Die Panikmache nimmt wieder Fahrt auf

Das Corona-Virus und die Meldungen über steigende Infektionszahlen – Mit ihnen wird begründet, die Beschränkungen zu verlängern oder auszuweiten – Aber sind diese schweren Eingriffe in die Freiheitsrechte rechtsstaatlich gerechtfertigt oder unverhältnismäßig und daher rechtswidrig? – Der „Corona-Ausschuss“ hat dies und die Folgen in 23 Sitzungen untersucht – Der erste Zwischenbericht: Keine ausreichende Güterabwägung vorgenommen, schuldhaft gehandelt – Die Verantwortlichen sollen strafrechtlich verfolgt werden

Veröffentlicht:
von

Die Panikmache in Sachen Coronavirus nimmt wieder Fahrt auf. Die Medien quellen über mit Meldungen von steigenden Infektionszahlen, mögen aber so gar nichts mitteilen über die wirklich Erkrankten und die an Corona Gestorbenen sowie über die Vergleichszahlen aus früheren Grippejahren. Das inzwischen eher berüchtigte, weil aufwiegelnde Robert-Koch-Institut meldete vergangene Woche, mit 11 287 Anste­ckun­gen inner­halb eines Tages sei ein Höchststand erreicht worden und eini­gen Gesund­heits­äm­tern gelin­ge es schon jetzt nicht mehr, alle Infek­ti­ons­ket­ten nach­zu­ver­fol­gen. Sein Präsident ließ wissen, die Lage in Deutschland sei „sehr ernst“. Die FAZ machte daraus einen Aufmacher für ihre erste Seite und leitete ihn ein mit dem Satz „Ange­sichts weiter stei­gen­der Infek­ti­ons­zah­len wächst die Sorge, dass die Corona-Pande­mie außer Kontrol­le gerät“. Im begleitenden Kommentar orakelte sie, das ganze Land könne zum Risikogebiet werden. Auch in ande­ren Ländern Euro­pas würden weiter stark stei­gen­de Infek­ti­ons­zah­len gemel­det.*)  Die Politiker nehmen sie zum Anlass, die staatlichen Anordnungen und Freiheitsbeschränkungen zu verlängern oder auch auszuweiten. Aber sind sie rechtsstaatlich überhaupt gerechtfertigt, oder sind sie unverhältnismäßig und daher rechtswidrig?  Bitte hier weiterlesen

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Willi Winzig

Dieser ganze Schwachsinn ist sowas von bescheuert, was man allein daran sehen kann, das die gleichen Panikmacher sich immer wieder selbst widersprechen und damit ganz klar schon Lügen gestraft werden.

Folgend ein Zusammenschnitt dieser gesammelten Vollidiotie.
(Man darf das nicht hinterfragen, lt. dem RKI Fritzen) Wir werden alles hinterfragen und alles ans Licht bringen was im Finstern verborgen ist.

https://www.youtube.com/watch?v=rUR3B3JI_EY

Ich hoffen nur dass die Gerichte diesen neuen Bullshit des SED Regimes 2.0 abrupt stoppen werden, dass Donald Trump am 3.11. die Wahl haushoch gewinnt, und dieses ganze Freimaurer gesteuerte rot/grün/schwarze Kommunistenpack jweils in die Wüste jagen wird, nachdem die ihre Strafen hier abgesessen haben.

Diese aufgeblasenen Covididioten (so hat man ja uns betitelt) haben sich immer wieder selbst ad absurdum geführt, indem sie gestern Hü und heute Hot befohlen haben. Dies zudem alles ohne den üblichen demokratisch gebotenen ordentlichen Gesetzgebenden Prozess durch das Parlament. So was nennt man Willkür und widerwärtige Diktatur einer Verbrecherbande, die wie die Nazis und die Kommunisten agieren. Von desem Mist haben wir aber die Schnauze gestrichen voll, daher werden wir unsere Freiheit nicht kampflos aufgeben. Ach ja und der Droste soll nicht so eine große Lippe riskieren, denn auf den wartet nämlich in den USA schon ein Strafprozess.

Gravatar: Stanley Milgram

Ich glaube, heute bin ich bei einer Freundin endlich durchgedrungen. Und zwar habe ich sie dran erinnert, als wir beide eine Grippe hatten.
Da lagen wir beide ein paar Tage halbtot im Bett und konnten gar nichts mehr machen. Es musste sogar der Arzt kommen und Novalgin spritzen.

So, und dann haben wir nun laut Robert-Koch-Studio seit Beginn der Pandemie bundesweit 481 013 Menschen mit Sars-CoV-2 infiziert. Davon sind wieviele wirklich krank? Davon sind wieviele doppelt und zehnfach lediglich positiv getestet, weil man den völlig irrelevanten PCR-Test benutzt und dazu noch Geheimhaltung über die Wiederholungen je Testung herrscht?

Nein, ich leugne nicht, dass es Corona-Viren gibt, aber die Zahlen der "Infizierten" können gar nicht stimmen, sonst wäre bereits nicht nur das Gesundheitssystem zusammengebrochen, sondern alles.

Man verkauft den Leuten positive PCR-Tests seitens Politik und Medien als "Infizierte", also Kranke, und das ist das Verbrechen an den Deutschen, das jetzt in die zweite Runde geht. Dann in die dritte, vierte... bis wir endlich K.O. gehen.

Ob das die NWO oder nur Merkels Hass auf Deutschland ist, kann jeder für sich entscheiden. Ich glaube, es ist beides. Wer die deutsche Fahne angewidert wegnimmt.

Einfach bei Youtube "Merkel wirft BRD Fahne weg!"...

Gravatar: fishman

4-9 Menschen sind bundesweit in den letzten 7 Wochen lt RKI an C-19 pro Tag gestorben. Und wieviele davon mit schweren Vorerkrankungen? Meine Beileid für die Angehörigen für jeden einzelnen Fall. Jedoch muss man das mal mit anderen Erkrankungen und Risiken auch freiwilligen wie Rauchen und Alkoholkonsum sowie Verkehr oder Krankenhauskeimen, Tablettenmissbrauch vergleichen. Die Panikmache und die Maßnahmen sind so gesehen völlig unangemessen!!

Gravatar: Gerhard Gösebrecht

Das Vermächtnis von Erich Honecker schlägt wieder zu. Einsperren und Kontrollieren unter dem Aspekt einer angeblich Existierenden Pandemie. Es gibt natürlich dieses Virus aber was hier abgeht ist völlig überzogen. Man wird regelrecht Verunsichert und weiß nicht mehr was man davon noch halten und glauben soll. Wie weit wird dieser Wahnsinn noch gehen und wann ist das Maß voll?

Gravatar: Peter Lüdin

Eine Virusverbreitung kann nur durch das Verhalten der jeweiligen Bevölkerung des Landes in den Griff bekommen werden. Nur wenn die Menschen mit spielen. Tut ein Teil das nicht, fällt alles wie ein Kartenhaus zusammen. Denn die Menschen sind es die durch ihr Verhalten den Virus weitergeben. Und wenn man sich das Verhalten der Menschen auf der Strasse, beim Einkaufen etc. ansieht im Vergleich zum Frühjahr, wird klar, was falsch läuft.

Gravatar: Walter Gerhartz

Statistik: Wie man Corona-Zahlen ins Riesenhafte hochrechnet
-
https://www.compact-online.de/statistik-wie-man-corona-zahlen-ins-riesenhafte-hochrechnet/
-
Die Zahl der positiven Corona-Tests wird in kleinen Ortschaften statistisch hochgerechnet. Angeblich, um die Fallzahlen international besser abzugleichen. Tatsächlich schafft man damit fiktive Fälle.

Hier können deutsche Panik-Propheten wie Karl Lauterbach (SPD) noch was lernen. Mit Hilfe von Statistik erhöht Österreichs Gesundheitsministerium die Fallzahlen an Infizierten (positiv Getesteten). Das geht laut Servus-TV über die Berechnung der sogenannten „Sieben-Tage-Inzidenz“, eines Wertes, der die positiven Tests ins Verhältnis zur Bevölkerungszahl einer Ortschaft stellt.

Dieser Wert bezieht sich stets auf 100.000 Einwohner. Ist die Gemeinde kleiner, dann werden die Fallzahlen entsprechend hochgerechnet (als würden dort 100.000 Menschen wohnen). Laut des Gesundheitsministeriums geschehe dies, um die Zahlen international vergleichbar zu halten. Man bekommt dadurch aber schnell ein Horrorergebnis. ...ALLES LESEN !!


Anton kommentiert
-
DIE GROSSE KRISE HABEN DIE NWO ANGEORDNET UND MERKEL & CO. FOLGEN
-
Diese Viren gibt‘ s schon immer, auch wenn sie erst 1969 entdeckt wurden und die Mehrzahl ist schon längst immun, außer machen alten und schwachen Menschen.
-
Man sollte auch unbedingt wissen wissen:
-
der Erfinder der PCR-Tests sagte, so ein Test sei NIEMALS für eine Diagnose zu gebrauchen.
-
das schweiezr Bundesamt für Gesundheit schreibt seit Monaten in ihre Bulletins das der PCR-Test keine Infektion feststellen kann.
-
das amerikanische CDC betrachtet PCR-Tests als grundsätzlich unzuverlässig (verwendet aber die Resultate.
-
...das Ding taugt nichts. Schon gar nicht, wenn man den Virus, den er erkennen soll, an einem PC per Wahrscheinlichkeits-Algorithmen aus den Fragmenten zusammensetzte, aber der Covid19-Virus bis Stichtat Heute noch nicht isoliert (d.h. einwandfrei festgestellt) werden konnte.

Gravatar: Walter Gerhartz

Haben Migranten den Lockdown in Rottal-Inn zu verantworten?
-
https://www.journalistenwatch.com/2020/10/27/haben-migranten-lockdown/
-
Im Söder-Reich wird grippebedingt knallhart durchgegriffen.
-
Angeblich soll die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen im Landkreis Rottal-Inn zuletzt die Marke 200 deutlich überschritten haben. „Am Montag lag der Wert laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit bei 279 – der bayernweite Spitzenwert.“
-
Nun hat uns ein Bürger aus diesem Landkreis folgende Mail geschrieben: „Ich bin aus dem Landkreis Rottal-Inn.
-
Der zuständige Sprecher des Landratsamtes Rottal-Inn Herr Thomas Hofbauer hat heute bei der Pnp sowie beim Bayerischen Rundfunk den Lockdown ab dem 27.10.2020 ab 0.00 Uhr verkündet.
-
Was aber nicht gesagt wurde, es gibt kaum erkrankte Menschen im Landkreis. Österreicher dürfen nicht mehr nach Bayern, dafür werden aber zig Migranten in unseren Landkreis geholt. Die Hotspots im Rottal Inn liegen jeweils in den Asylheimen von Simbach a. Inn, Pfarrkirchen und Eggenfelden.
-
Egal, mit wem man sich unterhält, keiner versteht mehr diese Zwangsverordnung bei uns. “

Gravatar: Walter Gerhartz

Der Medizinprofessor und Kritiker der Corona-Maßnahmen Sucharit Bakhdi ruft zur Unterzeichnung einer wichtigen Erklärung gegen die Corona-Maßnahmen auf. Bereits mehr als 14.000 Ärzte, 6.000 Wissenschaftler und 200.000 Laien haben weltweit unterschrieben.

VIDEO ANHÖREN UND UNBEDINGT DECLARATION UNTERZEICHEN !

VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=rr0Up_XYQ08

Unterschreiben: https://gbdeclaration.org

Gravatar: Walter Gerhartz

Streeck: „Corona-Zahlen rechtfertigen keinen Lockdown“ – 20.000 Neuinfektionen pro Tag überzogen
-
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/streeck-corona-zahlen-rechtfertigen-keinen-lockdown-20-000-neuinfektionen-pro-tag-ueberzogen-a3365366.html
-
Der Bonner Virologe Hendrik Streeck und das Expertenteam des „Focus“ warnen davor, die aktuellen Corona-Zahlen und darauf aufgebaute Modellrechnungen zum Anlass für Panik zu machen. Vorsicht und Risikobewusstsein seien gerechtfertigt, ein Lockdown wäre es nicht. :::ALLES LESEN !!


Baum kommentiert
-
Welche Beweise wollt ihr noch? 2 Klassen-Impfung? Für die Bevölkerung die schlechte, für die Regierung gute oder keine.
-
https://www.youtube.com/watch?v=ykL4NqMWdTQ&feature=share&fbclid=IwAR3jzhb6Bm6gD-LkJGzR3KjUb_Sfjxe4iSKsdzA6GiWvKHLWp_fmFvU9b8I


Kathrin kommentiert
-
Die Premierministerin von Queensland wird geimpft mit Schutzkappe noch auf der Injektionsnadel.
-
https://twitter.com/Nasirea1/status/1320009822922747909
-
Für wie blöd halten die die Leute eigentlich?
-
Und die viel wichtigere Frage: Warum wollen sie dass wir uns impfen lassen, lassen sich selbst aber nicht impfen?
-
Verlogenes Pack!

Gravatar: Doppelgänger

Vielleicht ist die EU ja pleite und durch die "Hilfsgelder" sind verdeckte Staatshilfen. So gesehen, werden wir noch sehr lange "Corona" haben. Vielleicht sogar für immer.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Die Panikmache in Sachen Coronavirus nimmt wieder Fahrt auf. Die Medien quellen über mit Meldungen von steigenden Infektionszahlen, mögen aber so gar nichts mitteilen über die wirklich Erkrankten und die an Corona Gestorbenen sowie über die Vergleichszahlen aus früheren Grippejahren.“ ...

Ja Himmel, Sakra und zum Islam konvertierte christliche(?) Göttin(?):

Hatte es unsere(?) Allmächtige(?) nicht genauso diktiert und ihren Erzengel(?) für Innere ´entsprechend` verbreiten lassen???
https://www.focus.de/politik/deutschland/aus-dem-innenministerium-wie-sag-ichs-den-leuten-internes-papier-empfiehlt-den-deutschen-angst-zu-machen_id_11851227.html

„Die großen Lügen – Wie Mächtige die Welt täuschten“
https://www.tvspielfilm.de/tv-programm/sendung/zdf-history,5f70d76881896530496629e6.html,
wobei dieses Merkel die auch für mich offensichtlich mit Abstand „größte Lügnerin der Nachkriegsgeschichte" ist!!!
https://www.youtube.com/watch?v=kTN-tbjSZ1I

Gravatar: lutz

Lockdown hat laut Studie im UK zusätzlich 21.000 Menschen getötet - Niederösterreich

https://www.meinbezirk.at/niederoesterreich/c-regionauten-community/lockdown-hat-laut-studie-im-uk-zusaetzlich-21000-menschen-getoetet_a4170879

Überall stieg die Sterberate auf Grund des Lockdowns. Das kann man leicht überprüfen. Ohne die Lockdown-Toten wäre nichts Besonderes registriert worden.

Die Parteioligarchen gehen über Leichen.

Die Übersterblichkeit in UK wird wahrscheinlich genau die Lockdown-Toten zählen.

Mit einem gleitenden Durchschnitt kommt man der Sache am Nächsten, die monatsweise Betrachtung und Umrechnung auf 100.000 Einwohner ist völlig blödsinnig und verwischt das Bild.

Deutschland hat bei pessimistischter Betrachung und nachteiligster Berechnung eine Übersterblichkeit von -29.835.

In Uk läge sie in dem Beispiel bei +21.474.

Die Übersterblichkeiten sind so unterschiedlich, daran kann man nur erkennen, daß Corona eine willkürliche Erscheinung ist.

Gravatar: Werner Hill

Respekt für die Aktivitäten von diesem Corona-Ausschuß!
Bei den derzeitigen medialen und politischen Machtverhältnissen gehört schon etwas Mut dazu!

Endlich wird versucht, die Kollateralschäden des Lockdown und aller Folgemaßnahmen aufzudecken und die Unverhältnismäßigkeit und Rechtswidrigkeit vieler Beschränkungen anzuprangern und juristisch aufzuarbeiten.

Wichtig ist auch immer auf's Neue der Hinweis, daß mit dem PCR-Test keine Infektionen nachgewiesen werden können. In den Medien wird auf Basis der inszenierten "Testflation" nur von "Infektionen" oder "Ansteckungen" gesprochen, während es sich doch nur um "positiv Getestete" handelt. Und von denen sind mind. 70% weder ansteckend noch selbst gefährdet!

Ich wünsche dem Ausschuß viel Erfolg und unabhängige Richter!

Gravatar: Hajo

Wer kann eigentlich garantieren, daß die zahlenmäßigen Erhebungen in punkto Infizierung und Todesrate zuverlässig ist, denn das wäre doch genauso beinflußbar, wie eine Wahlfälschung und deshalb kann man sich nicht unbedingt sicher sein, daß es stimmt, wenn der Wille zum Mißbrauch größer ist und somit Tatsachen verfälscht werden könnten.

Wer die Bürger trotz ihrer Rechte so von der Straße, wie gestern in Berlin geschehen wegdrängt, der ist auch bei Erhebungen mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht zimperlich und das sollte allen zu denken geben, solange diese Zahlen nicht überprüft werden können.

Gravatar: karlheinz gampe

Rotgrüne diktatorische kriminelle DDR STASI Betonköppe nutzen jede Gelegenheit um ihre rote verbrecherische Diktatur des ungebildeten Proletariats nun wieder einzuführen. Nun bietet sich diesen rotgrünen kriminellen ungebildeten Antidemokraten Gelegenheit ihre rote DDR Diktatur sogar weltweit zu etablieren.

Merkel sagt: Kein Recht auf Demokratie !
Link dazu:

https://www.youtube.com/watch?reload=9&v=cmrJWobPwJM

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang