Enthüllte Ideologie: Die linke Gender-Lüge!

Das Ziel der linken Trans-Ideologie und Gender-Religion ist es, unsere kulturellen Grundlagen zu erschüttern, das herkömmliche Familienbild zu zerstören und mitunter Erwachsenen-Sex mit Kindern hoffähig zu machen.

Veröffentlicht:
von

Die Tatsache des „biologischen“ Geschlechts wird bestritten, das Geschlecht vielmehr als „soziales Konstrukt“ dargestellt. Frei wählbar für jeden.

Dabei ist der Transgenderismus nichts anderes als eine große Lüge, die sich aufmacht, die gesamte Gesellschaft zu vereinnahmen.

Niemand scheint dabei zu hinterfragen, dass diese Trans-Agenda eigentlich auf einer Lüge aufgebaut ist. Denn das biologische Geschlecht ist die einzige wissenschaftlich nachgewiesene Kennzeichnung von Männern und Frauen. Hingegen besitzt die von den Linken propagierte Geschlechterfluidität absolut keine wissenschaftliche Grundlage in der Realität. Es gibt keinen Beweis für deren Existenz!

Und dennoch wurden Gesetze zum Schutz dieses Hirngespinsts eingeführt, das einst von Sexualwissenschaftlern wie beispielsweise dem bisexuellen Neuseeländer John William Money erfunden wurde. Dieser führte schon 1967 ein katastrophales Geschlechtsumwandlungs-Experiment durch. Außerdem tat sich der Sexualwissenschaftler und klinische Psychologe mit Äußerungen hervor, die Pädophilie entschuldigte oder gar rechtfertigte.

Solche Wissenschaftskriminelle also haben die Grundlagen des Gender-Irrsinns kreiert.

SCHAUT EUCH DAZU DIESES VIDEO AN: https://auf1.tv/nachrichten-auf1/genderismus-geschlechterfluiditaet-soll-menschen-sexuelle-identitaet-rauben/

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Johanna Greber

@Kapitulation? Niemals!

Was Sie Ihren Mitmenschen vorwerfen, wie irre, kranke, korrupte, perverse, entgrenzte, degenerierte, kriminelle, rotbraune, das werfen Sie sich auch selbst vor. Was Sie mit Ihrem, den unterstellten Eigenschaften entsprechenden Wunsch der Pulverisierung der Beschuldigten mit Bomben ersichtlich machen.
Eingesperrte Sexualitaet macht agressiv, kriegsluestern. Erfahrungsmaessig belegt.
Gegen Kriegsteilnahmen, praktisch wie steuerlich, bis zu allen
den Kindern aufgezwungenen sexuellen Teilnahmen, hilft eine wirtschaftsrechtliche Massnahme, naemlich die Kinder- und Muetter - Pachtzins - Entlohnung nach der Aufloesung des weltbeherrschenden Grundbesitz-Gesetzes mit einem Freiland-Pachtbesitz-Gesetz oder des identischen Gottesland-Pachtbesitz-Gesetz.
Entsprechend der Forderung eines Silvio Gesells vor ca. 100 Jahren als auch des vor ca. 2000 Jahren zuvor eines Jeshua von Nazareth.
Dass diese Massnahmen tatsaechlich helfen wuerden, laesst sich gerade durch ihre Ignoranz und Ablehnung, insbesondere durch die betroffenen Mitmenschen als Beweis ansehen.
Meinungsfreiheitlich!

Gravatar: Hajo

Auch die Natur kann sich irren und das kommt häufiger vor als man glaubt, es aber zur Maxime zu erklären um Verirrungen den überwiegenden Normalitäten gleichzusetzen ist schon weit hergeholt und man kann solche Abnormitäten respektieren, sie aber hoffähig zu machen und in Gleichheit setzen wäre dann der gleiche Widerspruch wie die Natur es irrigerweise vergeigt hat, obwohl das Chaos ja zum System gehört, aber nicht jedermanns Sache sein muß.

Diese Scheindiskussion soll doch nur eigene Vorstellungen oder abnormale Bedürfnisse befriedigen, denn es wiederspricht auch den allgemeinen Ansichten bei der Deutung eines unbefriedigenden Zustands, der auch nicht besser wird, wenn man ihn erhöht, denn das Problem bleibt nachwievor beim Betroffenen hängen und wie der sich fühlt kann niemand nachvollziehen und bleibt ewig ein Rätsel, weil es eben einfach so ist.

Gravatar: Kapitulation? Niemals!

@ Deutsche Exekutive fordert öffentlich zum sexuellen Missbrauch von Kindern auf ... 18.07.2022 - 12:39


Frauen sind in Deutschland eben von Geburt an von Natur aus schwer benachteiligt und haben ein Leben, das schwerer ist als das Leben des Rests der Bevölkerung. Sie sind schon von Geburt an von Natur aus "Opfer".

Zudem befindet Deutschland sich nicht in einer Krise, sondern das Land selbst ist spätestens seit dem Jahre 2005 eine einzige, große Krise, seit dem Amtsantritt von "Mutti" als Bundeskanzlerin nämlich.

Da das Land nun aber so erbärmlich untergeht, müssen eben "Frauen und Kinder zuerst" "gerettet" und "geschützt" werden ...

https://www.youtube.com/watch?v=md6lbxsF6J0&t=37s

https://app.box.com/s/39hdzu4lp1kk9xppnl9l4rufm8b2h1k2

... inklusive der "Rettung" durch "zärtliche Berührung" von "Scheide und vor allem Klitoris" von Kindern durch Erwachsene zum Zweck der frühen Förderung der Entwicklung von "Stolz auf die Geschlechtlichkeit" des in Deutschland doch auch in jeder anderen Hinsicht so schwer benachteiligten, weiblichen Geschlechts.

Vielleicht wäre es ja wirklich besser, wenn Herr Putin das derart irre, kranke, korrupte, perverse, entgrenzte, degenerierte und kriminelle Deutschland, das diese rotbraunen Leute ...

https://www.dropbox.com/s/hfkmt0s3xdw8r0g/Verleumdende%20JakobinerInnen%20...%20%20.mp4?dl=0

https://www.youtube.com/watch?v=k7jEk_f04pE&t=120s

https://youtu.be/OG09rBAJMtc?t=83

https://www.google.com/search?q=gr%C3%BCne+p%C3%A4dophile&hl=en&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved

https://menschundrecht.de/rotgruen.jpg

https://app.box.com/s/x1kkuzx3e2nt2m30wxfmizqzm7qx47jh

... zu dem gemacht haben, was es heute ist, mit einem Teppich geeigneter Bomben belegt und es atomisiert, damit es nicht ein Schrecken ohne Ende ist, sondern ein Ende mit Schrecken nimmt.

Gravatar: Ganimed

Soll mir bloß mal einer mit diesem Bullshit falsch kommen. Den trifft die Faust des alten, weißen Mannes dermaßen auf die Zwölf, daß er wirklich nicht mehr weiß, ob er Männlein oder Weiblein ist. Blödes Pack!

Gravatar: Ganimed

Wenn ich mich morgen (ent)-Scheide, eine Frau zu sein:
Fällt mir dann automatisch der Pimmel ab?

Gravatar: Deutsche Exekutive fordert öffentlich zum sexuellen Missbrauch von Kindern auf ...

... in Verfolgung ihrer "Gender - Religion" und "Trans - Ideologie".

Aber Sie wissen schon, das alles hat keine strafrechtliche Relevanz, "Komma, so lange keine Gewalt im Spiele ist" ...

https://www.google.com/search?q=gr%C3%BCne+p%C3%A4dophile&hl=en&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved .

Es ist nämlich nicht nur Ideologie, sondern es war und ist anscheinend immer noch allerdings positiv "wissenschaftlich" - akademisch "evaluierte" politische Agenda, dass die "zärtliche Berührung von Scheide und vor allem Klitoris" von Kindern durch Erwachsene, also bspw. durch "Väter, Großmütter, Onkel und Kinderfrauen", die sich "anregen" lassen und die sich "angesprochen fühlen", keine "sexuelle Handlung" darstellt, besonders dann nicht, wenn solche Handlungen der Förderung von "Stolz" auf die weibliche "Geschlechtlichkeit" dienen.

So verhält sich jedenfalls die deutsche Exekutive zu dem Thema, hier vertreten durch die Bundesoberbehörde BZgA und durch die Strafverfolgungsbehörde ...

https://app.box.com/s/0mxs9jjzs2

https://www.lifesitenews.com/news/german-government-publication-promotes-incestuous-pedophilia-as-healthy-sex/

https://menschundrecht.de/spontifex%202007%20-%202020.pdf#page=40 .


Möglicherweise ist auch Herr Biden ein "angeregter" Leser deutscher "Erziehungsratgeber" und fühlt sich "angesprochen" ...

https://www.freiewelt.net/nachricht/jack-maxey-hunter-biden-ist-ein-paedophiler-der-kinder-groomt-10089932/ . .

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang