Merkel: Feudalismus in Reinkultur

Die Bundeskanzlerin hat es gerne politisch »fremdgesteuert«. Da wird das Migrationszentrum Moria auf der griechischen Insel Lesbos abgefackelt und die Bundeskanzlerin öffnet an allen Abmachungen in Europa vorbei die deutschen Scheunentore sperrangelweit für diejenigen, die ihren Zugang nach Europa erzwingen.

Veröffentlicht:
von

Die Bundeskanzlerin hat es gerne politisch »fremdgesteuert«. Da wird das Migrationszentrum Moria auf der griechischen Insel Lesbos abgefackelt und die Bundeskanzlerin öffnet an allen Abmachungen in Europa vorbei die deutschen Scheunentore sperrangelweit für diejenigen, die ihren Zugang nach Europa erzwingen. Es gibt kein Land auf dem Globus, das seine Grenzen so schutzlos stellt, wie das für Deutschland gilt. Alle internationalen Vereinbarungen und Verträge gelten nichts, weil im Stile einer »post-demokratischen Sonnen-Königin« die Bundeskanzlerin macht, was sie will. Kein Wunder, daß die Menschen in Deutschland und viele Mitgliedsstaaten in EU-Europa die politische Nase gestrichen voll haben von diesem selbstherrlichen Verhalten. Die Erinnerung ist noch zu frisch daran, daß im Herbst 2015 der damalige Bundesinnenminister die deutschen Grenzen schützen wollte und die Bundeskanzlerin ihm dabei in den Arm fiel. Der Schutz wurde aufgegeben und der Deutsche Bundestag kuschte ob dieser Feudal-Entscheidung. Es ist unter Merkel nicht mehr das Recht und es sind nicht mehr die Gesetze, die entscheiden sondern das am deutschen Volk vorbei artikulierte Kalkül der Bundeskanzlerin.


Eines ist geradezu sicher. Wenn die Bundeskanzlerin weg ist, wird von dem deutschen Rechtsstaat in Kernbereichen nichts außer Trümmern übrig sein. Mit der gesamten Migration wurde und wird gegen den deutschen Rechtsstaat geputscht. Um das zuzulassen, was die Bundeskanzlerin auf diesem Feld seit langem betreibt, hätte man den Weg durch den Deutschen Bundestag gehen müssen. Das gilt auch für die Frage, ob Deutschland im Interesse Dritter ein Einwanderungsland hätte werden sollen und wollen. Es sind nicht nur die Grünen, die darüber in Jubel ausbrechen, daß die Bundeskanzlerin im Stile einer Feudalherrscherin Deutschland ohne den nach der Verfassung gebotenen Weg dazu eigenmächtig gemacht hat. Dieser Weg wird jetzt mit Moria fortgesetzt. Den schon »länger hier Lebenden« wird so der Stuhl vor die Türe gesetzt. So ist in Deutschland schon einmal gegen den Rechtsstaat geputscht worden.

Willy Wimmer

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: renhard

So sehr ich Ihre Artikel, Herr Wimmer, auch schätze, so
sehr vermisse ich doch ein scharfes Wort von Ihnen gegen diese FDJ-Agitatorin aus der ehemaligen DDR. Vor allem aber auch einmal die Frage, Wer uns denn diese linke Tarnkappe beschert hat? Haben wir das letztendlich nicht Helmut Kohl zu verdanken? War Er es
nicht, der Sie in die CDU aufnahm und Sie sogar noch
förderte? Sein sog. Mädchen hat sich wahrhaft zu ei-
ner undemokratischen und selbstherrlichen Furie ent-
wickelt. Sie, Merkel, ist wahrlich eine waschechte Kom-
munistin und hat ihr subversives Handwerk glänzend
unter der SED gelernt. War Kohl wirklich so wiederver-
einigungsblind, daß Er diese Person nicht durchschaut
hat? Anscheinend ja. Man muß sich nur in Erinnerung
rufen wie raffiniert Sie die damalige Spendenaffäre der
CDU für Ihre Ziele genutzt hat und fast in kommunis-
tischer Säuberungsmanier viele damalige Hoffnungs-
träger aus der Partei trieb. Und aus denen die blieben
haben die meißten Ihr Rückgrat verloren und sich nicht
dem unsäglichen Tun Merkels in den Weg gestellt. Die
CDU hat sich förmlich an Merkel verkauft. Selbst der
altgediente Kämpe Schäuble hat sich Ihr nicht in den
Weg gestellt. Spätestens 2015 und vor allem in der
skandalösen Sache Kemmerich (Thüringen) hätte ich
von Schäuble erwartet, daß Er gegen solch undemo-
kratisches und gesetzwidriges Verhalten seitens die-
ser Dame eingegriffen und zu Ihrer Abwahl aufgerufen
hätte. Das hätte Ihn unsterblich gemacht. Doch nichts
dergleichen geschah. Auch von Ihnen dem hochange-
sehenen und allseits geschätzten Herrn Wimmer habe
ich solches öffentlich nicht vernommen!

Zwar sind die Umfragewerte für die CDU aktuell noch gut, aber das werden sie auf lange Sicht nicht bleiben.
Frau Merkel ist nicht nur die Totengräberin eines einst-
mals hochprosperierenden Landes sondern auch der
CDU. Sobald die ökonomischen Schatten länger wer-
den und die Verteilungskäpfe zwischen der indigenen
deutschen Bevölkerung und den zumeißt islamischen
Fremdkulturellen beginnen, wird sich der Zorn auf die
CDU richten und auf die, die ihr das angetan hat.

Gravatar: Wolfgang Adler

Zu Petra vom 19.09.

Was doch Worte wie die von Petra bewirken können. Solche in eine Formulierung einzubringen, welchen einen
Patrioten wie mich in einen kleinen Hoffnungsschimmer einbringen, dass unser Land noch nicht ganz verloren ist.

Danke
Petra!!

Gravatar: Petra

Menschen wie Herr Wimmer, die unserem Lande gedient haben, als Verteidigungsmininister, Polizeibeamte und Bundeswehrsoldaten die unser Land verteidigt haben unter Einsatz ihres Lebens, haben die Feinde unseres Landes schnell erkannt, sie waren auch bereit es vor diesen Feinden zu schützen. Diese Feinde, die Linken und Grünen Chaoten. haben sofort darauf reagiert wie Frau v.d,Leyen, eingesetzt von Merkel als Verteidigungsministerin gegen ihre Soldaten, mit ihren Säuberungsversuchen gegen sog. Rechte Bundeswehrsoldaten. Sogar die Auszeichnungen tapferer Soldaten im 2. Weltkrieg waren ihr ein Dorn im Auge. Auch in diesem von Herrn Wimmer beschriebenen Vorgehen, steckt Merkel dahinter, es ist ihr unauslöschlicher seit Kindheit mit der Muttermilch eingeflößter Hass gegen Deutschland und gespeichert in ihren polnischen und jüdischen Genen. Verstärkt wurde dieser Hass durch ihren fanatischen sozialistischen Vater dem „Roten Pastor aus Hamburg“, der sogar mit seiner Tochter Angela in die sozialistische DDR geflüchtet ist.
Ihr Hass gegen Deutschland zeigt sich am besten bei ihrer völligen Öffnung der Grenzen für Vergewaltiger,Totschläger und Kriminelle jeglicher Art, die zur sicheren Abschaffung Deutschlands dienen. Herr Wimmer hat es gekonnt mit einem Satz ausgedrückt: „Die Erinnerung ist noch zu frisch daran, daß im Herbst 2015 der damalige Bundesinnenminister die deutschen Grenzen schützen wollte und die Bundeskanzlerin ihm dabei in den Arm fiel“. Auch die unvorstellbaren unkontrollierten Zahlungen, gesteuert von Merkel an Pleiteländer Zahlungen an Pleiteländer getarnt als "Europarettung" dienen vor Allem der Abschaffung Deutschlands.
Unser Volk, das seit vielen Jahren durch die staatsgelenkten Medien völlig verblödet ist, wählt dieses kriminelle gerissene, fette Weibstück seit Jahren mit Mehrheit. Jeder, der gegen ihr feudalistische System auftritt, wird von ihren vor Allem linken Unterstützern mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln bekämpft und Merkel steuert im Hintergrund als selbst ernannter Gutmensch getarnt, diese „Abschaffung Deutschlands“ (gemäß Sarrazin) Ich bin überzeugt, dass der Wahlverein CDU auch Merkel nochmals als Kandidatin aufstellt, wenn den Abgeordneten ihre Wahlergebnisse dadurch gesichert werden. Jede Maßnahme, die gegen die AfD, die der Abschaffung Deutschlands als einzige Partei entgegen tritt, wird von allen Parteien voll unterstützt.
Deutschland ist verloren und Merkel hat schon fast gesiegt.

Gravatar: Novaris

Merkel: Feudalismus in Reinkultur
-----------
Die Frau ist clever ! Fast ganz unbemerkt hat sie einen Programmpunkt der Opposition nach dem anderen ins Programm der CDU eingebaut, um immer einen Koalitionspartner zwecks Machterhalt zur Verfügung zu haben. So mutierte die CDU zu einer LINKSGRÜNEN Partei und es gibt heutzutage einen Parteienblock namens "CDU/CSU/SPD/GRÜNE/B90/Die Linke/FDP" der bei Wahlen zum Bundestag ca. 87% der Stimmen einsammelt und wobei die CDU/CSU den größten Stimmenanteil innerhalb dieses Blocks erzielt und Frau Merkels bisher langjährige Kanzlerschaft absichert.
Bei dieser politischen Gemengelage können die politischen Interessen der Deutschen nur unter die Räder kommen ----- aber es scheint keiner zu merken; denn die Zustimmungswerte zu "Mutti"s Politik sind immer noch hoch.

Gravatar: Legal, Illegal, Scheissegal

Für Stürmer online und den "starken" deutschen Staat war schon immer alles "legal", sowieso unter der Führerin seit 2005 wieder ...

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/florida-mann-sass-37-jahre-unschuldig-in-gefaengnis-freispruch-nach-dna-test-a-5a6c6681-1c8a-4fcc-a544-f5418292a6a3 .

Rechnen wir also kurz einmal nach, 15,5 Millionen USD Haftentschädigung für zwei Jahre unrechtmäßige Haft in Albuquerque NM, das macht im Falle von Herrn DuBoise dann 37/2 x 15,5 Millionen USD = 286,75 Millionen USD Haftentschädigung. Unter solchen Umständen bräuchte er das Einkaufen bei Wal Mart vielleicht garnicht zu lernen.

In Deutschland gäbe es für 37 Jahre unrechtmäßige Haft (15 Jahre Haft + 22 Jahre "Sicherungsverwahrung" evtl. wenn Häftlinge "uneinsichtig" sind und ihre "Schuld" nicht bekennen wollen) eine Haftentschädigung von 37 x 365 x 25 Euro = 337.625 Euro, wobei davon noch die Kosten für Mahlzeiten abgezogen werden müssen, die die Häftlinge wohl selbst tragen. Der "starke" deutsche Staat (das sind Sie!) ist eben ein unverbesserlicher Nazi, der mit seinen Bürgern machen können will, was er will, ohne ernsthaft Konsequenzen fürchten zu müssen, und der dabei immer "legal" handelt und keine Fehler macht, die der Rede wert wären ...

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/nach-zwei-jahren-untersuchungshaft-15-millionen-dollar-entschaedigung-a-887789.html .

In Deutschland war aber auch schon immer alles "legal", wie M.L.King 1963 feststellte, verkehrte Welt ...

"Vergesst nie, dass alles, was Hitler in Deutschland getan hat, legal war"

https://seniorplanet.org/wp-content/uploads/2013/01/MLK-Jailed.jpg .

Gravatar: karlheinz gampe

In alter Zeit wurde jeder oder jede Gruppe, welche Kriminellen oder dem Feind die Stadttore (Grenzen) öffnete sofort hingerichtet ! Man stelle sich vor eine CDU STASI Merkel hätte dem ISLAM vor Wien die Stadttore geöffnet als die Türken Wien belagerten !

Stellt die CDU Kriminelle Merkel und ihre Unterstützer vor Gericht, denn sie sind für den Tod ungezählter Bundesbürger und ungezählte Vergewaltigungen verantwortlich. Keine Freiheit für diese Kriminellen, die Feinde unserer Freiheit !
Meines Erachtens gibt es zwischen einer kriminellen STASI IM Merkel und einer NAZI Tschäpe keinen großen Unterschied, denn beide haben Terroristen und Mörder bemuttert, finanziert, verpflegt und ihnen Unterschlupf gewährt! Merkel hat diese Täter sogar kostenlos ins Land transportiert und ist damit sogar noch ursächliche Täterin. Tschäpe bekam lebenslänglich ! Was bekommen Merkel und ihre Helfer, wenn gleiches Recht für alle gilt ?

Gravatar: tumb stone

Lieber Herr Wimmer
Erklären Sie doch mal bitte bei Gelegenheit, wie Kohl dazu kam, diese Person zu fördern!

Gravatar: Roland Brehm

Es ist diese dumme typisch deutsche Obrigkeitshörigkeit die diese Verbrechen erst ermöglicht. Gepaart mit einem absolutistischen Beamten und Polizeistaat. Eine friedliche demokratische Lösung ist so nicht mehr in Sicht. Deutschland wird wieder geteilt werden in diejenigen die auf Befehl Merkels aus dem 10. Stock springen (siehe NRW-Wahlen) und denjenigen die sich ihre Freiheit und Territorium in einem blutigen Bürgerkrieg zurück erkämpft haben. Und Merkel wird auf das eigene Volk schiessen lassen, da bin ich mir ganz sicher. Wer 120.000 Tode (deutscher Ärztebund) wegen Corona-Schwachsinnsanweisungen in Kauf nimmt dem ist alles zuzutrauen. Merkill ist ein skrupelloses Monster genauso wie alle die ihr dabei helfen.

Gravatar: Karl

Erpresser,, BrandstifterVergewaltiger, DAS sind genau die Fachkräfte die wir hier brauchen,,,,

Gravatar: Aufbruch

Die Feudalherrschaft Merkels ruht auf zwei wichtigen Säulen. Die Hauptsäule, die das ganze System Merkel stützt, sind die tarnstlantischen Strippenzieher um Soros, Gates, Bilderberger und Konsorten. Sie pumpen Milliarden in den Machterhalt Merkels, die als ihre Speerspitze eine Zerstörung Deutschlands und Europas zu managen hat. Eine weitere Säule ist das Polit/Medien-Kartell, das die Gehirnwäsche der Bürger besorgt. Eine Gehirnwäsche, die den Leuten jegliches Orientierungsvermögen raubt und sie zu willenlosen Werkzeugen der Regierungspolitik macht. Sie nehmen den Wahnsinn, der quasi vor ihren Augen abläuft einfach nicht wahr. Die Wahlen in NRW haben es wieder gezeigt. Die Politik Merkels gegen Recht und Gesetz wird durch die Medien goutiert und dem Bürger als Großtat Merkels verkauft. Ein Volk, das sich derart hinters Licht führen lässt, ist verloren, Leider!

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang