Auf nach Südamerika!

Es ist erstaunlich: Ich bin total tiefenentspannt. Heute habe ich mir nach der Arbeit ein paar Süßigkeiten geholt und mich dann mit einer Tüte Popcorn meiner täglichen Online-Zeitungslektüre gewidmet. Ich muss sagen, es funktioniert. Ohne mich großartig aufzuregen, konnte ich die neusten Sprüche der Angela Merkel lesen: „Als ehemalige DDR-Bürgerin sei sie sehr froh, dass Meinungsverschiedenheiten heute offen und ohne negative Folgen für die Akteure ausgetragen werden könnten.“ Ich hoffe, auch Herr Sarrazin und Herr Maaßen hatten Popcorn zur Hand…

Veröffentlicht: | Kategorien: Blogs, Blogs - Empfohlen, Blogs - Politik, Blogs - Politik - Empfohlen, Sidebar - Empfohlene Blogs, Startseite - Empfohlen | Schlagworte:
von

Merkel weiter: „Dies mache es für sie einfach zu akzeptieren, dass nicht immer ihr „Wunschergebnis“ am Ende herauskomme.“

Ich wechsele zu Mandelsplitterschokolade und denke scharf nach.

An welcher Stelle hat Merkel nicht ihren kindischen Willen durchgesetzt? Es werden Milliarden in ein Schwarzes Loch namens Eurorettung versenkt – Merkels Wunschergebnis. Unsere Landschaften werden mit Windrädern verschandelt – Merkels Wunschergebnis. Jeder dahergelaufene Gefährder und Kriminelle kann ungehindert in unser Land eindringen und mit einem einzigen Wort für den Rest seines Lebens Unterhalt kriegen – Merkels Wunschergebnis. Wer die Eurorettung, die Windräder, die offenen Grenzen oder deren Verursacherin kritisiert, wird gesellschaftlich geächtet gestellt – Merkels Wunschergebnis.

Wo also hat die „ehemalige DDR-Bürgerin“ eine Niederlage erfahren?

Ich greife zu den gebrannten Mandeln und mir kommt ein Verdacht: Die Frau, die so viele Konkurrenten aus dem Weg räumte, dass sie kaum noch auf einen Karnevalswagen passen, die Frau, die Beamte absägte, die ihr Widerworte gaben, diese Frau sagt uns jetzt, nach all dem Mobbing, das sie verbreitet hat, sie wünsche heute (!), dass Meinungsverschiedenheiten ohne (!) negative Folgen für die Akteure ausgetragen werden.

Jahrelang hat sie politische Alternativen verdammt, regierungskritische Menschen kriminalisiert, unser Geld sinnlos verprasst und das Land gespalten. Und jetzt (!), wo ihr (!) der Dreck bis zur Halskrause steht, verlangt die Mutter aller Probleme danach, dass Meinungsverschiedenheiten ohne (!) negative Folgen für die Akteure ausgetragen werden. Sehr aufschlussreich.

Sie will, dass man sie nicht belangt, sondern ziehen lässt, wie man die Honeckers ziehen ließ. Die Mutter aller Probleme bettelt um Gnade. Ich öffne die Schachtel mit den Champagnertrüffeln. Der Moment, nach dem ich mich seit Jahren verzehre, er ist zum Greifen nah…

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Steffen Lutz

Liebe Frau Lengsfeld, nach den Champagnertrüffeln soltle man auf den Moment warten, und dieser kommt (allerdings zu langsam) , wo wir mit einem Gläschen Wein anstoßen und laut sagen können "Prost, währet den Anfängen!" Noch nie hat ein Amt des Kanzlers einen solchen immensen Schaden über sein Land gebracht. Auch das wird in die Geschichte eingehen, leider! Und in Berlin wünsche ich Ihnen das Beste, wenn man Ihnen demokratisch am 08.Oktober erlaubt, 5 Minuten sprechen zu dürfen! Welche Machtarroganz!

Gravatar: Nicht Muttis Land - vom Ende her gedacht

Ja, wieder so eine Drohung ...

http://www.spiegel.de/forum/kultur/us-sendung-60-minutes-fernsehreporter-legende-mike-wallace-ist-tot-thread-58366-1.html#postbit_9984828 ,

... ziemlich schlecht und durch und durch verlogen verkleidet als frohe Botschaft, also wieder so ein Spruch von der Sorte 'Sie hat mein volles Vertrauen', was dann bedeutet, dass der / die Betreffende zwei oder drei Monate später aus dem Weg geräumt und entsorgt ist.

Das Wichtigste ist jetzt also Vertrauen, sagt auch sie ...

https://www.youtube.com/watch?v=D_DcS9JrA5s

... und dass Sie dran glauben müssen, das ist das mindestens Zweitwichtigste ...

https://www.youtube.com/watch?v=CHCEDv6XCO8#t=13s .

Ob Sie nun aber 'das volle Vertrauen' der Frau Bundeskanzlerin gemießen, oder nicht, sollten Sie sich keine Illusionen darüber machen, dass Sie als deutsche/r StaatsbürgerIn für diese Personalie nur mehr oder weniger ein Kollateralschaden und ein party pooper sind, total uncool ...

https://app.box.com/s/yyynbg6qhvczypbbcn2j90miyjetwh9r


... und eher lästig für eine Politikerin, der Recht und Gesetz, Verfassung und Verträge offenbar 'herzlich' egal sind, da sie, 'natürlich' von Anfang an zu Höherem berufen, ja schließlich damit beschäftigt ist, mit exekutiver Allmacht und Unfehlbarkeit Gott und die Welt zu 'retten', Frauen und Kinder zuerst und alles 'natürlich' immer schön unter dem Deckmantel des 'guten Willens' ..
.
https://www.youtube.com/watch?v=heFH_knWTAw .

Also, verhalten Sie sich sozialverträglich, sterben Sie doch einfach ...

http://www.spiegel.de/forum/politik/spd-misere-darum-stuerzen-die-genossen-immer-weiter-ab-thread-446384-39.html#postbit_42774131

http://www.spiegel.de/forum/blog/sprachkritik-sozialtourismus-ist-das-unwort-des-jahres-thread-110673-1.html#postbit_14642654

Gravatar: Rita Kubier

Das, was Vera Lengsfeld so absolut wahr und zutreffend benennt und schildert über die ehemalige DDR-Bürgerin Merkel - und nun Zerstörerin von ganz Deutschland - ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.
Absolut zutreffend, aber unglaublich, wie eine ehemalige DDR-Bürgerin gemeinsam mit ihren alten - und neuen, nachfolgenden SED-Genossen und einstigen Stasi-Verbrechern - das ganze große Deutschland derart ruinieren, zerstören und in die einstige kommunistische DDR-Diktatur führen will, führen kann und immer weiter und tiefer hineinführt.
Es bleibt zu hoffen, dass sich immer mehr Menschen gegen dieses verlogene, diktatorische Merkel & CO-System erheben, auflehnen, demonstrieren, protestieren und Merkel sowie ihre Anhänger vom Sockel stoßen und außer Landes jagen.
Allerdings wäre es noch besser zu hoffen, dass diese Zerstörer der einst demokratischen BRD nicht so einfach davonkommen wie einst Honecker & CO. Sondern dass Merkel & CO für das, was sie dem Land und ihrer Bevölkerung antun und angetan haben, vor Gericht gestellt und hart verurteilt und bestraft werden - "IM NAMEN DES VOLKES"!

Gravatar: Vier

Das ist wie mit des Kaiser's neuen Kleidern. In dem Augenblick, wo dem Massen klar wird, was für ein "Rohrkrepierer" und "Schauspieler ohne Gewissen" die Dame wirklich ist, fallen alle Schranken und ihr Abgang sollte gut vorbereitet sein- nur um alles im Rahmen eines zivilisierten Umganges zu lassen.
Südamerika als Fluchtziel würde ich nicht empfehlen, dafür ist sie den Amis zu lange und zu tief in den Arsch gekrochen- das kommt dort nicht. Eher Indien- dem Buddhismus ist alles Karma-Gesetz und Gewalt ist dort immer auch Gewalt gegen das Selbst- also obsolet.
Andererseits kann sie dort gelebte christliche "Aufbauhilfe" betreiben und den Indern beibringen, wie man ein ganzes Land "aufbaut" indem man es ruiniert, unsere alternativlose "auf Sicht-Fahrerin"- dann bekommen wir ggf. noch mehr Gäste und ihr "Kampf-Auftrag" kann doch noch erfüllt werden.

Gravatar: Absalon von Lund

Verehrte Frau Lengsfeld, haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, daß ihe Freundin AM das tatsächlich Ernst meint. Es ist doch denkbar, daß das, was sie jetzt als "Meinungsfreihet" zu erleben glaubt, einen Riesenschritt gegenüber ihrem Elternhaus bedeutet. Aber wir brauchen gar nicht so viele Meinungen. Wir brauchen die Wahrheit und da hat sie dann ganz schlechte Karten. Da holen wir dann den Inspektor Columbo alias Peter Falk. Der hat noch jede Maske der Boshaftigkeit geknackt. Schauen Sie sich doch mal ein paar Folgen dieser Serie aus den 70ern an.
Nehmen Sie ihr Popkorn und geniessen Sie diese Krimis gemeinsam mit Herrn Maaßen und Herrn Sarrazin. Danach haben Sie das Instrumentarium, die Dame AM wirklich zu Fall zu bringen und nicht nur darüberzu schreiben!

Gravatar: S.Ariel

Solange wir in Deutschland noch solche Demokratie liebenden Bürger haben, die in der Schulzeit eine sehr hohe Qualität an Allgemeinbildung vermittelt bekamen, und solange wir noch solche Leute haben, wie Frau Lengsfeld, Herrn Broder, Herrn Abdel Samad, Herrn Sarrazin, Herrn Gauweiler, Frau Sahra Wagenknecht, ...
https://www.youtube.com/watch?v=itwD_vBzXMg

Also Kritik an der Merkel-Politik erkennbar partei-übergreifend!

Kritik kommt auch von Internationaler Seite, doch allerdings nicht von Herrn Putin, der lässt über seine Partei-Genossin, adressiert an die AfD in Deutschland, wissen (Wahlhilfe für Merkel Regierung):

"Krascheninnikowa zitiert Präsident Putin aus einer Rede … Antiislamische Hetze analog zur Parole der AfD, der Islam gehöre nicht zu Deutschland, fiele in Russland unter § 282 „Schüren von Hass oder Feindseligkeit sowie Entwürdigung“ beziehungsweise § 280 „Öffentlicher Aufruf zur Ausübung extremistischer Tätigkeit“ des Strafgesetzbuches.“" (aus RT deutsch)

Wenn per Gesetz (von der SPD-Justizminister) gegen das GG 5 Abs. 1 GG: „ Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“ ein Gesetz erlassen wird, das Kritik als Hass und Hetze umdeutet, dann ist die Demokratie endgültig/irreversibel (?) abgeschafft.

Gravatar: Svend-Uwe Weber

In jedem anständigen Märchen mit lehrender Moral geschieht am Ende Folgendes:
Die böse Hexe brennt.........

Schreibe einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang