Der Papst ist tot

Ich habe „Reich“ (wie ihn Kulturbetriebsnudeln nannten, die dadurch eine gewisse Nähe zu ihm signalisieren wollten) mal in einem Prager Hotelcafé interviewt.

Veröffentlicht:
von

Wir machten für den „Stern“ ein Stück über das „Literarische Quartett“, das damals auf dem Höhepunkt des Publikumsinteresses stand und aus Prag gesendet wurde. Irgendwann (erinnere den Kontext nicht mehr) griff er meinen Arm und rief: „Wissen Sie, mein Liebärr – die deutschen Frauen können nun mal nicht gut ficken!“ Ich konnte sein Urteil für mich nicht nachvollziehen, nahm aber an, dass er es hätte begründen können. Großmeister des harschen, manchmal pottungerechten, viel öfter aber weisen, richtigen und vor allem ganz und gar eindeutigen Votums – Sie werden uns fehlen.

Beitrag erschien zuerst auf: achgut.com 

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang