Grünen befeuern die Deindustrialisierung Deutschlands

Schon jetzt gibt es Rohstoffengpässe und steigende Strompreise. Wenn dann bald die letzten Atomkraftwerke vom Netz gehen, drohen uns Blackouts. Doch die Grünen wollen die Energie weiter verteuern.

Veröffentlicht:
von

Ganz anders im Ausland: Während Frankreich etwa die Preise für Gas und Strom gedeckelt und Spanien Steuern gesenkt hat, versucht Italien, mit Milliarden-Subventionen den Strom- und Gaskunden zu helfen. Besonders Familien und Rentner und einkommensschwächere Schichten trifft diese unsoziale Politik der Energiekostenexplosion besonders hart. Und die Industrie wandert ins Ausland ab und damit auch die Arbeitsplätze.
www.freiewelt.net/blog/gruene-befeuern-deindustrialisierung-deutschlands-fw-wochen-revue-10086611/

Die Islamisierung Deutschlands schreitet weiter voran. Jetzt darf auch in Köln, in einer der ältesten christlichen Städte in Deutschland und Europa, der Muezzin rufen. Oberbürgermeisterin Reker freut sich schon und diffamiert Kritiker: Wer "das anzweifelt", stelle die "Kölner Identität" infrage.
www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/koeln-muezzin/

Der für viele «schönste Weihnachtsmarkt» in Berlin am Charlottenburger Schloss findet wegen Corona bzw. wegen des Versagens des rot-rot-grünen Senats dieses Jahr wieder nicht statt. Senat und Bezirke in der Hauptstadt rühren keinen Finger, um die festlichen Veranstaltungen zu retten, kritisiert die B.Z.
www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/die-corona-verbote-zerstoeren-berlins-weihnachtsmaerkte

Die evangelische Kirche unterstützt einmal mehr Linksextremisten. Unter dem Motto „Demokratie im Dialog“ veranstaltet die Evangelische Landeskirche Sachsen einen Workshop über die Linksterroristin Lina E. Im „Haus der Kirche“ in Dresden organisiert die Frauenarbeit der Kirche in Sachsen eine Frauenkonferenz mit dem Programmpunkt: „Der Fall Lina E.: Autonomie, Autonome Projekte und Kriminalisierung von Frauenwiderstand“. So eine Kirche braucht niemand. Wer sich christlich engagieren will, kommt zu den Christen in der AfD (ChrAfD).
jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/evangelische-landeskirche-veranstaltet-workshop-ueber-lina-e/

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Gerhard G.

Das Grüne Geschwurbel ...das Putin wieder mal an allem Schuld sei...hängt mir langsam zum Hals heraus:
Der Grüne Abgeordnete Krischer vermutet, dass Russland Druck aufbauen will, um die Inbetriebnahme von Nordstream 2 herbeizuführen. „Es sieht so aus, dass Wladimir Putin Deutschland gerade vor eine Entscheidung stellt: Sofortige Inbetriebnahme der Erdgaspipeline Nord Stream 2, oder hohe Energiepreise kombiniert mit möglichen Versorgungsproblemen im Winter.“
Und es gibt genügend dumme Schafe die das auch noch glauben.
Erst kürzlich sagte ein Wirtschaftsfachmann im Öffentl./Rechtl. MoMa ...Putin habe bis heute 40 % mehr geliefert als vertraglich vereinbart.Ich hoffe sehr das man den Grünen Wirtschaftsschädlingen den Garaus macht ---und das auf schnellstem Wege !!! Stellt euch vor ...unsere Landwirte können die Äcker nicht mehr bestellen weil Benzin für die Trecker unbezahlbar ist.

Gravatar: Lorenz

Wenn ich jünger wär (75),da gäbe es nur eins, raus aus
den jetzigen Deutschland,hier gibt es nicht mehr zu retten!!!

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang