Das politische Energie-Desaster ist viel schlimmer

Staat könnte bald vorschreiben welche Zimmer beheizt werden dürfen! Aus Sicht der Bundesnetzagentur müssen die Deutschen deutlich mehr Energie sparen, um eine Gasmangellage im Winter abzuwenden.

Veröffentlicht:
von

Konkret: 20 Prozent! Tun sie es nicht, droht schon im Dezember 2022 die Notlage. Es würde dann kein Gas mehr zum Heizen und für die Industrie da sein, erklärt Behördenchef Klaus Müller. Ein Mangel sei kaum mehr zu verhindern.

Aber nicht nur Gas ist knapp, sondern wegen Transportprobleme über die Schiene auch Kohle.

Übrigens: Die Heizperiode geht von Oktober bis April.

Selbst bei Durchleitungen von Gas an Nachbarländer soll es Einsparungen geben, nämlich um bis zu 20 Prozent.

Aber das ist noch nicht alles:

Private Haushalte seien im Fall einer Gasmangellage nicht vor Einschränkungen geschützt.

Grundsätzlich seien auch Verordnungen des Bundes denkbar, die nur noch das Beheizen einzelner Räume erlaubten.

„Ich will über nichts spekulieren, weil wir diese Diskussionen noch führen“, sagte Müller. „Ich will aber deutlich sagen: Um Arbeitsplätze zu sichern, halte ich Sparmaßnahmen für private Haushalte, solange sie nicht den geschützten, lebensnotwendigen Bereich berühren, für legitim.“

Das heißt also: Der Staat könnte dem einzelnen Bürger vorschreiben, welche Zimmern der Wohnung noch geheizt werden dürfen.

Quelle: https://www.businessinsider.de/politik/deutschland/chef-der-bundesnetzagentur-warnt-vor-gasmangel-staat-koennte-vorschreiben-wo-buerger-im-winter-heizen-duerfen/?tpcc=offsite_bi_e-mail_daily

Anmerkung: Der Kauf Strombetriebener Heizlüfter ist keine Lösung. Denn mit Strom, statt beispielsweise mit Gas zu heizen, ist immer noch 50 Prozent teurer!

Und wie reagiert Kanzler Scholz SPD?

Die SPD-Bundestagsfraktion fordert einen Energiegipfel im Kanzleramt und einen „Energiesparpakt“ von BÜRGERN! Aber auch von Unternehmen und dem Staat. 

Nina Scheer, energiepolitische Sprecherin der Fraktion, meint dazu: „In einem Energiesparpakt gilt es, nun solidarisch so viel wie möglich Energie einzusparen.“

Quelle: https://rtde.live/inland/145525-bundesnetzagentur-menschen-mussen-noch-viel/?utm_source=Newsletter&utm_medium=Email&utm_campaign=Email

Doch letztlich würde sich das „solidarische“Sparen des Energieverbrauchs im Privaten, das „Frieren gegen Putin“ auf Kochen, Duschen und Heizen reduzieren. Also weniger Kochen, weniger Duschen und weniger Heizen? Im fünfreichsten Land der Welt?

Unlängst wurde berichtet, dass der russische Präsident ein Schaubild gesehen habe, auf dem Menschen (in Deutschland) nahegelegt werde, nur noch bestimmte Körperstellen zu waschen, um warmes Wasser zu sparen und ihm auf diese Weise zu schaden.

»Nun, was soll denn das?«, meint der Kremlchef der Agentur Interfax zufolge. »Sie sind völlig verrückt geworden. Sparen Sie Wasser, sparen Sie Strom (…) was für ein Blödsinn ist das denn einfach. Da haben sie selbst Fehler gemacht, wissen nicht, was sie tun sollen und suchen Schuldige.« 

Quelle:  https://www.n-tv.de/politik/Putin-spottet-ueber-westliche-Tipps-zum-Energiesparen-article23479455.html

Und in der Tat: Was haben uns die grünlinken, vom Klimawandel-Wahn besoffenen Öko-sozialistischen Politiker da nur eingebrockt?

Und das alles ist erst der Anfang!

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Tom aus+Sachsen

@Joachim Datko 09.08.2022 - 15:45 ... " Mittlerweile habe ich den Warmwasserverbrauch schon um mehr als 20 % eingeschränkt. " ... habe mich schon gewundert wo der Mief auf einmal herkommt.

Gravatar: Fritz der Witz

Mutmaßlich patroulliert bald die grünbraun-marxistische Heiz-und Lüft-Stasi durch unsere Wohnungen.

Gravatar: U. von Valais

Es gibt hierzulande keine Mehrheit für eine politische Vernunftausrichtung. Und so kommt was kommen muss. Und selbst dann wird der Michel nicht verstehen.

Gravatar: Hajo

Jeder kann sparen wenn er will und manche müssen sparen, weil ihnen finanziell garnichts anderes übrig bleibt.

Der Urgrund allen Übels liegt aber in der saumäßigen Politik begründet und trifft trotzdem nicht alle, denn wer unabhängig ist von öffentlichen Lieferungen, der hält lange durch und wenn es sein muß viele Jahre.

Noch nie in der Nachkriegsgeschichte mußten wir erleben, wie eine kleine Bande linker Staatsdesperatos ihre Stellung nützen um aus diesem Land Kleinholz zu machen und dabei gehen alle Träume in Erfüllung von vielen Leuten dieser Welt, die uns noch nie gut gesonnen waren und mit Hilfe dieser deutschen Mineure die Einfallstore zu öffnen um uns entgültig ins Mittelalter zurückzuwerfen, was ja seit Ende des 2. Weltkriegs die Vorstellung so mancher war und ist.

Der Feind in dieser Frage kommt deshalb weniger von außen, der ist mitten unter uns und die willigen Werkzeuge mit rotem und grünem Anstrich sind die Vollstrecker und wer das nicht sehen will ist ein Phantast, denn die arbeiten schon seit vielen Jahrzehnten planmäßig auf eine neue Republik hin und die Bürger haben sie leichtsinnig gewähren lassen und müssen nun die Suppe auslöffeln, die man ihnen eingebrockt hat.

Das viele Länder dieser Welt nicht mit dem Einfluß und der Hegemonialpolitik der US-Amerikaner einverstanden sind, kommt doch derzeit deutlich zum Vorschein und was bei uns abläuft ist ein Teil derer Intention um uns in Schach zu halten und gegen den überwiegenden Teil der Welt aufzuhetzen, mit dem Ziel der Weltherrschaft, was ihnen nun entgültig verbaut ist und wir zusammen mit den Amis untergehen, weil wir aufs falsche Pferd gesetzt haben mit Hilfe einer korrupten und durch andere Interessen geleitete politische Führungsspitze, die nicht so willenlos ist, wie sie sich immer darstellt, sondern im Schatten des US-Hegemons segelt um darunter das eigene linke Süppchen zu kochen, was man ihnen aber versalzen müßte, wenn man noch mit heiler Haut davon kommen will.

Interessant ist ja auch das Verhalten der euroäischen Siegermächte, die sich ebenso willenlos in die Nato eingereiht haben um dem angeblichen Feind in Rußland zu begegnen und allein daran kann man schon erkennen, wie die Einflüsse funktionieren, indem man systematisch die Politik beeinflußt hat um unter dem Diktat der ausgewanderten Angelsachsen zu bleiben und selbst die Franzosen wurden mit ihren eigenen Überlegungen einer eigenständigen europäischen Armee überstimmt und das bedeutet völlige Unfreiheit im Sinne Europas, mit dem Ziel des Großkapitals auf Dauer bis zum Pazifik über die Weiten Sibiriens vorzustoßen, was nun einer in Moskau erkannt hat und ihnen den Fehdehandschuh hingeworfen hat, was ihnen im Ernstfall nicht bekommen wird oder sie ziehen den Schwanz ein, bevor es richtig kracht.

Man darf die Welt derzeit nicht in kleine Raster einteilen um darin das einzelne Übel zu sehen, denn die denken in großen Räumen und da muß man sich anpassen und es ebenso betrachten um darüber zu verstehen, was die im Prinzip wollen, bevor man sich im Kleinklein verstrickt.

Gravatar: Nordmann

Nicht lange fackeln und Nordstream 2 öffnen.
Die Lieferverträge sind nach wie vor gültig.
Schluss mit dem von den USA verordneten, "amtlichen" Russenhass.
Schluss mit dem Kriechertum deutscher Politiker.

Schluss mit der Unterstützung der Ukraine.

Gravatar: Aufhängen. Neu wählen.

Lesen Sie einfach den "Beitrag" von Herrn Datko.

Dann werden Sie schon bemerken, dass in Wirklichkeit das Ärgerlichste an der ganzen Sache ist, dass die deutschen Lämmer, Idiotinnen, Idioten und ChauvinistInnen jede Art und Weise der "Weltrettung" mitmachen, so lange die deutsche Exekutive und Politik von Gnaden der US - amerikanischen Freundinnen und Freunde ...

https://youtu.be/QlMsEmpdC0E?t=2314

https://youtu.be/MCToMDEaefo?t=2218

https://youtu.be/MCToMDEaefo?t=2073

https://static.dw.com/image/15697646_403.jpg

... Ihnen erzählt, Sie allein seien zur "Rettung" und zum "Schutz" der Welt nicht nur fähig, sondern auch berufen und verpflichtet ...

https://www.youtube.com/watch?v=heFH_knWTAw

https://youtu.be/uhODzchqeLw?t=94 .

"Frauen und Kinder zuerst", dann Banken, Staaten, Währungen, das Weltklima, die Umwelt, "die Flüchtlinge", die UkrainerInnen, all die Opfer vom Dienst und der unterdrückte und diskriminierte Rest der Welt unter Paria Putin usw., sie werden alle "gerettet" und "geschützt" - und Sie alle bekommen jetzt das volle Programm!

Ausgerechnet die rotgrünbraunen Salonbolschewisten, SpalterInnen, Dreckschleudern, DenunziantInnen, die durch die Institutionen und / oder die entgrenzten, über die Zonengrenze marschierten TerroristInnen ...

https://www.youtube.com/watch?v=k7jEk_f04pE

https://www.deutschlandfunk.de/natuerlich-kann-geschossen-werden-100.html

https://menschundrecht.de/Tod%20und%20Verklaerung%20in%20d%20wie%20durchgeknallt.mp4

https://youtu.be/OG09rBAJMtc?t=83

... und "social entrepreneurs" ...

http://menschundrecht.de/SocialEntrepreneursAreChangingTheWorld.mp4

.... von "Muttis" Gnaden ...

https://menschundrecht.de/Denunziation%20und%20Politische%20Verdaechtigung%20in%20Deutschland%202005%20-%202021.mp4

.... mit ihrem Schweinesystem, diese rotbraune Soße, dieses dunkeldeutsche Pack, ausgrechnet die hauen zum Zweck der "Rettung" und des "Schutzes" der Welt jetzt ganz gewaltig auf die braune Kacke in diesem, Ihrem Lande.

Dass sie das tun würden, das war allerdings lange VOR der letzten Bundestagswahl absehbar. Also, selbst schuld, Ihr "Lämmer" ...

https://www.youtube.com/watch?v=BtInXIHfxeM&t=461s .

Es ist ja Ihr Leben, es ist das Leben der anderen, und Sie können den ganzen Spass bezahlen. Oder Sie können es eben nicht. Ihr Problem ...

https://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-die-holle-das-sind-die-anderen-jean-paul-sartre-188498.jpg

https://www.youtube.com/watch?v=CXQp9leFZFY .

Da kann man wirklich nur hoffen, dass es bald ein Ende mit Schrecken wird, ein jähes Ende, und nicht ein Schrecken ohne Ende mit diesen "besten SchülerInnen von Dr.Joseph Goebbels", "besten AnhängerInnen Heinrich Himmlers" und überhaupt mit den "besten Nazi, die es je gegeben hat" ...

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/robert-habeck-im-tv-portraet-heute-morgen-habe-ich-muesli-mit-wasser-gegessen-ohne-scheiss-a-bc659bf3-4966-42c1-937d-e101da3e77b4

https://www.dropbox.com/s/al04e5oq66vr2ak/Habecks%20M%C3%BCsli%2C%20Wasser%2C%20Scheisse%20und%20Gesch%C3%A4ftsgrundlage.mp4?dl=0

https://www.dropbox.com/s/hfkmt0s3xdw8r0g/Verleumdende%20JakobinerInnen%20...%20%20.mp4?dl=0

https://app.box.com/s/x1kkuzx3e2nt2m30wxfmizqzm7qx47jh ,

... so zeitgemäß "transformiert", "logisch" und "rational", wie ein Eimer Wasser ...

https://menschundrecht.de/Feminismus%20Deutschland.pdf ,

... "age of aquarius" ...

https://www.youtube.com/watch?v=Cb8luHdpR84&t=79s .

Viel Spass also Ihnen allen noch bei der Regression und auf dem Weg zurück in archaische Zeiten, in die Höhle, auf die Bäume, in die Raute, in die Mutti, zurück in den "Schoß der Natur".

Gravatar: Axel Gojowy

Und wer kontrolliert die Heizsünder? richtig, der Blockwart

Gravatar: Lutz

"Nina Scheer, energiepolitische Sprecherin der Fraktion, meint dazu: „In einem Energiesparpakt gilt es, nun solidarisch so viel wie möglich Energie einzusparen.“

Nina halt die Gosche. Nordstream 2 ein- und die lächerliche (H)Ampel ausschalten - und die Sache ist solidarisch geritzt!!!

Gravatar: Joachim Datko

Ich habe beim Erdgasverbrauch noch viel Einsparpotenzial, obgleich ich schon immer relativ sparsam bin.

"Aus Sicht der Bundesnetzagentur müssen die Deutschen deutlich mehr Energie sparen, um eine Gasmangellage im Winter abzuwenden."

Mittlerweile habe ich den Warmwasserverbrauch schon um mehr als 20 % eingeschränkt.

Joachim Datko - Ingenieur, Physiker

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang