Gravatar: Hajo

Das sind doch alles nur Verschwörungstheorien, meinen die roten, schwarzen und grünen "Gerechten" und es war ja der Leitspruch der Inqusition, alles was von der herrschenden Leermeinung der katholischen Kirche abweicht sind Ketzer und dieser Begriff wurde durch den Verschörungstheoretiker ersetzt und kann somit die Abweichler vom neuen Glauben verfolgen um sie dann über geeignete Maßnahmen in den Schoß des linken Glaubens zurückzuführen und wenn das nichts hilft, dann kann man ja immer noch den Scheiterhaufen anzünden, wenn man dafür die passende Begründung kreiert hat.

Was hier abläuft ist der gleiche Allmachtsanspruch wie in früheren Tagen und wer dagegen aufbegehrt wird wirtschaftlich oder gesellschaftlich in die Acht getrieben und im Prinzip haben sich diese alten Methoden keineswegs verändert, sie wurden nur neu formuliert und dem Zeitgeist angepaßt, wobei der Inhalt immer noch der gleiche ist und eine Art Terror gegen Andersdenkende ausübt, wie es schlimmer nicht gehen kann und ganz besonders kam es in der Zeit von Corona ans Tageslicht, wo die Hetzjagd gegen andere wissenschaftliche Meinungen eröffnet wurde um den Massen ja nicht die Gelegenheit zu geben, sich anderweitig zu orientieren um die Glaubensgrundsätze in Frage zu stellen.

Wir sind von einer Bande in die Zange genommen worden und die haben schon große Teile der Bevölkerung mit ihren Lügenkonstrukten auf ihre Seite gezogen und dennoch gibt es Lichtblicke die noch hoffen lassen, denn der Freigeist läßt sich nicht knebeln und damit haben sie ihre Ziele noch längst nicht erreicht, auch wenn es manchmal schwierig aussieht und die gefälschte Statistik und das Trommelfeuer der linken Medien einen anderen Eindruck entstehen lassen.

Zusammen gezählt wird zum Schluß und viele Systeme sind schon in sich zusammen gebrochen und unsere linke Politkamarilla, die im Auftrag des US-Hegemons unterwegs ist, sollte sich nicht zu früh freuen, weil alles derzeit gegen sie spricht und wenn das Chaos kommt, dann können sie sich auf etwas gefaßt machen, daß haben dann solche Umstände an sich was sie hinweg pusten könnte.

Gravatar: M.Keller

Der "Amtseid" ist eine leere Floskel, nicht bindend, nicht justuziabel. Ein reines Theaterspiel.

"Eine etwaige Zuwiderhandlung ist demnach weder gerichtlich angreifbar noch strafbewehrt. Die maßgebliche Bedeutung des Eides liegt somit außerhalb der rechtlichen Sphäre. Das Regierungsmitglied bekundet unter Berufung auf von ihm als bindend empfundene ethisch-moralische Werte (!Haha!) vor dem Bundestag und „in einer Form, die den besonderen Ernst dieses Versprechens dokumentiert“, den Willen zu haben, die Pflichten, die ihm die Rechtsordnung auferlegt, zu erfüllen."
(Wissenschaftlicher Dienst des Bundestages)

Gravatar: famd

Wer noch ein bisschen Strom in der Zentrale hat und die US-Politik der letzten 70 Jahre verfolgte, müsste unweigerlich zu dem Schluss kommen, dass der Scholz nur eine armselige lausige Puppe im großen Theater um amerikanische Weltmachtbestrebungen ist.
Für mich sind Scholz und seine dummen Vollklatschen aus dem BT nur durch den Einfluss amerikanischer Vorgaben an ihren Stuhl gekommen. Darum hat man die AfD von Anfang an bekämpft - nicht wegen Rechter Ideologie - Nein - weil sie dem Amerikanischen Zielen nicht folgten und das gleiche Schicksal erleben ja die Linken. Wer gegen die Nato und US-Waffen in DE (war), musste automatisch immer unten bleiben.

Die Grünen sind da sehr anpassungsfähig. Sie wollen an der Macht bleiben um z.B. die Jugend zu Transen zu transformieren - und wer man sich für den Hegemon USA einsetzt und deren Kriegsrhetorik hier kolportiert, hat beste Chancen mit auf der ganz großen Bühne zu sitzen - um letztlich mit abartiger Politik den Deutschen Bürger vollends die Seele zu rauben.

Gravatar: Dibra13

Es ist verständlich, wenn die Waffenindustrie uns erzählt die Freiheit sei wichtiger als das Leben,
es ist auch verständlich wenn uns die Pharmaindustrie erzählt, das Leben sei wichtiger als die Freiheit

Völlig unverständlich ist aber, wenn wir beiden glauben.

Gravatar: Sting

Zbigniew Brzezinski war Sicherheitsberater unter Jimmy Carter und hat seinen wahnsinnigen Träumen (wie in den USA so üblich) freien Lauf gelassen.
-
Er hat auch darüber ein Buch geschrieben, dessen Titel schon auf den ihm eigenen GRÖSSENWAHN schliessen läßt namens:
-
"Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft"
-
Sein Hauptgedanke war dabe, daß die USA die Ukkraine erobern muß um damit die WELTMACHT zu erringen.
-
Dies wurde ja dann auch von den beiden Irren Obama und Biden 2014 in die Tat umgesetzt und dort hat man dann die UKRA-NAZIS als neue Macht installiert.
-
Die Nachwehen dieser Blödheit bekommen wir heute zu spüren, allerdings auch die immer mehr wachsenden Überzeugung, daß die Sache wohl nicht gelingen wird !!
-
Russland hat bereits zu mindestens 90 Prozent sein Ziel erreicht und der Sieg geht durch Schonung der Zivillbevölkerung langsam aber steti fort.
-
Derweil ließt man: Entwicklungsland statt Weltmacht: US-Regierung ruft den Energienotstand aus
-
https://zuerst.de/2022/06/10/entwicklungsland-statt-weltmacht-us-regierung-ruft-den-energienotstand-aus/?unapproved=105847&moderation-hash=a964ba66cab8661668e950dd24f7cce6#comment-105847
-
Washington. Es ist eine unverhohlene Bankrotterklärung der vermeintlich „einzigen Weltmacht“: das Weiße Haus sah sich jetzt veranlaßt, den Energienotstand für die USA auszurufen. In einer Presseerklärung gab US-Präsident Joe Biden am Montag bekannt, daß die Stromversorgung in den USA nicht mehr vollständig gewährleistet werden kann.
-
Schuld sei der Krieg in der Ukraine und der Klimawandel, suggeriert der Präsident.
-
In der Presseerklärung des Weißen Hauses heißt es dazu:
-
„Mehrere Faktoren bedrohen die Fähigkeit der Vereinigten Staaten, eine ausreichende Stromerzeugung bereitzustellen, um die erwartete Kundennachfrage zu bedienen.
-
Zu diesen Faktoren gehören Störungen der Energiemärkte, die durch die russische Invasion in der Ukraine verursacht wurden, und extreme Wetterereignisse, die durch den Klimawandel verschärft werden.” ...ALLES LESEN !!
-
ALSO, BEREITET SCHON MAL DEN BUSSGANG NACH MOSKAU VOR !!

Gravatar: Sting

BEREITET SCHON MAL DEN BUSSGANG NACH MOSKAU VOR !!
-
Eigentlich sollte die Erkenntnis Bidens dazu führen, dass nun endlich keine Waffen mehr geliefert werden sollten um diesen Krieg abzukürtzen und weniger Opfer zu produzieren !!
-
Das aber will er nicht einsehen, denn er möchte seiner Waffenlobby so lange wie möglich einen gute Profit an dieser Auseinandersetzung geben ...WIE IMMER IN DEN ZAHLREICHEN US-KRIEGEN !!

Gravatar: Walter

Mit dieser Aussage hat Kanzler Scholz doch ganz klar bestätigt, dass Deutschland nur ein Vasallenstaat einer fremden Macht ohne jegliche eigene Souveränität ist und die verantwortlichen Politiker nur vom deutschen Volk bezahlte Vasallen einer fremden Macht sind.
Auch dient diese Aussage als Bestätigung das der Eid den die verantwortlichen Politiker schwören als Meineid betrachtet werden kann.

Gravatar: Lutz

"Betonung auf "auch die eigene Verteidigungsfähigkeit erhalten"."

Jawoll, dafür garantieren die Stöckelschuh-Mieze und die Strack-Zimmermann. Hi-hi-hi!

"...daß der durch seine kriminellen Verfehlungen in der Vergangenheit erpreßbar und die eigentliche Kanzlerin eigentlich die Baerbock ist."

Ich schätze auch ein, daß die impf- und kriegsgeile Holefleisch im Kabinett die Hosen anhat!!!

Übrigens "Führungskraft" Ole, wann wird endlich der überfällige Friedensvertrag abgeschlossen - Ami go home???

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Die Zuschauer erfuhren von Olaf Scholz, dass er selbst die Entscheidungen nicht treffe. Ob er mit vorgehaltener Waffe dazu gezwungen wurde, diese Worte zu sprechen, kann man in der Kameraeinstellung natürlich nicht erkennen.“ ...

Weil Deutschland nun völlig souverän(?)
https://www.youtube.com/watch?v=t4BmAvQUgNk
- und Sicherheit in Europa nur mit Russland zu erreichen ist
https://www.reuters.com/article/deutschland-russland-ukraine-idDEKBN0JW0O620141218,
Abschreckung aber die einzige Sprache bleibt, die Putin versteht???
https://www.n-tv.de/politik/Merkel-Abschreckung-einzige-Sprache-die-Putin-versteht-article23383028.html

Gravatar: D.Eppendorfer

Es scheint sich immer noch nicht herum gesprochen zu haben, dass Deutschland wegen 'damals' nicht souverän, sondern nur Vasall der Kriegsgewinner, allen voran die dauerpräsenten USA, ist.

Und die dienen hier nicht etwa unserem Schutz, sondern allein ihren globalen Machtinteressen. Der vom Michel angehimmelte Zwerg Olaf ist also auch politisch einer, der erst bei creepy Joe Biden anfragen muss, was er zu tun und zu lassen hat. Wobei der auch nur sichtbare Marionette der geheimen wahren US-Herrscher ist.

Unsere Westwerte-Freiheit ist also der eines Knastinsassen vergleichbar, dem man etwas Hofrunde erlaubt, um Zellenkoller zu vermeiden.

Und wenn Uncle Sam den Iwan ins Revolverduell zwingen will, haben wir zu parieren, denn sonst finden die auch bei uns Massenvernichtungswaffen.

Die können übrigens auch imaginär sein, um einen realen Vernichtungsgsschlag auszuführen. Diesbezüglich ist unser Atlantikbrücken-Freund nämlich sehr flexibel und kreativ.

Auch Scholz kann sich also nur im Rahmen der US-Zwangsjacke bewegen. Und mit ihm das gesamte Schlandvolk. Unsere grenzenlose Willkommens-Freiheit wird also von White House, CIA und NSA diktiert.

Gravatar: Werner Hill

Änderungsvorschlag für den letzten Satz:

"Wir werden keine Entscheidung treffen, die nicht von der NATO Kriegspartei (sprich: den US-Globalisten) vorentschieden ist".

Gravatar: Thüringer

... Seine abenteuerliche Umdeutung des Amtseides: "Ich habe geschworen Schaden vom deutschen Volk abzuwenden. Dazu zählt, unser Land unsere Verbündeten vor Gefahr zu schützen." ...
---------------------------------------
Der scholz hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun ! Ich gehe davon aus, daß der durch seine kriminellen Verfehlungen in der Vergangenheit erpreßbar und die eigentliche Kanzlerin eigentlich die Baerbock ist.

Ich bin fest davon überzeugt, daß uns diese Regierung in einen Krieg gegen die Russen führt und es danach, auch wie gewünscht. diese BRD nicht mehr gibt ...

Aprops verblödete Deutsche, wieso wird Scholzens Kanzleramt nicht von Antikriegsdemonstranten
belagert ???

Gravatar: Fritz der Witz

Was es zu diesen Äußerungen zu schreiben gälte, ist grundsätzlich nicht druckreif.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang