Merkel-Regierung plant neue Corona-Zwangsmaßnahmen | FW-Wochen-Revue

Liebe Leser! Merkel und die Länderregierungen planen strengere Corona-Zwangsmaßnahmen. Merkel droht dabei mit neuem Lockdown und stellt ein Ultimatum.

Veröffentlicht:
von

Es geht wieder los: Der Horror der Corona-Maßnahmen des Frühjahres scheint sich zu wiederholen. Merkel, Söder, Drosten & Co. lassen sich wieder neue Maßnahmen einfallen. Die Leidtragenden sind die Wirtschaft und die Bürger des Landes. Die Freiheitsrechte werden sukzessive abgeschafft.

Merkels Corona-Terror: Kanzlerin droht mit Lockdown-Ultimatum – Bund und Länder diskutieren neue harte Maßnahmen. Falls diese nicht helfen, soll es einen zweiten Lockdown geben. Merkel fordert dafür ein Ultimatum.

Ausgangssperren, Beschränkungen bei Feiern, Alkoholverbote, Maskenpflicht – Merkel traf sich mit den Landesregierungschefs. Gemeinsam beschloss man noch repressivere Verhaltensvorschriften für die Menschen im Land. Die Ausgangssperren werden ausgedehnt, Feiern und Veranstaltungen werden noch mehr beschränkt und der Maskenzwang ausgeweitet.

WHO gibt indirekt zu: COVID-19 ist nicht gefährlicher als normale Grippe – Die globale Todesrate der SARS-CoV-2/COVID-19 Welle entspricht prozentual einer saisonalen Grippewelle. Dies hat die Weltgesundheitsorganisation indirekt und ungewollt eingestanden.

Deutsche Wirtschaft leidet an den Folgen der Corona-Krise: Wirtschaftseinbruch um 5,4 Prozent erwartet – Die Prognosen für die deutsche Wirtschaft sind weiter nach unten korrigiert worden. Die Folgen der Corona-Maßnahmen sind größer als erwartet.

Bitte nehmen Sie an unserer Umfrage teil: Ist Angela Merkel Ihrer Meinung nach gesundheitlich noch in der Lage, eine weitere Legislaturperiode lang Kanzlerin zu sein?


Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Wenn Sie regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen und Nachrichten in der Welt informiert werden wollen, melden Sie sich noch heute beim Freie-Welt-Newsletter an!

Mit herzlichen Grüßen aus Berlin,

Ihr

Sven von Storch

 

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Peter Lüdin

Es ist beunruhigend zu sehen, wieviele Menschen immer noch nicht den Ernst der Lage begriffen haben. In allen Bereichen steigen die Zahlen. Unerklärlich warum das viele nicht wahrhaben wollen. Es wurde schon im Sommer genau das gesagt was jetzt passiert. Das im Herbst Winter die Zahlen steigen werden. Und man dann aufpassen muss. Das wurde klar kommuniziert. Und es wurde bezüglich der Testungen auch klar gesagt das die Zahl der positiv getesteten kontinuierlich ansteigt bei gleichbleibender Anzahl der Testungen.

Gravatar: Willi Winzig

Die Alte will wohl unbedingt Krieg oder wie ist dieser neuee Schwachsinn zu verstehen?

Gravatar: Hein Blöd

@ Schöne Fassade, davor eine Jugend, die für die Führerin marschiert 18.10.2020 - 21:29

Die Eltern Ihrer "jungen Menschen" haben sich eben irrtümlich darauf verlassen und viel zu lange blind darauf vertraut, dass der Staat schon die Arbeit machen wird, für die sie ihn mit ihren Steuern bezahlen. Das war ein böser Fehler ...

https://www.youtube.com/watch?v=FhjnCPYdkk0&feature=youtu.be&t=58 ,

... denn inzwischen hat der Staat das Politische privat und das Private politisch und das Grundgesetz "weitestgehend
obsolet"
...

https://www.youtube.com/watch?v=BtInXIHfxeM&feature=youtu.be&t=3755

... und kaputt gemacht. Jetzt können die jungen Menschen, erzogen und sozialisiert im Wesentlichen im "duften Kinderladen", eben nur noch mitmachen bis zum bitteren Ende, oder sie können kaputt machen, was sie kaputt macht ...

https://www.youtube.com/watch?v=H3AxGp5k-Qo .

Die Blindheit ihrer Eltern ist bei den jungen Menschen unter dem Einfluß noch dazu von Mainstream - Massenmedien und unter der entsprechenden Dauerberieselung durch das deutsche Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda offenbar längst übergegangen in Dummheit und Blödheit, in Ängstlichkeit, Chauvinismus, Opportunismus, in Kritiklosigkeit und in Ziellosigkeit, einmal abgesehen von dem Ziel, sich "zu Tode zu amüsieren", Kreuzzug der Unterhaltung gegen die "phallogozentristische" Rationalität, Stockholm - Syndrom und liebe Deinen Axxxxfxxxxx, wie Dich selbst ...

http://docplayer.org/47648466-Wir-amuesieren-uns-zu-tode.html .

Gravatar: Alf

Freie Welt: „Merkel-Regierung plant neue Corona-Zwangsmaßnahmen.“

Das ist übrigens nicht ganz richtig. Denn die „Merkel-Regierung“ plant nicht, sondern führt nur aus, was Nichtgewählte von ihr erwarten. Die „Merkel-Regierung“ ist einerseits von den Plutokraten bestochen worden und versteckt sich andererseits hinter angeblichen „Experten“, die ebenfalls von den Plutokraten bestochen worden sind.

So etwas ist nichts Neues. Denn so etwas gibt es mindestens schon so lange, wie es schriftlich bezeugte Geschichte gibt, vielleicht auch schon länger, nämlich seit Beginn der menschlichen Seßhaftigkeit (erinnert das an Besessenheit?).

Gravatar: Schöne Fassade, davor eine Jugend, die für die Führerin marschiert

Besonders schlimm bei alledem ist, dass die jungen Menschen in diesem Lande ...

https://www.youtube.com/watch?v=845F1E8tFKE&feature=youtu.be&t=257

... überhaupt nicht zu bemerken scheinen, aus welcher Ecke die Geschichte sie einholt und dass sie sich inzwischen zu postmodernistischen Zerstörerinnen und Zerstörern der Demokratie und der sozialen Marktwirtschaft ...

https://www.youtube.com/watch?v=oHQc3tltKkU&feature=youtu.be&t=56

... und zu willigen Testamentsvollstreckerinnen und Testamentsvollstreckern der übelsten Nazis machen ...

https://app.box.com/s/x1kkuzx3e2nt2m30wxfmizqzm7qx47jh .

Die katastrophale Entwicklung wird dann auch noch von solchen Personalien gefördert und befeuert, wie "König Kurt" und "Prinzessin Malu", die mit der Spaltung der Gesellschaft in jeder Hinsicht und mit "Großer Transformation" beschäftigt sind, als ob es kein Morgen gäbe ...

https://www.youtube.com/watch?v=7FZGvvKIeCg&feature=youtu.be&t=30

https://app.box.com/s/39hdzu4lp1kk9xppnl9l4rufm8b2h1k2 .

Gravatar: Klaus Elmar Müller

Die Corona-Politiker haben sich in die Bredouille gebracht: Die Feststellung harmloser Virusschnipsel wurde zu "Infektionen", ja Corona-Krankheit stilisiert - das sollte Angst machen. Aber nun gibt es keine Grenze nach oben mehr. Und folglich auch keine Steigerung der sog. Gegenmaßnahmen mehr, außer dem Einsperren der gesamten Bevölkerung bis (aufgrund jeglicher Kontaktsperre) zum Hungertod

Gravatar: Alf

@ Werner Hill:
„Es stellt sich eher die Frage, ob Deutschland in der Lage ist, sie noch länger zu verkraften.“

Ein Land kann auch Dinosaurier und Atomkriege verkraften. Ob Menschen das auch können? Deutsche Menschen können besonders viel. Aber können sie auch Dinosaurier und Atomkriege verkraften?

Was Merkel und die Frage nach ihrer Gesundheit angeht, so rate ich ihr, ihren Arzt oder Apotheker zu fragen.

Wer Merkel noch lange verkraften kann? Die Plutokraten können sie noch sehr lange verkraften. Zwar stimmt es, daß, wenn sie es nicht tut, es eine andere tut, sie also auch ausgetauscht werden kann; aber ich glaube, die Plutokraten sind mit ihr sehr zufrieden. Sie hat den Weg zu deren Ziel - NWO - verkürzt und „schön verziert“ - zu „schön“, denn viele können den Weg und das Ziel gar nicht sehen. Dafür wird sie bezahlt. Dafür ist sie auch schon viermal zur Kanzlerin gewählt worden - von ihrer Partei (NICHT vom Volk).

Muttis Spielregeln: „Frau am Steuer, das wird teuer.“ Oder: „Frau am Steuer? Ungeheuer!“ Ja, da können sie ganz sicher sein: Dinosaurier und Atombomben oder Schlangen und Impfseren - unsere „Patchwork-Mutti“ wird sich um uns „kümmern“.

Jetzt habe ich auch einmal eine Frage:
Wen und mit was will und - vor allem - wird die AfD dagegensetzen (z.B. im Falle der Kanzlerschaft mit welcher Politik)?

Gravatar: Hajo

Das mit der Gesundheit ist so eine Sache, denn mehrere Personen haben schon bestätigt, daß Anregendes in flüssiger Form dazu gehört und nicht nur zu später Stunde, immer unter der Voraussetzung daß es so richtig ist, was da zu lesen war, ähnlich wie beim alten EU-Vorsitzenden in seinen besten Tagen,

Im übrigen ist die Bilanz ihrer Führung schon sehr bezeichnend, denn Atomkraft -und Kohlekraftwerke auslaufen zu lassen ohne vernünftige Alternative ist schon aberwitzig.

Hinzu kommt die Verblendung mit dem Klima, was einer religiösen Sektiererei gleich kommt und mit realtiätsbezogener Politik auch nichts zu tun hat, sondern nur dem Glauben dient, nicht aber der Wirklichkeit, die sich völlig anders verhält als von den Protagonisten angenommen.

Hinzu kommt noch der neue Knaller der angeblichen Seuche, die schon lange bekannt ist, aber nun aus dem Seuchenstall getrieben wurde um die Klimalüge über diese neue Methode zu verstärken und das alles von einer einzigen Frau, die gerade dabei ist, nicht nur einen großen Teil der eigenen Bevölkerung auf 180 zu bringen, sondern auch noch die Mächtigen der Welt gegen uns aufzuwiegeln.

Gerade bei den Briten sollte man am vorsichtigsten sein, denn die haben schon immer mächtige Freunde gehabt und wollen wir hoffen, daß sie nicht wieder andere aufstacheln gegen uns vorzugehen, denn bei soviel Dummheit deutscher Politik ist das nicht auszuschließen, dank dieser Spezialkraft aus dem SED-Staat, die vielleicht etwas von genußvollen Getränken versteht, aber ansonsten vermutlich keine außergewöhnlichen Fähigkeiten besitzt und auf wundersame Weise ist ja ihre Dissertation verschwunden, warum auch immer, den Rest kann man sich ja denken.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

„Merkel droht dabei mit neuem Lockdown und stellt ein Ultimatum.“ ...

Weil die WHO indirekt zugibt:

„COVID-19 ist nicht gefährlicher als normale Grippe“?

Nun, auch ich bin mir sicher, unsere(?) Göttin(?) alias Angela Merkel ist gefährlicher als je gedacht!!!
https://www.hallo-meinung.de/angela-merkel-gefaehrlicher-als-je-gedacht/ https://abstimmung21.de/

Auch ich denke deshalb, dass unsere(?) Allmächtige(?) dem Teufel schon deshalb fast ´unheimlich` gleicht https://www.keine-tricks-nur-jesus.de/2012-07/der-teufel-will-immer-alles-kaputt-machen-was-sagt-jesus.html, weil sie auch in mir gleiche Fragen wie zu Gott aufwirft https://de.wikipedia.org/wiki/Das_schwierigste_R%C3%A4tsel_der_Welt#Inhalt_des_R%C3%A4tsels:

Handelt es sich bei Gott etwa gar nicht nur um ´die` Dreifaltigkeit sondern incl. seiner Alten und dem Teufel um ´ein` Quīnquetet, das die göttliche(?) Kriminalität in Deutschland auf allen Ebenen bedingungslos fördert???
https://www.hyperkulturell.de/19-kriminalitaet-und-merkel/

Hier ein weiteres Beispiel:
https://www.youtube.com/watch?v=xX8SRodQVQE

Gravatar: Muttis Spielregeln

Irgendwie scheint auch eine Grundsteuererhöhung geplant zu sein - Sie wissen schon, Frau am Steuer, das wird teuer ...

https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/grundsteuerreform-so-teuer-wird-die-neue-grundsteuer-a-e4428392-91f4-466b-8bd2-0facb6098053

http://menschundrecht.de/menschundrecht%202007%20-%202020.pdf#page=100 .

Stürmer onlines Foristinnen und Foristen zerbrechen sich derweil den Kopf über das Bundesverfassungsgericht und über die Frage, ob und wenn ja, wie viele da mit einer Grundsteuererhöhung zu tun haben oder zu tun bekommen könnten. Vollkommen unnötige Gedankenspiele, denn das Bundesverfassungsgericht tut nix, das will nur spielen ...

https://cdn.mdr.de/heute-im-osten/merkel-putin-100-resimage_v-variantBig1xN_w-1024.jpg?version=1463

... und vielleicht da oder dort hin und wieder einmal ein Duftmärkchen setzen ...

https://youtu.be/cgDkmeyiWfo?t=7 .

"Das Bundesverfassungsgericht schaut gerne lange weg oder zu, damit die Exekutive in aller Ruhe ihre Humanexperimente durchführen kann. Auf Verfassungsbeschwerden der Jahre 1999 und 2001 (1 BvL 20/99, 1 BvR 933/01) hat das BVerfG 2003 entschieden, die gerügte Rechtswirklichkeit der zugrundeliegenden Gesetze "derzeit" nur beobachten zu wollen, um das entsprechende Gesetz aus dem Jahre 1998 dann erst 2010 für unvereinbar mit dem Grundgesetz zu erklären, wohlgemerkt ein Gesetz, das natürlich schon 1998 unvereinbar mit dem Grundgesetz war. Da sind sie also wieder, die berühmt - berüchtigten zwölf Jahre, die der Politik in Deutschland immer mindestens bleiben müssen, um in dieser Zeit ganz ungestört ihre Riesensauereien anzurichten, Schweinehündinnen und Schweinehunde im Schweinesystem ...

https://app.box.com/s/hy97zbdbvjdg3ybf6ttqgdqyky0fno2p ."

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

„Merkel-Regierung plant neue Corona-Zwangsmaßnahmen“ ...

Geht es dabei etwa um die vermerkelte Strategie, die Macht unsrer(?) Göttin etwa schon deshalb auch für ihre fünfte Amtszeit zu sichern
https://www.merkur.de/politik/angela-merkel-coronavirus-cdu-kanzlerin-seehofer-merz-nachfolge-deutschland-regierung-amtszeit-zr-13747709.html,
weil „FEIERN, AUSGEHEN, SPAS“
https://www.bitchute.com/video/kmU918smBUlc/
nur durch ihre Wiederwahl zurück kommen dürfen und erst dann der richtige(?) Weg(?)
https://www.rubikon.news/artikel/der-weg-in-den-krieg
für den Eroberungskrieg der Bundeswehr als Teil der Nato gegen Russland und China getroffen werden kann?

Gravatar: lutz

"Zugesperrte Restaurants und leergefegte Straßen kann niemand ernsthaft wollen" NZZ

Der Kommentar zur Überschrift erfüllt genau die Erwartung.

Wir merken scheinbar nicht, daß die Presse auf gemeine Weise mit uns fraternisiert: Ihr wollte doch keinen Lockdown? Also müßt ihr tun, was die Regierung sagt. Wenn es dann doch einen Lockdown gibt, habt ihr euch ungezogen benommen.

Wir werden mit dem bedroht, was die Regierung verhindern will? Und nun liegt alles an uns?

Das Problem sitzt leider wieder tiefer, denn die eigentliche Frage ist: Gibt's das Virus überhaupt? Und wenn, ist es gefährlich?
Da wird immer tonnenweise Müll vorausgesetzt, der zuerst weggeräumt werden muß, um einen Lockdown richtig bewerten.

Mein Standpunkt ist: Ich will zugesperrte Restaurants und zugesperrte Straße! Ich will ernsthaft den totalen Lockdown! Sofort! Einen Monat Quarantäne für alle! Ohne Notbetrieb!

Wir dürfen den verdrehten Standpunkten der Regierung nicht in die Arme laufen. Darüber haben sich Think Tanks die Köpfe zerbrochen. Auf Sparflamme ist nichts zu retten. Das verordnete Siechtum ist das Problem!

AfD-Wähler würden den Ruf nach einem Lockdown nicht unbedingt verstehen.
Man muß das Spiel annehmen.

Gravatar: Hajo

Beim Lockdown geht es doch nicht nur um das Corona-Virus, denn mit dieser weiteren Ausgangssperre vernichtet sie die komplette Volkswirtschaft und wenn sich die Leute das gefallen lassen, kann man ihnen auch nicht mehr helfen, Gesundheit ist das eine, aber der Zusammenbruch mit allen üblen Folgen ist dann weit schlimmer und wer so etwas im Unverstand ankündigt, dem scheinen die Sinne abhanden gekommen zu sein, mehr kann man dazu nicht mehr sagen.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

„Merkel-Regierung plant neue Corona-Zwangsmaßnahmen“ ... wobei unsere Heißgeliebte(?) „die letzte Mahnung aus dem Kanzleramt“ verkündete:
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-03/coronavirus-ansprache-angela-merkel-massnahmen-analyse

Darf man deshalb versehen, dass sich die „Mordaufrufe“ gegen unsere(?) doch so geliebte(?) Göttin(?) häufen
https://www.tagesschau.de/investigativ/report-mainz/hass-merkel-101.html,
auch weil sie freiwillig nicht dazu bereit ist, sich zu schleichen???

Liegt sie mit ihrer Taktik aber richtig?

Der „Risikoforscher Peter Sandmann hat einmal gesagt:

„Die Menschen regen sich nicht auf, weil etwas gefährlich ist; sie denken, dass etwas gefährlich ist, weil sie sich aufregen“!!!
https://www.cicero.de/kultur/untergangs-drohungen-fuehren-zum-trotz-reflex/52948

Gravatar: Werner Hill

Danke für die vielen wichtigen Beiträge dieser Woche, die zu sehr vielen konstruktiven Kommentaren angeregt haben.
So erhalten wir immer neue Diskussionshilfen und Denkanstösse - die vermutlich auch über den Kreis der hier überwiegenden AfD-Symphatisanten hinausreichen.

Die Frage allerdings, ob Frau Merkel "gesundheitlich noch in der Lage ist .." muß sie wohl selbst beantworten. Es stellt sich eher die Frage, ob Deutschland in der Lage ist, sie noch länger zu verkraften ..

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang