Debatte im Deutschen Bundestag zum asisstierten Suizid

Der Bundestag hat gestern über das sozialverträgliche Frühableben diskutiert, das unter dem Label Selbstbestimmung verkauft werden soll. Hier ist der Beitrag des Abgeordneten Hubert Hüppe (CDU):

Veröffentlicht:
von

Nun hat es begonnen.

Die politische Runde ist eröffnet.

Es muß nun im Parlament aber auch in der gesamten Gesellschaft die Debatte darum geführt werden, ob wir unter dem Label Selbstbestimmung künftig das sozialverträgliche Frühableben etablieren wollen.

Hier der Debattenbeitrag von Hubert Hüppe, CDU, langjähriger Behindertenbeauftragter der Bundesregierung.

<script id="tv14104583" type="text/javascript" src="http://webtv.bundestag.de/player/macros/bttv/player.js?content=4104583&amp;phi=default"></script>

 

Zuerst erschienen auf katholon.de

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Winfried Schley

Dieses Video wollte ich nachträgllich auch auf meinen Blogartikel "Suizid, ein neuer Wirtschaftszweig" hochladen, bekam aber von Over-Blog gemeldet, dass dieses Video nicht existiere. Ich habe mich dann mit folgendem Trick im HTML-Code beholfen:
<a href="http://dbtg.tv/fvid/4104583" rel="nofollow">http://dbtg.tv/fvid/4104583</a>. Damit ist das Video auch ohne Vorschau anklickbar. Es existiert also doch.
P.S.:
http://www.freiewelt.net/suizid-ein-neuer-wirtschaftszweig-10045267/ ist noch ohne dieses Video.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang