Hat Merkel die Aufnahme von tausenden weiteren Migranten versprochen?

Weißrussland hat die mögliche Übersiedlung mehrerer tausend Grenz-Migranten nach Deutschland angekündigt. Die Pressesprecherin von Diktator Lukaschenko, Natallia Eismant, sagte gestern, Weißrussland werde angeblich 5.000 Einwanderer bei ihrer Rückkehr in ihre Heimatländer unterstützen.

Veröffentlicht:
von

Viel relevanter aber: 2.000 weitere sollen von der Europäischen Union aufgenommen werden. Das habe Lukaschenko Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem Telefonat vorgeschlagen. Merkel solle nun mit den Regierungschefs der übrigen EU-Mitgliedsstaaten über die Möglichkeit sprechen und auch über einen „humanitären Korridor nach Deutschland“ verhandeln. Mit anderen Worten: es steht im Raum, dass Deutschland wieder alle illegalen Migranten aufnimmt. Gegen den Willen der Polen und anderer Osteuropäer will Merkel auf den letzten Metern ihre fatale Politiker der Zerstörung Deutschlands fortsetzen. Wir werden uns natürlich weiter dagegen wehren und stehen fest und solidarisch an der Seite Polens und Litauens. Es braucht Grenzschutz und die Abweisung von illegalen Migranten. Die Sicherheit unserer Bürger ist nicht verhandelbar.

Soviel zum angeblich negativen Brexit: Shell verlässt die EU – und geht nach Großbritannien. Der Energie-Konzern verlagert seine Zentrale komplett nach London. Er reagiert damit auch auf ein EU-Gerichtsurteil und die niederländische Steuerpraxis. Zuvor war das gleiche mit dem großen Verbrauchsgüterunternehmen Unilever passiert. Man merkt immer wieder: die EU und ihre Mitgliedsstaaten sind wirtschaftlich nicht wettbewerbsfähig. Das haben die Briten erkannt und ihre richtigen Schlüsse daraus gezogen.
www.tichyseinblick.de/wirtschaft/oel-konzern-shell-verlaesst-die-eu/

Die Regierung von Gibraltar hat trotz einer Impfquote von 100 (!) Prozent alle offiziellen Weihnachtsfeiern, Empfänge und ähnliche Veranstaltungen abgesagt. Auch der Bevölkerung des britischen Überseegebiets wurde dringend empfohlen, Veranstaltungen und Partys in den nächsten vier Wochen zu meiden. Gruppenaktivitäten sollten besser im Freien als in geschlossenen Räumen stattfinden. Trotz Impfung kommen also weiter Lockdowns – genau davor haben wir gewarnt.
jungefreiheit.de/politik/ausland/2021/corona-gibraltar-weihnachten/

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: DeDiMi

Deutschland richtig schön voll machen und es dann ordentlich krachen lassen...

Gravatar: Hannelore

Ich befürchte, mit der kommenden Regierung wird alles
noch viel, viel schlimmer werden.

Gravatar: Peter Lüdin

In den nächsten Jahren und Jahrzehnten werden Millionen von Menschen aus Afrika und dem Nahen Osten sich auf dem Weg nach Europa machen. Das ist den Europäern und den Herkunftsländern klar. Langfristig sitzen da die Herkunftsländer und vor allem die Türkei am längeren Hebel. Dagegen wirken die paar Milliarden Entwicklungshilfe, die man den Herkunftsländern bzw. der Türkei immer wieder anbietet, eher lächerlich.

Gravatar: werner

Ich wette meinen Kopf, dass die Merkel Lukaschenko zugesagt hat, zig tausende illegale Migranten in Deutschland aufzunehmen.
Die Merkel will auch noch zum Schluss ihrer Amtszeit dazu beitragen, das von ihr zutiefst verhasste deutsche Volk zuvernichten.
Jetzt haben wir ihre persönlich gewunschene Nachfolgeregierung und das Chaos geht in die zweite Runde, bis Deutschland ganz erledigt ist.

Gravatar: Wolfram

Die Migranten-Kriminalität ist sein Herbst 2015 ja exorbitant regelrecht explodiert - nicht nur in unserem Land !!!

Natürlich sind Tausende Iraker, Jordanier, Syrer usw. - jedoch recht gerne - in eine regelrechte Falle Weißrusslands geraten, denn das erträumte Paradies "GERMONEY" war ja zum Greifen nah !!! Nun sitzen sie erst einmal fest !!! Doch aufgeben wollen die Meisten keineswegs !!!

Am Wochenende sind wieder 3 jugendliche Deutsche im Kreis Fürstenfeldbruck von einem Rudel jugendlicher Migranten (5 Angreifer = muslimische "Überzahl") attackiert und mit Messern abgezogen worden !!! Außer blauer Flecke in den Gesichtern durch die brutale Prügelattacke und einem Stich mit einem Schraubenzieher ins Bein eines der deutschen Opfer wurde nur ein Ghetto-Booster und etwas Geld erbeutet. Alltägliche "Peanuts", die unsere Kids ertragen müssen ??? Die Täter aus der gewaltbereiten Halbmondkultur flüchten meist unerkannt oder bekommen lasche Bewährungsstrafen !!!

Da sinkt die Hilfsbereitschaft für und Akzeptanz von Migranten bei vielen natürlich auf den Nullpunkt !!!

Gravatar: Doppelgänger

Ich fürchte, zu Weihnachten sind sie alle hier, als Akt der Barmherzigkeit oder so ähnlich. So einfach kann man Deutschland berechnen und das wissen die Invasoren an der polnischen Grenze auch.

Gravatar: R. Avis

James Paul Warburg, Mitglied des Council on Foreign
Relations und Finanzberater von Franklin D. Roosevelt, sagte am 17.2.1950 vor dem US-Senat: “Wir werden eine Weltregierung haben, ob Sie nun wollen oder nicht, entweder durch Unterwerfung oder durch Übereinkunft.” (Wikipedia) Richard Newton Gardner, US-Botschafter in verschiedenen Ländern, UN-Berater und Mitglied der Trilateralen Kommission schrieb im CFR-Magazin Foreign Affairs, April 1974: “Das ´Haus der Weltordnung` wird man eher von unten nach oben hin, statt von oben nach unten herab aufbauen müssen. … Denn wenn es darum geht die nationale Souveränität zu zerstören, ist es viel effektiver, sie Stück für Stück erodieren zu lassen als den altmodischen Frontalangriff durchzuführen.“ Dazu gehören offensichtlich durch Ausbeutung und Kriege herbeigeführte massenhafte Migrationsbewegungen, die zur Destabilisierung der Staaten, zu Verschmelzungen und Identitätsverlust der Völker führen sollen.

Gravatar: Ekkehardt Fritz+Beyer

... „Die Sicherheit unserer Bürger ist nicht verhandelbar.“ ...

Wovon sich unsere(?) heißgeliebte(?), allwissend(?) Allmächtige(?) scheinbar wie selbstverständlich nicht abschrecken lässt!

... „Merkel habe nur das Wohl der Welt im Blick, «kaum aber noch die Interessen Europas und schon gar nicht das Interesse der Deutschen an der Zukunft der eigenen Nation, dem Schutz ihres Lebensumfelds und ihrer kulturellen Identität». ... „Die deutsche Politik vernachlässige ihre Führungsaufgabe“! ...
https://www.berlin.de/aktuelles/berlin/4382239-958092-sarrazin-merkel-handelt-nicht-im-interes.html

Was durch Corona und dem damit zusammenhängenden „Intensivbetten-Mythos“ auch aus meiner Sicht sicherlich ´noch lange` nicht gekrönt wurde!!! https://www.rubikon.news/artikel/der-intensivbetten-mythos

´Äußerst` merkelwürdig dabei auch für ´mich`:

Es ist wohl das erste Mal in der Geschichte der Medizin, dass die fehlende Wirkung eines Medikaments auf die Schuld derer geschoben wird, welche es eben ´nicht` nahmen!!!

Gravatar: Karl Napp

Da Dr. (DDR) A. Merkel nach ihrer Amtszeit wohl zu ihrer Genossin Margot Honecker nach Chile auswandern wird, kann sie als letzte Großtat ruhig noch tausend muslimische Kanacken hier reinholen - Hauptsache, wir sind die FDJ-Funktionärin Angela los.

Gravatar: Manni

Der Great-Reset ist doch voll im Gange,da kommt es auf Hundertausend nicht an,Millionen sind angesagt-Millionen,wir werden förmlich überrannt.Wetten?.

Gravatar: Sabine

Daran besteht doch gar kein Zweifel, dass Merkel ein paar Tausend aufnimmt.
Im Durchschnitt werden jährlich über 100 Tausend aufgenommen, da sind 2 - 4 Tausend nicht der Rede wert.
Sind alle aufgenommen, kommen die nächsten 10 Tausend.
Selbst Kubaner machen sich jetzt schon auf den Weg.
Alle wollen nach Deutschland.
Auf die Frage warum, (?) kam u.a. die Antwort ::
In Deutschland gibt es sogar viel Geld, wenn man keine Arbeit hat.
Es wird Zeit, dass dieser selbstherrliche Umgang mit den Steuergeldern unterbunden wird.
Vielleicht schafft es die CDU mit Merz am Steuer.

Gravatar: Werner Hill

... und nachdem in Gibraltar angeblich alle geimpft sind, wurde heute bei "corona-in-zahlen.de" eine Inzidenz von 1057 !! gemeldet.

Aber bei uns gilt als Wahrheit: "Mit einer höheren Impfquote wären wir nicht in dieser dramatischen Lage".

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang