Das Bier entscheidet!

Großes Gewusel im Berliner Ameisenhaufen! Erst klagte eine Zeitarbeitsfirma, den aktuellen SPD-Wahlkampfslogan „Das Wir entscheidet“ habe ihr die Partei geklaut - sie, die Zeitarbeitervermittler, wollten aber keinesfalls mit Sozen in Verbindung gebracht werden (irgendwie verständlich).

Veröffentlicht:
von

Dann regten sich eben jene Genossen über eine Sottise des noch ein paar Monate amtierenden Außenministerdarstellers Westerwelle auf, der SPD-Claim erinnere ihn an das SED-Motto „Vom Ich zum Wir“ und damit an die Zwangskollektivierung im Ulbricht-Staat (ausnahmsweise gar nicht mal so falsch gesehen). Doch was sagt der Dichter dazu? 
Hier kommt die ultimative Antwort auf die ewige Wir-Frage, erteilt vom unnachahmlichen Robert Gernhardt (1937 – 2006):

„Das Schnabeltier, das Schnabeltier
vollzieht den Schritt vom Ich zum Wir.

Es spricht nicht mehr nur noch von sich,

es sagt nicht mehr: “Dies Bier will ich!”

Es sagt: “Dies Bier,
 das wollen Wir!”

Wir wollen es, das Schnabeltier!“

Beitrag erschien zuerst auf: achgut.com 

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang