Die Wahrheit über Chemnitz

In einem Gespräch benennen zwei Chemnitzer die eigentlichen Probleme der Stadt und demonstrieren somit die Verlogenheit der deutschen Mainstream-Medien

Veröffentlicht: | Kategorien: Blogs - Empfohlen, Blogs, Blogs - Politik, Blogs - Politik - Empfohlen | Schlagworte: Chemnitz, Kriminalität, innere Sicherheit, Demonstration, Migration, Bericht
von

In einem unaufgeregten und sehr authentischen Gespräch, auf das ich hier nur verlinken möchte, benennen zwei Chemnitzer, die bestimmt nicht dem "rechten Rand" oder den "Nazis" zuzurechnen sind, die eigentlichen Probleme der Stadt und demonstrieren somit die Verlogenheit der deutschen Mainstream-Medien. Hier geht es zum Video:

https://www.youtube.com/watch?v=MDU1vo0Tz6A

 

 

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Steffen Lutz

Jeder und besonders Frau Merkel sollte sich dieses empfohlene Video ansehen. Schlußfolgerung: Falsche Berichterstattung herrscht vor und wird links forciert. Das führt zu einer sehr unguten Entwicklung. Was ist mit den Opfern der Gewalt, also den Opfern dieser islamistischen Terrorgruppen, die Chemnitz seit Jahren terrorisieren? Eine unheilvolle Entwicklung ist los getreten und das erste Fazit sollte sein: Rücktritt von Frau Merkel , Schluß mit dieser Gewaltpolitik! Gedenken allen Opfern der Gewalt, von wem auch immer! Eine Spirale der Gewalt ist losgetreten, der Staat kann seine Bürger nicht mehr schützen. Auf die Straße !!!

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

Danke für das Video!

Ich kann das beschriebene Szenario – als nur 30 Kilometer von Chemnitz entfernt im Erzgebirge lebend – nur voll und ganz bestätigen!!!

Dabei ist m. E. weniger der Polizei die Schuld zu geben, als den politischen Führungen in Sachsen ... und dem Bund!!!

Ist es genau so, wie es geschah, von Merkel & Co. nicht sogar gewollt - um den Herkunftsdeutschen zu zeigen, wem ihr Land auf göttliche(?) Weisung längst übergeben wurde???

Gravatar: Sting

Merkel dreht Mord in „Hetzjagd auf Ausländer“ um
-
dieunbestechlichen.com
-
5 Mal haben die Täter in Chemnitz auf ihr deutsches Opfer eingestochen, bis es tot war. Jetzt ist offiziell, wer die mutmaßlichen Mörder sind: Ein 23-jähriger Syrer und ein 22-jähriger Iraker. Gegen die beiden „Flüchtlinge“ hat die Staatsanwaltschaft soeben Haftbefehl beantragt. Neben dem Toten, der nur 35 Jahre alt wurde, verletzten die Migranten zwei weitere Deutsche schwer.
-
Trotz dieser bestialischen Tat arbeiten sich Medien und Politik weiter an den 1000 Demonstranten ab, die gestern spontan gegen den Mord demonstrierten. Bundeskanzlerin Angela Merkel drehte das Massaker in einer von Regierungssprecher Seibert verkündeten Erklärung sogar als „Hetzjagd auf Ausländer“ um. (WS)
-
Ein Deutscher tot, zwei weitere schwer verletzt – aber die Bundeskanzlerin lässt über ihren Regierungssprecher ausrichten: „Solche Zusammenrottungen, Hetzjagden auf Menschen anderen Aussehens, anderer Herkunft, oder den Versuch, Hass auf den Straßen zu verbreiten, das nehmen wir nicht hin.“ Damit erreicht die Umkehrung der Ereignisse den nächsten vorläufigen Höhepunkt....ALLES LESEN !!!

Gravatar: Sting

ACHTUNG FALLE - FALSE FLAG AKTION
-
Man kann davon ausgehen das unter den sogenannten "Gewaltbereiten Gruppen" jede menge SEK Beamte sind. Die werden wie schon so oft nachweißlich bei solchen Demonstrationen eingesetzt.
-
Die Mutter solcher Fals Flag Aktionen war damals der Maidan in der Ukraine, wo neben den USA auch Merkel mit drin steckt..
-
Solche Gewaltbereiten Provokationen werden ganz bewusst geschürt um einen Bürgerkrieg gegen die mit uverhältnissmäsig hohen Gewalt beim auflösen solcher Demonstrationen den Frust in der Bevölkerung ganz bewusst zu schüren.
-
Sie WOLLEN einen Bürgerkrieg, um dann mit voller Härte zuschlagen zu können. Dann heist es IIhr gewaltbereiten Bürger muss man unter Kontrolle haben, um euch zu Überwachen, Zensurieren und Mundtot zu machen.
-
DAS IST DIE AGENDA DAHINTER. - Natürlich unter dem Deckmantel der ANGEBLICHEN ENTNAZIFIZIERUNG !!

Gravatar: Sting

EPOCH TIMES titelt
-
Chemnitz-Messerstecher „erheblich vorbestraft“: Politiker empört über Veröffentlichung des Haftbefehls
-
Nach Veröffentlichung des mutmaßlichen Haftbefehls gegen einen der Tatverdächtigen im Fall Chemnitz, zeigen sich die deutschen Politiker empört.
-
In dem Schreiben wird der Täter als „ledig, erheblich vorbestraft und unter Bewährung stehend” bezeichnet. Zudem heißt es: der Täter habe „ohne rechtfertigenden Grund, fünf Mal“ auf das Opfer eingestochen. Die sächsischen Behörden prüfen derzeit die Echtheit. Der Eintrag wurde inzwischen wieder gelöscht.
-
Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) bezeichnete im Mitteldeutschen Rundfunk die Veröffentlichung des Dokuments im Internet als „Straftat“ und sicherte Aufklärung zu. Sachsens stellvertretender Ministerpräsident Martin Dulig (SPD) sprach in dem Sender von einem „ungeheuerlichen Vorgang“....ALLES LESEN !!!

Gravatar: Sting

AHA--Politiker empört über Veröffentlichung des Haftbefehls..
-
Aber niemand von diesen Politikern hat sich über die Ermordung des jungen Mannes empört,der in Chemnitz brutalst von Merkels Gästen ermordet wurde !?

Gravatar: Sting

Jetzt haben Justiz und Politik Feuer unterm Hintern und das ist gut so.
-
An diesem Fall sieht man nur allzu deutlich, wie Justiz und Politik im Fall krimineller Flüchtlinge vorgehen und es deckt auf, dass man gegen sie nicht allzu streng vorgeht und die Asylwerber, Flüchtlinge und andere kriminelle Migranten klar mit Milde rechnen dürfen.
-
Das ist ein Tiefschlag für die linke Rechtsstaat und auch für die CDU, denn jetzt weiß die Bevölkerung Bescheid und das wird die Politik arg zu spüren bekommen.

Gravatar: Sting

Irakisches Mädchen identifiziert IS-Terroristen in Deutschland – Polizei unternimmt nichts
-
Anonymus
-
Sie wähnte sich in Deutschland in Sicherheit. Doch dann begegnete sie hier dem IS-Mann, der sie verkauft hatte – auf der Straße. Die Polizei konnte gegen den IS-Kämpfer, der jetzt in der BRD als Asylforderer auf Steuerzahlerkosten den nächsten Anschlag vorbereitet, nichts unternehmen. Das Mädchen floh aus Angst zurück in den Irak. Aber auch dort ist sie in Gefahr. Jetzt will Ashwaq H. mit ihrer Familie nach Australien auswandern....ALLES LESEN !!!

Gravatar: karlheinz gampe

Stellt die Mitglieder der Parteien, die islamischen TERROR fördern und gefördert haben vor Gericht. Keine Frerheit für diese Feinde unserer Freiheit auch Unterstützer in den Medien( Beihilfe) sind mit anzuklagen !

Gravatar: Gerd Müller

Sie kennen alle dieses Video, aber die Wahrheit interessiert sie nicht im mindesten !

Sie haben sich alle dazu verschworen, wie es diese Merkel im Interview selbst wörtlich sagte "wir sind gerade dabei, die Welt zu verändern .."

Alles und jedes Mittel sind diesen vaterlandslosen Menschen dazu recht.

Am leichtesten und bequemsten geht die Abwehr jedes begründeten Zweifels oder jeder Kritik an deren Handeln, mit der Diffamierung und Behauptung es wären ja böse Nazis die da Wiederpart halten ...

Menschen, die über hohe politische Bildung, über hohe wissenschaftliche Bildung und über Anstand und Moral verfügen, werden so einfach als Dumpfbacken abgetan und ihre Lebenslistungen und Ratschläge als „reiner Blödsinn“ deklariert.

Dies geschieht auch noch zumeist durch Menschen, die weder einen richtigen Abschluß in irgend etwas haben, noch jemals mit ihrer Hände- und oder durch ihre geistige Arbeit einen nennenswerten Beitrag für unser Land geleistet haben ...

Alles geschieht zugunsten der blödsinnigen Ideologie, eine nach der Meinung der aktuellen Politkaste "bessere Welt" schaffen zu müssen.

Eine solch dramatische Umwälzung geht aber mit einer homogenen, gewachsenen Volksmasse, welche eine eigene Geschichte und Verwurzlung mit ihrem Heimatland hat und auch noch stolz darauf ist, nicht zu machen.

Merkel versucht daher das Staatsvolk zu durchsetzen und zu zerstören, indem sie alle möglichen Leute gesetzeswidrig und unter dem Vorwand der Humanität, vom einfachen Bauern bis hin zum größten Gesindel in unser Land eindringen lässt, um dann durch teilen herrschen und ihre angebliche "bessere Welt" errichten zu können.

Uns "Rechten", "Dunkeldeutschen" und uns dem „Pack“, erhebt sich dabei aber die Frage, für wem wird diese neue "Merkelwelt" denn besser sein ?

Ich behaupte, mit dem 40 jährigem Wissen welches ich bei der „Weltverbesserung“ durch die Ostzonen-Kommunisten sammeln mußte, für Dich und mich wird es ganz bestimmt nicht besser werden !

Gravatar: Chapau

Danke, Gerd Müller! Auf den Punkt.

Gravatar: Pitter Brunn

Kein einziger Bürger der BRD mit gesundem Menschenverstand kann die seit Jahren irrsinnige Migrations-Flüchtlings-Geflüchtetenpolitik der mit unseren bekanntesten Politikversagern besetzten CDU/SPD Regierung begreifen oder eine positive Absicht in ihr erkennen. Für die Wut und die Empörung der Deutschen über die unkontrollierbare Überflutung durch faules, kriminelles, alimentierungsgeiles geflüchtetes Gelichter aus allen möglichen zerrütteten Ländern trägt einzig und allein die von den Parteien im Bundestag so bezeichnete „Kanzlerin“ CDU-Angela-Merkel die Höchstschuld. Ohne die fleißige Arbeitskraft und die feste Gesinnung der einheimischen Deutschen, hätte diese realitätsferne Frau unser Land längst ruiniert und mit ihrer absolut fehlenden politischen Intelligenz in den bodenlosen Untergang gestürzt.

Gravatar: Paul Quast

Die Wurzel des Übels ist die immer noch andauernde Besetzung Deutschlands durch die USA. Seinerzeit noch Präsident der USA hat Herr Obama (vor ca. 4 Jahren) wörtlich (hier übersetzt) erklärt, dass Deutschland ein besetztes Land ist und dies bis 2099 so bleibe. Ein Jeder kann das im Internet nachlesen nach Eingabe "Germany is an occupied country. ...).
Diese Besatzungsmacht will mindestens Deutschland durch die Flutung mit Fremden zerstören (Coudenhove-Calerghi-Plan, auch nachlesbar).
Frau Merkel macht keine eigene Politik; sie ist willfährige
und übereifrige Gehilfin der Besatzungsmacht.
Ohne Beendigung der Besetzung wird sich nichts zum Guten wenden; im Gegenteil.
Warum verlangt keine der Parteien (auch die AfD) nicht von unseren "Freunden" die Beendigung des Besatzungsstatus?
Warum gab es keine Volksabstimmung wegen der Einführung des Euro? Warum denkt noch nicht einmal die AfD an rinn Volksabstimmung darüber, ob die Bevölkerung
überhaupt die Migration in ihr Land akzeptiert?
Das sind die Kernfragen. Ob ein Haftbefehl zu Unrecht veröffentlicht wurde oder nicht usw. ist nur wie alles Drumherum nur ein Beisshölzchen, auf dem wir herumkauen sollen (um nichts zu sagen oder um nicht zu schreien).
Gemeint sind hier nicht die paar Menschen, die wirklich Asyl brauchen; diese sind herzlich willkommen.
Alles andere ist eine Neuauflage des Trojanischen Pferdes, dessen "Einsatz" als einer der ersten bekannten Fälle von Täuschung und Betrug in der Politik ist.

Gravatar: Wieszorak

Diese hemmungslose charakterschwache Spalterin Angela Dorothea Merkel aus der ehemaligen sowjetisch besetzten Zone Deutschlands strebt einen merkelschen sozialistischen, gesetzlosen Multikultibolzplatz an. Diese(r) CDU Emporkömmling hat sich als schlimmste politische Figur der Nachkriegszeit der BRD hervorgetan und als europäische Brunnenvergifterin. Alle Einheitsbreiparteien SPD/CDU/GRÜNE/FDP/LINKE unterstützen die Versagerin willenlos, ideenlos, intuitionslos nach besten Kräften, weil sie einzig und allein ihre eigene Macht- und Profitgier im Auge haben. Das deutsche Volk hat keinerlei rechtliche Möglichkeit diese politisch Kriminelle zur Rechenschaft zu ziehen und zu bestrafen.

Gravatar: H.M.

Lassen Sie uns für unser Volk und Vaterland beten!

Gravatar: caesar

@H.M.
Beten wird nichts helfen.Machen Sie wenigsten das Kreuz an der richtigen Stelle.

Gravatar: Adler

Seit 80 Jahren werden wir deutsche verarscht! Es wird Zeit dies nicht mehr länger anzusehen.

Gravatar: H.M.

@caesar: Beten und wählen schließen sich nicht aus.

Ich habe bei allen relevanten Wahlen (Bundestag, Landtag, Europaparlament) seit Bestehen der AfD (2013) immer AfD gewählt, selbst als die Stimmung im vergangenen Jahr meist so war, dass man sich wegen einer solchen Entscheidung schämen sollte. Da bin ich mit schlechtem Gewissen stark geblieben (und habe gegen allen Anstand auch bei den bösen Nazis der AfD mein Kreuz gemacht), worüber ich heute sehr froh bin.

Gleichzeitig sind Politiker nur Menschen und keine Partei ist perfekt. Deswegen sollte man auch immer daran denken, wer diese Welt geschaffen hat, noch immer erhält und eines Tages Lebende und Tote richten wird. Gott setzt Könige ein und setzt sie wieder ab (Daniel 2) und wir sollen für unsere Obrigkeit beten (1. Timotheus 2), wenn sie schlecht ist, umso mehr.

Gravatar: Manni

Soylent Green ist aktueller als man glaubt. Das was hier und überall passiert ist nur die Einführung von diesem Film welches die USA 1973 freigegeben hat, und das muss man sich mal vorstellen ,eine Weltherrschaft welche ihre Ideologie per Verfilmung vorraussieht. Heute sind Kriege per USA an der Tagesordnung, Soros ist der Vollstrecker dieser Ideologie, der Horror absolut. Alles was dannach kommt ,auch hier ist das Ergebnis dieses Wahnsinns ala USA. Seht euch diesen Film an und teilt das hier danke.

Schreibe einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang