Facebook zensiert wieder

Wieder hat mich Facebook zensiert! Während Linksterroristen ihren Terror verbreiten können, werden unbequeme Fakten zensiert.

Veröffentlicht:
von

Nochmal: Rackete holte Vergewaltiger, Folterer, Menschenhändler und Mörder mit ihrem Schiff nach Europa. Das ist Fakt. Rackete gehört vor ein Gericht und die Zensur abgeschafft.
www.facebook.com/BeatrixVonStorch/posts/333801951442667

Die Grünen waren und sind weiter die Feinde der Polizei, auch wenn ihr Wahlprogramm einen anderen Eindruck erwecken will und manche bürgerlichen Wähler täuschen soll. Baerbock hat jetzt erklärt, sie wolle die Sicherheitsbehörden noch stärker auf Rechtsextremisten überprüfen, falls sie Kanzlerin werde. Das werden wir zu verhindern versuchen, indem wir u.a. zeigen, dass die Grünen die politischen Feinde unserer Polizei sind. Die letzte Erhebung hat ergeben, dass rechtsextremistische Verdachtsfälle (von denen sich viele dann auch nicht bestätigen) bei den Sicherheitsbehörden von Bund und Ländern im Bereich von deutlich unter einem Prozent liegen. Unsere Sicherheitsbehörden brauchen keine grünen politisch-korrekten Aufpasser, sondern die volle Unterstützung im Kampf gegen Terroristen, Clankriminelle und Verbrecher jeglicher Art.
www.welt.de/politik/deutschland/article231534025/Annalena-Baerbock-will-Sicherheitsbehoerden-auf-rechtsextreme-Gruppen-pruefen-lassen.html

Die Kanzlerkandidatin der Grünen kann nicht nur Lebensläufe ändern. Sie kann noch mehr. Das glaubt zumindest Ex-Siemens Chef „Joe“ Kaeser: »Die größte Glaubwürdigkeit für eine nachhaltige und langfristige Erneuerung hat sicherlich Annalena Baerbock«, ist er überzeugt. Kein Zufall, dass Kaeser nicht mehr Siemens-Chef ist. Aber er möge doch bitte den Rest der Welt nicht mit seinem Unsinn behelligen.
www.freiewelt.net/nachricht/annalena-baerbock-wird-von-joe-kaeser-ex-chef-siemens-gepriesen-10085138/

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: karlheinz gampe

Attila Hildmann, der Freiheitskämpfer gegen den korrupten kriminellen CDU Merkelstaat wurde selbst auf Telegram gesperrt.

Attila ist nun eine Art Märtyrer eines totalitären rotem BRD Regimes. Da das kriminelle rote CDU Regime ihn verhaften will, ist er in die Türkei geflohen.

Mehr Freiheit bei Erdogan als in der BRD?

Gravatar: Hartwig

Twitter soll in Nigeria landesweit beblockt worden sein. Man kann demnach, im bevölkerungsreichsten Land Afrikas, kein Twitter mehr empfangen. Diese Meldung stammt vom 6. Juni 2021, also vor einigen Tagen. Weiß hier jemand davon?

Nun, dann bitte festhalten, gut festhalten, denn man kann fast "live" ersehen, wie unglaublich verblödet, grotesk, krank, verlogen, abgehoben, geisteskrank, heuchlerisch
diese Mitarbeiter von Twitter sind. Wäre es nicht so traurig und kriminell, was Twitter tut, man käme aus dem Lachen nicht mehr heraus?

Prüft bitte selbst.

Vorverständnis:
Twitter hat ein sog. Tweet des gegenwärtigen nigerianischen Präsidenten gelöscht. Sich also politisch in die inneren Angelegenheiten Nigerias eingemischt.

Dieser antwortet mit einer totalen Blockade von Twitter in ganz Nigeria.

Jetzt die Reaktion der kriminellen Schwachköpfe und Verantwortlichen bei Twitter.


Zitat 1:

"Twitter declares access to its platform a 'human right' despite banning Trump and conservatives for their views

https://t.co/Zwk3myNDRL

— Diane Lange (@DclareDiane) June 6, 2021"

[Sinngem. Übersetzung:
Twitter erklärt Zugriff auf seine Plattform zu einem Menschenrecht, ungeachtet der illegalen Zensur wider Trump und allen Nicht-Linken.]

Diane Lang ist womöglich eine kluge kritische Beobachterin des Ganzen.


Zitat 2:
"We are deeply concerned by the blocking of Twitter in Nigeria. Access to the free and #OpenInternet is an essential human right in modern society.

We will work to restore access for all those in Nigeria who rely on Twitter to communicate and connect with the world. #KeepitOn

— Twitter Public Policy (@Policy) June 5, 2021"

[Sinngem. Übersetzung:
Twitter ist nachhaltig besorgt, durch die Blockade seitens Nigerias. Zugriff auf das freie und #OffeneInternet ist ein wesentliches Menschenrecht einer modernen Gesellschaft. Wir werden daran arbeiten den Zugriff wieder herzustellen für all jene in Nigeria, die sich auf Twitter verlassen um zu kommunizieren und die Welt zu verbinden."

Das war die "offizielle" Antwort dieser linken Twitter-Schweinebande, die Meinungen anderer nicht ertragen will und das dreiste Belügen der Menschen mag.

Quelle:
https://www.americanthinker.com/blog/2021/06/tears_and_flapdoodle_from_twitter_over_nigeria_shutdown_calling_access_to_its_site_a_human_right.html


Hoffentlich macht der aktuelle nigerianische Präsident diese linken verlogenen Schweine fertig.

Gravatar: Hermann

Und der geschätzte Präsident Trump wurde sogar gesperrt.
Die spinnen.

Was bilden die sich ein.
Die sind Größenwahnsinnig.
Denen gehört die Kündigung.
Es gibt ein Leben ohne Fratzenbuch.

Gravatar: Manni

Facebook?Twitter?bin seid Jahren schon raus aus diesen Schweinevereinen,tue ich mich nicht mehr an.

Gravatar: Hajo

Das sind die Auswirkungen des Netzwerk-Durchsetzunggesetzes als zutiefst inhumanes Instrument unter dem Zeichen der Freiheit, was direkt in die Unfreiheit geführt hat und noch schlimmer kommt, wenn wir diese linke Bande weiter gewähren lassen.

Im Moment können sie mit Geld noch alles unter der Decke halten, aber der Zeitpunkt wird kommen wo die Freiheit siegt, selbst wenn sie sich weiterer krimineller Methoden bedienen, die sie einholen werden wenn die Zeit reif ist.

Wenn man so will haben die Konservativen über die ganzen Jahrzehnte total versagt und den Roten und Grünen das Feld überlassen in der grandiosen Fehleinschätzung, es wird schon moderat bleiben und dabei haben sie deren marxistischen Aktivitäten völlig unterschätzt und nun befinden wir uns einem jämmerlichen Zustand und wollen wir hoffen, daß sich das bald ändert, was fehlt ist der unbedingte Wille aller, die eine andere Meinung vertreten, dann ist was zu ändern, vorher leider nicht.

Gravatar: Stanley Migram

Wie? Man zensiert WIEDER?

Seit Jahren wird immer und überall alles Gegenteilige zensiert. Es wird mainipuliert, es werden Menschen gebannt und shadow-gebannt. Was ist daran neu?

Irgendwie haben Sie scheinbar etwas nicht verstanden.

"Wieder"... dass ich nicht lache...

Gravatar: karlheinz gampe

Facebook und Twitter haben bald auszensiert! Denn laut Miriam Hope sollen in einigen Monaten neue Anbieter ganz ohne Zensur am Markt sein. Dann werden Millionen Nutzer sofort abwandern so wie von whatsapp nach telegram. Whatsapp wird nun fast nur noch von geistig Zurückgebliebenen benutzt.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Wieder hat mich Facebook zensiert! Während Linksterroristen ihren Terror verbreiten können, werden unbequeme Fakten zensiert.“ ...

Weil die Allmächtige(?) das scheinbar schon darum diktierte, da wohl keinesfalls bekannt werden darf, dass es zum Verbreiten der Wahrheit längst besonders auch „RT“ bedarf?
https://de.rt.com/inland/118604-spahn-wollte-unbrauchbare-masken-an-obdachlose-und-behinderte-verteilen/

Ist es da nicht schon ´allerhöchst` merkelwürdig, dass die „Nutznießer der Pandemie ausgerechnet „deutsche Milliardäre“ sind???
https://de.rt.com/meinung/118525-nutzniesser-pandemie-deutsche-milliardaere/

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang