Merkel-Regierung schafft Verhältnisse wie im Totalitarismus | FW-Wochen-Revue

Liebe Leser! Mit der radikalen Corona-Politik und Klima-Politik hat die Merkel-Regierung das Tor zu totalitären Verhältnissen aufgerissen. Selbst Experten sagen: »Deutschland ist kein Rechtsstaat mehr«.

Veröffentlicht:
von

Zensur statt Meinungsfreiheit, Zwang statt Freiwilligkeit, Spaltung der Gesellschaft, Verfolgung Andersdenkender: Mit der Durchsetzung der Corona-Politik und Klima-Ideologie haben die Merkel-Regierung und die Altparteien das Tor zu totalitären Verhältnissen aufgerissen. Wenn Alles sich diesen beiden Ideologien unterordnen muss, bleibt kein Platz mehr für Demokratie und Freiheit. Corona-Diktatur und Klima-Diktatur zerstören Freiheit und Wohlstand. 

Ungeimpfte sollen bei Corona-Quaratäne zur Kasse gebeten werden — Einige Bundesländer planen Regelungen, nach welchen es für Ungeimpfte bei Corona-Quarantäne keine staatliche Unterstützung wie beispielsweise Verdienstausfall geben soll. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn unterstützt diese Politik.

Mitglied der Leopoldina zur Corona-Politik: »Deutschland ist kein Rechtsstaat mehr« — Wissenschaftsphilosoph Prof. Dr. Michael Esfeld sieht die Grundrechte außer Kraft gesetzt. Grundrechte müssten bedingungslos gelten, sonst seien sie keine Grundrechte mehr, erklärte er in einem Interview mit der »Epoch Times«.

Österreich: Ab 15. September 2021 werden Ungeimpfte durch Masken gekennzeichnet — In Österreich erreicht das Corona-Regime eine neue Stufe der Eskalation: Masken dienen nicht mehr nur dem Schutz, sondern der Selektion.

Beatrix von Storch: »Impfzwang ist grundfalsch« — In einem Altersheim in Oberhausen hat es zahlreiche schwere Komplikationen nach Durchführung von 90 Auffrischungsimpfungen gegen Corona gegeben, darunter ein Todesfall und zwei Reanimationen.

Merkel-Regierung drückt weitere Grundrechtseinschränkungen im Bundestag durch — Die Merkel-Regierung hat bei der gestrigen Bundestagssitzung ein »Koppelgeschäft« gemacht: verbunden mit den Hilfen für die Flutopfer wurde auch über weitere Grundrechtseinschränkungen in einer gemeinsamen Abstimmung entschieden. In der freien Wirtschaft sind solche Koppelgeschäfte verboten.

Bitte nehmen Sie an unserer Umfrage teil: Wann fängt Ihrer Meinung nach eine Diktatur und Tyrannei an?

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Wenn Sie regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen und Nachrichten in der Welt informiert werden wollen, melden Sie sich noch heute beim Freie-Welt-Newsletter an!

Mit herzlichen Grüßen aus Berlin,

Ihr

Sven von Storch 

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Manni 1

»Deutschland ist kein Rechtsstaat mehr«.Das war dieses Land nicht mehr seid IM Erika an der Macht ist.Diktatur pur das Ergebnis kommt jetzt richtig zum tragen.Germany verkommt zu einer stinkenden Pommesbude.

Gravatar: Werner Hill

Wenn Grundrechte keine Grundrechte mehr sind, wenn sie nicht bedingungslos gelten - warum wird dann nicht gegen den 1-2-3-G-Wahnsinn geklagt was das Zeug hält?

Gerade jetzt vor den Wahlen könnte man damit viele Sympathien gewinnen!

Gravatar: Jürgen kurt wenzel

Totalitarismus ???? Hier sind die Höllentore der ,, Götter in Weiß" des Carl Duisberg , der Alchemisten und Gottlose ,die Prophezeiung der Hölle auf Erden aufgerissen ! Das Merkel und die Verwahrlosung die sexuelle Endartung der Masse Mensch im Rausch ,werden im Stakato schwärender Seuchen enden !!!!Der Blutrausch und die Freude am Schmerz ist Ihnen in die Visagen geschrieben !!!Alles gut bei Zitate Carl Duisberg und den Einpeitschern der Boschewisten nach zu lesen !!!!!

Gravatar: Walter Gerhartz

Putsch an der Wahlurne: Stürzen Ungeimpfte im September die Corona-Diktatur?
-
https://www.anonymousnews.org/2021/09/03/stuerzen-ungeimpfte-im-september-die-corona-diktatur/
-
Die kriminelle deutsche Bundesregierung und die fast vollständig eingebettete Opposition demütigen unmittelbar vor der anstehenden Bundestagswahl rund ein Drittel der potentiellen Wähler — und offenbar glauben sie, damit durchzukommen.
-
von Roland Rottenfußer
-
„Die Würde der Geimpften ist unantastbar.“ Das steht so zwar nicht im Grundgesetz, dürfte aber der Realität in den kommenden Monaten recht nahekommen. Wir sind auf dem Weg zur Geimpften-Republik und damit zu einer Zwei-Drittel-Gesellschaft, wobei die Grenzlinie zwischen Privilegierten und Unterprivilegierten quer durch die Gesellschaft verläuft. Wie konnte das geschehen? Ein Häufchen von 16 Corona-Aposteln, genannt Ministerpräsidenten nebst ihrem weiblichen Guru, entscheidet etwas, das ein gutes Drittel der Deutschen nicht will und das ihnen ein Gutteil dessen, was bisher ihr Leben ausgemacht hat, erschwert.
-
Wir erleben — um es mit einem Begriff aus George Orwells Buch „1984“ zu sagen — derzeit geradezu „Hasswochen“ gegen Ungeimpfte. Gejammert wird in diesen Tagen viel.
-
Aber die Frage, die sich stellt, ist: Sollte es wirklich nicht möglich sein, die Täter an ihrem Vorhaben zu hindern? Der September 2021 könnte als der Monat in die Geschichte eingehen, in dem die Mehrheit der Deutschen grobes Unrecht nicht verhindert hat, obwohl ein probates Mittel hierfür auf der Hand gelegen hätte: die Bundestagswahl.
....UNBEDINGT ALLES LESEN !!


Petra kommentiert
-
Thomas Mann brachte es in seiner „Rede an die Deutschen“ zu Weihnachten 1940 auf den Punkt:
-
„Euer Gehorsam ist grenzenlos und er wird von Tag zu Tag unverzeihlicher.“

Gravatar: Walter Gerhartz

Geheimes Netzwerk aufgedeckt: Spahn und Wieler planten Lockdown vor Corona-Ausbruch
-
https://www.anonymousnews.org/2021/07/15/spahn-wieler-planten-lockdown-vor-corona-ausbruch/
-
Ein hoher Mitarbeiter von Gesundheitsminister Jens Spahn hat im Februar 2019 an einer international besetzten Pandemie-Übung teilgenommen, die von privat finanzierten US-Institutionen organisiert wurde. Ein Jahr später empfahl der gleiche Beamte mehreren Staatssekretären des Bundesinnenministeriums, Lockdown-Maßnahmen vorzubereiten – die in keinem offiziellen Pandemieplan enthalten waren. Auf Nachfrage will er sich dazu nicht äußern.
-
Eine Recherche macht deutlich: Ein international verzweigtes Netzwerk mit Verbindungen zum US-Pentagon war kurz vor Ausbruch der Krise sehr aktiv.
-
von Paul Schreyer
-
Lange war unklar, auf welchem Weg die bis dahin beispiellose Idee eines Lockdowns ihren Weg in deutsche Regierungskreise fand. Wer empfahl der Regierung die radikalen Maßnahmen, die sich in keinem amtlichen Papier zur Pandemievorsorge finden? Woher kamen die Pläne, die bis hin zu Ausgangssperren und einem Herunterfahren großer Teile der Gesellschaft reichten?
-
Im Frühjahr dieses Jahres brachte der ehemalige Spiegel-Chefredakteur Georg Mascolo etwas Licht in dieses Dunkel.
-
Bill Gates als Ideengeber
-
Die Übung in München war offenbar von Bill Gates inspiriert, der auf der Münchner Sicherheitskonferenz des Jahres 2017 erklärt hatte, dass „die nächste Epidemie auf dem Computerbildschirm eines Terroristen entstehen könnte, der mit Hilfe von Gentechnik einen extrem ansteckenden und tödlichen Grippeerreger erzeugen will“.
-
Pandemie-Planspiele im Dezember 2019 und Februar 2020
-
Deutschlands „stärkere Vorreiterrolle“ ist aktiv vorangetrieben worden. Die Übung in München im Februar 2019 war dabei nur ein Aspekt. Drei Monate später, im Mai 2019, lud die CDU/CSU-Bundestagsfraktion zu einer Konferenz zu „Globaler Gesundheit“ und „grenzüberschreitenden Gesundheitsgefahren“ ein, an der neben Farrar und Drosten auch Merkel und Spahn sowie WHO-Chef Tedros teilnahmen
-
(Videomitschnitt: https://www.anonymousnews.org/2021/03/11/6-monate-vor-corona-ausbruch-merkel-auf-pandemie-konferenz-berlin/).
-
Unmittelbar vor Ausbruch der Corona-Krise wurde daran angeknüpft, mit einem Pandemie-Planspiel in New York im Dezember (!) 2019, das ein später veröffentlichter NTI-Bericht allerdings nur am Rande erwähnt und so beschreibt:....UNBEDINGT ALLES LESEN !!!

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang