»Moderna- & AstraZeneca-Impfhersteller enthüllen Skandalöses!«

Anfang September 2022 richteten EU-Abgeordnete, darunter auch der rumänische EU-Abgeordnete Cristian Terheș, kritische Fragen an Stéphane Bancel, den Chef des Impfstoffherstellers Moderna sowie an die geschäftsführende Vizepräsidentin von AstraZeneca, Iskra Reic.

Veröffentlicht:
von

Terhes forderte die hochrangigen Moderna- und AstraZeneca-Verantwortlichen auf, klarzustellen, ob sie die DNA des COVID-Virus entschlüsselt haben, warum sie nicht für unerwünschte Nebenwirkungen haften, wann sie Verträge mit der Europäischen Kommission veröffentlichen und mehr.

Die Antworten darauf sind ein Skandal!

Und wie immer werden diese von den Mainstream-Medien verschwiegen, obwohl sie jeden von uns bezüglich der persönlichen Gesundheit etwas angehen!

Siehe hier das 1. Video:  https://unser-mitteleuropa.com/anhoerung-im-eu-parlament-top-managerin-von-astrazeneca-antwortet-stotternd-auf-brisante-fragen/

Siehe hier das 2. Video, das nicht in den Blogartikel eingebettet werden kann, weil die Quelle EU-weit gesperrt wurde!

Hier der Link zum Skandalvideo:

https://rtde.live/kurzclips/video/148318-eu-abgeordneter-gab-es-probanden/?utm_source=Newsletter&utm_medium=Email&utm_campaign=Email

 

 

 

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Walter

Was man schon immer vermutet hat, wird durch diese Videos doch bestätigt. Menschen werden durch die Politik gezwungen sich mit solchen nicht ausreichend geprüften Impfstoffen impfen zu lassen und ihre Gesundheit aufs Spiel zu setzen. Wie es zu dieser Pandemie gekommen ist und wieweit die westliche Politik dabei ihren Anteil hat, kann man erkennen, wenn man alle bekannten Faktoren dazu zusammen betrachtet.

Gravatar: Cobra

Was erwartet man in so einem linkspopulistischem
Land wie Deutschland noch ?
Die Regierung lügt, die Presse lügt, die Impfstoff-
hersteller lügen. Alle stopfen sich auf Kosten
des kleinen Bürgers die Taschen voll !
Und wir spenden immer noch überall !!

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Terhes forderte die hochrangigen Moderna- und AstraZeneca-Verantwortlichen auf, klarzustellen, ob sie die DNA des COVID-Virus entschlüsselt haben, warum sie nicht für unerwünschte Nebenwirkungen haften, wann sie Verträge mit der Europäischen Kommission veröffentlichen und mehr.“ ...

Ja mei: Ist es möglich, dass die betreffenden Pharma-Riese per politischem Zwang unter der Zusage von ´entsprechend zu teilenden Milliardengewinnen` dazu animiert(?) wurden, und die Mitarbeiter der EU-Zulassungsbehörde wie deren untergeordneten Zweige in den Mitgliedsländern so bereitwillig wie gern mitspielten???

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang