Für Lauterbach hat Corona kein Ende | FW-Wochen-Revue

Liebe Leser! Die Corona-Zahlen sinken. Doch für Angstminister Lauterbach droht die nächste Winterwelle. Es wird Zeit, dass die Panikmache beendet wird.

Veröffentlicht:
von

Für Angstminister Lauterbach ist die Corona-Krise scheinbar nie überwunden. Im Widerspruch zu allen aktuellen Zahlen warnt er vor der Winterwelle. Solange Menschen an Corona erkranken oder unter Long-Covid leiden, sei für ihn die »Pandemie« nicht beendet. Da das Coronavirus (wie Grippe- und Erkältungsviren) aber nun Bestandteil der alltäglich viralen Umwelt geworden ist, bedeutet dies: Es wird niemals aufhören. Jedenfalls wird der Gesundheitsminister auch in Zukunft wohl unverändert seine Paniktrommel rühren und für Maßnahmen plädieren.  

Für Lauterbach gibt es kein Ende der Corona-Maßnahmen – Auf dem Long-Covid-Kongress in Jena erklärte Karl Lauterbach, die Corona-»Pandemie« sei »erst beendet, wenn sie auch für diejenigen beendet ist, die an Long-Covid erkrankt sind.«

AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag fordert: Ampel-Impfskandal muss schonungslos aufgearbeitet werden – Laut aktueller Berichterstattung plant die Ampel-Koalition die sogenannte einrichtungsbezogene Impfpflicht für Menschen in medizinischen Berufen nicht zu verlängern und Ende des Jahres auslaufen zu lassen.

Keine Corona-Winterwelle: Jetzt endlich Schluss mit den Maßnahmen! – Die Corona-Winterwelle scheint auszubleiben: Seit Wochen gibt es immer weniger Corona-Meldungen. Grund genug, die restlichen Maßnahmen fallen zu lassen.

Lauterbach kündigt trotz widersprechender Zahlen Gefahr der Winterwelle an – Die Zahlen sinken, die Herbstwelle blieb aus. Eine Winterwelle kündigt sich nicht an. Doch Lauterbach ist sich sicher: Die Winterwelle werde kommen. Also rührt er wieder die Paniktrommel.

Jetzt wird Klima-Ideologie mit Feminismus verknüpft – Klimaschutz sei ein feministisches Anliegen, meint eine Kolumnistin beim FOCUS. Es gehe darum, das Patriarchat zu überwinden. Ihre Argumente sind an den Haaren herbeigezogen.

Maaßen: Grüne streben eine öko-totalitäre Herrschaftsform an – Deutschland werde durch die Ampel-Regierung mit ihrer grün-ideologischen CO2-Politik in die Deindustrialisierung getrieben. Die Politik zum Ukraine-Krieg verschärfe dies. Deutschland werde der große Verlierer sein, egal wie der Krieg ausgeht.

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Wenn Sie regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen und Nachrichten in der Welt informiert werden wollen, melden Sie sich noch heute beim Freie-Welt-Newsletter an!

Mit herzlichen Grüßen aus Berlin,

Ihr

Sven von Storch

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Hajo

Der Typ gehört mit zum Korruptionssystem der Sozialisten, die gegen die Interessen des eigenen Landes arbeiten und sich mehr in die Täuschung vertiefen müssen, als das Wohl der Bürger im Auge zu behalten.

Der Wähler steht sich im Prinzip selbst im Weg und so wie die Großkopfeten erkennen, daß man über demokratischen Gepflogenheiten nicht weiter kommt, weil der Wähler selbst das größte Hindernis in seiner grenzenlosen Dummheit darstell, so müßten es auch die Bürger sehen, wie sie vom Kapital und der anhängenden Politik verschauckelt werden, was doch offensichtlich ist und damit alles aushebelt, was uns an Rechtsstatus zusteht und am Schluß nichts mehr übrig bleibt um der Gegenseite das Herrschen völlig allein zu überlassen.

Diese Kämpfe, die heute nach Monarchien und Diktaturen wieder erneut ausgetragen werden sind doch nicht neu und eine Aufwärmung griechischer Ereignisse, wo alle Varianten ausprobiert wurden und am Ende immer eine kleine Clique herrschte, wo sie heute auch wieder hinwollen und da sich die Zeiten geändert haben, sollten wir das nicht zulassen, denn es muß Parität herrschen zwischen den Kräften.

Das kann nur über Abstimmungen erfolgen und alles andere wäre reine Willkür, wo wir gerade dabei sind über unsere gewählten Politiker alles zu verlieren, was zumindest seit Ende des letzten Krieges Konsens war, was die Linken zerstören wollen um selbst ungeteilt zu herrschen oder zumindest Teilder Mächtigen bleiben, die im Hintergrund wirken.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

… „Die Corona-Zahlen sinken. Doch für Angstminister Lauterbach droht die nächste Winterwelle. Es wird Zeit, dass die Panikmache beendet wird.“ …

Weil die Impfung ´noch nie` vor der Krankheit schützte
https://www.zdf.de/nachrichten/politik/corona-impfpflicht-lauterbach-pflege-100.html,
die Impfpflicht aber schon deshalb nach wie vor höchstwichtig ist, weil sozialverträgliches Frühableben
https://de.wikipedia.org/wiki/Sozialvertr%C3%A4gliches_Fr%C3%BChableben
zu Gunsten der göttlichen(?) Plagen und Solidarität mit der Ukraine für Lindners Staatskasse in den Köpfen der deutschen Rentner an erster Stelle steht???

Gesteht dieses Kretschmer etwa ´deshalb` nun, dass Kita- und Schulschließungen unnötig waren und verlangt, das "müssen wir uns ja nicht aufrechnen"
https://test.rtde.me/kurzclips/video/155153-kretschmer-gesteht-kita-und-schulschliessungen/,
anstatt die Sachsen ganz einfach um Entschuldigung zu bitten, besonders weil die AfD bundesweit kräftig Zuwachs hat, besonders in Sachsen ganz vorne steht
https://dawum.de/AfD/
und das ´dicke Ende` erst noch kommt???
https://www.wochenblick.at/welt/sogar-palmer-bestaetigt-sozialleistungen-sind-pull-faktor-fuer-ukraine-fluechtlinge/

Gravatar: Max Mauser

@Werner Hill
Natürlich wissen alle Coronaeiferer, daß Corona nur eine Grippevariante unter vielen ist und keinerlei Extrabehandlung verdient.

Leider ist dem nicht so. Corona ist definitiv keine Grippe. Corona ist eine gezüchtete Tropenkrankheit mit gefäßschädigender und blutverklumpenden Wirkung. Gezüchtet im Mückenlabor von Bill Gates.

Einfach gut recherchieren

Gravatar: Facherfahrener

Zum Glück bin ich kein Politiker und deshalb nicht um
Wähler bemüht, die auf der Straße ein ganz anderes
Bild darstellen.:
Schlangen an - Impfstellen, Teststellen - Vermummte
Lauterbach ist nicht allein.

Gravatar: Lutz

Könnte der Justizminister-Darsteller Buschmann - von Tim Kellner liebevoll Breitmaulfrosch genannt - dem Psycho-Karlchen einmal klarmachen, daß Grundrechte nicht ewig und drei Tage eingeschränkt werden dürfen???

Ole Leberwürstchen, unser super-toller Volljurist ohne rote Linien und Chef der (H)Ampelmänner*innen, ist dazu offensichtlich nicht in der Lage!!!

Gravatar: Sam Lowry

Germany: % of Population receiving at least 1 dose 77.95%
(Johns Hopkins)...

knapp 78 % der Doitschen sind geisteskrank!

Gravatar: Werner Hill

Natürlich wissen alle Coronaeiferer, daß Corona nur eine Grippevariante unter vielen ist und keinerlei Extrabehandlung verdient. Ebenso wissen sie, daß die so eifrig propagierten Impfungen und Masken dagegen mehr schaden als nützen. Aber - um das nicht eingestehen zu müssen - führt man jetzt eben zum weiteren Schaden der Bürger Rückzugsgefechte noch bis mindestens April 23.

Der größte Skandal ist aber die böswillige Schädigung Deutschlands durch die ungebremste Duldung nicht mehr verkraftbarer Zuwanderung - nicht zuletzt aus der Ukraine. Und dann sollen diese Ukraineflüchtlinge noch Bürgergeld + Kindergeld + Miete + Heizung + Arztkosten + Unterricht für die Kinder etc. erhalten. Dumm, wer da nicht nach Deutschland "flieht"!

Ein weiterer Skandal sind die unausgegorenen und bürokratisch überfrachteten, sowie äußerst ungerechten Entlastungspakete und Preisbremsen. Eine MWSt.-Senkung - zumindest auf alle Arten von Energie - wäre wohl zu einfach gewesen ...

Gravatar: Sam Lowry

Und jetzt schießen die RSV-Fälle bei Kindern in die Höhe!
Die Intensivstationen sind bereits total überlastet.

Soll sich jeder mal selbst Gedanken machen, woran das wohl liegen kann. Laut Mainstream an den Kontaktsperren und dem fehlenden Kontakt mit den Viren.

Ich denke da eher an etwas anderes...

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang